Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Investition

62
eingestellt am 1. Okt
Hallo,
nun ist es endlich soweit. Ich bin 18 und habe mir mein Geld vom Nebenjob angespart. Meine Frage ist, ob jemand ein Tipp hat wo ich das Geld investieren oder anlegen könnte, da ich von der Bank kaum etwas bekomme.

Bitte nur ernstgemeinte Tipps, Danke.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Welt bereisen, neue Kulturen kennenlernen, Networking, seinen Lebensstandard durch Tools/Gadgets etc erhöhen - diese paar K (Aussage gilt bis 30K) werden später schnell verdient und der relative Wert davon ist zum jetzigen Zeitpunkt (Alter) hoch. Hatte einen ähnlichen Fall als ich 18 wurde. Anlegen von paar K ist nun wirklich nicht sehr sinnvoll - der Mehrwert, den du damit in dem Alter bekommen kannst ist weitaus höher. Sammel einmalige Erinnerungen, reise nach Moldavien, nach Peru, besteige paar Berge und die chinesische Mauer, entdecke neue Orte. Mach das alleine - damit bist du gezwungen Kontakte vor Ort zu knüpfen (Einheimische, langzeit-Backpacker oder stinknormale Touristen)
Kurzfassung: Erweiter deinen Horizont, werde ein noch interessanterer Mensch als du bereits bist, der viel zu erzählen hat, aber auch gut zuhören kann. Reisen ist da die einfachste Möglichkeit (meiner Ansicht und Erfahrung nach)
Bearbeitet von: "FranzFerdinandII" 1. Okt
Womit hast du dich denn die letzten zwei Jahre beschäftigt?
23098616-ncEDQ.jpg
Wenn man sich den Eingangspost anschaut, fehlt es auch an allem, was irgendwie relevant ist (Einkommen, Vermögen, Anlagehorizont, Risikobereitschaft). Warum sollte man dir hier Sachen vorkauen?
Spirituosen und Nachtarbeiterinnen natürlich.
Dass man da überlegen muss als 18 Jähriger, traurig
SaleNinja01.10.2019 19:32

Ich besuche keine Parties. Außerdem ist Alkohol das blödeste was ich je g …Ich besuche keine Parties. Außerdem ist Alkohol das blödeste was ich je gehört habe.


Gibt auch Koks ... Hört sich besser an und hat nur 4 Buchstaben.
62 Kommentare
Um welche Summe handelt es sich ungefähr?
Gib es mir!
Guck dir Mal Mintos an... Da gibt es aber ein gewisses Risiko...
Johannness_Johann01.10.2019 19:00

Um welche Summe handelt es sich ungefähr?


Naja, entscheidend ist erstmal, wie sicher es ist und was du vorschlägst.
SaleNinja01.10.2019 19:09

Kommentar gelöscht


Alter, wie bist du denn drauf? Verliert man heutzutage mit 18 auch direkt den Respekt gegenüber anderen?
SaleNinja01.10.2019 19:06

Naja, entscheidend ist erstmal, wie sicher es ist und was du vorschlägst.


Ich gehe davon aus, dass du im vierstelligen Euro Bereich liegst und empfehle dir daher in Aktien/ETFs zu investieren. Hierbei würde ich nicht spekulieren, sondern auf Bewährtes und Aussichtsreiches setzen.
Johannness_Johann01.10.2019 19:12

Ich gehe davon aus, dass du im vierstelligen Euro Bereich liegst und …Ich gehe davon aus, dass du im vierstelligen Euro Bereich liegst und empfehle dir daher in Aktien/ETFs zu investieren. Hierbei würde ich nicht spekulieren, sondern auf Bewährtes und Aussichtsreiches setzen.


Stimmt, daran habe ich auch schon gedacht. Hast du vielleicht ein Paar Tipps für Anfänger?:D
MSCI World
Spirituosen und Nachtarbeiterinnen natürlich.
Dass man da überlegen muss als 18 Jähriger, traurig
Mit 18 würde ich die eine Hälfte versaufen und damit die lokalen Kneipen fördern die ja vom Aussterben bedroht sind.
Von der anderen Hälfte würde ich mich fortbilden bzw. in Networking investieren.
therealpink01.10.2019 19:25

Spirituosen und Nachtarbeiterinnen natürlich.Dass man da überlegen muss a …Spirituosen und Nachtarbeiterinnen natürlich.Dass man da überlegen muss als 18 Jähriger, traurig


Es ist wohl eher traurig, dass du so etwas erwähnst.
Pfennig_Fuchs01.10.2019 19:27

Mit 18 würde ich die eine Hälfte versaufen und damit die lokalen Kneipen f …Mit 18 würde ich die eine Hälfte versaufen und damit die lokalen Kneipen fördern die ja vom Aussterben bedroht sind. Von der anderen Hälfte würde ich mich fortbilden bzw. in Networking investieren.


SaleNinja01.10.2019 19:27

Es ist wohl eher traurig, dass du so etwas erwähnst.



23098531-PcACk.jpg
Was ist dein Anlagehorizont?
Johannness_Johann01.10.2019 19:12

Ich gehe davon aus, dass du im vierstelligen Euro Bereich liegst und …Ich gehe davon aus, dass du im vierstelligen Euro Bereich liegst und empfehle dir daher in Aktien/ETFs zu investieren. Hierbei würde ich nicht spekulieren, sondern auf Bewährtes und Aussichtsreiches setzen.



sowohl Aktien wie auch ETFs sind aber eher als langfristige Anlage zu sehen
therealpink01.10.2019 19:30

[Bild]


Ich besuche keine Parties. Außerdem ist Alkohol das blödeste was ich je gehört habe.
H4lunk301.10.2019 19:31

Was ist dein Anlagehorizont?


Ich würde gerne im vierstelligen Bereich investieren. Wichtig wäre mir dabei das
SaleNinja01.10.2019 19:32

Ich besuche keine Parties. Außerdem ist Alkohol das blödeste was ich je g …Ich besuche keine Parties. Außerdem ist Alkohol das blödeste was ich je gehört habe.


Gibt auch Koks ... Hört sich besser an und hat nur 4 Buchstaben.
jannie91101.10.2019 19:32

sowohl Aktien wie auch ETFs sind aber eher als langfristige Anlage zu …sowohl Aktien wie auch ETFs sind aber eher als langfristige Anlage zu sehen


Ja, langfristig anzulegen kann ja genau so sinnvoll sein
SaleNinja01.10.2019 19:14

Stimmt, daran habe ich auch schon gedacht. Hast du vielleicht ein Paar …Stimmt, daran habe ich auch schon gedacht. Hast du vielleicht ein Paar Tipps für Anfänger?:D


Aktien würde ich anfänglich eher drauf verzichten... Mehr als 90% der Anleger verlieren damit Geld. Wenn man sich bisher wenig mit dem Thema beschäftigt hat, kann man dann eher auf das ETF-Pferd setzen. Der MSCI World von HulkHolger ist da ein guter Vorschlag. Aber: ETF bilden letztendlich nur den Aktienmarkt ab und können (z.B. durch einen Twitter Post eines gewissen Herrn in Amerika) recht volatil sein. Das ist kein Thema für eine kurzfristige Anlage und wenn z.B. die erste eigene Wohnung ansteht o.ä. solltest du vielleicht erst dort investieren und dann später mal an Rendite denken.
Sportwetten. Entweder fährst du mit 19 nen dicken Benz oder du fängst eben noch mal neu an zu sparen. Wenn nicht mit 18 mal Risiko gehen, wann dann? Mit dieser erzkonservativen Einstellung wird das nie was. Get rich or die tryin my friend!
Womit hast du dich denn die letzten zwei Jahre beschäftigt?
23098616-ncEDQ.jpg
Wenn man sich den Eingangspost anschaut, fehlt es auch an allem, was irgendwie relevant ist (Einkommen, Vermögen, Anlagehorizont, Risikobereitschaft). Warum sollte man dir hier Sachen vorkauen?
JackLaMota01.10.2019 19:36

Sportwetten. Entweder fährst du mit 19 nen dicken Benz oder du fängst eben …Sportwetten. Entweder fährst du mit 19 nen dicken Benz oder du fängst eben noch mal neu an zu sparen. Wenn nicht mit 18 mal Risiko gehen, wann dann? Mit dieser erzkonservativen Einstellung wird das nie was. Get rich or die tryin my friend!


NeXD von Glücksspielen lass ich die Finger
So wie der Ersteller hier mit den anderen Nutzern umgeht, sehe ich bei ihm keine geistige Reife/ Eignung. Investieren sollte er mit der Einstellung eher nicht.
Welt bereisen, neue Kulturen kennenlernen, Networking, seinen Lebensstandard durch Tools/Gadgets etc erhöhen - diese paar K (Aussage gilt bis 30K) werden später schnell verdient und der relative Wert davon ist zum jetzigen Zeitpunkt (Alter) hoch. Hatte einen ähnlichen Fall als ich 18 wurde. Anlegen von paar K ist nun wirklich nicht sehr sinnvoll - der Mehrwert, den du damit in dem Alter bekommen kannst ist weitaus höher. Sammel einmalige Erinnerungen, reise nach Moldavien, nach Peru, besteige paar Berge und die chinesische Mauer, entdecke neue Orte. Mach das alleine - damit bist du gezwungen Kontakte vor Ort zu knüpfen (Einheimische, langzeit-Backpacker oder stinknormale Touristen)
Kurzfassung: Erweiter deinen Horizont, werde ein noch interessanterer Mensch als du bereits bist, der viel zu erzählen hat, aber auch gut zuhören kann. Reisen ist da die einfachste Möglichkeit (meiner Ansicht und Erfahrung nach)
Bearbeitet von: "FranzFerdinandII" 1. Okt
FranzFerdinandII01.10.2019 19:40

Welt bereisen, neue Kulturen kennenlernen, Networking, seinen …Welt bereisen, neue Kulturen kennenlernen, Networking, seinen Lebensstandard durch Tools/Gadgets etc erhöhen - diese paar K (Aussage gilt bis 30K) werden später schnell verdient und der relative Wert davon ist zum jetzigen Zeitpunk (Alter) hoch. Hatte einen ähnlichen Fall als ich 18 wurde. Anlegen von paar K ist nun wirklich nicht sehr sinnvoll - der Mehrwert, den du damit in dem Alter bekommen kannst ist weitaus höher. Sammel einmalige Erinnerungen, reise nach Moldavien, nach Peru, besteige paar Berge und die chinesische Mauer, entdecke neue Orte. Mach das alleine - damit bist du gezwungen Kontakte vor Ort zu knüpfen (Einheimische, langzeit-Backpacker oder stinkornale Touristen)


Danke, der bisher beste Tipp🙏🏻
Würde auch empfehlen etwas zu reisen oder sonstwie das Geld auszugeben für etwas dass dir Freude bereitet. Wir reden ja offensichtlich über einen recht geringen Betrag, da lohnt sich das Anlegen kaum für die paar Kröten die am Ende dabei raus kommen. Das kannst später machen wenn du (hoffentlich) deutlich mehr verdienst.
Bearbeitet von: "Amselchen" 1. Okt
SaleNinja01.10.2019 19:42

Danke, der bisher beste Tipp🙏🏻


Gerne, viel Erfolg
SaleNinja01.10.2019 19:34

Ich würde gerne im vierstelligen Bereich investieren. Wichtig wäre mir d …Ich würde gerne im vierstelligen Bereich investieren. Wichtig wäre mir dabei das



Darf ich fragen, was du so treibst mit 18? Hast du vor zu studieren?

Mit einem so mikrigen Betrag wie z.B. 5000€ brauchst du eigentlich gar nicht großartig ans Investieren denken, da kommt eh kaum Rendite heraus. Ich würde das Geld halt nicht für irgendeinen Unsinn ausgeben und wenn lieber für etwas sinvolles wie z.B. ein Notebook oder ein Auto.

Viel wichtiger fände ich in einem solchen Alter, in sich selber zu investieren. Geh studieren, mach einen vernünftigen Abschluss oder Gründe ein Unternehmen. Später wirst du über einen vierstelligen Betrag dann nur müde lächeln
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 1. Okt
Amselchen01.10.2019 19:43

Würde auch empfehlen etwas zu reisen oder sonstwie das Geld auszugeben für …Würde auch empfehlen etwas zu reisen oder sonstwie das Geld auszugeben für etwas dass dir Freude bereitet. Wir reden ja offensichtlich über einen recht geringen Betrag, da lohnt sich das Anlegen kaum für die paar Kröten die am Ende dabei raus kommen. Das kannst später machen wenn du (hoffentlich) deutlich mehr verdienst.


Naja, ich hab einiges zusammen bekommen. So ganz gering ist der Betrag nicht. Aber dennoch hast du mit deiner Aussage recht
schni_schna_schnappi01.10.2019 19:45

Darf ich fragen, was du so treibst mit 18? Hast du vor zu studieren? Mit …Darf ich fragen, was du so treibst mit 18? Hast du vor zu studieren? Mit einem so mikrigen Betrag wie z.B. 5000€ brauchst du eigentlich gar nicht großartig ans Investieren denken, da kommt eh kaum Rendite heraus. Ich würde das Geld halt nicht für irgendeinen Unsinn ausgeben und wenn lieber für etwas sinvolles wie z.B. ein Notebook oder ein Auto.Viel wichtiger fände ich in einem solchen Alter, in sich selber zu investieren. Geh studieren, mach einen vernünftigen Abschluss oder Gründe ein Unternehmen. Später wirst du über einen vierstelligen Betrag dann nur müde lächeln


Ja, auch ein wahnsinnig toller Beitrag💪🏻👌
SaleNinja01.10.2019 19:34

Ich würde gerne im vierstelligen Bereich investieren. Wichtig wäre mir d …Ich würde gerne im vierstelligen Bereich investieren. Wichtig wäre mir dabei das


ich meinte damit eigentlich eher wie lang du planst diese Anlage zu halten.
Also ich bin jetzt ganz ehrlich und sage dir wie ich es von Anfang an hätte machen sollen.
Schau dir einmal an was du für monatliche Ausgaben hast (wenn du schon ausgezogen sein solltest), bzw. ca. haben wirst (rechne noch mögliche Miete und Nebenkosten hinzu). Rechne ca. 300€ essen mit hinzu, sodass du im Monat mit diesem Geld wirklich auskommen würdest. Nun solltest du dies x3 bzw. x6 rechnen (Je nachdem wie sicher du im leben stehst). Dieses Geld legst du auf ein Tagesgeld Konto, sodass du im Notfall immer einen ordentlichen Notgroschen hast und mehrere Monate (3 bzw. 6) mit leben könntest. Das Geld dient auch zur Absicherung vor unvorhergesehenen Ausgaben z.B. Motorschaden beim Kfz.
Kleines Beispiel von mir: Meine Monatlichen Ausgaben liegen bei ~1.500€ + 300€ für Essen und trinken = 1.800€ x3 (da ich nen Leasing Kfz fahre und feste Arbeit) = 5.400€ die ich auf 6.000€ aufgerundet habe.
Nach diesem Notgroschen kann man längerfristig denken und sich die Frage stellen wofür man Investitionen im Anschluss brauch. Z.B. Zahle ich 250€ monatlich in einen MSCI World ein der NUR für die Rente später gedacht ist.
Da ich schon eine Eigentumswohnung abzahle, hab ich hinter Eigentum schon einen Haken.
Restliche Investments von mir sind nur zum Vermögendsaufbau mit unbeschränktem Anlagehorizont. Dazu zählen ETF´s, P2P & Aktien.

Hoffe ich konnte dir weiter helfen.
Bosel9401.10.2019 19:10

Alter, wie bist du denn drauf? Verliert man heutzutage mit 18 auch direkt …Alter, wie bist du denn drauf? Verliert man heutzutage mit 18 auch direkt den Respekt gegenüber anderen?


Warum hilft man solchen Leecher-Mitgliedern überhaupt?
Internet_Nutzer01.10.2019 19:39

So wie der Ersteller hier mit den anderen Nutzern umgeht, sehe ich bei ihm …So wie der Ersteller hier mit den anderen Nutzern umgeht, sehe ich bei ihm keine geistige Reife/ Eignung. Investieren sollte er mit der Einstellung eher nicht.



Bei etlichen Kommentaren ist er da aber in guter schlechter Gesellschaft. Und ich behaupte diese anderen sind schon lange über 18 hinaus. Das monierst aber nicht.
SaleNinja01.10.2019 19:32

Ich besuche keine Parties. Außerdem ist Alkohol das blödeste was ich je g …Ich besuche keine Parties. Außerdem ist Alkohol das blödeste was ich je gehört habe.


1. Traurig.
2. Dann hast du noch nicht viel gehört.
Pfennig_Fuchs01.10.2019 20:19

1. Traurig.2. Dann hast du noch nicht viel gehört.


Dann bin ich aber froh, dass du imstande bist dies so gut aufzulisten 😏
Erst Mal in das Thema einarbeiten, mit 25€ kann man monatlich schon Mal anfangen in etfs und eventuell p2p investieren. Wichtig ist ins tun zu kommen und dann lesen, lesen, lesen..
77701.10.2019 20:12

Bei etlichen Kommentaren ist er da aber in guter schlechter Gesellschaft. …Bei etlichen Kommentaren ist er da aber in guter schlechter Gesellschaft. Und ich behaupte diese anderen sind schon lange über 18 hinaus. Das monierst aber nicht.


Vor 27 Monaten...
Hat er, ungefähr 15 Jahre alt, eine ähnliche Frage gestellt...

In Alkohol zu investieren ist meiner Meinung nach das sinnvollste und sicherste Investment für den schmalen Taler.

Zum Beispiel Whiskey: Anders als bei ETFs hat man gleich 2 Value Driver. Einerseits kann man von einer Wertsteigerung profitieren. Andererseits hat das Asset noch einen Sekundärnutzen: Wenn in 20 Jahren nur noch Gesundheitsfanatiker rumlaufen, kann man sich gediegen mit seinem Alkvorrat begasen
Man hat also selten einen echten Wertverlust.
Bearbeitet von: "Pfennig_Fuchs" 1. Okt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen