iPad Pro 10.5 (2017) oder Air 10.5 (2019)?

22
eingestellt am 11. Nov 2019
Preislich sind die Modelle echt nicht weit auseinander. Für gerade Mal 30 Euro Aufpreis einen 120Hz Bildschirm und 4GB RAM hört sich eigentlich auch sehr verlockend an.

Hab hier aber auch paar Sachen gelesen zum Pro. Angebliche Leuchtpunkte auf dem Touchscreen oder etwas ähnliches.

ich weiß einfach nicht bei welchem Gerät ich am Black Friday Zuschlagen soll. Das neuste ist mit mit 600 Euro deutlich zu teuer für meinen Anwendungsbereich.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. Ansonsten hat das Pro soweit ich weiß noch etwas bessere Lautsprecher, was auch nicht zu verachten ist, wenn viele Videos geschaut werden.

Das Air 2019 ist halt etwas stärker und wird sicher auch 1-2 Jahre länger Updates bekommen. Aber auch das Pro 10.5 bietet heute noch mehr als genug Leistung, ich hatte bisher keinen Moment, wo es auch nur ansatzweise an seinen Grenzen war.
22 Kommentare
Und was ist, wenn keins von beiden am BF im Angebot ist?
DeltaAC11.11.2019 14:12

Und was ist, wenn keins von beiden am BF im Angebot ist?


Dann kaufe ich wohl das Air oder warte bis das Pro 2019 reduziert wird.
Also ich habe mir das iPad 2019 bestellt (gabs ja geade für 300€~), weil das Air mir zu wenig mehr kann, das Pro einen Mehrwert hat, aber mir persönlich zu teuer dafür ist Wenn ich das Gerät häufiger nutzen würde, würde ich das Pro nehmen. 120Hz
Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. Ansonsten hat das Pro soweit ich weiß noch etwas bessere Lautsprecher, was auch nicht zu verachten ist, wenn viele Videos geschaut werden.

Das Air 2019 ist halt etwas stärker und wird sicher auch 1-2 Jahre länger Updates bekommen. Aber auch das Pro 10.5 bietet heute noch mehr als genug Leistung, ich hatte bisher keinen Moment, wo es auch nur ansatzweise an seinen Grenzen war.
iXoDeZz11.11.2019 14:31

Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. An …Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. Ansonsten hat das Pro soweit ich weiß noch etwas bessere Lautsprecher, was auch nicht zu verachten ist, wenn viele Videos geschaut werden.Das Air 2019 ist halt etwas stärker und wird sicher auch 1-2 Jahre länger Updates bekommen. Aber auch das Pro 10.5 bietet heute noch mehr als genug Leistung, ich hatte bisher keinen Moment, wo es auch nur ansatzweise an seinen Grenzen war.


Wie lange versorgt Apple denn seine Geräte mit Updates?
Anna_Leindringen11.11.2019 14:37

Wie lange versorgt Apple denn seine Geräte mit Updates?


Mein IPad Air 2 (2014) hat noch das aktuellste OS
ichbins111.11.2019 14:40

Mein IPad Air 2 (2014) hat noch das aktuellste OS


OK das hört sich erstmal gut an. Wie läuft es noch?
Anna_Leindringen11.11.2019 14:37

Wie lange versorgt Apple denn seine Geräte mit Updates?



ca. 4-5 Jahre würde ich pauschal mal sagen.
Wenn es keine direkten Nachfolger mehr gibt, dann auch etwas länger.
iXoDeZz11.11.2019 14:31

Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. An …Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. Ansonsten hat das Pro soweit ich weiß noch etwas bessere Lautsprecher, was auch nicht zu verachten ist, wenn viele Videos geschaut werden.


Ich habe seit zwei Jahren das 2017 Pro. Die 120Hz finde ich persönlich irrelevant. Hatte vorher das Air2, und meinen Eltern habe ich das iPad 2018 geschenkt. Nehme da keinen Unterschied bzgl. der geringeren Bildwiederholungsrate wahr. Der Unterschied der Lautsprecherqualität ist für mich hingegen ein Unterschied wie Tag und Nacht. Und dann kommt noch hinzu, daß das Pro 4 Lautsprecher hat, was beim Filme gucken im Querformat sehr angenehm ist.
GelöschterUser99348111.11.2019 14:52

Ich habe seit zwei Jahren das 2017 Pro. Die 120Hz finde ich persönlich …Ich habe seit zwei Jahren das 2017 Pro. Die 120Hz finde ich persönlich irrelevant. Hatte vorher das Air2, und meinen Eltern habe ich das iPad 2018 geschenkt. Nehme da keinen Unterschied bzgl. der geringeren Bildwiederholungsrate wahr. Der Unterschied der Lautsprecherqualität ist für mich hingegen ein Unterschied wie Tag und Nacht. Und dann kommt noch hinzu, daß das Pro 4 Lautsprecher hat, was beim Filme gucken im Querformat sehr angenehm ist.


Hat sich der Bildschirm irgendwie abgenutzt bisher?
Anna_Leindringen11.11.2019 14:58

Hat sich der Bildschirm irgendwie abgenutzt bisher?


Nein, bei mir nicht. Keinerlei Lichthöfe o.ä..Alles wie am ersten Tag.
iXoDeZz11.11.2019 14:31

Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. An …Allein das 120Hz Display wäre für mich absoluter Kaufgrund für das Pro. Ansonsten hat das Pro soweit ich weiß noch etwas bessere Lautsprecher, was auch nicht zu verachten ist, wenn viele Videos geschaut werden.Das Air 2019 ist halt etwas stärker und wird sicher auch 1-2 Jahre länger Updates bekommen. Aber auch das Pro 10.5 bietet heute noch mehr als genug Leistung, ich hatte bisher keinen Moment, wo es auch nur ansatzweise an seinen Grenzen war.



Exakt das waren u.a. auch bei mir die Gründe für die Entscheidung zum 2017 Pro 10.5 statt eines neueren Modells. Gut, ich habe den Nutzungsvergleich zum neueren Air-Modell nicht, aber ich bin zufrieden wie am ersten Tag mit dem 10.5 (nutze es als Laptopersatz inkl. Pencil). Die Lautsprecher sind wirklich gut und 120 Hz sind für das gewöhnte Auge schon wesentlich angenehmer.
Kam ja gerade erst iPadOS, wird sicher noch eine Weile unterstützt. Habe es für 530€ (64 GB) bei Apple Refurbished gekauft.
Einmal >100Hz, nie wieder was darunter.

Nachdem ich so ein 144Hz Display testen durfte, war meine finanzielle verarmung praktisch besiegelt.
noahhhh11.11.2019 15:39

Exakt das waren u.a. auch bei mir die Gründe für die Entscheidung zum 2017 …Exakt das waren u.a. auch bei mir die Gründe für die Entscheidung zum 2017 Pro 10.5 statt eines neueren Modells. Gut, ich habe den Nutzungsvergleich zum neueren Air-Modell nicht, aber ich bin zufrieden wie am ersten Tag mit dem 10.5 (nutze es als Laptopersatz inkl. Pencil). Die Lautsprecher sind wirklich gut und 120 Hz sind für das gewöhnte Auge schon wesentlich angenehmer.Kam ja gerade erst iPadOS, wird sicher noch eine Weile unterstützt. Habe es für 530€ (64 GB) bei Apple Refurbished gekauft.


Seit wann hast du das gute Stück?
Ganz ehrlich nimm das normale 10.2 oder wenn das 10.5 Pro, habe ich selber für die Uni. Das Air ist in der CPU nur knapp 10% schneller und die Grafik knapp 30%, daher wird mit ziemlicher Sicherheit das Air dem Pro ein Jahr später die neuste Software ausbleiben.
Wichtig: Wenn du viel schreiben oder mit dem Pencil zeichnen willst (Unialltag) (Pro-Air), wirst du aller spätestens nach 2 Jahren Lichthöfe im Display haben wegen der Belastung durch Handballen und Pencil, bei mir und einigen Kommilitonen passiert, da hat Apple das Design verkackt, das 10.2 hat das Problem nicht, da nicht laminiert.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 11. Nov 2019
Kraule_Mirnsack11.11.2019 17:13

Ganz ehrlich nimm das normale 10.2 oder wenn das 10.5 Pro, habe ich …Ganz ehrlich nimm das normale 10.2 oder wenn das 10.5 Pro, habe ich selber für die Uni. Das Air ist in der CPU nur knapp 10% schneller und die Grafik knapp 30%, daher wird mit ziemlicher Sicherheit das Air dem Pro ein Jahr später die neuste Software ausbleiben.Wichtig: Wenn du viel schreiben oder mit dem Pencil zeichnen willst (Unialltag) (Pro-Air), wirst du aller spätestens nach 2 Jahren Lichthöfe im Display haben wegen der Belastung durch Handballen und Pencil, bei mir und einigen Kommilitonen passiert, da hat Apple das Design verkackt, das 10.2 hat das Problem nicht, da nicht laminiert.


Ist laminiert nicht "aufgeklebt"? Beim normalen iPad müsste doch auch eine Belastung auf das Display einwirken, warum kommen da keine Lichthöfe?
Anna_Leindringen11.11.2019 17:20

Ist laminiert nicht "aufgeklebt"? Beim normalen iPad müsste doch auch eine …Ist laminiert nicht "aufgeklebt"? Beim normalen iPad müsste doch auch eine Belastung auf das Display einwirken, warum kommen da keine Lichthöfe?


Das normale ist NICHT laminiert (ca. 1mm Luft) so kann sich das Glas etwas biegen (hatte vorher das 2018er iPad da habe ich das beobachtet) beim Air und Pro kriegt das Display den Druck ab und mit der Zeit kommen dadurch eben die Lichthöfe. Eine Stelle bei der das immer auftritt ist ca 2 Zoll über den Home Button. Wenn du nicht vorhast viel zu schreiben oder zu zeichnen kanns dir egal sein.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 11. Nov 2019
Anna_Leindringen11.11.2019 15:51

Seit wann hast du das gute Stück?



Juli, Stift seit August. Tablet fast tägliche Nutzung, Stift ca. 1-2x pro Woche - bis jetzt noch keine Lichthöfe wie hier in anderen Antworten erwähnt aber ist ja auch verhältnismäßig wenig Zeit vergangen. Bin mal gespannt, bei so einem Preis sollte das ja idealerweise schon ein paar Jahre halten.
10.5er Pro seit Dezember 2017 mit Pencil im Einsatz und bisher keine Probleme gehabt.
Hab gerade auch nochmal das Display mehrmals inspiziert und keine Lichthöfe gesehen.(party)

Würde das Pro dem Air gegenüber bevorzugen, da alleine schon mal mehr RAM drinnen ist.
Kann das 10.5 pro auch nur empfehlen
Das Pro 2017. Hat mein Vater sowohl geschäftlich als auch Privat jeden Tag im Einsatz. Bisher keine Probleme seit Release.
Kraule_Mirnsack11.11.2019 17:22

Das normale ist NICHT laminiert (ca. 1mm Luft) so kann sich das Glas etwas …Das normale ist NICHT laminiert (ca. 1mm Luft) so kann sich das Glas etwas biegen (hatte vorher das 2018er iPad da habe ich das beobachtet) beim Air und Pro kriegt das Display den Druck ab und mit der Zeit kommen dadurch eben die Lichthöfe. Eine Stelle bei der das immer auftritt ist ca 2 Zoll über den Home Button. Wenn du nicht vorhast viel zu schreiben oder zu zeichnen kanns dir egal sein.


Ich hab gelesen, dass dieser Lichthof durch ein zu heiß werdendes Bauteil HINTER dem Display verursacht wird, nicht durch Druck von vorn.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler