Abgelaufen

interne 3TB Toshiba Festplatte für 90€

Admin 51 Kommentare
eingestellt am 16. Mär 2013

Die Preise der Festplatten purzeln endlich wieder. KloetenJohannes hat auf folgenden Deal bei Ebay hingewiesen:



Mit 5940 Umdrehungen sicher nicht die ideale Systemfestplatte (die meisten von uns werden dafür inzwischen wohl eh eine SSD haben), aber dafür leise, stromsparend und ideal um einfach einen Haufen Daten zu beherbergen.


561245.jpg


Technische Daten:


5940rpm • 32MB Cache • Leistungsaufnahme: 5.4W (Betrieb), 4.2W (Leerlauf) • Lautstärke: 25dB(A) (Betrieb), 24dB(A) (Leerlauf) • Besonderheiten: 4KB Sektoren mit Emulation


Gruppen
  1. Diverses
51 Kommentare

hat jemand Erfahrung mit der Festplatte ?

Bei Amazon UK gibt es 7200rpm Platten in der Größe für das selbe Geld von Seagate



Rippler: Toshiba DT01ABA
Das Ding gibt es erst einige Woche, von daher ...



mrkiwi:
Bei Amazon UK gibt es 7200rpm Platten in der Größe für das selbe Geld von Seagate



Aber nicht in 3TB!

KloetenJohannes.. Bester Name hahaha

Irgendwelche Firmwarefehler, die noch nicht gefixt sind? Datenverlustgarantie? - Ansonsten kann ich mir den Preis nicht erklären?

Bitte daran denken dass die volle kapazität der Platten ab ca. 2,5 tb wenn sie als systemplatte verwendet wird von Windows nicht vollständig erkannt wird

Avatar

Anonymer Benutzer

Qipu nicht vergessen!
22,5% auf die Gebühren, die eBay vom Verkauf als Erlös bekommt

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016



Rennfahrer666:
Bitte daran denken dass die volle kapazität der Platten ab ca. 2,5 tb wenn sie als systemplatteverwendet wird von Windows nicht vollständig erkannt wird





Haha nein das ist schon richtig so...

de.wikipedia.org/wik…yte



Rennfahrer666:
Bitte daran denken dass die volle kapazität der Platten ab ca. 2,5 tb wenn sie als systemplatteverwendet wird von Windows nicht vollständig erkannt wird




UEFI + GPT und das "Problem" ist gelöst. Halt kein Windows XP

Boah danke für den Hinweis, dass es Qipu auf eBay Gebühren gibt O.O wusste ich ja noch garnicht

Oh - 3 TB Platten gehen nicht ohne UEFI? - d.h. wenn ich noch auf nem veralteten BIOS aus 2011 bin kann ich das Ding nicht als 2,5TB-Platte nutzen?

3TB gehen auch ohne GPT/UEFI, aber man kann nicht eine große Partition erhalten. Muss man quasi sowas wie 2TB + 1TB erstellen. Aber wenn man davon booten will, kommt man nicht herum.

hört sich gut an. auch bei dieser platte werde ich wieder keinen bootfähigen klon hinbekommen. schluchz.

ACHTUNG! Toshiba gibt euch KEINE Garantie auf die Festplatte! Ihr habt wirklich nur die Gewährleistung von dem Händler. Wenn der pleite macht und die platte ist futsch habt ihr die A-Karte und wenn der Händler nach 6 Monaten einen von der Beweislastumkehr mosert könnt Ihrs auch vergessen. Das wären mir die paar Euro ersparnis gegenüber Seagate oder WD nicht wert.

Siehe dazu: storage.toshiba.eu/cms…tml
Mein Laufwerk ist defekt. Wie veranlasse ich eine Reparatur?

In vielen Fällen ist das Laufwerk nicht wirklich defekt, sondern die Probleme sind auf die verwendeten Medien, nicht korrekt installierte Treiber oder Software und unter Umständen auch auf ein fehlerhaftes Betriebssystem zurückzuführen. Um sich die Mühe zu ersparen, das Laufwerk auszuwechseln, sollten Sie deshalb die möglichen Fehlerquellen sorgsam durchgehen. Dieser Abschnitt mit häufig gestellten Fragen enthält einige Methoden, um das Problem zu beheben. Wenn sich Ihr Problem damit nicht beheben lässt, wenden Sie sich an unsere Hotline.

Ist das Laufwerk tatsächlich defekt, müssen Sie zwischen den folgenden beiden Möglichkeiten unterscheiden:

Wenn das Laufwerk beim Kauf auf einem anderen Gerät installiert wurde (z. B. PC, Laptop, externes Gehäuse, MP3-Player usw.), kann es nur vom Gerätehersteller repariert werden. Wenden Sie sich für Informationen bezüglich der Reparaturverfahren an den Gerätehersteller.

->>>>> Wenn Sie das Gerät separat in einem Geschäft gekauft haben, können Gewährleistungsansprüche ausschließlich über das Geschäft geltend gemacht werden, in dem Sie das Laufwerk gekauft haben. Der Inhalt dieser Gewährleistung entspricht den gesetzlichen Vorschriften des Landes, in dem das Produkt erworben wurde.

Toshiba bietet einen direkten Reparaturservice AUSSCHLIESSLICH für seine Direktkunden an. Bei möglichen Mängeln können Gewährleistungsansprüche nicht direkt an Toshiba gestellt werden. Sie sollten daher NIE ein defektes Laufwerk an einen Toshiba-Vertreter senden, da dieser diese Art von Transaktion nicht bearbeiten kann!

@UnbekannterNr1: Danke für den Hinweis!

Der Händler playcom-321 gehört anscheinend zu PC Spezialist, zumindest ist das hier deren Logo: myworld.ebay.de/pla…559

Cooler Preis

bei Mindfactory ist eine Bewertung: mindfactory.de/pro…393
die Hitachi die er meint, hat ganz gute Bewertungen bekommen ... müsste man aber trzd. mal gegenchecken ;-)

ich hab Sie mal bestellt, also 3 TB werden jetzt nicht akzeptiert oder wie ? bin etwas durcheinander wegen den Partitionen und BIOS... etc.

"die meisten von uns werden dafür inzwischen wohl eh eine SSD haben"

You must be kidding!

Genau ssd ist out genau wie 3d fernseher, die will auch keiner mehr haben und das zurecht.

was'n hier los, lauter harte typen. ich hab mir ma eine gegoennt.

Avatar

Anonymer Benutzer

Interessanter von der Qualität her ist eigentlich die Seagate ST3000DM001 beim gleichen Händler für 99,99€ (anstatt 110,35€ bei Geizhals): ebay.de/itm…701

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016

datenmuell: Interessanter von der Qualität her ist eigentlich die Seagate ST3000DM001 beim gleichen Händler für 99,99€ (anstatt 110,35€ bei Geizhals): ebay.de/itm…701


da hat er eigentlich Recht wie siehts aus wenn man die beiden Platten zur Relation setzt ?

Sollte es die Retail-Variante sein, verfügt sie sehrwohl über eine 2-jährige Garantei von Toshiba (mitsamt deutscher Servicenummer).

Für den, ders nicht weiss: die DT01ABA 3TB sind Hitachi "5K3000.B" ("B", weil sie neue 1TB Platter haben).

Btw, die DT01ACA 3TB ist die 72000er Variante davon (also 7K3000.B , hat auch 1TB Platter und zieht Idle kaum mehr Leistung; ist aber natürlich nen Tick lauter dafür schneller)



trambahner:
Für den, ders nicht weiss: die DT01ABA 3TB sind Hitachi “5K3000.B”(“B”, weil sie neue 1TB Platter haben).


Btw, die DT01ACA 3TB ist die 72000er Variante davon (also 7K3000.B , hat auch 1TB Platter und zieht Idle kaum mehr Leistung; ist aber natürlich nen Tick lauter dafür schneller)



Hast du dafür auch eine Quelle?

also kann man bei der nichts falsch machen? wie sind denn die Transferraten? ich find nicht eine Rezession darüber



Rippler:
also kann man bei der nichts falsch machen? wie sind denn die Transferraten? ich find nicht eine Rezession darüber



Definition wikipedia für Rezession: Phase abgeschwächten Wirtschaftswachstums oder schrumpfenden Bruttoinlandsprodukts

Und ausverkauft !!

Btw, muss natürlich "7200" und nicht "72000" heissen.
Quelle? Ich hab 4 von den 7200ern kürzlich gekauft und die erste meldet sich noch als "HDS723030BLE640" im System, hat aber definitiv 1TB Platter. Ausserdem steht auf dem Label " manufactured by HGST".
Man durchsuche man das eine oder andere einschlägige Storage- oder Hardwareforum.
Toshiba hat die 3,5"-Sparte von Hitachi übernommen, der Rest ging an WD. Ohne diesen Deal seinerzeit wäre die DT01ABA/ACA als Refresh mit 1TB Plattern der 5K3000/7K3000 herausgekommen.

Avatar

Anonymer Benutzer



Rippler:
ich hab Sie mal bestellt, also 3 TB werden jetzt nicht akzeptiert oder wie ? bin etwas durcheinander wegen den Partitionen und BIOS… etc.




die platte wird erkannt und muss lediglich als gpt formatiert werden. habe selber 2 x 3 tb im htpc. allerdings kann man bei älteren mainboards diese platte nicht für windows nutzen. da habe ich z.b ne ssd eingesetzt und kann jetzt den vollen speicher nutzen.
Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016



trambahner:
Btw, muss natürlich “7200″ und nicht “72000″ heissen.
Quelle? Ich hab 4 von den 7200ern kürzlich gekauft und die erste meldet sich noch als “HDS723030BLE640″ im System, hat aber definitiv 1TB Platter. Ausserdem steht auf dem Label ” manufactured by HGST”.
Man durchsuche man das eine oder andere einschlägige Storage- oder Hardwareforum.
Toshiba hat die 3,5″-Sparte von Hitachi übernommen, der Rest ging an WD. Ohne diesen Deal seinerzeit wäre die DT01ABA/ACA als Refresh mit 1TB Plattern der 5K3000/7K3000 herausgekommen.



Danke für die Infos.
Mich hate nur diese Angabe stutzig gemacht:
Nicht-korrigierbare Datenfehler 1 pro 10^14

Die Konkurrenz gibt da soweit ich weiß durchweg einen ums 10-fache besseren Wert an. Außer bei Speichern für Videoüberwachungssysteme, die darauf ausgelegt sind, dass dauerhaft geschrieben wird und wo es nicht so drauf an kommt.

kennt wer den Spindown-Verbrauch?
WG Green scheinen da trotzdem sparsamer...

Schade, davon hätte ich aktuelle gut 4 stück gebrauchen können... ;-(

Hö? Ich hab ne 3TB ohne UEFI und bekomme 2,72TB angezeigt. Ich dachte das liegt mal wieder am gleichen Grund, warum ich auch beim 8GB USB stick nur 7,2GB angezeigt bekomme... Dateisystem oder sowas...
Bekomme die vollen 3TB mit 2 Partitionen?

3TB = 2,73TiB (Das ist das was der explorer als TB anzeigt)

UEFI ist nicht notwendig, aber ne GPT Partitionstabelle ist Pflicht.

Nicht-korrigierbare Datenfehler 1 per 10^14 sind bei Konsumerplatten (leider) Standard, 10^15 suchst Du bereits mit der Lupe und wirst i.W. nur noch bei Enterprise-Laufwerken finden. Auch die WD Blacks haben nur 10^14, nur die RE's haben 10^15 und die Velociraptoren gar 10^16.

Avatar

Anonymer Benutzer



mrkiwi:
Bei Amazon UK gibt es 7200rpm Platten in der Größe für das selbe Geld von Seagate


7200 ist nicht immer 5400 vorzuziehen. Z.B. wenn man es leiser und stromsparender will.
Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Schon wieder ein neues Design? Aber ja doch! :)336823
    2. Dreht Zattoo den Hahn zu?77250
    3. Mass Effect Andromeda ab sofort in the Vault bei EA Access (xbox one) und O…11
    4. SS7 Lücke o2 - Sonderkündigungsrecht?22

    Weitere Diskussionen