iPhone 6s über Ebay kleinanzeigen kaufen -> Wie herausfinden ob Original?

Hallo zusammen,

ich werde heute abend ein neu verschweisstes iphone 6s 128gb über Ebay Kleinanzeigen vor Ort kaufen. Gibt es Tips/Möglichkeiten, wie ich herausfinden kann ob es sich um ein Original Gerät handelt? Apple IMEI rechner oder sowas) Natürlich OHNE die Verpackung zu öffnen

Beste Grüße

earl.grey

Beliebteste Kommentare

Ich hab das gefühl ich habe mich richtig entschieden i.imgur.com/F1a…jpg
Bearbeitet von: "earl.grey" 8. November

earl.greyvor 1 h, 33 m

Ich hab das gefühl ich habe mich richtig entschieden http://i.imgur.com/F1aMEOm.jpg



Bei dem Schreibstil hättest Du gar nicht hier fragen brauchen.

earl.greyvor 9 m

Ich glaube ich werde das doch nicht machen. Der will mir keine Rufnummer geben, seinen Namen nicht nennen (wo ich klingeln soll). Klingt alles irgendwie nach Diebstahl. Hab mal geschrieben ob er sich auf ein IMEI Check einlässt. Wenn er nicht mehr antwortet jetzt, wissen wir bescheid. Grüße



Vielleicht ist es auch einer dieser besorgten Verkäufer hier von MD, die sich nur an öffentlichen Orten treffen möchten, am besten direkt vor der Bank, damit sie sofort überprüfen können ob dein Geld echt ist...

24 Kommentare

Zeig mir mal bitte ein gefälschtes iPhone.

Ich hab ja keins. Will nur verhindern, dass ich eins in die Hände bekomme.

hansdampf334vor 2 m

Zeig mir mal bitte ein gefälschtes iPhone.



Warum? Sieht äußerlich identisch aus. Bekommst du günstig in Shenzhen.

hansdampf334vor 3 m

Zeig mir mal bitte ein gefälschtes iPhone.



Du bist schlecht informiert.
Man schaue zum Beispiel hier:


Ansonsten stellt sich die Frage, warum ausgerechnet über eBay Kleinanzeigen so hochpreisige Ware kaufen möchte. Da will wohl jemand dringend sein Geld loswerden.

Eventuell über einen Garantie-Check der Seriennummer:
checkcoverage.apple.com/

Ich bin mir aber gerade nicht sicher, ob die S/N auf der Verpackung drauf ist.

Die Seriennummer steht hinten auf der Verpackung

Ich weiß nicht, aber kann es auch sein, dass man ein ungeöffnetes iPhone zentral sperren lassen kann? (so dass man es nicht mehr verwenden kann?) Kann ja sein,d ass es Diebstahl aus einem iPhone Shop ist und der Händler es dann sperren lässt. Keien Ahnung, ob so was geht.

beneschuetzvor 10 m

Ich weiß nicht, aber kann es auch sein, dass man ein ungeöffnetes iPhone zentral sperren lassen kann? (so dass man es nicht mehr verwenden kann?) Kann ja sein,d ass es Diebstahl aus einem iPhone Shop ist und der Händler es dann sperren lässt. Keien Ahnung, ob so was geht.



jup glaube das geht.
allerdings würde ich das handy nur kaufen, wenn ich vorher gesehen habe, dass es auch wirklich drin ist.
am besten noch jemanden als "verstärkung" mitnehmen, falls es zu problemen kommt bzw. als zeugen.
auf keinen fall das geld in die hand drücken und erst später prüfen.

jottliebvor 54 m

Eventuell über einen Garantie-Check der Seriennummer:https://checkcoverage.apple.com/Ich bin mir aber gerade nicht sicher, ob die S/N auf der Verpackung drauf ist.


Die Seriennummer steht drauf und ich habe es zumindest so gemacht wie in diesem Kommentar beschrieben. Das schließt natürlich nicht aus dass das Gerät in der Verpackung ein anderes ist und das Verschweißen dann erneuert wurde, aber es ist der sicherste Weg ohne die Verpackung zu öffnen.

Wird auf der Seite sowas ähnliches gesagt wie "aktivieren Sie das iPhone um..." dann wurde das Gerät auch noch nie eingeschaltet. Steht auf der Seite hingegen ein Ablaufdatum der Garantie das weniger als ein Jahr in der Zukunft liegt dann den Kauf abbrechen

Wenn du es beim Verkäufer zu Hause abholst, der Verkäufer einen seriösen Eindruck macht, der Karton original nach Apple aussieht, es wirklich verschweißt ist und eine Rechnung dabei ist, und Apple das iPhone anhand der IMEI als noch nicht aktiviert erkennt, würde ich persönlich mir keine Sorgen machen.

Wenn dir irgendetwas seltsam erscheint (Verkäufer will sich nur an öffentlichem Ort treffen, Verkauf deutlich unter Marktwert, keine Rechnung dabei, angebliches "Austauschgerät" aber kein offizieller Beleg über den Austausch,...) würde ich es auf jeden fall sein lassen, selbst wenn mit der IMEI alles ok ist. Es gibt genug Möglichkeiten, wie du trotz original iPhone Porbleme bekommen kannst, auch noch nach längerer Zeit (geklaut; Hehlerware; Ratenzahlung, die nicht mehr fortgesetzt wird; Vertrag der nicht mehr bezahlt wird; iPhone, das über Paypal-Betrug beschafft wurde...).

Auf der Rechnung steht immer die IMEI mit drauf, also auf jeden Fall Gerät mit Rechnung abgleichen. Besteh auf die Rechnung. Wenn das iPhone von Apple direkt gekauft wurde, kann er eine angeblich verlorene Rechnung von Apple nochmal anfordern. Lass dich nicht mit "Man braucht für die Garantie eh keine Rechnung" abspeisen. Das ist ein typisches Argument von Verkäufern, die geklaute Ware verkaufen. Wenn du dir sehr unsicher bist, ob alles mit rechten Dingen zugeht, ruf vor Geldübergabe bei Apple an und gleich die Rechnungsdetails ab.
Bearbeitet von: "chrhiller187" 7. November

Ich glaube ich werde das doch nicht machen. Der will mir keine Rufnummer geben, seinen Namen nicht nennen (wo ich klingeln soll). Klingt alles irgendwie nach Diebstahl. Hab mal geschrieben ob er sich auf ein IMEI Check einlässt. Wenn er nicht mehr antwortet jetzt, wissen wir bescheid. Grüße

earl.greyvor 9 m

Ich glaube ich werde das doch nicht machen. Der will mir keine Rufnummer geben, seinen Namen nicht nennen (wo ich klingeln soll). Klingt alles irgendwie nach Diebstahl. Hab mal geschrieben ob er sich auf ein IMEI Check einlässt. Wenn er nicht mehr antwortet jetzt, wissen wir bescheid. Grüße



Vielleicht ist es auch einer dieser besorgten Verkäufer hier von MD, die sich nur an öffentlichen Orten treffen möchten, am besten direkt vor der Bank, damit sie sofort überprüfen können ob dein Geld echt ist...

chrhiller187vor 1 h, 47 m

Wenn du es beim Verkäufer zu Hause abholst, der Verkäufer einen seriösen Eindruck macht, der Karton original nach Apple aussieht, es wirklich verschweißt ist und eine Rechnung dabei ist, und Apple das iPhone anhand der IMEI als noch nicht aktiviert erkennt, würde ich persönlich mir keine Sorgen machen.Wenn dir irgendetwas seltsam erscheint (Verkäufer will sich nur an öffentlichem Ort treffen, Verkauf deutlich unter Marktwert, keine Rechnung dabei, angebliches "Austauschgerät" aber kein offizieller Beleg über den Austausch,...) würde ich es auf jeden fall sein lassen, selbst wenn mit der IMEI alles ok ist. Es gibt genug Möglichkeiten, wie du trotz original iPhone Porbleme bekommen kannst, auch noch nach längerer Zeit (geklaut; Hehlerware; Ratenzahlung, die nicht mehr fortgesetzt wird; Vertrag der nicht mehr bezahlt wird; iPhone, das über Paypal-Betrug beschafft wurde...).Auf der Rechnung steht immer die IMEI mit drauf, also auf jeden Fall Gerät mit Rechnung abgleichen. Besteh auf die Rechnung. Wenn das iPhone von Apple direkt gekauft wurde, kann er eine angeblich verlorene Rechnung von Apple nochmal anfordern. Lass dich nicht mit "Man braucht für die Garantie eh keine Rechnung" abspeisen. Das ist ein typisches Argument von Verkäufern, die geklaute Ware verkaufen. Wenn du dir sehr unsicher bist, ob alles mit rechten Dingen zugeht, ruf vor Geldübergabe bei Apple an und gleich die Rechnungsdetails ab.




1. Nicht jeder will wildfreme Leute in seine Wohnung lassen, selbst hier auf MD wird immer geraten, sich in der Öffentlichkeit zu treffen, zum Beispiel bei einer Bank.

2. Auf sehr wenigen Rechnungen steht die IMEI Nummer oben. (größtes Beispiel ist wohl Amazon, die nie die Seriennummern der verkauften Produkte auf die Rechnung drucken).

Da sind wir wieder bei der Grundlage des Handels angelangt: Beidseitiges Vertrauen. Die unzähligen Risiken für Käufer und Verkäufer lassen sich nicht zu 100% vermeiden, also würde ich mich auch einfach mal auf den gesunden Menschenverstand verlassen

earl.greyvor 1 h, 14 m

Ich glaube ich werde das doch nicht machen. Der will mir keine Rufnummer geben, seinen Namen nicht nennen (wo ich klingeln soll). Klingt alles irgendwie nach Diebstahl. Hab mal geschrieben ob er sich auf ein IMEI Check einlässt. Wenn er nicht mehr antwortet jetzt, wissen wir bescheid. Grüße



Da würde ich definitiv auch die Finger davon lassen!

Mach das Ding an und schau, ob iOS drauf ist. Wenn Apple schon keine Jailbreaks zulässt und sogar Ladekabeln sperrt, dann glaube ich kaum, dass ein gefaktes iOS hat.

Burby123vor 1 h, 4 m

1. Nicht jeder will wildfreme Leute in seine Wohnung lassen, selbst hier auf MD wird immer geraten, sich in der Öffentlichkeit zu treffen, zum Beispiel bei einer Bank.2. Auf sehr wenigen Rechnungen steht die IMEI Nummer oben. (größtes Beispiel ist wohl Amazon, die nie die Seriennummern der verkauften Produkte auf die Rechnung drucken).




1.) Ja, das mag sein. Aber ich möchte nicht von jemandem kaufen, der das nicht tut. Er muss mich ja nicht reinlassen, ich kann auch klingeln, der Verkäufer kommt raus und wir regeln das im Hausflur, kein Problem. Wer das nicht möchte, aus welchen Gründen auch immer, mit dem mache ich keine Geschäfte, in denen es um mehrere 100 Euro geht. Sicher schließe ich dabei auch ein paar seriöse Verkäufer aus, aber das ist dann eben so.
Nach dem was ich so bisher erlebt habe, sind deutlich mehr als die Hälfte der Ebay Kleinanzeigen-Benutzer in irgendeiner Form unehrlich oder versuchen zu betrügen. Da gehe ich lieber auf Nummer sicher als irgendein vermeidbares Risiko einzugehen.

2.) Bei Apple direkt steht die IMEI immer drauf. Und bei allen Mobilfunkgesellschaften, bei denen ich bisher einen Vertrag mit Handy abgeschlossen habe, stand sie auch mit drauf. Dass Amazon das nicht macht, wusste ich nicht.
Bearbeitet von: "chrhiller187" 7. November

Ich hab das gefühl ich habe mich richtig entschieden i.imgur.com/F1a…jpg
Bearbeitet von: "earl.grey" 8. November

Foto

angie88vor 8 m

Mach das Ding an und schau, ob iOS drauf ist. Wenn Apple schon keine Jailbreaks zulässt und sogar Ladekabeln sperrt, dann glaube ich kaum, dass ein gefaktes iOS hat.



Nein, aber eben einen iOS Fake. Wer ein Smartphone so gut nachbauen kann, dass es nicht sofort auffällt, der kann auch ein fake iOS programmieren, das auf den ersten Blick gleich aussieht. Schau dir einfach mal Videos dazu auf Youtube an. Abgesehen davon wollte earl.grey die Verpackung ja nicht öffnen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DVB-T2 Receiver33
    2. Suche Telekom DSL Angebot22
    3. DHL Paketmarken ebay45
    4. Welches Hotel empfiehlt man einem Silvester-Party-People?23

    Weitere Diskussionen