[Info] Sky verliert die Rechte an der Premier League

Da hier doch einige Leute aktive Sky-Abos haben (oder welche in Zukunft abschließen wollen) dachte ich mal poste ich die schlechte Nachricht für Premiere League Fans mal.

"Im Bieterwettstreit um die Rechte an der Premier League hat Sky eine bittere Niederlage hinnehmen müssen. Der Pay-TV-Sender unterlag der Perform Group, die sich die Rechte für Live-Übertragungen und Spiele auf Abruf ab der kommenden Saison für drei Spielzeiten sicherte. Via Twitter folgte von Seiten des Unternehmens inzwischen die offizielle Bestätigung. Die Laufzeit geht also bis ins Jahr 2019 hinein."

Quelle: dwdl.de/nac…ue/

15 Kommentare

Mydealz hat sich die Rechte geschnappt nach dem Drama mit dem indischen Anbieter und der DFL

Neeein; ist doch schei*e. Dann braucht man wieder einen Dienst mehr...
Hoffentlich werden da wenigstens alle Spiele(inkl. Konferenz) übertragen.

Man wusste wohl nicht genau wen man bestechen kann bzw. wer nach einer Aufräumaktion übrig bleiben würde ...

Hab ich gestern auch mit erschrecken feststellen müssen. Schwach von sky.

Admin

Mit wem arbeitet denn die "Perform Group" in Deutschland zusammen? Weiß man nocht nicht?

admin

Mit wem arbeitet denn die "Perform Group" in Deutschland zusammen? Weiß man nocht nicht?


spox gehört zu Perform.
Hier was interessantes bezüglich Sublizenzierung ausm Transfermarkt-Forum, was sich nicht so abwegig anhört:

Zur Perform Group gehört u.a. spox.com. Die Gruppe hält bereits große Rechtepakete an der La Liga, Serie A, Ligue 1, Capital One Cup, WM-Quali Südamerika, NFL & NBA. Zurzeit sind die Begegnungen entweder kostenlos auf spox.com (heute u.a. Lazio - Juve) zu sehen oder dank Sublizensierung von Teilen ihrer Rechte auf Sport1+. Vor einiger Zeit hatten sie bereits angekündigt, ab nächstem Jahr eine Art "Netflix des Sports" auf den Markt zu bringen, [...] Gerücht 10 € pro Monat[...]


transfermarkt.de/pre…cht

Hab's auch gestern gelesen. So langsam frage ich mich, wofür ich eigentlich bezahle. Viele Serien sind bei SkyGo nicht mehr erhältlich, ohne ein Wort von Sky. Jetzt keinen englischen Fußball mehr, den ich sehr gerne gucke. Schwach.

Gefällt mir nicht

Hoffentlich verlieren sie bald mal die Bundesliga Rechte!

Scheiß auf Premier League (_;)

Kann man dann auf September kündigen? Habe das Sportpaket nur wegen der Premier League....

Kekskiller96

Kann man dann auf September kündigen? Habe das Sportpaket nur wegen der Premier League....


Hab ich mir auch schon überlegt. Mein Vertrag läuft aber auf Ende August aus, daher hat sich das bei mir erledigt.

Hier aus den AGB von Sky:

1.1.4 Über Ziffer 1.1.2 hinaus behält sich Sky vor, den Inhalt einzelner Kanäle, Programmpakete und Paketkombinationen abzuändern oder anzupassen, soweit dies aus lizenzrechtlichen Gründen, wie z.B. bei Rechteverlust oder dem Erwerb neuer Rechte oder aus technischen Gründen, wie z.B. Wegfall von Kabeldurchleitungsrechten, erforderlich ist. In einem solchen Fall wird Sky den Kunden rechtzeitig, aber mindestens einen Monat vor Wirksamwerden der Änderung bzw. Anpassung, über die bevorstehende Änderung bzw. Anpassung informieren. Der Kunde ist berechtigt, den Abonnementvertrag auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung bzw. Anpassung zu kündigen. Betrifft die Änderung bzw. Anpassung lediglich einen auch gesondert zu abonnierenden Bestandteil des Gesamtabonnements, ist der Kunde nur berechtigt, diesen Bestandteil schriftlich zu kündigen. Sky wird den Kunden auf sein Kündigungsrecht und die zu wahrende Frist hinweisen. Die Kündigung muss Sky spätestens bis zum Wirksamwerden der Änderung bzw. Anpassung zugehen.

Kekskiller96

Kann man dann auf September kündigen? Habe das Sportpaket nur wegen der Premier League....

1.1.4 Über Ziffer 1.1.2 hinaus behält sich Sky vor, den Inhalt einzelner Kanäle, Programmpakete und Paketkombinationen abzuändern oder anzupassen, soweit dies aus lizenzrechtlichen Gründen, wie z.B. bei Rechteverlust oder dem Erwerb neuer Rechte oder aus technischen Gründen, wie z.B. Wegfall von Kabeldurchleitungsrechten, erforderlich ist. In einem solchen Fall wird Sky den Kunden rechtzeitig, aber mindestens einen Monat vor Wirksamwerden der Änderung bzw. Anpassung, über die bevorstehende Änderung bzw. Anpassung informieren. Der Kunde ist berechtigt, den Abonnementvertrag auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung bzw. Anpassung zu kündigen. Betrifft die Änderung bzw. Anpassung lediglich einen auch gesondert zu abonnierenden Bestandteil des Gesamtabonnements, ist der Kunde nur berechtigt, diesen Bestandteil schriftlich zu kündigen. Sky wird den Kunden auf sein Kündigungsrecht und die zu wahrende Frist hinweisen. Die Kündigung muss Sky spätestens bis zum Wirksamwerden der Änderung bzw. Anpassung zugehen.




Genau diese Passage habe ich auch gelesen
Also ich verstehe es als Kündigungsgrund an oder irre ich mich?

Nach dem Text solltest du das Paket Sky Sport (und nur das) kündigen können, das restliche Abo z.B. Sky Welt und die anderen Paketen bleiben bestehen. Gibt es auch noch Punkte in den AGB, die klären wie umfangreich die Änderungen sein müssen, damit ihr kündigen könnt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vorsicht Betrug + Abzocke KM-Fahrzeugteile (MAP Motors and Parts) - Motor +…1031
    2. GUNS N' ROSES 2017 in München44
    3. Geld in Italien anlegen?914
    4. [Tausche] 1x Sky SUPERSPORT Tagesticket11

    Weitere Diskussionen