iPad verkaufen

Hey Leute,

ich habe am Osterwochenende über Sparhandy ein günstiges iPad geschossen. Um den Preisvorteil zu optimieren, habe ich natürlich ein möglichst hochwertiges iPad genommen (schwarz, 32 GB, WiFi + 4G, idealo+Meinpaket.de: 664 €). Für meine Ansprüche reicht aber eigentlich ein einfaches iPad (schwarz, 16 GB, WiFi, idealo-Preis: 455 €).

Um die Preisdifferenz von knapp 200 Euro zu monetarisieren, würde ich jetzt gerne das teurere iPad verkaufen.

Frage: Wie geh ich da am besten vor? Ebay? Und wie läuft das dann mit Garantie und Gewährleistung? Garantie hat man ja gegenüber Apple. Aber Gewährleistung gegenüber Sparhandy, oder? Würde der Käufer dieses Gewährleistungsrecht auch haben?

8 Kommentare

Garantie usw alles über Apple.
Aber an deiner Stelle würd ich überlegen es NICHT zu verkaufen.
Das 32er 4g hat auf egay nen Wert von rund 570€ abzgl. Gebühren landest du bei ca. 520€
Ich finde den Aufwand und den Verlust usw ist es nicht Wert, an deiner Stelle würd ich's lassen

alternative EBay Kleinanzeigen...
lass dich halt auf keinen Fall auf irg. Paypal Zahlungen ein! Es gibt nämlich viele Betrüge die mit geklauten Paypal Konten auf einkaufstour gehen... und nachdem du die Ware versendet hast, will Paypal das Geld zurück da mit einem gehacktem Konto bezahlt wurde...

da der, der das Gerät bei dir kauft, keinen Kaufvertrag mit Sparhandy geschlossen hat, kann dieser auch keine Ansprüche auf Gewährleistung an Sparhandy stellen...

würds auch im umfeld versuchen zu verkaufen, sonst kleinanzeigen von ebay, aber nur face to face, sprich übergabe geld gegen ware.

Major

da der, der das Gerät bei dir kauft, keinen Kaufvertrag mit Sparhandy geschlossen hat, kann dieser auch keine Ansprüche auf Gewährleistung an Sparhandy stellen...



Der erste Käufer kann sein Gewährleistungsanspruch an den zweiten Käufer abtreten.

In den Sparhandy-AGB gibt es folgende Passage:

V. Aufrechnungs- und Abtretungsverbot, Zurückbehaltungsrecht[...]3. Abtretung oder Verpfändung von gegen Sparhandy bestehenden Ansprüchen oder Rechten an Dritte ist unzulässig.



Bezieht sich dies auch auf den Gewährleistungsanspruch? Im Abschnitt "VI. Gewährleistung" finde ich dazu nichts.

V. Aufrechnungs- und Abtretungsverbot, Zurückbehaltungsrecht[...]3. Abtretung oder Verpfändung von gegen Sparhandy bestehenden Ansprüchen oder Rechten an Dritte ist unzulässig.



Selbstverständlich.

frag-einen-anwalt.de/Gew…tml

V. Aufrechnungs- und Abtretungsverbot, Zurückbehaltungsrecht[...]3. Abtretung oder Verpfändung von gegen Sparhandy bestehenden Ansprüchen oder Rechten an Dritte ist unzulässig.


viel Spaß beim "Gewährleistungs-Einklagen"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrung mit dem Selbsteinbau von KFZ-Sitzheizungen? Heizauflagen eine Alt…914
    2. Was machen mit Restguthaben auf Vodafone Prepaid?45
    3. Erfahrung mit "gebrauchten" Office-Lizenzschlüsseln68
    4. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1517

    Weitere Diskussionen