Internetprobleme nach Anbieter- /Router- und Nachbar-Wechsel! Brauche Hilfe den Schuldigen zu finden

39
eingestellt am 19. Mär 2021
Hey Leute,

seit ca. 1,5 Monaten habe ich temporäre Ausfälle meines Internets. Leider habe ich echt Probleme den Auslöser zu finden. Hierbei kommen jetzt mehrere Änderungen in unserem Haushalt zusammen, weswegen ich ein bisschen Probleme habe den Verantwortlichen dafür zu finden.

Vor ca. 1,5 Monaten habe ich den Internetanbieter von Vodafone (Kabel) zu Telekom (DSL) gewechselt. Dabei habe ich den Router von FritzBox 6490 Cable auf FritzBox 7362 XL (lag noch rum ) getauscht. Ca. eine Woche später ist hier im Haus ein neuer Nachbar eingezogen, weswegen bestimmt ein Techniker am Telefon-Verteilerschrank rumgespielt hat.

Jetzt habe ich ca. 1 bis 4 Male am Tag Aussetzer in der Leitung. Die sind ziemlich nervig, wenn sie passieren, während meine Frau oder ich in einem Meeting im Homeoffice sind. Manchmal bricht die Rate total ein, sodass man nur Fragmente des Anderen in einem Meeting versteht (ca. 30s). Meistens passiert das bei meiner Frau und bei mir gleichzeitig und stabilisiert sich danach von selbst. Manchmal ist auch die komplette WLAN-Verbindung gestört, so dass man noch nicht mal mehr auf die FritzBox-Oberfläche zugreifen kann und nur noch ein Neustart des Gerätes hilft.

Wir haben im Haushalt relativ viele Geräte, die mit dem WLAN verbunden (6 Smartspeaker, 2 FireTV-Sticks, 2 Handys, 2 Laptops, 2 Konsolen, etc.) sind. Kann auch sein, dass der alte Router mit der hohen Anzahl überfordert ist? Das würde ja erklären, dass man gelegentlich nicht auf die FritzBox-Oberfläche zugreifen kann.

Im Ereignisprotokoll der FritzBox steht auch leider nichts drin. Einen anderen Router zum Testen habe ich leider auch nicht.

Habt ihr vielleicht noch eine Möglichkeit, wie ich den Fehler in meinem Netzwerk finden kann?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
39 Kommentare
Dein Kommentar