Investieren mit Mintos effizient und sicher?

9
eingestellt am 29. Sep
Ich möchte gerne investieren und bekomme aufgrund der Politik der EZB fast keine Zinsen dafür. Ist Mintos eine gute Alternative im Vergleich zum Festgeld bei Weltsparen oder viel zu unsicher?

50000€ Ersparnis
35000€ bei Weltsparen 1,2%
Und den Rest bei Mintos verteilen..
So ist mein aktueller Plan.
Oder gibt es bessere Möglichkeiten?

Fondsparen mach ich natürlich monatlich auch noch nebenbei..

Habt ihr gute Erfahrungen mit Mintos gemacht?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Ist mir nicht frisch genug.
Ich hab alles in mentos investiert.
23078469-Pvxx6.jpg
Bearbeitet von: "therealpink" 29. Sep
9 Kommentare
Ist mir nicht frisch genug.
Ich hab alles in mentos investiert.
23078469-Pvxx6.jpg
Bearbeitet von: "therealpink" 29. Sep
therealpink29.09.2019 23:27

Ist mir nicht frisch genug.Ich hab alles in mentos investiert.[Bild]



Geile Friese!
therealpink29.09.2019 23:27

Ist mir nicht frisch genug.Ich hab alles in mentos investiert.[Bild]


Unvergessen!

23078538-JfHM0.jpg
Bin seit einem Jahr bei mintos und habe 1600€ investiert und bekomme aktuell eine jährliche Rendite von 12,8%. Bis jetzt hatte ich noch keine Ausfälle. Letztens ist aber ein Kreditunternehmen bei Mintos Pleite gegangen, jedoch war ich dort nicht investiert.

Ist halt immer noch Risikokapital. Mintos ist definitiv eine schöne Sache, jedoch würde ich nicht mehr als 5000€ investieren. Steck lieber das Geld im Blue Chip Aktien.
Bin auch seit einem Jahr dabei und habe schon zahlreiche Ausfälle gehabt, die dann von der Bank mit der angebotenen „Rückkaufgarantie“ beglichen wurde. Hat alles super geklappt bis heute.

Was allerdings nicht zwangsläufig bedeutet, dass es durchgehend gut laufen muss. Wie M3ty schon schrieb, ein Unternehmen ist Pleite gegangen. Da half auch die Rückkaufgarantie nichtmehr. Das Geld war futsch.
therealpink29.09.2019 23:27

Ist mir nicht frisch genug.Ich hab alles in mentos investiert.[Bild]


Da weiß ich wieder warum ich auf Mydealz von

M3ty29.09.2019 23:40

Bin seit einem Jahr bei mintos und habe 1600€ investiert und bekomme a …Bin seit einem Jahr bei mintos und habe 1600€ investiert und bekomme aktuell eine jährliche Rendite von 12,8%. Bis jetzt hatte ich noch keine Ausfälle. Letztens ist aber ein Kreditunternehmen bei Mintos Pleite gegangen, jedoch war ich dort nicht investiert.Ist halt immer noch Risikokapital. Mintos ist definitiv eine schöne Sache, jedoch würde ich nicht mehr als 5000€ investieren. Steck lieber das Geld im Blue Chip Aktien.



Steck es lieber in Bitcoin. Preis ist grad unten.
Bearbeitet von: "Produkttester" 30. Sep
Produkttester30.09.2019 00:37

Da weiß ich wieder warum ich auf Mydealz von Steck es lieber in …Da weiß ich wieder warum ich auf Mydealz von Steck es lieber in Bitcoin. Preis ist grad unten.


Ich habe noch weit vor dem boom 2017 (?) BTCs gehabt und teuer verkauft und guten profit gezogen. Aktuell sind mir BTC zu heiß, ich bin da erstmal raus.
Mintos hat eine höhere Ausfallrate als der Zins, den du bekommst. Das merkst du nur nicht, weil es die Rückkaufgarantie gibt. Wenn das Unternehmen pleite geht, Pech gehabt.
Ich bin seit Juli mit 1000€ dabei und bin insgesamt sehr zufrieden. Der Support antwortet bei irgendwelchen Fragen auch immer sofort und hilfreich
Aufgrund des potenziellen Risikos durch Ausfall von Kreditanbahnern würde ich dort aber nicht mehr als einen einstelligen prozentualen Anteil meines Gesamtkapitals investieren.

Du kannst die Plattform ja einfach mit einem kleineren Betrag antesten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen