[Info] Sparkasse Hannover erhöht zum 01.07.2016 richtig saftig Gebühren

Heute morgen erst flatterte das Infoschreiben per Post rein, dass die Sparkassen Visa demnächst von 20 EUR auf 42 EUR (+110%) angehoben werden soll (Widerspruch = Kündigung bis 30.06.2016 erforderlich). Es gibt keine Jahresgebührerstattung mehr bei Erreichen bestimmter Umsatzziele.

Nun schreibt die HAZ:
ab 01.07.2016 kosten auch Privatkonten 7 EUR im Monat oder 3,50 EUR Monatsgebühr plus 35 Cent pro einzelne Buchung. Für eine Übergangszeit von 3 Jahren gilt die 3,50 EUR Monatsgebühr auch für alle Online-Konten (die bisher kostenfrei waren).

Quelle:
haz.de/Nac…ein

Als langjähriger Sparkassen-Kunde kann man nur schwer enttäuscht sein. Ich hoffe nur, dass mehr als die von der Sparkasse erwarteten 2-3 Prozent Kunden abwandern.

Jemand Wechselvorschläge? DKB ist schon als gemeinsames Haushaltkonto vorhanden.

Korrektur
- host9

Beste Kommentare

Mckick

Wechselt ruhig alle zu den Direktbanken, noch lohnt es sich aufgrund der Preise aber bedenkt eines, irgendwann macht die Sparkasse oder die Volksbank im Ort die Filiale zu und dann sieht es mit der Geldversorgung echt mies aus (In Großstädten vielleicht kein Problem, aber auf dem Lande werden wir bald viele Km zum nächsten Geldautomaten fahren)



Wann braucht man schon Bargeld? Und zur Not krieg ich das auch bei Rewe.

55 Kommentare

es sind 110%, nicht 120%

fpm1712

es sind 110%, nicht 120%

Das war der Ärger, der den Fehlerteufel bedingt hat. Danke für den Hinweis.

Kann dir comdirect dann auch sehr empfehlen!
Nertter Service, faire Übersicht und passt.

Auch die blsk.de erhöht die Gebühren.

Postbank?
Zurzeit saftige Prämien möglich

Die Spaßkasse.

Bin dieses Jahr auch nach gefühlten 20 Jahren von der Sparkasse weg.

Bin da auch weg nachdem mein Konto nicht mehr kostenlos war (Student). Die haben mir doch tatsächlich dauernd Einladungsbriefe zu irgendwelchen Beratungsgesprächen und Kontoauszüge geschickt und mir das Briefporto dafür vom Konto abgezogen.

ING-DiBa...bin sowas zufrieden mit der bank. exellenter service, schnelle überweisungen,alles top!!!

gustarbals

Bin da auch weg nachdem mein Konto nicht mehr kostenlos war (Student). Die haben mir doch tatsächlich dauernd Einladungsbriefe zu irgendwelchen Beratungsgesprächen und Kontoauszüge geschickt und mir das Briefporto dafür vom Konto abgezogen.




Ist doch richtig so wenn du deiner Vertragspflicht nicht nachkommst

Außerdem kostet Service Geld

Leider keine wirkliche Alternative möglich hier, außer der Volksbank (die wohl noch teurer ist).
Bis zur nächsten Cashgroup Filiale muss man immer durch die Gegend gurken, die Spk Automaten/Filialen stehen gefühlt in jedem winzigen Ort.

bladerunner

Leider keine wirkliche Alternative möglich hier, außer der Volksbank (die wohl noch teurer ist). Bis zur nächsten Cashgroup Filiale muss man immer durch die Gegend gurken, die Spk Automaten/Filialen stehen gefühlt in jedem winzigen Ort.


Doch es gibt auch dort eine Alternative
1822direct ist die frankfurter sparkasse ist kostenlos und du kannst beim abheben dem spk Mitarbeiter nochmal winken

gustarbals

Bin da auch weg nachdem mein Konto nicht mehr kostenlos war (Student). Die haben mir doch tatsächlich dauernd Einladungsbriefe zu irgendwelchen Beratungsgesprächen und Kontoauszüge geschickt und mir das Briefporto dafür vom Konto abgezogen.


Der Empfang penetranter Werbung ist eine Vertragspflicht? Was die deutsche Sprache nicht alles für schöne Umschreibungen hat, wahnsinn.

Und diesen ganzen Werbemüll zahle ich dann durch meine Gebühren, da schließt sich der Kreis.

das ist kein "böser Wille" der Sparkasse. .. das ist einfach eine "zwangsmaßnahe... den "Frust" sollte man nicht an seiner hausbank ablassen, sondern eher an herrn draghi und Freunden

Bei uns kosten die online Konten der Sparkasse seit Jahren schon 3,5€.
Habe aber auch von meinem Bankberater gehört, dass spätestens Anfang nächsten Jahres die Gebühren erhöht werden.

gustarbals

Bin da auch weg nachdem mein Konto nicht mehr kostenlos war (Student). Die haben mir doch tatsächlich dauernd Einladungsbriefe zu irgendwelchen Beratungsgesprächen und Kontoauszüge geschickt und mir das Briefporto dafür vom Konto abgezogen.



Gehirn einschalten, ob ich vielleicht die Kontoauszüge meinte

maufinho

das ist kein "böser Wille" der Sparkasse. .. das ist einfach eine "zwangsmaßnahe... den "Frust" sollte man nicht an seiner hausbank ablassen, sondern eher an herrn draghi und Freunden


Pöser Herr Dragi & Freunde, sitzen den ganzen Tag rum und überlegen sich, wie sie den Sparern das Leben zur Hölle machen können.

Das ist doch nur der Anfang, die Gebührenspirale wird sich weiterdrehen und auch der Minuszins für den Normalbürger wird kommen. Die Sparkassen und Volksbanken halten einen dichtes Filialnetz und das kostet halt. Den Minuszins können und wollen sie nicht durch spekulative Geschäfte ausgleichen, also bleibt nur die Gebührenerhöhung oder Filialschließungen.

Wechselt ruhig alle zu den Direktbanken, noch lohnt es sich aufgrund der Preise aber bedenkt eines, irgendwann macht die Sparkasse oder die Volksbank im Ort die Filiale zu und dann sieht es mit der Geldversorgung echt mies aus (In Großstädten vielleicht kein Problem, aber auf dem Lande werden wir bald viele Km zum nächsten Geldautomaten fahren)

P.S. Die Sparkassen sind heute übrigens froh wenn Kunden, die nur ein Girokonto, Tagesgeldkonto oder kleines Sparbuch haben wechseln, die Kosten richtig Geld. Kurzfristig sind so erstmal Einsparungen möglich, langfristig fehlen dann aber portentielle Kunden für die anderen Geschäfte.


comdirect ist auch noch ganz brauchbar weil schnell und umsonst.

dummerweise haben die aber die gebühren für bareinzahlungen (münzen) am commerzbank-automaten auf 1,90 € pro einzahlung gesetzt (3 stück/jahr bleiben frei), war vorher gratis und echt nett.

falls wechsel angedacht ist, warte auf ne gute prämie.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Reiseportale ständige Preiserhöhung1213
    2. Wer bitte kauft "squishy Pfirsiche" - scheinen beliebt zu sein!?1214
    3. Shoop - Verfügbarkeit von Cashback44
    4. Familientaugliches Auto bis ca. 25.000€ ?2837

    Weitere Diskussionen