Internetzugang in Belgien

2
eingestellt am 13. Mai 2015
Nutzerprofil 2x 6 Tage pro Monat mit 2 Smartphones, und 1 Tablet, kein Streaming oder übermäßige Downloads.
Stationärer Einsatz.
10Mbit wären ausreichend.
1-2 GB Daten pro Monat.
Lohnt sich ein DSL- bzw. Kabelanschluss?
Oder wäre ein 4G/3G-Router mit Wlan günstiger?
Gibt es Vergleichsportale?
Vielen Dank für alle Tipps.
Zusätzliche Info
Gesuche
2 Kommentare

Mit etwas Glück kannste vielleicht die WLAN-Hotspots von FON mit-nutzen? Glaub die Belgacom bietet das schon lange an. Vorteil, wäre es geht nicht nur an einem Ort sondern in Belgien schon an SEHR vielen. Die Deutsche Telekom bietet das seit ein paar Monaten auch an... Evtl. haste ja die Möglichkeit als Telekom-Kunde es dann auch in Belgien mitnutzen zu dürfen, bzw. kennst wen der Dir weiterhelfen kann mit Zugangsdaten.

Musst halt vor Ort einfach mal schauen ob Du einen (oder wie in vielen Fällen gleich viele) in Reichweite hast. Im Vergleich zu Deutschland ist das schon SEHR verbreitet (wie auch in Frankreich, Großbritannien, Niederlande). ;-)

corp.fon.com/de/…aps

Hier mal zur Verdeutlichung eine Vorschau der WLAN-Abdeckung:

393f90-1431533404.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler