Intel belebt 20nm Prozess: bedeutet das das Aus für 10nm?

13
eingestellt am 11. Dez 2019
hardwareluxx.de/ind…tml

Wichtigster Bestandteil der Informationen: Das Aus für alle in 10 nm gefertigten Desktop-Prozessoren von Intel. Stattdessen konzentriert sich Intel in diesem Segment vollständig auf die Fertigung in 7 nm. Bis es soweit ist, werden allerdings mehr als zwei Jahre vergehen.
2022 ist ne lange Zeit. Bis dahin will Intel sich mit 14nm und bei den Einstiegs-CPUs zufrieden geben- die Frage ist, ob die Kunden sich damit auch zufrieden geben?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

13 Kommentare
zeitnahe Information.....
computerbase.de/201…22/
TSMC hat auf einer Veranstaltung in Asien für Zulieferer seine Zukunftspläne erläutert. Diese zeigen eine stetige Kadenz, die, wenn sie so umgesetzt werden kann, imposant ist. Auf die 5-nm-Fertigung, die bereits im ersten Halbjahr 2020 in Serie starten soll, wird binnen zwei Jahren ein 3-nm-Chip folgen.

5-nm-Chips ab kommendem JahrWie mehrere asiatische Seiten vom TSMC Supply Chain Management Forum am gestrigen Tage berichten, sind TSMCs Ziele weiterhin sehr ehrgeizig. Nachdem der größte Auftragshersteller der Welt im Oktober bereits erklärt hatte, dass die Yield-Kurve für den N5 genannten Prozess „gut“ aussehe, wird nun die Serienproduktion für das erste Halbjahr 2020 angepeilt. Das passt zu den vorangegangenen Generationen, in denen immer im Frühjahr der Übergang der sogenannten risk production in die Massenproduktion erfolgte, um im Herbst die finalen Produkte, in der Regel Smartphones, mit diesen Chips im Handel zu halten.
Tja, Intel hat den Anschluss verloren... schon interessant... aber was das hier auf MD sucht?! AMD bietet aktuell eh die besseren Pakete
Intel beste
Dodgerone11.12.2019 07:55

Tja, Intel hat den Anschluss verloren... schon interessant... aber was das …Tja, Intel hat den Anschluss verloren... schon interessant... aber was das hier auf MD sucht?! AMD bietet aktuell eh die besseren Pakete



wie es aussieht braucht man nicht auf die 10nm Desktop Boliden von Intel zu warten, die kommen nicht. Also besser Ausschau nach guten Ryzen 3xxxx Dealz halten
Es wird immer leute geben die intel kaufen. Weil der name schöner ist? Weil man angst vor wechsel hat? Weil jemand einem ins hirn gesch. Hat? Man weiß es nicht

Aber gekauft wird weiter
Dodgerone11.12.2019 07:55

Tja, Intel hat den Anschluss verloren... schon interessant... aber was das …Tja, Intel hat den Anschluss verloren... schon interessant... aber was das hier auf MD sucht?! AMD bietet aktuell eh die besseren Pakete


Ich finde die Info interessant und bin dankbar sie mehr oder minder zufällig hier gefunden zu haben.

Bei Diverses landet so viel Mist und Müll, das eine sinnvolle Info mehr da keinen Unterschied macht. Im Gegenteil, vielleicht zieht sie die Statistik etwas in die sinnvollere Richtung.
dieter.mann11.12.2019 09:24

Es wird immer leute geben die intel kaufen. Weil der name schöner ist? …Es wird immer leute geben die intel kaufen. Weil der name schöner ist? Weil man angst vor wechsel hat? Weil jemand einem ins hirn gesch. Hat? Man weiß es nichtAber gekauft wird weiter



klar, jeder hat ja auch seine Spiritualität; wenn es keine Religion mehr ist dann das iPhone, der Intel Prozessor, die Alufelgen oder anderer Bullshit den man so erwerben kann.
hier noch etwas außerhalb des MD Kosmos:

ComputerBase Threadripper 3970X & 3960X im Test: AMDs große Ryzen beerdigen Intel Core X

Mit Ryzen Threadripper 3970X und 3960X rückt AMD das Verhältnis aus eigener HEDT- und Mainstream-Plattform wieder gerade. Die neuen CPUs bieten zwar weiterhin „nur“ 32 und 24 Kerne, dank Wechsel auf Zen 2 und das Chiplet-Design legen sie aber trotzdem um 50 Prozent zu. Intel Core X sieht da kein Land mehr.

computerbase.de/201…st/
Sche11.12.2019 09:56

hier noch etwas außerhalb des MD Kosmos:ComputerBase …hier noch etwas außerhalb des MD Kosmos:ComputerBase Threadripper 3970X & 3960X im Test: AMDs große Ryzen beerdigen Intel Core XMit Ryzen Threadripper 3970X und 3960X rückt AMD das Verhältnis aus eigener HEDT- und Mainstream-Plattform wieder gerade. Die neuen CPUs bieten zwar weiterhin „nur“ 32 und 24 Kerne, dank Wechsel auf Zen 2 und das Chiplet-Design legen sie aber trotzdem um 50 Prozent zu. Intel Core X sieht da kein Land mehr.https://www.computerbase.de/2019-11/amd-ryzen-threadripper-3960x-3970x-test/



gestern in der aktuellen CT gelesen... AMD zieht Intel gerade voll ab... und die können mal richtig Geld verdienen. Die Preise der TR sind ja gesalzen... andererseits: keine Konkurrenz! Ich gönne es AMD auch
dieter.mann11.12.2019 09:24

Es wird immer leute geben die intel kaufen. Weil der name schöner ist? …Es wird immer leute geben die intel kaufen. Weil der name schöner ist? Weil man angst vor wechsel hat? Weil jemand einem ins hirn gesch. Hat? Man weiß es nichtAber gekauft wird weiter



80% der Leute kennen AMD nicht. Wenn ich meine Schwester, meine Mutter, meinen Vater usw. frage werden alle Intel, aber keiner AMD kennen.
Dodgerone11.12.2019 10:06

gestern in der aktuellen CT gelesen... AMD zieht Intel gerade voll ab... …gestern in der aktuellen CT gelesen... AMD zieht Intel gerade voll ab... und die können mal richtig Geld verdienen. Die Preise der TR sind ja gesalzen... andererseits: keine Konkurrenz! Ich gönne es AMD auch


Schade, dass die seit mittlerweile 10 Jahren nicht mehr in Deutschland fertigen.
_Grav1ty_11.12.2019 10:08

80% der Leute kennen AMD nicht. Wenn ich meine Schwester, meine Mutter, …80% der Leute kennen AMD nicht. Wenn ich meine Schwester, meine Mutter, meinen Vater usw. frage werden alle Intel, aber keiner AMD kennen.



ich frage die gar nicht, wenn die Hardware empfohlen bekommen wollen, dann gibt es immer die mit der besten P/L. Das ist seit 2 jahren AMD
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler