Internethandel: Arbeitsagentur will Hartz-IV-Empfänger im Netz überwachen

Die Online-Aktivitäten von Hartz-IV-Empfängern sollen stärker überwacht werden. Die Bundesagentur für Arbeit fordert eine gesetzliche Grundlage, um Daten erheben zu können. Damit sollen Leistungsempfänger entlarvt werden, die im großen Stil Waren im Internet verkaufen.

Wenn das umgesetzt wird werden die Zeiten härter für einige spezielle Mydealzer.


Was ist eure Meinung zu der Angelegenheit?

Beste Kommentare

Als wenn es dabei um die Eindämmung von Sozialbetrug gehen würde.
Der Staat will hier mal wieder einfach mehr Kompetenzen und noch mehr in die Privatsphäre der Bürger eindringen, indem Datenbanken abgeglichen werden, was jetzt aus Datenschutzgründen so noch nicht geht.
Sobald da mal wieder die Dämme etwas eingerissen wurden, kann man die Kompetenzen immer weiter erweitern auf viele andere Fälle und Gebiete. So läuft es doch immer, siehe z.B. Lauschangriff, DNA-Datenbank, Mailüberwachung etc. etc.
Sollen doch erstmal mit ihren bisherigen Möglichkeiten ordentlich arbeiten.

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt


Wie bescheuert kann ein Mensch nur sein? Bestimmt warst du vor kurzem noch ein streunendes Tier, da du mit der Aussage Ausweisung kommst.
Als ob jemand auf dem Mars, einen arbeitssuchenden, staatsbürgerlosen (deutschen) aufnehmen würde...
Wie kommt man von HartzIV auf die Nationatlität? Verstehe ich nicht!
Hast du bestimmt mal auf einem npd Parteitag gehört, stimmts?

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt


Kranke und Behinderte würdest bestimmt auch rausschmeissen und falls die keiner will ? Würde lieber Dich rausschmeissen, bist 60 Jahre zu spät für Deine gequirlte Kacke
53 Kommentare

Verfasser

Die Online-Aktivitäten von Hartz-IV-Empfängern sollen stärker überwacht werden. Die Bundesagentur für Arbeit fordert eine gesetzliche Grundlage, um Daten erheben zu können. Damit sollen Leistungsempfänger entlarvt werden, die im großen Stil Waren im Internet verkaufen.

Hamburg - Hartz-IV-Empfänger, die im Internet Geld verdienen, sollen künftig stärker überwacht werden. Diesen Vorschlag hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) in einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe gemacht. Eine BA-Sprecherin bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung. Ziel sei es, eine "gesetzliche Grundlage für die Erhebung von Daten im Internet" zu schaffen. Damit sollen Einkünfte aus dem Online-Handel aufgespürt und gegebenenfalls Leistungsmissbrauch nachgewiesen werden.

"Der Handel im Internet hat in den vergangenen Jahren massiv zugelegt", sagte die BA-Sprecherin. "Wir wollen prüfen können, ob Leistungsempfänger Einnahmen erzielen, durch die sie ihre Ansprüche auf Unterstützung verlieren." Vorstellbar wäre etwa eine Kooperation mit dem Bundeszentralamt für Steuern (BZSt), das bereits jetzt in diesem Bereich Daten erhebe.

Eine BZSt-Sprecherin bestätigte auf Anfrage die Existenz eines Programms namens Xpider. Damit durchsuche man das Internet nach steuerpflichtigen Unternehmern. Lässt sich nicht herausfinden, ob die gefundenen Nutzer Umsatzsteuer zahlen, werden die Treffer an die Bundesländer weitergereicht. Dort können die Finanzämter dann Verdachtsfälle eingehender prüfen.

Die BA strebt nun an, den Datenabgleich mit anderen Behörden auszuweiten: So sollten künftig auch die Daten von Hartz-IV-Beziehern über deren Vermögensanlagen bei Versicherungen sowie Informationen der Grundbuchämter an Jobcenter übermittelt werden. Auch sollten nicht mehr nur die Daten des Hartz-IV-Empfängers selbst, sondern auch die "sämtlicher Mitglieder einer Bedarfsgemeinschaft" bei anderen Sozialbehörden und Einrichtungen abgerufen werden dürfen, zitiert die "Bild"-Zeitung aus dem Bericht der Bund-Länder-Arbeitsgruppe.

Die BA-Sprecherin wies darauf hin, dass es sich nur um einen von mehr als hundert Vorschlägen handle, die die Arbeitsagentur gemacht habe. Darunter seien auch viele Ideen, wie die Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger entschärft werden könnten.

spiegel.de/wir…tml

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt

Als wenn es dabei um die Eindämmung von Sozialbetrug gehen würde.
Der Staat will hier mal wieder einfach mehr Kompetenzen und noch mehr in die Privatsphäre der Bürger eindringen, indem Datenbanken abgeglichen werden, was jetzt aus Datenschutzgründen so noch nicht geht.
Sobald da mal wieder die Dämme etwas eingerissen wurden, kann man die Kompetenzen immer weiter erweitern auf viele andere Fälle und Gebiete. So läuft es doch immer, siehe z.B. Lauschangriff, DNA-Datenbank, Mailüberwachung etc. etc.
Sollen doch erstmal mit ihren bisherigen Möglichkeiten ordentlich arbeiten.

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt



Das war wieder der unqualifizierte Blubb-Kommentar des Tages?

schon krass,
wer übermäßig viel privat z.b. bei ebay verkauft würd füher oder später ey post bekommen.
Die Ämter sollen sich lieber mal die dicken fische vornehmen...

ragnarock

Sollen doch erstmal mit ihren bisherigen Möglichkeiten ordentlich arbeiten.



Ich stimme wahrlich nicht mit dir überein, aber mit dem letzten Punkt liegst du genau richtig. Wir brauchen nichts Neues, bestehende rechtliche Möglichkeiten müssen nur endlich mal mit aller gebotenen Härter durchgesetzt und abgearbeitet werden ohne weitere Gängelungen.

Das liest sich alles nach ziemlichem Bullshit und nur noch mehr Abschnorchelung. Als Harz4 Empfänger muss man jedes Konto/Kreditkarte/etc (auch Paypal-Konto) angeben und dem Amt deren Auszüge lückenlos und ungeschwärzt überlassen. Wenn dann noch jemand an diesem System vorbei im Internet Geld verdient (z.B. mit Bitcoins, Amazon-Guthaben o.ä.) dann benötigt man schon eine extreme Überwachungsmaßnahme und ehrlich gesagt sehe ich da nur einen riesen Aufwand mit wenig nutzen und noch mehr Einschränkung der Grundrechte.

Ich war während meiner Zeit als Selbsständiger auch mal kurz beim Amt und es ist praktisch nicht realistisch bei den Einschränkungen die einem da auferlegt werden. Komplette Kontrolle der Ein/Außnahmen, Bezahlung von Rechnungen über einen höheren Betrag (war so zwischen 50-100€) müssen mit dem SB abgestimmt werden etc...

Eine Lücke wäre z.B. wenn jemand bei sagen wir ebay-Kleinanzeigen als Gewerblicher Händler angemeldet ist und dort Artikel per Abholung verkauft und sich Bar (und ohne Rechnung/Quittung) bezahlen lässt. Würde aber auch nur bei Kleinbeträgen (unter 150€) gehen.

Die sollen mal lieber an ihrer Vermittlung von richtigen Jobs arbeiten anstatt um jeden Preis Leistungen kürzen und Gelder in so utopische Programme investieren zu wollen.

Artnik

schon krass, wer übermäßig viel privat z.b. bei ebay verkauft würd füher oder später ey post bekommen.

Das Amt fragt nach ob man ein ebay-Konto hat und überprüft anhand der Bewertungen was man da so treibt. Sind die nicht zugänglich muss man seine Aktivitäten dort nachweisen. Außerdem wird alles was verkauft und nicht Bar bezahlt wird vom Amt eh schon registriert.

Bald wird man beim Gang auf die Toilette überwacht. Wird immer schlimmer.

Artnik

schon krass, wer übermäßig viel privat z.b. bei ebay verkauft würd füher oder später ey post bekommen.Die Ämter sollen sich lieber mal die dicken fische vornehmen...



Nö, warum denn? Leistungen erschleichen ist mindestens genauso schlimm wie das Hinterziehen. Wir haben ja nicht nur ein paar tausend Haushalte die von Solzialtransferleistungen leben, sonder hunderttausende...da kommt so einiges zusammen.

Die sollen mal lieber an ihrer Vermittlung von richtigen Jobs arbeiten


Daran haben die doch am allerwenigsten Interesse - ohne Arbeitslose fehlt doch die Rechtfertigung für den großen Apparat mit den schönen Pöstchen.
Lässt sich übrigens auf viele andere Behörden und NGOs übertragen...

Ob sie mydealz auch kontrollieren werden?

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt



Keine Ahnung was du da als BLUBB bezeichnen willst. Selbst Steuerberater geben zu, dass wir durchaus eine - zwar viel zu umfangreiche - aber ausreichende Steuergesetzgebung haben - SOFERN diese auch vollzogen werden würden.

Beispielsweise könnten viel mehr Steuerprüfer eingestellt werden, aber da diese von den Ländern bezahlt werden und die Einnahmen u. A. zum Groh wohl dem Bund zufallen würden und wohl auch aus noch weiteren Gründen - wird dies unterlassen.

Auch stimmt die Aussage, dass gewissenhafte Steuerfander und Staatsdiener durchaus daran gehindert werden ihren Aufgaben dem Treueeid und dem Gesetz konform, nachzugehen.

"Zwangspensionierungen" und ähnliche Sanktionen sind durchaus belegt...

subby

Die sollen mal lieber an ihrer Vermittlung von richtigen Jobs arbeiten anstatt um jeden Preis Leistungen kürzen und Gelder in so utopische Programme investieren zu wollen.



woher sollen denn die ganzen Arbeitsplätze herkommen? Schon mal die offenen Arbeitsstellen mit den Zahlen der HARTZ IV Empfänger verglichen?
Um die Kosten zu reduzieren, werden halt Sanktionen ausgesprochen.
Nein, ich beziehe keine HARTZ IV, ich bin schon Rentner.

Sayuri

Wir haben ja nicht nur ein paar tausend Haushalte die von Solzialtransferleistungen leben, sonder hunderttausende...da kommt so einiges zusammen.

Und wir haben auch hundertausende Einzelhändler die u.a. bei den einnahmen der Kasse bescheißen...sollen die jetzt auch alle bespitzelt werden? Angemessenheit der Mittel sowie Kosten-Nutzen-Rechnung ist aber leider eine große schwäche dieser ganzen Institutionen.

Übrigens ist der Privatverkauf bei eBay okay. Das nennt sich Umschichtung von Vermögen aber das Geld aus den Auktionen wird vom Amt trotzdem sehr oft von den Regelleistungen abgezogen und man hat viel (viel viel) Ärger mit denen bis man da sein gutes Recht durchsetzen kann. Viele wissen es auch gar nicht oder haben einfach keine Nerven für solch eine Art von Stress und am Ende verliert man mehr als man gewinnt.

Domino

woher sollen denn die ganzen Arbeitsplätze herkommen? Schon mal die offenen Arbeitsstellen mit den Zahlen der HARTZ IV Empfänger verglichen?Um die Kosten zu reduzieren, werden halt Sanktionen ausgesprochen.

Du nennst es Kosten reduzieren ich nenne es massive Einschränkung von Lebensqualität. Ich bin ein gut ausgebildeter Informatiker und als es bei mir als Selbsständiger mal über den Winter nicht so gut lief legte mir meine SB doch sehr nahe (eigentlich wollte sie mich zwingen) meine lang aufgebaute Selbsständigkeit aufzugeben weil sie da einen tollen Job im Callcenter für mich hätte. "Vermittlung für Kreditinstitute" Der Witz daran war das dieser Job meine Bedürftigkeit nicht beendet hätte und ich in einem Strudel aus Harz4, mieser Arbeit und Unterbezahlung gefangen worden wäre. Das ist worauf dieses System abziehlt. Aber hey es wird ja auch an Bildung und Kindergärten gespart....

Weils es einfach gesünder für die volkswirtschafts ist, der hartz 4 empfänger gibt das Geld im prinzip komplett wieder aus d.h. geht u.a. wieder in den Kreislauf zurück.
Bei den Steuerhinterzieher z.b. in der schweiz ist das eher weniger der fall das wird das geld dann er an den finanzmärkten angelgt bzw. im ausland investiert.

Ein wichtiger punkt wäre natürlich auch aus moralischer sicht, das es eigentlich zum kotzen ist das menschen die nicht wissen wohin mit ihren geld dann trotzdem noch betrügen müssen...

Artnik

schon krass, wer übermäßig viel privat z.b. bei ebay verkauft würd füher oder später ey post bekommen.Die Ämter sollen sich lieber mal die dicken fische vornehmen...



joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt


Iss Deinen Spinat......

Artnik

Ein wichtiger punkt wäre natürlich auch aus moralischer sicht, das es eigentlich zum kotzen ist das menschen die nicht wissen wohin mit ihren geld dann trotzdem noch betrügen müssen...

Geld macht man nicht indem man es ausgibt. Das ist so der Leitspruch der allermeisten Wohlhabenden

Manche Jobcenter überziehen völlig. In Niedersachsen, Hessen, Hamburg oder Berlin werden seit Jahren 15 jährige Schüler und aufwärts (deren Eltern Hartz4 erhalten) in schöner Regelmäßigkeit eingeladen, weil man ab 15 als erwerbstätig gilt und rein theoretisch arbeiten könnte. Und er Witz an der Sache: Ein Nachweis zum Schulbeginn reicht nicht, weil jeder (wiederum rein theoretisch) jederzeit die Schule abbrechen und sich einen Job suchen könnte. Also werden die Schüler immer wieder pro Jahr eingeladen, um über die aktuelle Situation zu reden. Dazu müssen sie selbstverständlich immer wieder einen aktuellen Nachweis erbringen, dass sie noch Schüler sind und eben nicht irgendwo arbeiten bzw. vielleicht doch dazu überredet werden können, eine Arbeitsstelle anzutreten.

Warum machen die Jobcenter das? Zitat:
"Zur Sicherung des Fachkräfteangebots sollte noch stärker als bisher die vollständige Erschließung des Potentials ausbildungssuchender junger Menschen berücksichtigt werden"

Und was passiert, wenn eines der Kinder (warum auch immer - manchmal sind 15 oder 16 jährige Kinder etwas eigensinnig) zu einem der Termine nicht erscheint? Dann wird den Eltern vorerst komplett Hartz4 gestrichen. Selbst wenn bekannt ist, dass das Kind zur Schule geht und das Schuljahr noch läuft.

Klar, manche Verweigerer etc haben es auch meiner Meinung nach nicht anders verdient. Aber von einem Sozialstaat verstehe ich grundsätzlich etwas anderes, als so ein Vorgehen. Man kann es auch ein wenig übertreiben.

Mehr dazu u. a. hier spiegel.de/sch…tml oder via Google

Hartz IV Empfänger haben ja so viel Geld womit sie im großen Stil Handel betreiben könnten... einfach nur lächerlich!

Da ist der Ledermann wieder. Du warst doch einer der Kandidaten die gesperrt wurden, warum nimmst du dein Urteil nicht hin? Kannst du es nicht ertragen?

Avatar

GelöschterUser185076

hier stand müll



Richtig so!

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt



Blubb blubb...Hartz4 sollte man sowie nach spätestens 12 bis 18 Monaten einstellen bei allen unter 30. Die können uns Steuerzahlern ja nicht ewig nutzlos auf der Tasche liegen. Wer sich nicht aktiv beteiligen will, dem sollte man als Konsequenz halt die Staatsbürgerschaft entziehen und dann ausweisen. Hach wär das schön.... Das würde zu einer echten Dynamik unter den Arbeitsscheuen führen

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt



Oha, und ich dachte immer es gibt keine Einzelfälle

ragnarock

Als wenn es dabei um die Eindämmung von Sozialbetrug gehen würde. Der Staat will hier mal wieder einfach mehr Kompetenzen und noch mehr in die Privatsphäre der Bürger eindringen, indem Datenbanken abgeglichen werden, was jetzt aus Datenschutzgründen so noch nicht geht. Sobald da mal wieder die Dämme etwas eingerissen wurden, kann man die Kompetenzen immer weiter erweitern auf viele andere Fälle und Gebiete. So läuft es doch immer, siehe z.B. Lauschangriff, DNA-Datenbank, Mailüberwachung etc. etc. Sollen doch erstmal mit ihren bisherigen Möglichkeiten ordentlich arbeiten.


Vorallem kommt dies unmittelbar nach den ganzen NSA Vorfällen...

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt


Kranke und Behinderte würdest bestimmt auch rausschmeissen und falls die keiner will ? Würde lieber Dich rausschmeissen, bist 60 Jahre zu spät für Deine gequirlte Kacke

Artnik

schon krass, wer übermäßig viel privat z.b. bei ebay verkauft würd füher oder später ey post bekommen.Die Ämter sollen sich lieber mal die dicken fische vornehmen...


Genau, etwa ein Bruchteil von einem einzigen Hoeness...
Irgendwer hat mal errechnet wieviele hunderte Jahre (oder waren es tausende?) man Hartz4-Empf. mit dem Geld der Bankenrettung versorgt hätte. Aber der deutsche Michel regt sich nicht darüber (und andere Riesenschweinereien wie NSA) auf, das ist ihm zu groß und zu abstrankt. Sein Biergeweichtes Hirn kann es nicht wirklich erfassen bzw. er wird nicht von offizieller Seite dazu ermutigt (der Michel ist nämlich Obrigkeitshörig). Ja, stattdessen stürzt er sich auf die schwächsten in der Gesellschaft (cool, endlich jemand gefunden der gesellsch. Unter ihm steht, also hau druff).
Zum Thema:
Sollen die doch verkaufen, na und!! Als ob wenn es keine Hartzler mehr gibt ich einen Cent weniger Steuern zahlen müsste oder plötzlich das Geld in was sinnvolles wie Kitas, Rente oder Bildung investiert wird!

Artnik

schon krass, wer übermäßig viel privat z.b. bei ebay verkauft würd füher oder später ey post bekommen.Die Ämter sollen sich lieber mal die dicken fische vornehmen...



Meine Rede. War aber schon immer so in DE. Während sich das Volk mit belanglosem Zeug gegenseitig fertig macht, machen sich die Reichen ungestört ein schönes Leben.

Artnik

schon krass,wer übermäßig viel privat z.b. bei ebay verkauft würd füher oder später ey post bekommen.Die Ämter sollen sich lieber mal die dicken fische vornehmen...



Mag alles sein, aber viel mehr ist in Deutschland der Neid unfassbar stark ausgeprägt.
Zum Glück gibt es ja immer noch den Fussball, der hält zumindest ab und zu den Pöbel von der Straße.

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt



Na hoffentlich bist DU einer...^^

PS: Was du machst ist reinster BLUBB...(oder hast auch was dazu zu sagen?) X)

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt


Wie bescheuert kann ein Mensch nur sein? Bestimmt warst du vor kurzem noch ein streunendes Tier, da du mit der Aussage Ausweisung kommst.
Als ob jemand auf dem Mars, einen arbeitssuchenden, staatsbürgerlosen (deutschen) aufnehmen würde...
Wie kommt man von HartzIV auf die Nationatlität? Verstehe ich nicht!
Hast du bestimmt mal auf einem npd Parteitag gehört, stimmts?

joergcom

Steuerhinterzieher werden nicht so überwacht.....meistens geht es da um wesentlich höhere Summen,Kontrollen wurden da zurück gefahren und viele Steuer Prüfer in Zwangsrente geschickt



Wie soll der denn auf den Mars kommen, da hat er doch gar kein Geld für.
Wenn du nicht so selten dumm wärst dann wüsstest du, dass man einem Deutschen Staatsbürger die Staatsbürgerschaft nicht entziehen kann. Obwohl das wünschenwert wäre, weil man dann die Arbeitsscheuen mal endlich loswerden könnte.
Genau, NPD-Parteitag weil von denen auch so viele arbeiten. Da bin ich als J.ude bestimmt auch gerne gesehener Gast. Ist genau so ein arbeitsscheues Volk wie die Linken.

Sayuri

Wer sich nicht aktiv beteiligen will, dem sollte man als Konsequenz halt die Staatsbürgerschaft entziehen und dann ausweisen.



Wie soll der denn auf den Mars kommen, da hat er doch gar kein Geld für.
Wenn du nicht so selten dumm wärst dann wüsstest du, dass man einem Deutschen Staatsbürger die Staatsbürgerschaft nicht entziehen kann. Obwohl das wünschenwert wäre, weil man dann die Arbeitsscheuen mal endlich loswerden könnte.
Genau, NPD-Parteitag weil von denen auch so viele arbeiten. Da bin ich als J.ude bestimmt auch gerne gesehener Gast. Ist genau so ein arbeitsscheues Volk wie die Linken.
[/quote]

Aha, das bezieht sich dann also nur auf die Eingebürgerten?!
Scheiß Rassist

Stellt euch nicht so an,ihr habt das Gesocks doch gewählt..:p

Avatar

GelöschterUser57388

Nope

JeanDark

Stellt euch nicht so an,ihr habt das Gesocks doch gewählt..:p

kommt

So, damit ich ruhig pennen kann muss ich meine Meinung niederschreiben. Keiner der je ALGII bewilligt hat, kann hier wirklich was dazu sagen. Die ganzen Kommentare sind fast durchweg Scheisse die ihr in der Bild gelesen habt, als ob ihr wirklich Ahnung hättet - könnt ihr nicht, da ihr anscheinend nie ALGII bewilligt habt! Mich kotzt dieses Gemotze und Schlechtmachen von den Mitarbeitern so dermassen an, WIR machen nicht die Gesetze - wir FÜHREN sie aus und NEIN, es ist nicht genug Kontrolle da auch wenn ihr das denkt, es gibt so viele Möglichkeiten zu bescheissen und ja diese werden genutzt. Außerdem gehört dieses Thema hier mal gar nicht rein...und ja ich arbeite beim JC und nein, ich bin kein unsozialles **** und finde auch nicht alle Leistungsbezieher sind faule Schweine. So, dass wars jetzt gehts mir gut und ja, Rechtsschreibfehler hab ich viele ist so nehmts einfach so hin...

Sayuri

Wer sich nicht aktiv beteiligen will, dem sollte man als Konsequenz halt die Staatsbürgerschaft entziehen und dann ausweisen.



Aha, das bezieht sich dann also nur auf die Eingebürgerten?!
Scheiß Rassist[/quote]

Gott was bist du dumm Und dazu scheinbar noch funktionaler Analphabetismus. Gott bewahre....lern mal lesen und verstehen

PS: Auch bei einem Eingebürgerten geht das in Deutschland nicht, du Schlaukopf!

Sayuri

Wer sich nicht aktiv beteiligen will, dem sollte man als Konsequenz halt die Staatsbürgerschaft entziehen und dann ausweisen.



Gott was bist du dumm Und dazu scheinbar noch funktionaler Analphabetismus. Gott bewahre....lern mal lesen und verstehen

PS: Auch bei einem Eingebürgerten geht das in Deutschland nicht, du Schlaukopf!
[/quote]
Du Lümmel gib acht auf deine Wortwahl und zeig mehr Respekt gegenüber dem LehrerDeinerEltern! Glaub mir, ich kenne sie besser als du denkst

Drehe und wende es wie du es willst. Mein Stempel steht....

JeanDark

Stellt euch nicht so an,ihr habt das Gesocks doch gewählt..:p



glaube nicht..das du das beurteilen kannst...ich kenne die Welt noch aus Zeiten als du höchst wahrscheinlich in die Windeln geschissen hast ..
Und Pc habe ich auch erst ...seit 1982
( bin in der hin-sicht... sicherlich auch kein Nope )


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ebay Verkauf Käufer will abbrechen - Verkaufsprovision1519
    2. Existiert so etwas wie Facebook Kundenservice?34
    3. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg104204
    4. NFL Gamepass Thread 201754127

    Weitere Diskussionen