eingestellt am 18. Jun
Hallo,

hat zufällig jemand Erfahrung mit einer IP-Kamera als Ersatz für ein Babyphone?

Die Funktionen eines Babyphones dürften ja allgemein bekannt sein. Ich überlege hierfür eine IP-Kamera zu benutzen. Gibt es hierfür auch ähnliche Funktionen wie z.b. die Rauschunterdrückung wenn das Kind ruhig schläft und die Tonaktivierung wenn es sich mal meldet?

Könnte ich auch ein Netzwerk mittels Smartphone einrichten, die Kamera in dieses Netzwerk einbinden und dann über Internet mit einem anderen Smartphone auf die Kamera zugreifen?

Könnte ich eine IP-Kamera auch über D-Lan anschließen und dann in einem anderen Zimmer ins WLAN schicken um im Kinderzimmer die Funkstrahlung zu reduzieren?

Empfehlung für eine Kamera?

Danke für eure Hilfe

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
11 Kommentare

Alles möglich. Rauschunterdrückung verstehe ich nur nicht und ich weiß nicht genau bei welchen WLAN IP Cams das WLAN abzustellen geht.

Ansonsten halt eine klassische IP camp ohne WLAN

Müsste morgen mal bei meinen Foscams schauen.

c1 oder c2 würde ich empfehlen.
Bearbeitet von: "okolyta" 18. Jun

Schon allein wegen den Strahlen und Elektrosmog solltest du ein Babyphone nehmen, die haben generell einen Ecomodus und gehen nur in Betrieb wenn das Kind schreit.


Mcgustovor 1 h, 18 m

Schon allein wegen den Strahlen und Elektrosmog solltest du ein Babyphone …Schon allein wegen den Strahlen und Elektrosmog solltest du ein Babyphone nehmen, die haben generell einen Ecomodus und gehen nur in Betrieb wenn das Kind schreit.


Deswegen will er doch ohne WLAN

okolytavor 14 m

Deswegen will er doch ohne WLAN


Ja wenn er eine Lösung findet warum nicht.
Bei den erprobten Gerätschaften auf dem Markt muss man einfach den Stecker rein und fertig. Auf dieses Dlan/Wlan/Smartphone-Gedöns hätte ich persönlich keine Lust.
Deshalb ist es ja auch nur ein Vorschlag von meiner Seite aus

Verfasser

okolytavor 2 h, 54 m

Alles möglich. Rauschunterdrückung verstehe ich nur nicht und ich weiß ni …Alles möglich. Rauschunterdrückung verstehe ich nur nicht und ich weiß nicht genau bei welchen WLAN IP Cams das WLAN abzustellen geht. Ansonsten halt eine klassische IP camp ohne WLAN Müsste morgen mal bei meinen Foscams schauen. c1 oder c2 würde ich empfehlen.


Rauschunterdrückung war wahrscheinlich das falsche Wort. Ich meine die Funktion, die das Hintergrundrauschen unterdrückt, also kein Ton übertragen wird, solange das Kind keine Geräusche macht wie zB Husten oder Weinen

Am besten noch ne Smartwatch um den Puls und die Bewegungen zu überwachen und ein oximeter für den Sauerstoffgehalt und ne Sonde für die Temperatur.....


Gott wie haben das nur meine Eltern damals völlig ohne Technik geschafft, unvorstellbar.

Wir haben ne IP Kamera am Babybett und sehen alles über ne iPad App. Geht super. Vor allem, weil man auch sieht wenn sich die Kleine mal verdreht hat oder im Sitzen schläft und das dann richten kann. Wie das unterwegs mit WLAN etc funktioniert haben wir noch nicht ausprobiert.
Du musst dir nur im Klaren darüber sein, dass IP-Cams in der Regel nicht sicher sind und gerne gehackt werden. Da schaut dann evtl. ein pubertierender 15-Jähriger beim Schlafen zu - oder was sonst so im Schlafzimmer passiert. Also schön auf's Bett der Mama richten ; )

Foscam FI9831W + TinyCam pro, dyndns via spdns.de + portforwarding lüppt seit Jahren.

würd da ehrlich gesagt nicht zu viel investieren bzw. zeit rein stecken.
hatten auch ein babyfon mit nachtsicht und allem bimbam.
aber wirklich intensiv benutzt haben wir das teil nur wenige wochen.
erstens macht man sich mit dem teil gefühlt noch mehr sorgen und zweitens kann man nach einigen wochen das baby und dessen geschrei schon ganz gut einordnen und benötigt das teil überhaupt nicht mehr.
würd einfach nach einem gebrauchten ausschau halten....

Leute Leute Leute...
Es geht ja nicht immer darum sich sorgen zu machen. Ich finde es einfach nur toll meinen Kindern zuzusehen wenn sie sich unbeobachtet fühlen oder was sie im Bett machen wenn sie eben nicht schlafen

Kasslervor 1 h, 38 m

Leute Leute Leute...Es geht ja nicht immer darum sich sorgen zu machen. …Leute Leute Leute...Es geht ja nicht immer darum sich sorgen zu machen. Ich finde es einfach nur toll meinen Kindern zuzusehen wenn sie sich unbeobachtet fühlen oder was sie im Bett machen wenn sie eben nicht schlafen

Das ist ja sogar noch schlimmer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1952713
    2. Empfehlungen für Action Cam bis max ~120-140€34
    3. Welcher Prepaid Anbieter nach Vertragsschluss44
    4. Gearbest Zoll Probleme ??!!134491

    Weitere Diskussionen