Abgelaufen

iPhone 4 ohne Vertrag und ohne Simlock aus England oder Frankreich ab 600€ *UPDATE2*

Admin 1695
eingestellt am 30. Jul 2010
Update 2

Also auch das schweizer iPhone ist ohne Sim-Lock (bei den Netzbetreibern angeblich mit Sim-Lock) und ist inzwischen auch im Apple Store verfügbar.


Update 1

Da die ersten iPhones über den Postforwarder Borderlinx angekommen und auch weitergeschickt wurden, erkläre ich unten Borderlinx und die genaue Vorgehensweise nochmal genauer. Bei Engadget gibt es inzwischen auch einen ausführlichen Testbericht und natürlich gibt es auch schon die ersten “Macken” (die gelben Punkte verschwinden wohl).


Ursprüngliches UPDATE vom 25.06.2010:

Ursprünglicher Artikel vom 15.06.2010:


Hier ist also der Artikel auf den viele von euch sicherlich gewartet haben. Wie kauft man iPhone 4 ohne Vertrag. Besonders überraschend ist, dass das iPhone 4 bereits zum Launch am 24.06. in 2 Ländern komplett ohne Simlock (ein sogenanntes Neverlock Gerät) gekauft werden kann (bzw. bereits heute vorbestellt werden kann). Und das Ganze auch noch zu halbwegs humanen Preise von umgerechnet ~600€ für die 16GB Variante und ~722€ für die 32GB Variante.


Besonders überraschend ist, dass neben Frankreich jetzt eben auch in England das iPhone 4 ohne Simlock verkauft wird (When you purchase your iPhone from the Apple Online Store, you’ll get it SIM-free. So you can sign up for service with the carrier of your choice and change your carrier at any time.). Will man also ein iPhone 4 ohne Zwangsvertrag bei T-Mobile, muss man zu den Franzosen oder Engländern schielen.


Preise – iPhone 4 ohne Vertrag


[Fehlendes Bild]


iPhone 4 16GB schwarz:


iPhone 4 32GB schwarz:


Aktuell kann das weiße Gerät nicht vorbestellt werden. Im Juni wird dann sich wahrscheinlich auch noch Italien als gute Bezugsquelle dazugesellen.


Wie kaufe ich ein iPhone 4 ohne Vertrag?


Hier kommen jetzt aber auch schon die Probleme auf einen zu. Natürlich will, bzw. darf Apple nicht nach Deutschland verschicken, aber man kann auch hier “tricksen”. Eine Methode wäre es einen Kurzurlaub in Frankreich oder England mit einem Besuch der dortigen Apple Stores zu verknüpfen. Leider wird hier oft nicht so gerne an Ausländer verkauft und eine ganze Weile nach dem Launch wird es fast unmöglich sein Shops mit Lagerbestand zu finden. Also ist das ganze immer mit etwas Restrisiko verbunden.


Am einfachsten ist es sicherlich, wenn man Verwandte oder Freunde in Frankreich oder England hat, die einem eine Adresse zur Verfügung stellen und dann das iPhone 4 weiterschicken. Zollgebühren oder ähnliches müssen innerhalb der EU glücklicherweise nicht gefürchtet werden.


Weiterleitungsdienste wie Borderlinx sind inzwischen leider von Apple gesperrt. *UPDATE* Aber trotzdem haben viele Leute ihr iPhone 4 per Borderlinx jetzt bekommen. Achtet aber bitte unbedingt darauf, dass Borderlinx Pakete leider unversichert verschickt und dieser Service auch erst im 3. Quartal 2010 eingeführt wird. Wer trotzdem bestellen will, geht folgendermaßen vor:



  • Registriert euch bei Borderlinx und erstellt eine virtuelle Adresse in UK
  • Bei Apple UK mit Kreditkarte (wird benötigt) und der neuen Borderlinx Adresse als Shipping Address bestellen
  • Nachdem das Paket bei Borderlinx eingetrudelt ist, erhaltet ihr eine Email und könnt das Paket an eine Adresse euer Wahl (wahlweise auch per Express) weiterschicken lassen
  • Da die Kosten sich natürlich nach Land und Größe des Pakets richten, wird Dir erst jetzt der exakte Preis (30-35€) angezeigt
  • Borderlinx nimmt neben Kreditkarte auch Paypal und versendet das Paket nach der Zahlung an euch weiter

Der Trick mit der “falschen” Adresse funktioniert nicht mehr wirklich, aber wer verzweifelt ist und nach dem letzten Strohhalm greifen will, kann es ja trotzdem probieren. Vielleicht hat man ja riesiges Glück und das iPhone findet den Weg zu seinem Besitzer.


[Fehlendes Bild]


Der Shop erkennt zunächst, dass die Adresse falsch ist. Das wissen wir aber auch und korrigieren die Adresse nicht, sondern klicken auf “Continue”.


Haken


Als Haken sei noch erwähnt, dass Apple auf frühere iPhones aus dem Ausland keine Garantie gegeben hat und wahrscheinlich wird es auch wieder hier so sein. Im Garantiefall muss das Gerät als wieder in sein Ursprungsland zurück. Inzwischen gibt Apple wohl auch auf das iPhone weltweit Garantie. Das iPhone 4 aus England oder Frankreich hat genau wie in Deutschland auch nur 1 Jahr Garantie, welche durch den Apple Care Plan (kostet extra) auf 2 Jahre verlängert werden kann.


[Fehlendes Bild]

Zusätzliche Info
Diverses
1695 Kommentare

Was kostet es in den USA und kann ich es dort ohne Vertrag kaufen bzw. ohne aktivierten Vertrag?

Hast Du Dir eins bestellt Fabian?

Super! Danke für den schönen Artikel!

ich habe es so gemacht: lieferadresse in frankreich, rechnungsadresse ich. hoffentlich reicht das für apple aus.

Das Ding heißt iPhone 4 ohne G!

Wie ist das, wenn man schon einen 3G mit dem Complete S Vertrag von der Telekom hat? Gibt es eine andere Möglichkeit, als diese "Aufwertung" für 25€ pro Restmonat des Vertrages? Evtl. eine Vertragsverlängerung? Danke!

Avatar
Anonymer Benutzer

Alternativ kann man auch warten bis die restlichen EU-Länder das iPhone 4 bekommen. Da lässt sich dann wahrscheinlich auch noch der ein oder andere Euro sparen.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Wie mans will... iPhone 4 G(eneration)

Avatar
Anonymer Benutzer

Was soll an 600€ human sein?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Kann man so bestellen?
Sprich oben mit den Daten, da die Postleitzahl nicht stimmt.

Gruß

Hat sich denn mal einer gefragt, wie man an eine Micro-SIM kommt? Was nützt es einem, wenn man damit nicht telefonieren/surfen/simsen etc. kann...



Gangsta: Hat sich denn mal einer gefragt, wie man an eine Micro-SIM kommt? Was nützt es einem, wenn man damit nicht telefonieren/surfen/simsen etc. kann…

so z.B.

macnotes.de/201…ze/



Gangsta: Hat sich denn mal einer gefragt, wie man an eine Micro-SIM kommt? Was nützt es einem, wenn man damit nicht telefonieren/surfen/simsen etc. kann…


schere nehmen und normale sim zerschneiden....... fertig micro sim
Avatar
Anonymer Benutzer

du kannst die simkarte schneiden, is kein problem, hab ich für meinen multisimadapter auch gemacht, und 600 sind deswegen human, weil man es auf dubiosen seiten für 1100 euro vorbestellen muss... lg

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

die kann man sich selber aus der normalen SIM zurechtschneiden

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Die Micro-Sim bekommt man bei fast jedem Provider umsonst. Ein einfacher Anruf oder ein Besuch im jeweiligen Shop genügt und die Micro-Sim wird einem nachhause geschickt.

@Fabian

Vielleicht schreibst du noch rein das man in Frankreich max. 2 iPhones pro Person bekommt!

Also der Amerikaimport würde mich auch interessieren da ich bald Besuch von dort bekomme.
Kennt da jemand die genauen Bestimmungen zur Einfuhr? Vielleicht noch vom 3G oder 3GS…
Vielen Dank!

Avatar
Anonymer Benutzer

Kann mir mal jemand sagen, warum man das iPhone für die Abholung im Apple Store reservieren kann? Dachte das gibt es in Deutschland nur über t-mobile oder ab dem 24. Juni doch frei zu kaufen?

reserve.apple.com/Web…N_A

oder bezieht sich das iPhone 3g??

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Wann ist der Verkaufsstart bzw. Vorbestellen in Italien?



Martin:
Also der Amerikaimport würde mich auch interessieren da ich bald Besuch von dort bekomme.
Kennt da jemand die genauen Bestimmungen zur Einfuhr? Vielleicht noch vom 3G oder 3GS…
Vielen Dank!


apfeltalk.de/for…tml

Lieber das HTC Desire kaufen. Ist vom OS her dank Android von Haus aus frei, kann etwa das Gleiche, hat einen größeren Touchscreen und kostet - wenn man's clever macht bzw. 'nen Gewerbeschein besitzt - am Ende nur ~220 Euro (siehe Artikel hier bei mydealz).



Martin: der Amerikaimport würde mich auch interessieren da ich bald Besuch von dort bekomme.


soviel ich weiss, hat man in den USA nicht den europäischen WCDMA, sondern nen anderen UMTS-Standard, dann dürfte doch der USA-Import nicht mit 3G (hier) funktionieren, oder?


Gangsta:
soviel ich weiss, hat man in den USA nicht den europäischen WCDMA, sondern nen anderen UMTS-Standard, dann dürfte doch der USA-Import nicht mit 3G (hier) funktionieren, oder?



Das klappt, aber SIM-Lock von AT&T drauf, daher uninteressant
Verfasser Admin

Vielen dank nochmal für alle eingesendeten Hinweise

Wird in USA das Iphone 4 nur mit einem Vertrag verkauft?

Hallo!

Ist schon was bekannt mit dem iPhone 4 im Irland? Und wird's auch auf amazon.co.uk/.fr verkauft? Ist damit zu rechnen?

Naja, aus Amerika kommt noch zoll dazu.

600€ finde ich völlig ok für das neuste IPhone, wo tMobile doch auch schon für den billigsten Vertrag 400€ fürs Phone haben will...

@Martin: Amerika Import ist nur begrenzt sinnvoll, weil die dort nur mit Vertrag verkaufen und die iPhones Simlock/Netlock haben. Daher ist im Moment ja Frankreich & UK interessant (und ab Juli wieder Italien).

Avatar
Anonymer Benutzer

Ganz nebenbei, man könnte auch für französische Apple Stores die Ware reservieren und dann abholen.

In dem Fall müßte die "Reservierung" ja vorrätig sein, wenn man eine Bestätigung hat und auch verkauft werden. Oder nicht? Bspw. in Paris, wenn man dann mal gerade dort ist! Wüßte gerade keinen Grund warum man den verkauf dann ablehnen sollte und mit welcher Begründung.

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

mh danke aber bei mir will sie seite einfahc nciht weitergehn...

wird das Geld denn sofort von der Kreditkarte abgegebucht? und wenn bekomme ich bei stonierung auch wieder?

Belgien wird das auch noch bekommen! Gab es beim letzten Mal auch von da mit dem kleinen Trick zu bestellen!

Als ich vor Jahren mein iPhone aus den USA über einen Freight-Forwarder bestellt habe wurde die Bestellung ein paar mal manuell gecancelt. Man konnte damals die Chancen erhöhen indem man Nachts bestellt hat (keine menschliche Prüfung) die Adressformatierung variiiert hat ect. Vielleicht funktioniert das heutzutage ja immernoch.

Avatar
Anonymer Benutzer

(Apple-Neuling)
Kann man das dann auch auf Deutsch stellen?

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

ging nun doch die leerzeichen ^^

Jetzt mal ganz konkret:
Ich habe eine Freundin in Paris, die dort ein halbes Jahr ein Praktikum macht.
Kann sie am 24. Juni einfach in den Applestore in Paris gehen und dort bezahlen?
Muss ich es vorher reservieren? Wenn ja, soll ich Ihre Lieferadresse und meine Rechnungsadresse an? Was ist dann, wenn etwas am Handy ist bezüglich einschicken und Garantie?


Michael:600€ finde ich völlig ok für das neuste IPhone, wo tMobile doch auch schon für den billigsten Vertrag 400€ fürs Phone haben will…


offtopic: Ich weiss es nicht, aber 600 euro (1200 DM) fuer ein Handy, welches 1 Jahr lang uptodate ist und womit ich ohne Mehrkosten nicht viel gescheites machen kann...
Avatar
Anonymer Benutzer

Vorsicht bei "Vorbestellungen" bei eBay wo ihr auf Bankkonen überweisen sollte.

Viel zu oft stecken die Nigerianer dahinter und ihr seht euer Geld nie wieder !!!

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016
Verfasser Admin

Unbedingt vorbestellen, sonst wirds sicherlich eng. Es gibt 1 Jahr Garantie aber nur im Land wo Du es gekauft hast. Kannste noch mit dem CarePlan verlängern (also genau wie in D auch).



Sascha: Jetzt mal ganz konkret:
Ich habe eine Freundin in Paris, die dort ein halbes Jahr ein Praktikum macht.
Kann sie am 24. Juni einfach in den Applestore in Paris gehen und dort bezahlen?
Muss ich es vorher reservieren? Wenn ja, soll ich Ihre Lieferadresse und meine Rechnungsadresse an? Was ist dann, wenn etwas am Handy ist bezüglich einschicken und Garantie?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler