iPhone in USA/Kanada günstig kaufen

30
eingestellt am 10. Jun 2019
Wo kann man in Nordamerika ein neues iPhone (X oder XS) am günstigsten kaufen? Abgesehen vom Gebrauchtmarkt?

Und funktioniert das iPhone dann trotzdem in DE, wegen evtl. fehlender Bänder?

Danke schon mal
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

30 Kommentare
Selbst wenn du es günstig bekommst, denk erst mal an die Einfuhrumsatzsteuer bei der Rückreise, da es auf jeden Fall über dem Freibetrag von 430 Euro liegen wird. Wenn du nicht gerade ein super Schnäppchen findest, wirst du nicht deutlich günstiger als bei einem guten Angebot aus Europa landen.
Tobias10.06.2019 12:47

Selbst wenn du es günstig bekommst, denk erst mal an die …Selbst wenn du es günstig bekommst, denk erst mal an die Einfuhrumsatzsteuer bei der Rückreise, da es auf jeden Fall über dem Freibetrag von 430 Euro liegen wird. Wenn du nicht gerade ein super Schnäppchen findest, wirst du nicht deutlich günstiger als bei einem guten Angebot aus Europa landen.


Plus ggf. Zollgebühren.
Du kannst es auch so versuchen ein bisschen Nervenkitzel schadet nie
Sind die Bänder gleich? Hast du das schon gecheckt?
Nimm irgend ein altes Schrott Telefon mit, kauf dir das neue iPhone und entsorg dort irgendwo das alte.
Sicherheitshalber auch die Verpackung des iPhones. Wenn sich der Zoll dann rausnimmt fällt das nicht auf, ist ja dein privat Telefon.
Irgendwelche Geschichten das der Zoll dir dann dein Telefon abnimmt und das FBI und BliBlaBlub kontaktiert und sie Seriennummer mit Verkaufsland und zeitpunkt des verkaufs abfrägt brauchste gar nicht zu glauben.
Alten Knochen mitnehmen - neues Kaufen - OVP wegwerfen - benutzen.
Mit Garantie/ Gewährleistung haste dann aber verkackt.
Kraule_Mirnsack10.06.2019 14:30

Nimm irgend ein altes Schrott Telefon mit, kauf dir das neue iPhone und …Nimm irgend ein altes Schrott Telefon mit, kauf dir das neue iPhone und entsorg dort irgendwo das alte.Sicherheitshalber auch die Verpackung des iPhones. Wenn sich der Zoll dann rausnimmt fällt das nicht auf, ist ja dein privat Telefon.Irgendwelche Geschichten das der Zoll dir dann dein Telefon abnimmt und das FBI und BliBlaBlub kontaktiert und sie Seriennummer mit Verkaufsland und zeitpunkt des verkaufs abfrägt brauchste gar nicht zu glauben.Alten Knochen mitnehmen - neues Kaufen - OVP wegwerfen - benutzen.Mit Garantie/ Gewährleistung haste dann aber verkackt.


Weil der Zoll auch dumm ist und die iPhones ja die identische Modellnummer haben...
Kraule_Mirnsack10.06.2019 14:30

Wenn sich der Zoll dann rausnimmt fällt das nicht auf, ist ja dein privat …Wenn sich der Zoll dann rausnimmt fällt das nicht auf, ist ja dein privat Telefon.Irgendwelche Geschichten das der Zoll dir dann dein Telefon abnimmt...



Du hast vergessen, dass dann nur noch eine Selbstanzeige vor einer Strafe schützt. EUSt zu umgehen ist strafbar. Falsche Angaben beim Zoll zu machen ebenfalls.
Bearbeitet von: "mariob" 10. Jun 2019
Ok danke euch, funktioniert das amerikanische iPhone aber in Deutschland?
MM_Unbekannt10.06.2019 15:24

Ok danke euch, funktioniert das amerikanische iPhone aber in Deutschland?


Funkt
Wie Kraule_Mirnsack schon erklärt hat, am besten sofort in eine Hülle packen.
Kraule_Mirnsack10.06.2019 14:30

Nimm irgend ein altes Schrott Telefon mit, kauf dir das neue iPhone und …Nimm irgend ein altes Schrott Telefon mit, kauf dir das neue iPhone und entsorg dort irgendwo das alte.Sicherheitshalber auch die Verpackung des iPhones. Wenn sich der Zoll dann rausnimmt fällt das nicht auf, ist ja dein privat Telefon.Irgendwelche Geschichten das der Zoll dir dann dein Telefon abnimmt und das FBI und BliBlaBlub kontaktiert und sie Seriennummer mit Verkaufsland und zeitpunkt des verkaufs abfrägt brauchste gar nicht zu glauben.Alten Knochen mitnehmen - neues Kaufen - OVP wegwerfen - benutzen.Mit Garantie/ Gewährleistung haste dann aber verkackt.


Kriegst ein gefällt mir für deinen kreativen Namen
Auf der Rückseite ist die Modellnummer eingelasert, ein einigermaßen geschulter Zollbeamte durchschaut Dein Vorhaben. Aber wie schon ein Vorredner gesagt hat, ein wenig Nervenkitzel schadet nicht und im schlimmsten Fall ist das Gerät halt doppelt so teuer plus Anzeige wg. Steuerhinterziehungen.... was soll‘s...

Ach so, und nein, die verfügbaren Frequenzen bei US und Global Geräten sind N I C H T identisch.
Bearbeitet von: "singbird" 10. Jun 2019
Wieso holst du nicht ein xiaomi gerät von dort drüben, ich denke da schauen die bei der Modellnummer nicht so genau hin.
Mensch Leuts, keinen Zoll Beamten juckt es wenn du während sie deinen Koffer checken du ein bisschen an deinem iPhone rumdödelst, dass du in der Hosentasche hast, solange keine OVP und keine Rechnung des iPhone im Koffer ist.
Keiner dieser Wurstfinger wird sagen „gem se mal ihr iPhone her, dass wolln ma cheggen“.
Wer so blöde ist die OVP oder die Rechnung oder gar das versiegelte Gerät in OVP im Koffer zu haben ist selbst Schuld - daher OVP entsorgen und Rechnung scannen und ebenso entsorgen und Nein, der Zoll wird auch nicht deinen iPhone Speicher nach eingescannten Rechnungen durchsuchen.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 10. Jun 2019
Muss man dem Zoll sein iPhone geben und entsperren, wenn Sie danach verlangen?
zulu110.06.2019 21:30

Muss man dem Zoll sein iPhone geben und entsperren, wenn Sie danach …Muss man dem Zoll sein iPhone geben und entsperren, wenn Sie danach verlangen?


Nein und der Zoll verlangt auch nicht von jedem Passagier sein persönliches Handy zu entsperren um dann zu schauen was man da drauf hat.
Mag bei mir Pech gewesen sein, aber ich wurde vor 2 Jahren vom Zoll angehalten, als ich aus New York kam.
Hatte meine iPhone Kopfhörer im Ohr und nach der obligatorischen Kofferkontrolle sollte ich dem Beamten in den Einstellungen die Modell- (oder war es die Serien-) nummer zeigen.
Ohne Kopfhörer und großem Koffer wäre es evtl. nicht passiert.
Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es sich nicht lohnt, ein iPhone zu importieren. Die Preise unterscheiden sich kaum, je nachdem in welchem Staat du das Ding kaufst, kommen noch Taxes (wie die Märchensteuer) dazu.
Letztendlich bekommst du es vielleicht 50-100€ günstiger, hast aber dafür keine Garantie (bzw. musst du das Gerät nach Amerika im Garantiefall schicken).

Ich habe ein iPad in Amerika gekauft für umgerechnet 399€ + 20€ Taxes - der Preis in Deutschland lag bei 479€ - 50€ finde ich keine so große Ersparnis - vor allem, wenn man ein Risiko eingeht.
exec11.06.2019 14:58

Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es sich nicht lohnt, ein iPhone zu …Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es sich nicht lohnt, ein iPhone zu importieren. Die Preise unterscheiden sich kaum, je nachdem in welchem Staat du das Ding kaufst, kommen noch Taxes (wie die Märchensteuer) dazu.Letztendlich bekommst du es vielleicht 50-100€ günstiger, hast aber dafür keine Garantie (bzw. musst du das Gerät nach Amerika im Garantiefall schicken).Ich habe ein iPad in Amerika gekauft für umgerechnet 399€ + 20€ Taxes - der Preis in Deutschland lag bei 479€ - 50€ finde ich keine so große Ersparnis - vor allem, wenn man ein Risiko eingeht.


Was ist denn Märchensteuer?
Piid11.06.2019 22:18

Was ist denn Märchensteuer?


Das, was es bei uns leider gibt
Was soll das sein?
Piid11.06.2019 23:31

Was soll das sein?


Mehrwertsteuer
Kraule_Mirnsack10.06.2019 14:30

Nimm irgend ein altes Schrott Telefon mit, kauf dir das neue iPhone und …Nimm irgend ein altes Schrott Telefon mit, kauf dir das neue iPhone und entsorg dort irgendwo das alte.Sicherheitshalber auch die Verpackung des iPhones. Wenn sich der Zoll dann rausnimmt fällt das nicht auf, ist ja dein privat Telefon.Irgendwelche Geschichten das der Zoll dir dann dein Telefon abnimmt und das FBI und BliBlaBlub kontaktiert und sie Seriennummer mit Verkaufsland und zeitpunkt des verkaufs abfrägt brauchste gar nicht zu glauben.Alten Knochen mitnehmen - neues Kaufen - OVP wegwerfen - benutzen.Mit Garantie/ Gewährleistung haste dann aber verkackt.


Warum sollte man denn nun ein Telefon mitnehmen und wegschmeissen!?
Dafür das Du sonst so locker hier schreibst, reichlich paranoid, oder?



@ Topic
Jupps, auch wenn Du nun 5 alte Handys mitnimmst und 5 alte Handys verschmeisst: der Zoll kann hier bei der Einreise nerven. Auch schon blödes Gerede wegen Laptops und Smartdevices gehabt. Sollte man im Hinterkopf haben... genauso wie es halt eine Straftat ist. Ob es nun immer rauskommt oder nicht...

Wie schon vorher hier geschrieben: Preise checken. Und im Hinterkopf haben, dass die Preise in den USA meist ohne Steuer ausgewiesen werden. Dann ist manches Schnäppchen keins mehr. Bei teuren Geräten, wäre mir das mit der Garantie eh zu heikel. Muss schon einiges an Ersparnis da sein....
tomsan13.06.2019 13:29

Warum sollte man denn nun ein Telefon mitnehmen und wegschmeissen!?Dafür …Warum sollte man denn nun ein Telefon mitnehmen und wegschmeissen!?Dafür das Du sonst so locker hier schreibst, reichlich paranoid, oder?@ TopicJupps, auch wenn Du nun 5 alte Handys mitnimmst und 5 alte Handys verschmeisst: der Zoll kann hier bei der Einreise nerven. Auch schon blödes Gerede wegen Laptops und Smartdevices gehabt. Sollte man im Hinterkopf haben... genauso wie es halt eine Straftat ist. Ob es nun immer rauskommt oder nicht...Wie schon vorher hier geschrieben: Preise checken. Und im Hinterkopf haben, dass die Preise in den USA meist ohne Steuer ausgewiesen werden. Dann ist manches Schnäppchen keins mehr. Bei teuren Geräten, wäre mir das mit der Garantie eh zu heikel. Muss schon einiges an Ersparnis da sein....


Weil dann für den Zoll ein Verdacht besteht der Steuerhinterziehung und dann fragen sie dich warum du zwei Telefone dabei hast.
Sofern du ihnen keine Anreiz für einen Verdacht gibst wie ein zweites Telefon, eine OVP oder Rechnung passiert dir auch nichts, denn du musst ihnen dein Telefon nicht zu Modellnummer Überprüfung aushändigen sofern kein akuter Verdacht besteht - unschuldigkeitsgrundsatz.
„Der Typ hat en iFon un des gibts in den USA auch“ ist kein ausreichender Verdacht, merkst was?
Kraule_Mirnsack13.06.2019 16:58

Weil dann für den Zoll ein Verdacht besteht der Steuerhinterziehung und …Weil dann für den Zoll ein Verdacht besteht der Steuerhinterziehung und dann fragen sie dich warum du zwei Telefone dabei hast.Sofern du ihnen keine Anreiz für einen Verdacht gibst wie ein zweites Telefon, eine OVP oder Rechnung passiert dir auch nichts, denn du musst ihnen dein Telefon nicht zu Modellnummer Überprüfung aushändigen sofern kein akuter Verdacht besteht - unschuldigkeitsgrundsatz.„Der Typ hat en iFon un des gibts in den USA auch“ ist kein ausreichender Verdacht, merkst was?


Anreiz für einen Verdacht
Also wenn sie einen schon eh so filzen, dass man abgetastet wird, dann ist es eh schon extrem.

Nebenbei hat sich bei mir auch noch keiner über meine beiden Handys gewundert.
Privat und geschäftlich.

Merkst was
Jaja, schmeiss du mal deine Handys weg und schmuggel mal für paar Euro Ersparnis
tomsan13.06.2019 17:57

Anreiz für einen Verdacht Also wenn sie einen schon eh so filzen, dass …Anreiz für einen Verdacht Also wenn sie einen schon eh so filzen, dass man abgetastet wird, dann ist es eh schon extrem.Nebenbei hat sich bei mir auch noch keiner über meine beiden Handys gewundert. Privat und geschäftlich.Merkst was Jaja, schmeiss du mal deine Handys weg und schmuggel mal für paar Euro Ersparnis


Wie ich schon anschaulich bemerkt habe „Mit Garantie haste dann aber verkackt“ würde ich das aus diesem Grund nicht machen.
Aber du Superbrain hast das doch gelesen!? Der Zoll wundert sich über zwei Telefone, was meinste wie viele Hansel täglich aufkreuzen und denen die Story erzählen, eins fürs Geschäft, ne eins von meiner Frau in meinem Koffer, usw. die halten dich dann so lange fest bis du ihnen die Modellnummer zeigst.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 13. Jun 2019
Wenn du aus Kanada kommst, interessiert es keinen ob du ein Handy dabei hast oder nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Zoll dich deshalb kontrolliert ist ungefähr genau so hoch wie ein Sechser mit Zusatzzahl im Lotto. Lass dich nicht verrückt machen. Die waren wohl alle noch nie da und kennen die Modalitäten beim Rückflug nicht, keine Ahnung.

Was viel Entscheidender ist und worauf die wenigsten eingehen, kann das IPhone die gleichen LTE Frequenzen wie eines, welches für den europäischen Markt hergestellt wurde, und da gibt es Unterschiede. Nicht sehr viele, aber es gibt sie. Ein IPhone 8 z. Bsp. kann alle Frequenzen, egal ob für Nordamerika oder Europa produziert. Bei den neueren Modellen gibt es kleine Unterschiede. Diese kannst du unter den technischen Daten, welche man auf der Website bei Apple oben rechts anklicken kann, anschauen. Dort sind alle Kanäle für LTE aufgelistet. Diese mit dem Model auf der amerikanischen oder kanadischen Website vergleichen.

Und, wie schon erwähnt, die Deutschen Preise im Kopf oder woanders notieren und dann im kanadischen Apple-Store den Preis vergleichen. Dazu sollte jeder in der Lage sein. Zurzeit muss der Preis da drüben durch ca. 1,45 geteilt werden. Je nach aktuellem Kurs. Aber das sollte auch jeder wissen. Vor fast genau einem Jahr war die Umrechnung mit 1,53 etwas besser für uns.
Bearbeitet von: "Doctore01" 17. Sep 2019
Doctore0117.09.2019 18:46

Wenn du aus Kanada kommst, interessiert es keinen ob du ein Handy dabei …Wenn du aus Kanada kommst, interessiert es keinen ob du ein Handy dabei hast oder nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Zoll dich deshalb kontrolliert ist ungefähr genau so hoch wie ein Sechser mit Zusatzzahl im Lotto. Lass dich nicht verrückt machen. Die waren wohl alle noch nie da und kennen die Modalitäten beim Rückflug nicht, keine Ahnung. Was viel Entscheidender ist und worauf die wenigsten eingehen, kann das IPhone die gleichen LTE Frequenzen wie eines, welches für den europäischen Markt hergestellt wurde, und da gibt es Unterschiede. Nicht sehr viele, aber es gibt sie. Ein IPhone 8 z. Bsp. kann alle Frequenzen, egal ob für Nordamerika oder Europa produziert. Bei den neueren Modellen gibt es kleine Unterschiede. Diese kannst du unter den technischen Daten, welche man auf der Website bei Apple oben rechts anklicken kann, anschauen. Dort sind alle Kanäle für LTE aufgelistet. Diese mit dem Model auf der amerikanischen oder kanadischen Website vergleichen.Und, wie schon erwähnt, die Deutschen Preise im Kopf oder woanders notieren und dann im kanadischen Apple-Store den Preis vergleichen. Dazu sollte jeder in der Lage sein. Zurzeit muss der Preis da drüben durch ca. 1,45 geteilt werden. Je nach aktuellem Kurs. Aber das sollte auch jeder wissen. Vor fast genau einem Jahr war die Umrechnung mit 1,53 etwas besser für uns.


Naja, auch wenn Steuerhinterziehung Volkssport und irgendwie en vogue ist, ist die Kritik an so einem illegalen (!) Vorgehen durchaus berechtigt.

Mit der gleichen Argumentation kannst du auch bei anderen zu Hause einsteigen und sagen, dass die Aufklärungsquote bei Einbrüchen so lächerlich gering ist, dass dem nichts im Weg steht. Jeder, wie er meint. Aber nichts anderes ist es.
Piid18.09.2019 14:33

Naja, auch wenn Steuerhinterziehung Volkssport und irgendwie en vogue ist, …Naja, auch wenn Steuerhinterziehung Volkssport und irgendwie en vogue ist, ist die Kritik an so einem illegalen (!) Vorgehen durchaus berechtigt. Mit der gleichen Argumentation kannst du auch bei anderen zu Hause einsteigen und sagen, dass die Aufklärungsquote bei Einbrüchen so lächerlich gering ist, dass dem nichts im Weg steht. Jeder, wie er meint. Aber nichts anderes ist es.


Mmh, da hast du nicht ganz unrecht. Wollte damit auch nicht zum Ausdruck bringen, dass ich jedes Jahr in Kanada etwas kaufe und hier illegal einführe. Jedenfalls habe ich noch nie gesehen, dass irgendeiner nach dem Rückflug kontrolliert wurde.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler