Internet & Telefon 16 Mbits/s bei 1 & 1

Hallo,

ich bin gerade dabei mir einen neuen Internet& Telefon Vertrag heraus zu suchen.
Kabel Deutschland ist mir beim Kundenservice leider wenig entgegengekommen (also eig gar nicht ^^).

Nunmehr bin ich auf dieses Angebot von web.de gestoßen:

dsl.web.de/?ac…73a

Dies beinhaltet eine Internet- (16 Mbits/s) & Telefonflat für 16,90 € im Monat.

Ein W-LAN-Modem ist inklusive. Im Vergleich zur 1&1 Homepage klingt das nach einem guten Angebot.

Stutzig macht mich eine einmalige Technikergebühr von 59,90 Euro, die nur bei einem Telefon-Neuanschluss anfällt. Weiß jmd was das bedeutet?

Was haltet ihr von dem Angebot? Da ich Netflix nutze würde mich auch interessieren, ob eurer Meinung eine 16er Leitung ausreicht?

Die Alternative Kabel Deutschland (25 Mbits) wäre ebenfalls für ca. 17 Euro zu haben (mit Cashback). Ich würde allerdings 1&1 vorziehen, da wir noch eine alte Fritzbox (7112) von 1&1 hier herumliegen haben. Die sollte doch eig auch bei einem neuen Vertrag einsetzbar sein; für Kabel ist die nicht zu gebrauchen?

Würde mich über einige Meinungen freuen. Danke Euch! (:

12 Kommentare

Die FritzBox kannst Du auch bei KabelDeutschland nutzen, wenn Du Kabelmodem bestellst, Kabelmodem in Bridge-Modus schaltest und dahinter die FritzBox anhängst. Dann wird KAbelmodem die öffentliche IP weiter an die FritzBox leiten.

Ich habe das gerade auch nachgelesen, nun tendiere ich fast wieder zu KD

Ich persönlich würde zu KabelD gehen aber das ist halt persönliche Vorliebe. Mit 1&1 hatte ich früher schon so einige Probleme.
Kabel D liefert bei mir auch konstant die 100er Leitung.

Kann nur von 1&1 abraten. Sehr dreist und unkulant.
Schwere Kommunikation , viele Probleme

War mal hab in den letzten 5 jahren keine probleme gehabt.

Außerdem es gibt nicht den perfekten provider, einfach googlen, da findet man zu jedem tolle stories.

Rein aus Intresse (da bei mir auch aktuell) - Bist du gerade KD kunde und hasta über ein Rückholerangebot verhandelt?

Ich kann dir nur jQowgsG.jpg empfehlen!

Ich bin seit 4 Jahren bei 1und1 und keinerlei Probleme (weder Leitung noch Service)

bin auch skeptisch bei 1&1. schon sehr viel negatives gehört.

was meint ihr wieso vor wenigen jahren diese große Marcel Davis (leiter der Kundenzufriedenheit) Offensive im TV gestartet wurde?

internet777

bin auch skeptisch bei 1&1. schon sehr viel negatives gehört. was meint ihr wieso vor wenigen jahren diese große Marcel Davis (leiter der Kundenzufriedenheit) Offensive im TV gestartet wurde?



Um sich z. B. von der Telekom "positiv" abzuheben....dafür, dass die T. der teuereste Anbieter ist und die Leitungen ja bereits durch die eh. Postkunden finanziert wurden, bieten die halt im Vergleich zum Preis ebensowenig bzw. weniger Service als die Konkurrenz.
Daher ist z. b. Unity Media (1&1) eben so groß geworden...und sind wir ehrlich es gibt eigentlich nur zwei Fälle und das gilt für (fast) alle Provider:

1. Entweder funktioniert es mit Auftrag, Schaltung und Leitung reibungslos d. h. nach Schema-F ODER
2. Es kommt durch Fehler des Kunden (Eigenkündigung), des Leitungsbesitzers (T-Com) oder halt interne Schlamperei (Provider) zu Ausreißern. Da fällt man dann als Kunde bei fast allen Anbietern in ein "Serviceloch". Schöne Beispiele bietet CT im Bereich "Vorsicht, Kunde"...

Was man bei der Providerwahl auch mit überlegen sollte ist die verwendete Hardware z. B. Fritzbox oder ob wie bei Kabel monatliche Miete verlangt wird...und Fallstricke wie z. B. Drosselcom etc.

PreiseC

Daher ist z. b. Unity Media (1&1) eben so groß geworden...


united internet (1und1) hat nichts mit unitymedia zu tun

PreiseC

Daher ist z. b. Unity Media (1&1) eben so groß geworden...



hast du natürlich absolut Recht! Typische Verwechslung meinerseits...! Gemeint war natürlich united internet bzw. halt die 1&1-Gruppe

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kostenlos Geld abheben London78
    2. Krokojagd2628
    3. Veröffentlichung von Gutscheinen21
    4. Jacobs Treueporgramm endet zum 03.03.201789

    Weitere Diskussionen