Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

iPad Garantie

24
eingestellt am 29. Mär
Hallo,
ich möchte mir ein iPad Pro für die Uni zulegen. Dieses ist bei comspot mit Studentenrabatt 30 Euro günstiges als direkt bei Apple. Die Garantie bei Apple ist ja ein Jahr lang ohne Gewährleistung, oder? Also wenn man direkt bei Apple bestellt. Bei anderen Shops hätte man ja ein Jahr Gewährleistung nach dem Jahr Garantie, oder? Außerdem habe ich gehört, dass Apple auf Kulanz Produkte nach der Garantie austauscht/ repariert, wenn diese nicht 2 Jahre alt sind und im Online Shop gekauft worden sind. Soll ich direkt bei Apple wegen der Kulanz oder bei comspot wegen dem günstigeren Preis und der zusätzlichen Gewährleistung bestellen?
Danke im Vorraus
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

24 Kommentare
Garantie und Gewähleistung laufen sowieso völlig unabhängig voneinander.

Die einjährige Garantie läuft über den Hersteller, also in jedem Fall über Apple.

Die zweijährige Gewährleistung - die im ersten Jahr neben der Garantie besteht - läuft über den Händler. Also entweder Apple oder Comspot, je nachdem wo du bestellst.

Da im ersten Jahr ohnehin die Garantie das stärkere Recht sein dürfte, ist es relativ egal, wo du bestellst, weil du dich im Fall der Fälle wohl eh erstmal an Apple wenden würdest. Und die Gewährleistung im zweiten Jahr ist, wegen der dann nicht mehr bestehenden Beweislastumkehr, ohnehin kaum was wert.
Welches iPad soll es genau werden? Den attraktivsten Studentenrabatt bietet üblicherweise Matcampus.
iXoDeZz29.03.2020 14:51

Und die Gewährleistung im zweiten Jahr ist, wegen der dann nicht mehr …Und die Gewährleistung im zweiten Jahr ist, wegen der dann nicht mehr bestehenden Beweislastumkehr, ohnehin kaum was wert.


Die Beweislastumkehr tritt ja schon nach sechs Monaten ein, wobei man das hier, wie schon erwähnt, aufgrund der einjährige Garantie zunächst außer Acht lassen kann. Aber auch darüber hinaus spielt das in der Praxis tatsächlich nur selten eine Rolle, jeder auch nur halbwegs seriöse Händler wird auch im zweiten Jahr der Gewährleistung eben diese gewähren, sofern nicht offensichtlich ist, dass der Defekt vom Nutzer verursacht wurde, etwa durch äußere Einwirkung o.ä. Mir jedenfalls ist noch kein Fall untergekommen, in dem das tatsächlich zu Problemen geführt hat, abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen bei irgendwelchen „Wald und Wiesenhändlern“.
Bearbeitet von: "besucherpete" 29. Mär
besucherpete29.03.2020 14:57

Gerade dann gibt es die bestehende Beweislastumkehr, die schon nach sechs …Gerade dann gibt es die bestehende Beweislastumkehr, die schon nach sechs Monaten gilt. In der Praxis aber spielt das tatsächlich nur selten eine Rolle, jeder auch nur halbwegs seriöse Händler wird auch im zweiten Jahr der Gewährleistung eben diese gewähren, sofern nicht offensichtlich ist, dass der Defekt vom Nutzer verursacht wurde, etwa durch äußere Einwirkung o.ä. Mir jedenfalls ist noch kein Fall untergekommen, in dem das tatsächlich zu Problemen geführt hat, abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen bei irgendwelchen „Wald und Wiesenhändlern“.


Die Beweislastumkehr gilt ja gerade nur in den ersten sechs Monaten. In diesem Zeitraum dürfte dann aber eben eh die Abwicklung über die Garantie die bessere Wahl sein, insbesondere bei Apple.
iXoDeZz29.03.2020 14:59

Die Beweislastumkehr gilt ja gerade nur in den ersten sechs Monaten. In …Die Beweislastumkehr gilt ja gerade nur in den ersten sechs Monaten. In diesem Zeitraum dürfte dann aber eben eh die Abwicklung über die Garantie die bessere Wahl sein, insbesondere bei Apple.



Nicht unbedingt, weil man meistens ein anderes Gerät von Apple zurück bekommt und der Händler keine Gewährleistung mehr bieten muss. Es ist schließlich nicht mehr die bei ihm gekaufte Ware.
Bearbeitet von: "Tobias" 29. Mär
Es soll das iPad Pro 12.9 werden.
Bei Matcampus hab ich schon nachgeschaut, jedoch 1000 Euro über Vorkasse zu überweisen will ich nicht umbedint Also sagt ihr, dass es egal ist, wo ich das kaufe und lieber auf den Preis gehen soll?
Was genau ist die Beweislastumkehr? Höre ich grade zum ersten Mal.
iXoDeZz29.03.2020 14:59

Die Beweislastumkehr gilt ja gerade nur in den ersten sechs Monaten.


Nein, erst danach. In den ersten sechs Monaten wird angenommen, dass im Falle eines Defektes der Fehler schon von Anfang an da war, ansonsten müsste der Verkäufer einen entsprechenden Nachweis erbringen, dass das nicht der Fall ist. Erst dann liegt die Beweislast, dass der Fehler schon von Anfang an vorlag, beim Käufer.
Bearbeitet von: "besucherpete" 29. Mär
BobTheCamper29.03.2020 15:03

Es soll das iPad Pro 12.9 werden. Bei Matcampus hab ich schon …Es soll das iPad Pro 12.9 werden. Bei Matcampus hab ich schon nachgeschaut, jedoch 1000 Euro über Vorkasse zu überweisen will ich nicht umbedint Also sagt ihr, dass es egal ist, wo ich das kaufe und lieber auf den Preis gehen soll?



Stell dir doch einfach ein paar Fragen:
Bringt mir das iPad so viel für meinen Alltag, so dass sich die 1000 Euro wirklich lohnen?
Sind 1000 Euro viel Geld für mich oder kann ich einen Verlust durch Sturz, Diebstahl, etc. verkraften?

Bei Gewährleistung und Garantie sollte man immer beachten, dass es kein Rundumservice ist, sondern der Kunde vor Produktionsfehlern geschützt werden soll. Das iPad ist nach dem Kauf dein Eigentum und niemand wird dir einfach so das Geld zurück geben, wenn es nach wenigen Wochen durch Eigenverschulden kaputt geht.

Auch eine teure Geräteversicherung wie Apple Care+ schützt nicht unbedingt vor jeder Dummheit.
iXoDeZz29.03.2020 14:51

Garantie und Gewähleistung laufen sowieso völlig unabhängig vo …Garantie und Gewähleistung laufen sowieso völlig unabhängig voneinander.Die einjährige Garantie läuft über den Hersteller, also in jedem Fall über Apple. Die zweijährige Gewährleistung - die im ersten Jahr neben der Garantie besteht - läuft über den Händler. Also entweder Apple oder Comspot, je nachdem wo du bestellst.Da im ersten Jahr ohnehin die Garantie das stärkere Recht sein dürfte, ist es relativ egal, wo du bestellst, weil du dich im Fall der Fälle wohl eh erstmal an Apple wenden würdest. Und die Gewährleistung im zweiten Jahr ist, wegen der dann nicht mehr bestehenden Beweislastumkehr, ohnehin kaum was wert.


Nein, da Apple bei im eigenen online Shop gekauften Artikeln auf die Beweislastumkehr verzichtet im zweiten Jahr , also bei 30 Euro Unterschied würde ich da nicht lange überlegen
besucherpete29.03.2020 15:04

Nein, erst danach. In den ersten sechs Monaten wird angenommen, dass im …Nein, erst danach. In den ersten sechs Monaten wird angenommen, dass im Falle eines Defektes der Fehler schon von Anfang an da war, ansonsten müsste der Verkäufer einen entsprechenden Nachweis erbringen, dass das nicht der Fall ist. Erst dann liegt die Beweislast, dass der Fehler schon von Anfang an vorlag, beim Käufer.


Wir meinen das gleiche, du drückst dich aber falsch aus

Die Beweislast bei der Mängelgewährleistung liegt üblicherweise ja beim Käufer, in den ersten sechs Monaten aber - wie du richtig sagst - beim Verkäufer. Folglich gilt in den ersten sechs Monaten eine Umkehr der Beweislast, während in den 1,5 Jahren danach die reguläre Beweislast gilt.
AppleCare dazu nehmen
iXoDeZz29.03.2020 15:15

Wir meinen das gleiche, du drückst dich aber falsch aus


Ich könnte ja sagen: Danke, gleichfalls! Aber das ist vielleicht auch eine Frage der Sichtweise. Solange wir uns im Kern einig sind…
Bleibt nur zu hoffen, dass du weder Lehramt noch Germanistik studierst.
jailben29.03.2020 15:15

Nein, da Apple bei im eigenen online Shop gekauften Artikeln auf die …Nein, da Apple bei im eigenen online Shop gekauften Artikeln auf die Beweislastumkehr verzichtet im zweiten Jahr , also bei 30 Euro Unterschied würde ich da nicht lange überlegen


Genau dass. Bei Apple direkt gekauft, 2 Jahre lang beim Genius nett vorbeischauen und die helfen dann auch. Zumindest in der Vergangenheit. Den Chat kann man immer vergessen.
SoCool29.03.2020 15:17

AppleCare dazu nehmen


iPad ist doch eher Laptop als wegwerf AirPods. Garantie Erweiterung macht da weniger Sinn. Die Batterie hält sich länger als 2 Jahre. Alles andere kann man auch aufpassen.
El_Pato29.03.2020 15:50

iPad ist doch eher Laptop als wegwerf AirPods. Garantie Erweiterung macht …iPad ist doch eher Laptop als wegwerf AirPods. Garantie Erweiterung macht da weniger Sinn. Die Batterie hält sich länger als 2 Jahre. Alles andere kann man auch aufpassen.


Wenn ich an das Tastatur Desaster beim MacBook Pro denke. Jeder hat seinen Anwendungsbereich, für meinen lohnt sich AppleCare
SoCool29.03.2020 16:01

Wenn ich an das Tastatur Desaster beim MacBook Pro denke. Jeder hat seinen …Wenn ich an das Tastatur Desaster beim MacBook Pro denke. Jeder hat seinen Anwendungsbereich, für meinen lohnt sich AppleCare


Die butterfly? Wird bei einem Fehler nicht unbegrenzt getauscht? Bei Akkus und anderen Problemen haben die das ja auch gemacht. Hatte das aber auch nicht verfolgt.
El_Pato29.03.2020 16:40

Die butterfly? Wird bei einem Fehler nicht unbegrenzt getauscht? Bei Akkus …Die butterfly? Wird bei einem Fehler nicht unbegrenzt getauscht? Bei Akkus und anderen Problemen haben die das ja auch gemacht. Hatte das aber auch nicht verfolgt.


Ja, musste bei mir zweimal getauscht werden, über Care. Ich glaube, es gab keine Kulanz seitens Apple. Im Zuge dessen wurde auch der Akku getauscht.
Was studiert man eigentlich wenn man solch eine Frage stellt und sich wegen 30 Talern nicht entscheiden kann ?

JS
Bearbeitet von: "JohnSilver" 29. Mär
JohnSilver29.03.2020 17:35

Was studiert man eigentlich wenn man solch eine Frage stellt und sich …Was studiert man eigentlich wenn man solch eine Frage stellt und sich wegen 30 Talern nicht entscheiden kann ? JS


Ach ich denke Angst vor Entscheidungen ist mittlerweile bei allen Schichten angekommen.
El_Pato29.03.2020 19:30

Ach ich denke Angst vor Entscheidungen ist mittlerweile bei allen …Ach ich denke Angst vor Entscheidungen ist mittlerweile bei allen Schichten angekommen.


Was soll das jetzt heißen? Ich kenne mich einfach nicht so gut aus und habe mal nachgefragt, da es mit Sicherheit Leute gibt die sich besser auskennen.
JohnSilver29.03.2020 17:35

Was studiert man eigentlich wenn man solch eine Frage stellt und sich …Was studiert man eigentlich wenn man solch eine Frage stellt und sich wegen 30 Talern nicht entscheiden kann ? JS


Wir sind hier auf Mydealz, wo teils wegen 5 Euro Unterschied ein Artikel aus China bestellt wird. Außerdem ging es mir eher um die Frage um Garantie/Gewährleistung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler