Gruppen

    Infrarot Außenkamera

    Ich suche eine Kamera die außen an einem Haus befestigt werden soll. Da bevorzugt im Dunkeln eingebrochen wird sollte sie natürlich auch Infrarot an Bord haben. Aufnehmen sollte sie wenn möglich nur bei Bewegung.
    Preis ist erstmal egal, aber nichts billiges. Die Qualität sollte schon stimmen.

    Hat da jemand Erfahrung, Tips zu bestimmten Herstellern oder sonstige Hinweise (Foren im Netz die sie damit beschäftigen etc.)?

    11 Kommentare

    Was bringt dir IR? Darauf würdest du nur einen wandelnden hotspot aufgrund der Körperwärme "sehen". Du suchst eine Kamera mit Restlichtverstärker, um ggf nachts auch mal ein Gesicht zu erkennen.

    Nene, er meint sicher einfach IR-LED-Beleuchtung (700-1000 nm), damit kann jede Digicam im Dunkeln was "sehen".

    edit: Bleibt trotzdem noch einiges an Infos, was fehlt:
    Stromversorgung hast du vor Ort?
    Bildübertragung per WLan?
    Witterungsverhältnisse?
    Montage an der Wand oder an der Decke?
    Oder soll nur stupide bei Bewegung eine Aufnahme gestartet werden, die du dir irgendwann, wenn du Lust hast von der Kamera abholen kannst? :P

    Verfasser

    Stromversorgung kein Problem.
    Wetterverhältnisse wie in Deutschland üblich. Nass und Kalt.
    Montage wahrscheinlich an der Wand.

    Über die Bildübertragung habe ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht. wie macht man das denn am besten? Muss ja irgendwie gespeichert werden.

    Und ja, ich meine die IR Kameras die vorne viele Infrarot LEDs(?) haben, welche im Dunkeln leicht rötlich schimmern.

    Guck dir mal Foscam an.
    Die sind echt ziemlich gut, habe eine in meiner Wohnung laufen.
    Aber die haben auch welche die Wettergeschützt sind für draussen.
    foscam.de/aus…as/

    Verfasser

    Tommyfare

    Guck dir mal Foscam an.


    Das hört sich schonmal sehr gut an. Wie speicherst du die Aufnahme?

    Tommyfare

    Guck dir mal Foscam an.


    Lokal auf sd karte. Die kamera die ich habe hat nen slot dafür

    Verfasser

    Ok, danke schonmal für den Tipp.

    Zu Foscam muss man auf den Artikel aus der c't hinweisen. Kurzfassung: Telefonieren nach Hause und machen das Scheunentor auf.

    Ich war damals mit Instar ganz zufrieden, sind aber nicht ganz so fancy. Ansonsten mal beim Chinesen gucken.

    ACCakut

    Kurzfassung: Telefonieren nach Hause und machen das Scheunentor auf.




    WTF. Was soll denn das bitte bedeuten?

    krebsonsecurity.com/201…gs/

    das meint er wohl. ohne dein zutun funken einige kameras nach hause

    ACCakut

    Kurzfassung: Telefonieren nach Hause und machen das Scheunentor auf.



    heise.de/ct/…tml

    Verschickt werden Benutzername und Admin-Passwort der Kamera (damit WLAN-SSID und -Passwort), Geräte-ID, MAC-Adresse, Videostream der Kamera.
    Die App lässt sich gefälschte Zertifikate (MitM) unterschieben, damit kann "jeder" die obigen Daten erlangen. Und die Sicherheit des Rechenzentrums stellt c't auch bei den gezeigten "Qualitäten" in Frage.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. DSL Anbieter49
      2. [S]2 Zimmer Wohnung in Stuttgart bis 800€612
      3. Gibt es zur Zeit irgendwelche Digitalo-,Voelkner- oder SMDV-Gutscheine?11
      4. Suche passendes Ladekabel zu Bluetooth Transmitter TS-BT35F0211

      Weitere Diskussionen