Innexio MyQuix DSL Rückholangebote

8
eingestellt am 26. Apr
Hallo zusammen,

kennt sich zufällig jemand mit Rückholangeboten des DSL-Anbieters MyQuix aus?

Grüße
Zusätzliche Info
Diverses
8 Kommentare
Momentan kostet jeder Tarif 20€. Lass den Vertrag auslaufen und mach nen neuen...
äölkjhgfdsavor 6 m

Momentan kostet jeder Tarif 20€. Lass den Vertrag auslaufen und mach nen n …Momentan kostet jeder Tarif 20€. Lass den Vertrag auslaufen und mach nen neuen...


Genau wegen dem Angebot kam meine Frage, bei Neuvertrag fallen halt die Anschlussgebühren etc. an.
Je nach Tarif lohnt es sich trotzdem. Einfach mal durchrechnen. Anschluss liegt momentan auch nur bei 69€.
äölkjhgfdsavor 3 h, 55 m

Momentan kostet jeder Tarif 20€. Lass den Vertrag auslaufen und mach nen n …Momentan kostet jeder Tarif 20€. Lass den Vertrag auslaufen und mach nen neuen...



20,00€ für´s 1.Jahr und danach umverschämt hohe Preise.

Hast mal versucht ob ein anderer Anbieter mit auf die Leitung darf? Laut Aussage von Myquix geht das. Habe mich auch da mal beim Kundenservice erkundigt, weil die bei uns jetzt auch Glasfaser verlegt haben. Der Anschluss wurde zwar von November auf Februar und jetzt April verschoben, aber hoffe mal das es bald los geht hier,
Finde ich nicht teuer. Aktuell zahlst Du so umgerechnet pro Monat für den 100Mbit-Tarif 39,99€. Da ist sogar die Telekom teurer...

Gruß
äölkjhgfdsavor 8 h, 3 m

Finde ich nicht teuer. Aktuell zahlst Du so umgerechnet pro Monat für den …Finde ich nicht teuer. Aktuell zahlst Du so umgerechnet pro Monat für den 100Mbit-Tarif 39,99€. Da ist sogar die Telekom teurer...Gruß



Also beim durchrechnen komme ich bei der Telekom auf 41,62€ pro Monat und bei Myquix auf 42,45€ pro Monat. Wenn ich den Telekomvertrag über Obocom mache komme ich sogar auf nur 27,45€ pro Monat. Also billiger ist das trotz der neuen Tarifstruktur nicht. Inexio/Myquix nutzt vor Ort seine Monopolstellung aus um die überteuerten Tarife an den Mann zu bringen!!!
Und das macht die Telekom bei FTTH nicht? Man kann ja einen anderen Anbieter wählen, allerdings möchten diese ja das Netz von Inexio nicht nutzen. Und dass kein anderer dort ausgebaut hat, liegt einfach daran, dass Inexio einfach die Ausschreibungen gewonnen hat. Bei uns zB wird der komplette Landkreis durch Inexio ausgebaut. Die Telekom wollte es nicht, da es nicht wirtschaftlich für sie war.

Ich persönlich würde die 59,95€ im Monat auch lieber der Telekom in den Rachen schmeißen, doch diese will mein Geld nicht, also bekommt es eben Inexio. Dafür gibts ne kostenlose Fritz!Box und Fastpath.

Gruß
äölkjhgfdsa27. Apr

Dafür gibts ne kostenlose Fritz!Box und Fastpath


Au weh. Fastpath ist ein Relikt aus frühen DSL-Zeiten, allerspätestens seit VDSL hat dessen Vorteile quasi jede Leitung. Aber gut, wenn man damit Werbung machen kann
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler