Info über SSD's

Hallo mydealzer,

ich habe mir vor kurzem ein neues Notebook bestellt, welcher in wenigen Tagen geliefert wird. Nun spiele ich mit dem gedanken, noch eine SSD nachzurüsten. Da ich allerdings keine Ahnung habe, wollte ich den "kennern" unter euch fragen, was das beste für mich wäre...

Notebook Daten:
i5 3Gen
Nvidia GT650
17' Zoll Full HD
8GB DDR3 Ram 1333
HDD 750 GB (glaube 5400 oder so)

da noch Platz für eine zweite Platte vorhanden ist, wollte ich hier eine SSD einbauen. Diese würde ich für win8 und evtl noch 1-2 programme nutzen wollen...

reichen 60GB da vollkommen aus? Oder nimmt man doch lieber 120er?! SATA1-2-3?! mSATA?!

Es soll kein billig zeugs sein... habe gelesen, dass eine SSD, die eine Lese-/Schreibgeschwindigkeit von 500, ganz gut sein soll..

Was könnt ihr mir empfehlen?! Preisliche vorgabe habe ich derzeit nicht... aber sollte auch nicht über 150Euro sein... PreisLeistung soll einfach passen...

Danke euch schonmal! Und hoffe ihr seid nicht all zu doll gerutscht!

Beste Kommentare

Du solltest erstmal in Erfahrung bringen, ob du eventuell eine PLatte mit 7mm Bauhöhe brauchst. Ist aber eher selten.
Dann die Klassiker: Crucial m4, Samsung 830 oder Samsung 840.
Mit 64GB wirst du zudem nicht glücklich, Kauf lieber direkt 128.

32 Kommentare

120/128
SATA3

Siehe unzählige SSD Deals...

Du solltest erstmal in Erfahrung bringen, ob du eventuell eine PLatte mit 7mm Bauhöhe brauchst. Ist aber eher selten.
Dann die Klassiker: Crucial m4, Samsung 830 oder Samsung 840.
Mit 64GB wirst du zudem nicht glücklich, Kauf lieber direkt 128.

Über die GB Zahl wirst wohl nur du endgültig entscheiden können, jenachdem wie viel du brauchst.

Als SSD würde ich eine Crucial M4, eine Samsung 830 oder eine Samsung 840 Pro (achte auf das Pro) nehmen:) diese Prozerei mit Fantastillionen MB lesen und schreiben musst du nicht so viel fuer geben, das sind andere Daten wichtiger !

Samsung 840 pro 128GB Sata3

ich würde eine 128gb SSD von Samsung einbauen. Darauf kannst du dann alle Programme installieren. Nur das Betriebssystem auf die SSD zu installieren, bringt nichts außer einen schnellen Bootvorgang.

Verfasser

kimo


delcake


bomberraketemoped


halloween34545



Wollte nochmal kurz nachhaken, was mit den dreien ist:
geizhals.de/?cm…842


Verfasser

steely

ich würde eine 128gb SSD von Samsung einbauen. Darauf kannst du dann alle Programme installieren. Nur das Betriebssystem auf die SSD zu installieren, bringt nichts außer einen schnellen Bootvorgang.



Ok. Programme auf SSD und wozu nutze ich die HDD dann? Bin in dem Gebiet noch ein Laie

ciceq

Das hilft mir schon viiiiel weiter... jetzt muss ich nur noch den passenden Deal finden Wird schwer bei der Auswahl :)Ok. Programme auf SSD und wozu nutze ich die HDD dann? Bin in dem Gebiet noch ein Laie


Die sind so billig im Moment, einfach günstig kaufen.

HDD für Daten wie Bilder, Musik, Videos etc.

ciceq

Ok. Programme auf SSD und wozu nutze ich die HDD dann? Bin in dem Gebiet noch ein Laie



Als Datenspeicher...sprich Mp3's, Filme, Fotos...

steely

ich würde eine 128gb SSD von Samsung einbauen. Darauf kannst du dann alle Programme installieren. Nur das Betriebssystem auf die SSD zu installieren, bringt nichts außer einen schnellen Bootvorgang.



Fuer deine Musik, Fotos, Filme, Dokumente usw:)

Also ich hab mir vor kurzem die Samsung 840 120 GB gekauft, die ist einfach Spitze ! Kann ich nur empfehlen :-)

Verfasser

VIELEN DANK! Ich liebe diese community... und ab dem 4.1. sogar wieder MEHR!

Avatar

GelöschterUser124088

Bitte darauf achten, dass du ein Notebook kaufst, welches den Einbau von 2 Festplatten zulässt. Dann kannst du sorgenfrei eine SSD als Bootfestplatte benutzen und performancehungrige Anwendungen ebenso darauf installieren. Videos, Musik und Backups legst du dann auf der HDD ab.

Verfasser

neopeek

Bitte darauf achten, dass du ein Notebook kaufst, welches den Einbau von 2 Festplatten zulässt. Dann kannst du sorgenfrei eine SSD als Bootfestplatte benutzen und performancehungrige Anwendungen ebenso darauf installieren. Videos, Musik und Backups legst du dann auf der HDD ab.



In der Dealbeschreibung:
da noch Platz für eine zweite Platte vorhanden ist, wollte ich hier eine SSD einbauen.

Dennoch Danke

Avatar

GelöschterUser124088

Ruf mal im Mediamarkt vor Ort an! Da habe ich mir vor 2 Wochen von PNY eine XL8R 128GB SSD mit Sandforce Controller und aktueller Firmware für 69€ (-10€ Gutschein aus 33. einakuf = 59€) geholt und bin hellauf begeistert. Die Performance ist klasse. Wenn du dein Notebook hast und Windows neu installierst, empfehle ich dir die HDD auszubauen und erst nach der vollendeten Win-Installation diese wieder einzubauen. Win7 zickt hier öfters (Win8 besser?) und es kann passieren, dass er z.B. die Bootpartion auf der HDD ablegt. Ist mir so passiert und für Backups ist das suboptimal.

Also ich würde ein paar Euro drauflegen und eine 830 256 verbauen. Die Pro-Version ist im Consumer-Bereich meiner Meinung nach überflüssig.

bomberraketemoped

Über die GB Zahl wirst wohl nur du endgültig entscheiden können, jenachdem wie viel du brauchst.Als SSD würde ich eine Crucial M4, eine Samsung 830 oder eine Samsung 840 Pro (achte auf das Pro) nehmen:) diese Prozerei mit Fantastillionen MB lesen und schreiben musst du nicht so viel fuer geben, das sind andere Daten wichtiger !


Warum hast du die SSD 840 explizit ausgeschlossen?

Verfasser

neopeek

Ruf mal im Mediamarkt vor Ort an! Da habe ich mir vor 2 Wochen von PNY eine XL8R 128GB SSD mit Sandforce Controller und aktueller Firmware für 69€ (-10€ Gutschein aus 33. einakuf = 59€) geholt und bin hellauf begeistert. Die Performance ist klasse. Wenn du dein Notebook hast und Windows neu installierst, empfehle ich dir die HDD auszubauen und erst nach der vollendeten Win-Installation diese wieder einzubauen. Win7 zickt hier öfters (Win8 besser?) und es kann passieren, dass er z.B. die Bootpartion auf der HDD ablegt. Ist mir so passiert und für Backups ist das suboptimal.



kannst du mir das nochmal deutlicher klarmachen?!
das ist natürlich nen knaller preis

gab es die im kalender oder wie?! Und woher hast du den Gutschein?!

Nachdem dir ja jetzt freundlich geholfen wurde, geb ich meinen Senf auch noch dazu:

deppenapostroph.info

:P

Verfasser

Hasta

Nachdem dir ja jetzt freundlich geholfen wurde, geb ich meinen Senf auch noch dazu:http://www.deppenapostroph.info:P

zum Glück sind die Ferien bald vorbei

ciceq

[quote=neopeek]... eine XL8R 128GB SSD mit Sandforce Controller und aktueller Firmware für 69€



Bitte keinen Sandforcecontroller nehmen. Dem fehlt die Stabilität/Zuverlässigkeit und du willst doch nicht 3mal im Jahr neuinstallieren oder deine SSD alle halbes Jahr einschicken, oder? Nicht umsonst haben OCZ Indilinx gekauft. Weil Sandforce in der Masse sehr anfällig ist. (Einzelne Exemplare arbeiten natürlich fehlerfrei)

Verfasser

Was ist mit Marken wie Intel, Kingston oder OCZ?

Hasta

Nachdem dir ja jetzt freundlich geholfen wurde, geb ich meinen Senf auch noch dazu:http://www.deppenapostroph.info:P



Danke für's Verlinken. Geile Seite. X)

Avatar

GelöschterUser124088

Der Gutschein stammte aus der "33. Einkauf"-Aktion vor einigen Wochen. Da hatte Mediamarkt Probleme mit der Rückzahlung und hat 10€ Gutscheine als Wiedergutmachung versendet. Und das mit der Windows Installation war bei mir so: Zuerst hatte ich die SSD nachgerüstet und die HDD war auch noch drin. Dann Win-DVD eingelegt, um neu zu installieren und die SSD zur Installation ausgewählt. Ich habe dann bemerkt, dass Windows die 100MB-Partition auf der HDD abgelegt hat. Also selbiges Spiel nochmal, abe rich dachte ich bin schlau und tausche den Einbauschacht untereinander, so dass die Bootpartition auf der SSD landet. Nix war's! Die war wieder auf der HDD drauf. Mein freund Google hat mich dann auf Forenbeiträge von anderen aufmerksam gemacht, die auch das Problem hatten. Es wurde dann empfohlen, die HDD auszubauen und die Windoes Installation erneut durchzuführen, damit Die Installation nur eine Festplatte sieht und alle Partitionen darauf ablegt. Hintergrund des ganzen Aufwands war bei mir, dass ich Acronis Backups auf externen Medien ablege und dieser wiederum ab und zu Probleme beim Wiederherstellen hat wenn die Bootpartition ursprünglich auf einem anderen Laufwerk lag. Mir würde hierdurch der Vorteil einer 1:1 Clone Lösung verloren gehen, da ich mir die Option eines SSD Upgrades auf 512MB vorbehalten habe. In diesem Szenario würde dann dein Windows auch nicht mehr Booten, wenn die HDD abraucht und die Bootpartition fehlt.
Eventuell habe ich das jetzt zu kompliziert erklärt, aber du wolltest ja, dass ich es "deutlich klarmache".

ciceq

Was ist mit Marken wie Intel, Kingston oder OCZ?



Klar, wenn du mit weniger als "fantastisch, enorm, wahnsinn, super, referenzklasse, lohnt sich total" zufrieden bist.
Wie gesagt, die Samsung 840 pro ist die derzeitige Referenzklasse.
Die Crucial M4 oder Samsung 830 oder die Agility 4 usw... sind 10-20% darunter.
Zur Grösse der SSD:
WIN 7/8 braucht etwa 25 GB Platz. Mit Standardprogrammen kommst du auf etwa 30-40 GB.
Aber: sobald du Spiele installierst, brauchst du gleich sehr viel mehr Platz und was nützt dir z.B. MW3 oder WOW auf einer HDD? Die müssen auch auf die SSD. Also sind 128 GB besser als 64GB.

Verfasser

ciceq

Was ist mit Marken wie Intel, Kingston oder OCZ?


Danke. Jetzt muss ich nur nen passenden Deal finden!

Hasta

Nachdem dir ja jetzt freundlich geholfen wurde, geb ich meinen Senf auch noch dazu:http://www.deppenapostroph.info:P



Und dann strengst du dich wieder an?

Btw. OCZ sind auch nicht annähernd so schlecht wie sie jedes Mal, insbesondere hier, gemacht werden.
Ich selbst habe zwei OCZ Vertex 3 verbaut. Und bisher keine Probleme. Wenn du dein System sicherst, was prinzipiell grundsätzlich zu empfehlen ist, dann ist das ein kalkuliertes Risiko, bei dem man durchaus die günstigeren SSDs nehmen kann.

Mittlerweile nehmen sie sich im Preis aber auch nicht mehr so viel wie früher, bzw. die Angebote für andere Platten sind durchaus interessanter.

Verfasser

Hasta

Btw. OCZ sind auch nicht annähernd so schlecht wie sie jedes Mal, insbesondere hier, gemacht werden.Ich selbst habe zwei OCZ Vertex 3 verbaut. Und bisher keine Probleme. Wenn du dein System sicherst, was prinzipiell grundsätzlich zu empfehlen ist, dann ist das ein kalkuliertes Risiko, bei dem man durchaus die günstigeren SSDs nehmen kann.Mittlerweile nehmen sie sich im Preis aber auch nicht mehr so viel wie früher, bzw. die Angebote für andere Platten sind durchaus interessanter.



schon viel besser!

Hab neber meiner M4 noch ne Intel 330 180 GB, die is auch sehr flott

Verfasser

kimo


delcake


bomberraketemoped


halloween34545



Wollte nochmal kurz nachhaken, was mit den dreien ist:
geizhals.de/?cm…842


Alle prima. Vorsicht, die Vertex 4 hat 9,3mm Länge! Schau nach, ob das in den Lap reinpasst.

Und nochwas: lies die Bewertungen aller 3...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Wickelkomode unter 200€1011
    2. Price Guard / Annahmeverweigerung / Rücksendekosten1115
    3. o2 Kinotag - 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*8341613
    4. [Erledigt] Santander 1plus Visa - Geld auf Konto überweisen44

    Weitere Diskussionen