Internetverbindung geschwächt durch Störanfälligkeiten wie Stromkabel/Antennenkabel?

Hallo allerseits,

ich besitze eine DSL 100.000 Anschluss bei der Telekom - laut meiner fritzbox 7490 kommen dort auch 104mbit an. An der fritzbox habe ich folgendes 15m CAT.6 Kabel zu einem Switch verlegt:

Kabel:
amazon.de/gp/…c=1

Switch: amazon.de/gp/…c=1


An diesem Switch hängt meine Playstation 4, der Fernseher, Telekom Entertain Reciver, Sky Pro Reciver, Steam Link. Bei dem Geschwindigkeitstest auf der PS4 sagt er mir, je nach Tagesform, das dort mal 60mbit, und mal 82mbit ankommen. Beim schauen von Amazon Prime über die PS4 schafft er es nicht, konstant 1080p zu halten - er wechselt immer zwischen 1080p und 720p. Der Sky Reciver meckert auch rum, das für HD Inhalte bei Sky on Demand meine Internetgeschwindgkeit nicht ausreicht.


Das 15m Lankabel habe ich an der Wand verlegt - vereinzelnt vorbei an mehren Mehrfachsteckdosen, mehren Stromkabeln und auch einem Antennenkabel. Kann es sein, das deswegen keine 100mbit an den Endgeräten ankommt? Das LAN Kabel ist ein UTP Kabel - also von äußeren Störungen scheint es gar nicht abgeschirmt zu sein. (Ist ein Flachkabel). Kann das schon die Fehlerquelle sein? Oder meint ihr, der Switch oder etwas anderes könnte der Flaschenhals sein? Oder ist die ganze Problematik "normal" bei 15m Lankabel?


Ich habe mir überlegt das LAN Kabel gegen folgendes auszutauschen:
amazon.de/dp/…c=1

Ist zwar CAT7, was ja eigentlich nicht schade kann - aber das wichtigste ist, das es ein S/FTP PIMF Kabel ist - also (laut beschreibung) 3fach geschirmt. Meint ihr, das würde mein Problem lösen oder habt ihr noch Ideen?

Beste Kommentare

60-80 Mbit/s sind mehr als ausreichend für 1080p.
Und 15m Lan Kabel sind sehr wenig. Einen Verlust hat man erst ab 100 m und länger.

Einen Defekt des LAN Kabels kannst Du wie folgt ausschliessen:

Schliesse doch mal den PC oder Notebook am Ende des Lan Kabels an und prüfe dann in den Lan Einstellungen unter Windows, ob dieser mit 100 Mbit/s bzw 1000 Mbit/s = 1 Gbit/s verbunden ist. Und führe am PC/Notebook dann Speedtests durch. Am besten auf speedtest.net

Des Weiteren prüfe in der Fritzbox im Onlinemonitor, wie die Gesamtauslastung Deiner Bandbreite ist.
Nicht, dass einfach ein anderer Client in Deinem Netzwerk die Bandbreite auslastet und deshalb es nur zum stocken kommt.

13607933-yBLK6.jpg
Damit Du nicht immer im Fritzboxmenü die Bandbreitenauslastung überprüfen musst,
gibt es dafür auch ein Tool "Fritz!Box Traffic" für Windows:
bawe.eu/cms…tml
Bearbeitet von: "dodo2" 10. Mär

15 Kommentare

60-80 Mbit/s sind mehr als ausreichend für 1080p.
Und 15m Lan Kabel sind sehr wenig. Einen Verlust hat man erst ab 100 m und länger.

Einen Defekt des LAN Kabels kannst Du wie folgt ausschliessen:

Schliesse doch mal den PC oder Notebook am Ende des Lan Kabels an und prüfe dann in den Lan Einstellungen unter Windows, ob dieser mit 100 Mbit/s bzw 1000 Mbit/s = 1 Gbit/s verbunden ist. Und führe am PC/Notebook dann Speedtests durch. Am besten auf speedtest.net

Des Weiteren prüfe in der Fritzbox im Onlinemonitor, wie die Gesamtauslastung Deiner Bandbreite ist.
Nicht, dass einfach ein anderer Client in Deinem Netzwerk die Bandbreite auslastet und deshalb es nur zum stocken kommt.

13607933-yBLK6.jpg
Damit Du nicht immer im Fritzboxmenü die Bandbreitenauslastung überprüfen musst,
gibt es dafür auch ein Tool "Fritz!Box Traffic" für Windows:
bawe.eu/cms…tml
Bearbeitet von: "dodo2" 10. Mär

denke das liegt am switch, die amazon bewerter haben doch teilweise ähnliche probleme.

woosh.vor 5 m

denke das liegt am switch, die amazon bewerter haben doch teilweise …denke das liegt am switch, die amazon bewerter haben doch teilweise ähnliche probleme.



Das ist auch gut möglich.

Verfasser

Vielen dank für die Tipps! Werde nachher mal mit meinem Notebook mehrere Speedtests durchführen. Am besten ein mal direkt verbunden an der fritzbox, dann am ende der 15m LAN Kabel und dann nochmal an dem Switch direkt. Denke mal da sehe ich dann am besten, wo die Fehlerquelle sein könnte.

Aber zu dem Thema Störquellen: Können viele Strom/Antennenkabeln und Mehrfachsteckdosen denn bei ungeschirmte Patchkabeln Probleme bereiten? Wie würde sich das bemerkbar machen? Denke nicht das dadurch gleich komplette Verbindungsabbrüche entstehen - aber schwankende Leistung kann durchaus schon drin sein, oder? Wenn 80mbit reichen müssten für HD, müsste das ja eigentlich ohne Probleme bei Amazon Prime funktionieren..
Bearbeitet von: "CrapCrab" 10. Mär

13608204-clQb3.jpg

CrapCrabvor 24 m

Vielen dank für die Tipps! [...] Wenn 80mbit reichen müssten für HD, mü …Vielen dank für die Tipps! [...] Wenn 80mbit reichen müssten für HD, müsste das ja eigentlich ohne Probleme bei Amazon Prime funktionieren..



Meine Leitung ist "nur" 16mbit, und ich schaue parallel Amazon Prime in HD (ca. 3,5mbit benötigt) während meine Tochter auf Youtube surft (zwischen 1 bis 4 mbit) und meine Frau Facebook & Co unsicher macht (vernachlässigbar). Und ich zocke gleichzeitig ohne Lag z.B. DayZ (minimale Belastung der Leitung). Also ja, das funzt bei 80mbit von der Kapazität her auf jeden Fall. Die Frage ist, ob es hier andere Probleme gibt (Verbindungsabbrüche intern z.B., auch durch Störsignale natürlich möglich).

Verfasser

GalaxySLAP10. Mär

[Bild]


PowerMode ist bei den betroffenen Ports aktiviert

@DasLama
Das meine ich auch.. Hatte früher in meiner alten Wohnung auch nie Probleme. Und über WLAN am iPhone/Tablet/Fire TV Stick (andere Raum) habe ich damit auch keine Probleme (ausser bei der PS4, aber die steht so ungünstig das der WLAN Empfang da miserabel ist - deswegen habe ich sie an das LAN angeschlossen).

Dein Switch hat LED Lämpchen. Wenns orange blinkt, dann ist es schlecht.

EDIT: Welche Version bei der Fritte? Bei 6.80 kann es Probleme geben. Da habe ich vor kurzem etwas mit Sky gelesen, welches aber mit einer Laborversion bei AVM behoben werden konnte.
Bearbeitet von: "Leonice" 10. Mär

Wenn du nach deinem Router noch einen Switch anklemmst (und dieser gewisse Protokolle nicht kann) und du Entertain benutzt, dann wird dein lokales Netz mit dem Multicast-Streams von Entertain zugeballert, weil diese nicht exklusiv an das Endgerät weitergeleitet, sondern im ganzen Netz verteilt werden.

Verfasser

@Leonice

Da schaue ich, sobald ich Zuhause bin, mal nach. Mit der Version bin ich mir nicht so sicher, aber das ist schon seit letzem Jahr so mit der Verbindung (um genau zu sein bestimmt schon nen halbes Jahr - hatte bisher nur noch keine Zeit mich damit auseinander zu setzen.) Das Update ist ja noch nicht so alt.

jottliebvor 52 m

Wenn du nach deinem Router noch einen Switch anklemmst (und dieser gewisse …Wenn du nach deinem Router noch einen Switch anklemmst (und dieser gewisse Protokolle nicht kann) und du Entertain benutzt, dann wird dein lokales Netz mit dem Multicast-Streams von Entertain zugeballert, weil diese nicht exklusiv an das Endgerät weitergeleitet, sondern im ganzen Netz verteilt werden.


Welche Protokolle wären das? In der FritzBox gibt es ja eine extra Funkion, um so Streaming-Inhalte zu prioritisieren. Kann gut sein, das die aktiviert ist (schaue ich sobald ich Zuhause bin mal nach). Reicht es, die Funktion einfach auszustellen?


CrapCrabvor 35 m

Welche Protokolle wären das? In der FritzBox gibt es ja eine extra …Welche Protokolle wären das? In der FritzBox gibt es ja eine extra Funkion, um so Streaming-Inhalte zu prioritisieren. Kann gut sein, das die aktiviert ist (schaue ich sobald ich Zuhause bin mal nach). Reicht es, die Funktion einfach auszustellen?



Mit der FritzBox! selber hat das weniger zu tun (kann aber), eher mit dem Switch. Der Switch sollte u.A IGMPv3 Snooping können.
Einen ausführlichen Artikel zur Thematik findest du hier:
hobmaier.net/201…tml

Verfasser

jottliebvor 35 m

Mit der FritzBox! selber hat das weniger zu tun (kann aber), eher mit dem …Mit der FritzBox! selber hat das weniger zu tun (kann aber), eher mit dem Switch. Der Switch sollte u.A IGMPv3 Snooping können. Einen ausführlichen Artikel zur Thematik findest du hier:http://www.hobmaier.net/2013/04/telekom-entertain-und-igmpv3-switch.html


Ich benutze das Model TL-SG108. Der scheint kein IGMPv3 zu Unterstützen. Das kann wohl nur der TL-SG108E. Wäre natürlich jetzt auch noch ne Fehlerquelle. Jetzt weiß ich natürlich nicht, in wie fern das jetzt wirklich ins Gewicht fällt. Würde man einen spürbaren Unterschied merken, wenn ich den Switch gegen ein IGMPv3-fähiges Gerät tauschen würde?

CrapCrabvor 42 m

Ich benutze das Model TL-SG108. Der scheint kein IGMPv3 zu Unterstützen. …Ich benutze das Model TL-SG108. Der scheint kein IGMPv3 zu Unterstützen. Das kann wohl nur der TL-SG108E. Wäre natürlich jetzt auch noch ne Fehlerquelle. Jetzt weiß ich natürlich nicht, in wie fern das jetzt wirklich ins Gewicht fällt. Würde man einen spürbaren Unterschied merken, wenn ich den Switch gegen ein IGMPv3-fähiges Gerät tauschen würde?



Ich würde im Zweifelsfall sagen: Probier' es aus. Wenn es keinen Unterschied macht, kannst du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Verfasser

Also laut speedtest kommt bei dem Switch 90mbps an. Der Port, an dem der Telekom Entertain Reciver am Switch angeschlossen ist, leuchtet / blinkt orange. Die anderen grün. Habe jetzt das Netzwerkkabel , das vom Switch zur PS4 führt gegen ein anderes, "normales " Getauscht (es war vorher ein flaches Ethernetkabel) - und jetzt scheint er ohne Probleme 1080p zu streamen. Die PS4 sagt jetzt auch das 90 MBit ankommen. Lag also wohl an dem flachen LAN Kabel.

Die fritzbox hat übrigens die Version 6.60. Danke an alle für eure Hilfe!
Bearbeitet von: "CrapCrab" 10. Mär

CrapCrab10. Mär

Habe jetzt das Netzwerkkabel , das vom Switch zur PS4 führt gegen ein …Habe jetzt das Netzwerkkabel , das vom Switch zur PS4 führt gegen ein anderes, "normales " Getauscht (es war vorher ein flaches Ethernetkabel) - und jetzt scheint er ohne Probleme 1080p zu streamen. Die PS4 sagt jetzt auch das 90 MBit ankommen. Lag also wohl an dem flachen LAN Kabel.


Die Beschaffenheit vom Kabel ist eigentlich egal. In deinem Fall war das Kabel defekt. Müsste nicht das Kabel Switch <==> Telekom Enterntain Receiver getauscht werden?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Lebenshilfe] 12V/24V Kühlbox an 230V Stromnetz betreiben35
    2. Rakuten: Rücksendung /Retoure Punkte34
    3. Windows 10 Lizenz88
    4. Strom/Gas Anbieter1321

    Weitere Diskussionen