Innocent Wonder Green

4
eingestellt am 27. Jan
Hab mir heute mal einen finde ich recht teuren Drink von innocent genauer angeschaut und war doch erstaunt über die Inhaltsangabe.

80% Apfelsaft
13% Birnensaft
6% Gurkenpüree
und die nächst größte Zutat 04,% Limettensaft

Also das meiste ist Apfelsaft, Birnen - Saft und Gurkenpüree

Da hätte ich selbst mehr erwartet. Auch bei den Smoothies, um mal kurz vom Drink wegzugehen. Ich hab auch das Gefühl dass bei Smoothies auch immer mehr Saft und so drinnen ist. Früher waren die gefühlt richtig dickflüssig und die Inhalte haben sich laut meiner Erinnerung auch viel schöner gelesen...


Habt Ihr diese Feststellung auch gemacht?

Auch wenn der abgebildete glaub ich kein Smoothie ist, aber für nen teuren Saft habe ich tolleren Inhalt erwartet. Auch wenns vorne fair drauf steht...


Wollte einfach nur mal das Thema anstoßen, vielleicht interessiert es ja wen

Dont hate me!!!

1525253.jpg
1525253.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

4 Kommentare
Du kannst also die Zutatenliste lesen? Bin stolz auf dich!

Bei diesem Zeug klatscht halt der BWLer, man nehme billigen Saft, haut paar Früchte in niedrigem Anteil rein -> fertig ist das Premiumprodukt.

Ist alles nix Neues.
Mario27.01.2020 22:20

Du kannst also die Zutatenliste lesen? Bin stolz auf dich! Bei diesem …Du kannst also die Zutatenliste lesen? Bin stolz auf dich! Bei diesem Zeug klatscht halt der BWLer, man nehme billigen Saft, haut paar Früchte in niedrigem Anteil rein -> fertig ist das Premiumprodukt.Ist alles nix Neues.



Ganz genau. Hier steht doch wenigstens noch Apfel ganz vorne auf der Packung. Habe neulich erst den Inocent mit Algen probieren dürfen. Besteht auch zum großen Teil aus Apfelsaft.

Auch der Arizona Eistee Granatapfel hat Apfelsaft als Hauptzutat, was man vom Namen gar nicht erwarten würde.
Bearbeitet von: "Tobias" 27. Jan
Alles eine Frage der Werbung. Die ist ja auch nicht umsonst und will bezahlt werden.
Natürlich ist das nichts besonderes.
Apfelsaft und, oder Orangensaft macht immer den größten Anteil aus bei den Marken Säften/Smoothie, das ist nichts neues, nennt sich übrigens auch "Umfruchten", so bestehen z.B. Früchte Riegel auch fast nur aus Apfel, die Beworbene Hauptzutat ist dabei gar nicht, oder sehr wenig drin und es wird nur der Geschmack mit Konzentrat umgefruchtet, so schmeckt dann halt Apfel nach Himbeere.

Lustigerweise sind die No-Name Smoothie Teilweise sogar hochwertiger da mehr von den Teuren Zutaten, wie Mark und, oder Püree und nicht nur Saft.

z.B.
Innocent Magnificient Mango: Apfelsaft, Mangopüree (17%), Bananenpüree, Orangensaft, Maracujasaft (3,2%), Pfirsichpüree, Limettensaft

REWE to go Apfel-Mango-Maracuja: Orangensaft 24,5%, Apfelpüree, Mangopüree 17%, Pfirsichpüree, Apfelsaft, Maracujasaft 5,5%, Orangenzellen 2%.

Innocent Coco & Co: Ananasaft (39%), Bananenpüree (37%), Apfelsaft, Orangensaft, Kokosnussmilch (3%), Zitronensaft.

REWE to go Ananas Banane Kokos: Ananassaft 39%, Bananenpüree 37%, Apfelsaft, Orangensaft, Kokosmilch 3% (Kokosfruchtfleisch, Wasser), Zitronensaft.

Und ja die No-Name sind Teilweise nicht umsonst fast, oder sogar Identisch, die kommen auch von Innocent. Nur der Preis ist höher No-Name 4€ pro Liter, Innocent 7,20€ pro Liter.

Wie immer Zahlt man bei Marke den Namen, Marketing, und natürlich den Lifestyle den man mit den Produkten Verbindet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler