Iphone 3G / 3GS für Smartphone-Einsteiger? Eure Meinung bitte!

Ich bitte mal um Eure Meinung:
Für jemand technisch eher unerfahrenen, der aber ein Smartphone haben möchte bin ich auf der Suche nach einem passenden Gerät.

Jetzt dachte ich an ein Iphone 3, schliesslich kommt man relativ günstig dran und der Funktionsumfang sollte jemandem mit niedrigen Ansprüchen eigentlich reichen.

Am wichtigsten sind WhatsApp, evtl. Facebook, Kamera-Schnappschüsse, Mails abrufen.

Mit welchen Einschränkungen (z.B. keine iOS-Updates und eingeschränkte Auswahl an Apps) müsste man noch rechnen?

23 Kommentare

Selbst WhatsApp läuft nich so toll auf nem iPhone 3g...
Ich würde immer zu nem iPhone 4 greifen. Wenn das Geld nicht reicht lieber nen günstigen, aktuellen Androiden nehmen.
Mit nem iPhone 3g/s ärgerst dich nachher.

Quatsch. habe gerade ein S3, das ruckelt ab Werk mehr als mein 32gb 3gs.
Sollte für Einsteiger reichen. Besonders für den günstigen Kurs. Ein 3g würde ich mir persönlich auch nicht mehr antuen wollen.

Also ich glaub, dass du die neue Whatsapp Version nicht auf einem Iphone 3g installieren kannst.
Die neuste Version benötigt nämlich mindestens ios 4.3.
Glaub ein Iphone 3g geht nur bis Ios 4.2.1.
Wie es beim 3gs aussieht,müsstest du einfach googlen.
Ansosnten weiß ich nicht, ob man im Netz ältere Versionen von Whatsapp findet, welche auch auf niederen Ios versionen noch laufen, vllt kann dir hier noch jemand anderes mehr dazu sagen.
Ansonsten könntest dir auch zu einem Android-Smartphone holen. Für knapp 100€ bekommst locker ein Smartphone mit Android, dass die Sachen kann,wofür du es benötigst. Außerdem sind die meisten Androids Handys sehr aktuell was die Firmware angeht.

Ich würde niemandem mehr ein 3g oder 3gs empfehlen.
Es sollte schon mindestens ein Iphone 4 sein und selbst mit diesem wird man nicht allzulange Spaß haben. Daher eher ein 4s.

Alternativ ein Moto G

Cruiser05

Quatsch. habe gerade ein S3, das ruckelt ab Werk mehr als mein 32gb 3gs. Sollte für Einsteiger reichen. Besonders für den günstigen Kurs. Ein 3g würde ich mir persönlich auch nicht mehr antuen wollen.




bullshit

Essah4life

Also ich glaub, dass du die neue Whatsapp Version nicht auf einem Iphone 3g installieren kannst.Die neuste Version benötigt nämlich mindestens ios 4.3.Glaub ein Iphone 3g geht nur bis Ios 4.2.1.Wie es beim 3gs aussieht,müsstest du einfach googlen.Ansosnten weiß ich nicht, ob man im Netz ältere Versionen von Whatsapp findet, welche auch auf niederen Ios versionen noch laufen, vllt kann dir hier noch jemand anderes mehr dazu sagen.



Daran hab ich noch gar nicht gedacht.. Problematisch kommt dann auch noch dazu das man, selbst wenn man von Hand ne ältere WhatsApp Version installiert, unter Umständen keine Verbindung mehr zu WhatsApp bekommt...

wieviele apps laufen schon nicht mehr auf einem 3er - also gar nicht wg der zu alten ios-version?

Also ein Iphone 3GS ist absolut veraltet. Auch für Einsteiger nicht mehr zu gebrauchen. Ein 4S oder 4er sollte es mittlerweile schon sein

Cruiser05

Quatsch. habe gerade ein S3, das ruckelt ab Werk mehr als mein 32gb 3gs.



Sicherlich

Hätte noch ein iPhone 4 im Angebot. Nur Knopf Oben defekt.

Iphone 3G / 3GS ist absolut nicht zu empfehlen.
Die kahmen 2008 bzw. 2009 raus.
Klar funktionieren die auch.. aber
- es ruckelt
- viele Apps gehen nicht mehr
- es ist 5 Jahre alt

Lieber ein günstiger Android.
Ein Android für 150¬ bietet vermutlich doppelte Leistung (dafür musst du aber halt auf ein paar "iphone-extras" verzichten.

also vom 3g kann ich auch nur extrem abraten. das 3gs is noch ok. ab den 4s wirkts aber erst fluessig das arbeiten. 3gs und 4er nehmen sich gefuehlt nich ao viel. aber das bild is halt beim 3gs naja schlecht. wuerde auch eher nen android deal empfehlen.

aber egal was kommt. blos kein 3g! (3gs is wie gesagt nich so lahm. aber einige apps werden da bald nich mehr drauf laufen )

Man muss vor allem immer bedenken, dass gerade Einsteiger oftmals von langsamen und ruckligen Geräten sehr schnell genervt und irritiert sind, weil sie oft genug denken, dass das Gerät die Eingabe nicht registriert hat. Dabei liegt's halt an der Hardware.
Gerade für Einsteiger sollte man nicht zu knauserig sein, finde ich

Wie viel Geld willst du denn maximal ausgeben? Dann kann man dir besser Modelle vorschlagen (Android) . Und wenn es unbedingt ein iPhone sein muss, dann mindestens ein 4s meiner Meinung nach (du willst es ja noch ein bisschen behalten und nicht sofort wieder wechseln).

djselcuk

Alternativ ein Moto G



Ich schließe mich an. Perfekt für Einsteiger. Am Ende ist es egal ob ich dem Einsteiger ein Android oder iPhone beibringe.

Danke schonmal für eure Meinungen!
Dann fällt das Iphone 3 als Option schonmal weg.

Der Preis für das Gerät sollte natürlich so niedrig wie möglich sein.
Aber 4 Zoll-Display zum leichteren Tippen sollte es schon haben.
Das Moto G ist eigentlich schon zu teuer.
Gern wird ja noch das Huawei Ascend Y300 empfohlen was preislich ja auch passen würde.
Wer hat noch eine Empfehlung?

in der Preisklasse Y300 ist nicht viel mehr zu holen als eben das y300

Lumia 620 angucken. Haben hier enorm viele Kids in den Klassen und scheinen sehr zufrieden zu sein.

Y300 gibt es immer wieder im Angebot. Warten und zuschlagen - für ca.70 Euro im Angebot machst du da wirklich nichts falsch!

Warum sollte man ein altes gebrauchtes, nicht mehr der heutigen Technik entsprechendes iPhone kaufen - wegen dem Logo?

Ansonsten bekommst man für das Geld was neues, mit besseren Funktionen, besserer Software (wichtig wegen der Sicherheit) und sonst alles ist besseer. Auch für Anfänger oder laine.

Du schreibst ja selber Kamera wäre bissl wichtig. Da bekommste was mit 5-8 megapixel etc.

Oder kurz: Ein iPhone 3/3GS würde ich als Fehlkauf einstufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)88
    2. Brauche Hilfe bei Laptop Auswahl911
    3. Krokojagd 2016104266
    4. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew812

    Weitere Diskussionen