Internetanbieter (DSL)

Guten Tag,
Ich ziehe in einer Woche aus dem Elternhaus aus.
Deswegen die Frage kennt sich jemand aktuell mit Internetanbietern aus
Welcher evt gute Aktionen hat,preiswert ist und auch ne stabilde Verbindung bietet
Hätte gerne mindestens eine 16.000 Verbindung und telefonieren mit einbegriffen. ein DSL Modem besitze ich bereits, welches aber nicht sehr gut ist.
Ich wohne in der Stadt Neustadt an der Weinstraße
Vielen Dank fuer eure Hilfe
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

17 Kommentare

Kannst du mit Drosselungen leben? Ist ja relevant für den Preis.

Hast du aktuelle einen Handyvertrag laufen?
Bei o2 und Vodafone bekommt man z.B. einen vergünstigten DSL-Tarif als Mobilfunk-Kunde.
Bin mir nicht sicher ob die Telekom sowas auch anbietet.
Vodafone bietet aktuell auch den Vorteil dass du jederzeit auf Internet per Kabel wechseln kannst wegen der Übernahme von Kabel Deutschland.

Wenn du dir noch nicht sicher bist welcher Anbieter der beste für dich ist, dann vielleicht erstmal einen Tarif ohne Laufzeit buchen.

Easybell!

easybell.

Die Geschwindigkeit ist vom Anbieter unabhängig. Ich war mit o2 DSL ohne Mindestlaufzeit mit Auszahlung durch obocom zufrieden. http://www.obocom.de/shop/DSL-Internet-Festnetz/Weitere-DSL-Anbieter/o2-DSL-Anschluss::424.html

1&1

ich habe einen ganz guten Tarif (für 1-Personen-Haushalt) von 1&1, dort zahle ich 20 Euro / Monat und bekomme dafür 16Mbit (reell meist so 13k) Internet und 3 Festnetz-Nummern über VoIP mit einer Festnetzflat. Zusätzlich bekam ich ne ganz passable Fritz-Box, die ich auch behalten darf.
In einer WG könnte das schon eher knapp werden, da der Tarif eine Drosselung auf 1Mbit ab 100GB Traffic / Monat beinhaltet. Habe ich allerdings noch nie erreicht. Einmal glaubte ich, drüber zu sein (Traffic-Monitoring über die Fritzbox), hatte aber keinerlei Einschränkungen.

quellcode

Die Geschwindigkeit ist vom Anbieter unabhängig. Ich war mit o2 DSL ohne Mindestlaufzeit mit Auszahlung durch obocom zufrieden. http://www.obocom.de/shop/DSL-Internet-Festnetz/Weitere-DSL-Anbieter/o2-DSL-Anschluss::424.html



kann man z.b. tarif L mit 1 monat mindestlaufzeit buchen und nach 3 monaten kündigen und bezahlt so 45 euro an o2 und bekommt aber 70 euro gutschrift?

Hoffentlich klappt morgen alles bei der Schaltung von easybell. Beim Umzug (April für Juni angemeldet) wollte die Telekom mich noch bis September warten lassen. Nun hab ich mir aufgrund der vielen guten Berichte im Netz und des guten Tarifs ohne Fallstricke easybell geholt und die scheinen einen Monat schneller als die Telekom zu sein (evtl. war im Kasten noch ein Telefonica-Port frei). Und sollte ich mich doch über easybell ärgern, kann ich immer zum Monatsende kündigen und bin nicht jahrelang gefesselt wie bei den meisten anderen Anbietern.

Für ADSL (V gibt es hier leider noch nicht) mit garantierten 12 MBit (wahrscheinlich aber 15-16) und Allnet-Flat (also auch in die Mobilnetze) zahle ich dann 30€ im Monat. Dank VoIP kann ich sogar im Ausland per Internet kostenlos ins deutsche (Fest- und Mobil-) Netz telefonieren. Die FritzBox 7490 kann man bei Vertragsabschluß auch vergünstigt kaufen (glaub 160€) oder mieten.

Also Leute, Daumen drücken für morgen. Mit 3G-Stick an der Fritzbox und schlechtem Empfang ist man gefühlt nur ein halber Mensch

ghjkjg

kann man z.b. tarif L mit 1 monat mindestlaufzeit buchen und nach 3 monaten kündigen und bezahlt so 45 euro an o2 und bekommt aber 70 euro gutschrift?


Ja, das sollte gehen. Im Prinzip kannst du auch schon nach dem ersten Monat kündigen.

Für normale preissensible Nutzer würde ich den von noahhhh erwähnten 1&1-Tarif empfehlen. Surf & Phone-Flat Special für 19,99€ (nach 24 Monaten Erhöhung auf 29,99€, daher rechtzeitig kündigen und Preis neu verhandeln). Festnetz-Flat, 16 MBit, Drosselung auf 1 MBit ab 100GB (habe ich noch nie erreicht), einfaches Modem mit WLAN inklusive.

Ich brauche auch bald einen neuen Vertrag und warte (habe noch bis Oktober Zeit) aktuell darauf, dass das Qipu Angebot mit 150€ Cashback auf den Vodafone Tarif wieder eingestellt wird. Dann kommst du auf umgerechnet etwa 14-15€ im Monat.
Grundsätzlich sind die Angebote für Kabeldeutschland oder Unity Media aber auch immer gut - wenn für dich möglich.
o2 kann ich dir nur abraten von, da hatte ich nur Ärger (andererseits scheint das bei Internetanbietern Gang und Gäbe zu sein )

nitram777

Also Leute, Daumen drücken für morgen.

Danke fürs Drücken Bin ich jetzt schon drin? Ich bin drin. Das ist ja einfach

youtube.com/wat…P7Q

SkaSlappy

Ich brauche auch bald einen neuen Vertrag und warte (habe noch bis Oktober Zeit) aktuell darauf, dass das Qipu Angebot mit 150€ Cashback auf den Vodafone Tarif wieder eingestellt wird. Dann kommst du auf umgerechnet etwa 14-15€ im Monat. Grundsätzlich sind die Angebote für Kabeldeutschland oder Unity Media aber auch immer gut - wenn für dich möglich. o2 kann ich dir nur abraten von, da hatte ich nur Ärger (andererseits scheint das bei Internetanbietern Gang und Gäbe zu sein )



Wie Kann ich das wenn für die möglich verstehen ?, würde Kabeldeutschland nehmen weil die auch TV anbieten

SkaSlappy

Ich brauche auch bald einen neuen Vertrag und warte (habe noch bis Oktober Zeit) aktuell darauf, dass das Qipu Angebot mit 150€ Cashback auf den Vodafone Tarif wieder eingestellt wird. Dann kommst du auf umgerechnet etwa 14-15€ im Monat. Grundsätzlich sind die Angebote für Kabeldeutschland oder Unity Media aber auch immer gut - wenn für dich möglich. o2 kann ich dir nur abraten von, da hatte ich nur Ärger (andererseits scheint das bei Internetanbietern Gang und Gäbe zu sein )


Es soll noch Regionen in Deutschland geben, da bekommt man kein Kabeldeutschland

ich habe aktuell noch dsl bei der telekom, bis ende september.
welche zusätzlichen kosten würden mir denn entstehen wenn ich den o2 allin dsl L abschliesse, ohne laufzeit, und auch die rufnummer portieren will?

und kann ich den dann echt nach nem monat wieder kündigen, die 70 euro "einsacken" und die rufnummer zum nächsten anbieter problemlos portieren, wo ich dann wieder nen bonus einstreiche?

klingt viel zu einfach, eher nach "ich habe den grossen haken an der sache übersehen" !

Haken:
Möglicherweise Probleme beim Wechsel, wie mehrere Tage offline, telefonisch nicht erreichbar.
Rufnummer portieren kostet Geld.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1120
    2. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2633
    3. Guter Fernseher für bis zu 1000€ mit 45-50 Zoll gesucht (z.B. Samsung-UE49K…829
    4. Antivirus für Handy kostenlos55

    Weitere Diskussionen