[Information/Einführung] Meilen ( Avois ) sammeln bei British Airways / Oneworld

Hallo Liebe My-Dealzer,
Auch wenn das hier kein spezieller Deal ist, möchte ich hier kurz einen der stärksten Konkurrenten von Miles&More ( Star Alliance ), und zwar den BA Executive Club ( Oneworld ) vorstellen und Erfahrungen/ Tipps mit euch teilen, da im M&M FTL Deal in den Kommentaren ja doch gut was los ist

Wer häufig international unterwegs ist wird dort viele Vorteile genießen können.
Für reine Deutschlandreisende ist wohl immer noch das Bonusprogramm von LH, vor allem durch die günstigen Germanwings Flüge der klare Favorit, keine Frage.

Für Weltenbummler ist diese Variante hier jedoch höchstinteressant!

Ich bin ich seit 2013 bei British Airways am Meilen sammeln und komme, auch als Gelegenheitsflieger, in den Genuss von relativ vielen Vorteilen.

Gebe hier also einfach mal eine kleine "Einführung" / "Erfahrungsbericht" in das Bonusprogramm von Oneworld

BA Statuslevel sind gegliedert in

Blue (Anfängerstatus)

Bronze ab 300 Statusmeilen

Silver ab 600 Statusmeilen

Gold ab 1500 Statusmeilen

Grob gesagt kann man Silver mit dem FTL vergleichen, da erst ab diesem Status Loungezutritt möglich ist. Allerdings nicht nur in die BA Lounges, sondern auch in die Partnerlounges bzw Oneworld Business Lounges weltweit.
Das "Sammeljahr" fängt nicht wie bei M&M am 01.01 an sondern bei jeder Person individuell zum Antragsdatum.

Grob gesagt bekommt man für einen Interkontinentalflug in der Eco-Class je nach Buchungsklasse zwischen 20 und 80 Statusmeilen pro Flug.

Innereuropäische Flüge werden immerhin mit 5-20 Statusmeilen vergütet.

Vorab ist es mir wichtig zu erwähnen, dass es mir zwar auch um die Vorteile des Status geht, jedoch die Prämienmeilen, auch Avois genannt, und ihre frühe ( nach nur wenigen Flügen) Anwendbarkeit für mich den klaren Sieger zwischen den beiden Bonusprogrammen ausmachen.

Prämienmeilen verfallen erst nach 36 Monaten Nicht-Fliegen. D.h wer mind. einmal alle 3 Jahre fliegt, verliert keine Meilen.

Ich bin beispielsweise im Sommer 2015 mit BA und dessen Oneworldpartner American Airlines nach USA gereist und habe knapp 9000 Prämienmeilen und 175 Statusmeilen sammeln können.
Flugroute war allerdings LUX-LHR-PHL-LAS und zurück. Der Preis im Sommer lag bei ca. 750€.

Der große Vorteil bei BA ist für mich, dass Kurzstreckenflüge relativ günstig mit Prämienmeilen erworben werden können, da die zuzügl. Steuern bei Kurzstrecken ( Zone 1, was genau noch als Kurzstrecke bzw. zone 1 gilt kann ich leider nicht sagen) pauschal gedeckelt sind.

So kosten beispielsw. Oneway FRA-LHR in eco pauschal 4500 Meilen + ca. 9€ Gebühr. Hin- und Rückflug logischerweise 9000 Meilen + 18€ Gebühr.
Super ist auch, dass solche Kurzstrecken mit Oneworld Partnerairlines weltweit genau so gebucht werden können.

So zahle ich z.b bald für einen Flug innerhalb Australiens von Sydney nach Melbourne mit der Partnerairline Qantas 4500 Meilen und 9€ Steuern, sowie im Sommer von LAX nach LAS oneway mit der Partnerairline American Airlines 4500 Meilen + 9€ Steuern.

Gelegenheitsflieger profitieren also auch recht schnell von den gesammelten Meilen in Form von Freiflügen.
Wer 2-3 interkontinentale Reisen im Jahr durchführt, wird, um noch einmal auf die Statusmeilen einzugehen, sehr schnell den Silver-Status erreichen und somit weltweit Vorteile wie Loungezutritt, Priority Check-In ( schon ab Bronze) und mehr Gepäck genießen können.

"Boosten" kann man seinen Status hier auch recht schnell, wenn man beispielsweise in den USA Kurzstreckenflüge in der First-Class bucht. Diese Flüge sind meist noch relativ günstig, da die Flieger in den Staaten im 2 Klassensystem fliegen ( first und eco) und ein "first-class" ticket nur ungefähr das doppelte eines normalen eco-tickets kostet.
Trotzdem bekommt man bspw. für die Strecke LAX-LAS First-Class oneway 60 Statusmeilen! Für ca. 150€.


Würde mich über weitere Anmerkungen/ Tipps und Erfahrungen in den Kommentaren freuen.
Z.B Erfahrungen mit Meilenupgrades.

Bis Dahin, Safe Travels!

4 Kommentare

Man konnte immer mit Kreditkarte zusätzlich Meilen für BA sammeln. Wurde leider zum 31.12. in D eingestellt. Habe noch keine alternative dazu gefunden. Hast du Vorschläge?

Großer Nachteil ist in meinen Augen die Tatsache, dass bei Prämienflügen die Meilen pro Segment gerechnet werden. Da es von D aus stets über LHR geht sind das dann 4 Segmente für die man zahlen muss.

Was mache ich am besten mit ca. 15T Avios?

Potty

Großer Nachteil ist in meinen Augen die Tatsache, dass bei Prämienflügen die Meilen pro Segment gerechnet werden. Da es von D aus stets über LHR geht sind das dann 4 Segmente für die man zahlen muss. Was mache ich am besten mit ca. 15T Avios?



du kannst deine Avios auch für AB, Iberia oder sonstwas Flüge aus der OW nutzen! Du musst nie über LHR fliegen, das gilt nur, wenn du BA Flüge mit deinen Avios buchen willst.

Ohh, wieder was gelernt. Irgendwie hatte ich die Prämienflüge mit den Partnerairlines nicht auf dem Schirm...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1319
    2. Netflix Account Sharing mit Freunden?44
    3. Suche Telekom DSL Angebot513
    4. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro11

    Weitere Diskussionen