iPad 2018 vs Samsung Galaxy Tab S3 vs. Lenovo Tab4 10 Plus

10
eingestellt am 31. Mär
Moin zusammen,

ich habe bisher ein Surface Pro 4 und bin damit eigentlich zufrieden. Gleichwohl suche ich "Verstärkung".

Bei der Verwendung geht es mir primär darum, dass ich unterwegs pdf-Dateien lesen, markieren und ggf. kommentieren möchte. Das geht mit dem Stift des Surface Pro ja sehr gut.

Die drei oben genannten Geräte habe ich in der engeren Auswahl. Für das Lenovo spricht eindeutig der Preis. Aber ich glaube, dass das mit dem Stift nicht so "elegant" klappt. Ist das korrekt? Der Stift simuliert doch nur den Finger, oder? Das schließt auch aus, dass es eine Handballenerkennung gibt. Richtig?

Korrigiert mich, falls ich falsch liege. Wenn dem aber so ist, wäre das Lenovo raus.

Dann bleibt das iPad und das Tab S3 übrig.

Für das ipad spricht der günstigere Preis (dass ich das mal sagen würde...) und der Support bezüglich Updates. Gegen das iPad spricht meine grundsätzliche Abneigung gegenüber Apple, die Tatsache und dass es nicht in mein "Steckeruniversum" passt. Außerdem gibt es einige Dinge, die ich trotz Google nicht herausgefunden habe: Lassen sich pdf-Dateien so bearbeiten, wie ich es mit dem Surface gewohnt bin? Oder funktioniert das grundlegend anders?

Für das Galaxy Tab spricht der USB-Ladeanschluss, die gewohnte Android-Bedienung und diese "App" bei der man mit dem Stift direkt Übersetzungen anzeigen lassen kann. Gegen das Tab spricht der Preis, dass es von Samsung ist und die "Update-Problematik". Außerdem gibt es einige Dinge, die ich trotz Google nicht herausgefunden habe: Lassen sich pdf-Dateien so bearbeiten, wie ich es mit dem Surface gewohnt bin? Oder funktioniert das grundlegend anders?

Kennt außerdem jemand eine App, die diese "Übersetzungsfunktion" des Samsung auf dem iPad anbietet?

Und nun die eigentliche Frage: Was soll ich denn nun kaufen?

Dank und Gruß
Christian
Zusätzliche Info
10 Kommentare
iPad
iPad
Android auf dem Tablet ist einfach nicht das Gelbe vom Ei.
Bearbeitet von: "noname951" 31. Mär
Kann den Kommentaren bisher nur beipflichten, was das Samsung angeht. Das Tab S3 ist zwar lt. techn. Daten sauschnell, aber im Alltag sehr nervig. Als Beispiel nur mal das Surfen im Netz dauert ewig (Chrome/FireFox), er hat immer eine "Denkpause" von 3-4 Sek, ehe er die Seiten komplett lädt, egal welche Verbindung gewählt ist, die Button müssen teilweise mehrmals gedrückt werden, eher die Eingabe erkennt, Bluetooth bricht mind. 1-2 in der Stunde ab. Bin auch nicht der einzige der diese Probleme mit diesem Pad hat. Nach jedem Update wurde es nicht besser sondern schlimmer, mit Android 6 hat es am Besten funktioniert
iPad
iPad, mit PDF expert und einen guten Stylus bspw von Wacom.

Habe ich mein komplettes Studium auf einem iPad 4 genutzt.
iPad
Wurde das iPad schon vorgeschlagen?
iPad
Ipad! Hatte davor das Samsung s2. Androidtablets sind leider nur "große" android-phones, also kein Mehrwert.
Hole dir das neue iPad. Aber Vorsicht: noch bevor das Jahr zu Ende ist, hast du dann auch ein iPhone. Denk an meine Worte...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler