ABGELAUFEN

Installation von Windows bei Nutzung von SSD und HDD

Hi an alle,

ich habe ein Lenovo U310 und meine eigene 320GB HDD eingebaut. Darüber hinaus ist eine 32GB Samsung SSD verbaut, auf welche das Betriebssystem zugreift, damit das Ultrabook schneller hochfährt.
Nun meine Frage: was muss ich bei der Neuinstallation von Windows 7 beachten, damit ich den Speed Vorteil der SSD habe?
Danke!

-Joey_99

11 Kommentare

du musst nur beachten wenn irgendein sektor das 5000x mal überschrieben wurde ist die ssd unbrauchbar und windows speichert gerne und oft
man kann mit der ssd nur noch auslesen und nix mehr speichern

schnaxi

du musst nur beachten wenn irgendein sektor das 5000x mal überschrieben wurde ist die ssd unbrauchbar und windows speichert gerne und oftman kann mit der ssd nur noch auslesen und nix mehr speichern



Auf der SSd will ich gar nix speichern, das geht glaube ich in diesem Fall auch nicht. Sie ist nur für das Betriebssystem da. Die SSD ist nur drin damit das Ultrabook schneller bootet.
Nur frage ich mich, wie ich das bei der Installation also ob Raid oder AHCI Modus, machen muss?

Windows unbedingt auf der SSD neu installieren. versucht man das ganze mit irgendwelchen Tools zu verschieben, mag das zwar klappen, aber Windows behandelt dann die SSD wie eine HDD und beschreibst sie zu stark ->RIP SDD
Also Neu installation auf der SSD

AHCI ist meines Wissens schneller!

Auf jeden Fall AHCI Modus. Das Benutzeraccount kannst du komplett auf die andere Platte auslagern. Ansonsten muss man bei Windows 7 nicht mehr viel konfigurieren. Protokollierungsdienst und paar andere Nutzlose Dienste kannst du abschalten. Und es wäre nützlich wenn du ein aktuelles W7 installierst sprich eine ISO die schon Updates bis zum heutigen Stand integriert hat. Später Updates ziehen müllt dir die Platte zu und verbraucht zusätztlich Speicher.

PS: Unbrauchbare Sektoren nach 5000x Write von was redest du da schnaxi? CompactFlash Karten?

Die Angabe von 5000 Schreibzyklen ist glaub sogar eher hoch gegriffen, zumindest bei MLC / Toggle NAND aber da die SSD generell versucht nicht immer auf den gleichen Zellen rumzuschreiben sollte sich eine lange Lebenserwartung realisieren lassen.

Immer wieder die selben dummen halbgaren Antworten hier. Und dem Fragesteller leg ich mal an die Hand Google zu nutzen, oder entsprechende Foren. Hwluxx, pcgh usw.

Grüsse

Oh man, was wird hier für ein Mist geschrieben.

Hör auf subby und maiermax dann ist das gut.

Btw scheiß egal wieviel auf ner ssd geschrieben wird, bis das zuviel ist gibts den quanten-pc

Danke an euch Jungs, hab's hinbekommen und läuft...

[quote=subby] Und es wäre nützlich wenn du ein aktuelles W7 installierst sprich eine ISO die schon Updates bis zum heutigen Stand integriert hat. Später Updates ziehen müllt dir die Platte zu und verbraucht zusätztlich Speicher.
/quote]


Und wo kriegt dieses .iso file mit Win7 inkl. aktueller Updates?
????????

Winfuture.org gibts ne anleitung für ne iso

Aber die Legale Version von Win7 solltest Du trotzdem haben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201673145
    2. Krokojagd4152
    3. TV Kaufempfehlung58
    4. Modern Warefare Remastered PS4 Standalone44

    Weitere Diskussionen