iPhone X vorbestellen und dann weiterverkaufen

43
eingestellt am 26. Okt 2017
Hallo ihr Lieben,

Meint ihr, dass man mit einer erfolgreichen Vorbestellung des IPhone X am morgigen Freitag nächste Woche einen kleinen Gewinn erzielen kann, wenn es dann tatsächlich pünktlich zugestellt wird?

Bin auf eine rege Diskussion gespannt, unabhängig davon, wie sinnvoll ein Smartphone für 1300€ ist.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Karl11126. Okt 2017

Ich glaube schon, dass man da mindestens 1000€ dran Gewinn machen kann. W …Ich glaube schon, dass man da mindestens 1000€ dran Gewinn machen kann. War ja auch schon in den letzten Jahren so und dieses iPhone ist halt nochmal seltener.


1000€ Gewinn an einem iPhone?
is klar junge
bist 8 Jahre zu spät
43 Kommentare
Denke nicht, dass es eine große Wertsteigerung haben wird
Ich glaube schon, dass man da mindestens 1000€ dran Gewinn machen kann. War ja auch schon in den letzten Jahren so und dieses iPhone ist halt nochmal seltener.
Ich dachte mittlerweile ist dieser starthype abgeflacht?
100-200 Euro wirst du wohl an Gewinn erzielen können, mehr nicht
Karl11126. Okt 2017

Ich glaube schon, dass man da mindestens 1000€ dran Gewinn machen kann. W …Ich glaube schon, dass man da mindestens 1000€ dran Gewinn machen kann. War ja auch schon in den letzten Jahren so und dieses iPhone ist halt nochmal seltener.


1000€ Gewinn an einem iPhone?
is klar junge
bist 8 Jahre zu spät
Erster Beitrag. Glückwunsch!

off
Also auf eBay würden jetzt schon iPhone X‘s für 5672€ verkauft.

ebay.de/i/2…404
Asoziale Menschen
Hat sich erledigt
Bearbeitet von: "Crusader" 27. Okt 2017
was man für 1300 € sonst noch so alles bekommen könnte... würde dafür lieber bei mydealz shoppen geben

ob man gewinn machen könnte ist schwer zu sagen.verlust aber bestimmt nicht.
15166121-krSfd.jpg
Karl11126. Okt 2017

Ich glaube schon, dass man da mindestens 1000€ dran Gewinn machen kann. W …Ich glaube schon, dass man da mindestens 1000€ dran Gewinn machen kann. War ja auch schon in den letzten Jahren so und dieses iPhone ist halt nochmal seltener.


Was fürn Unfug. In den letzten Jahren war das Teil im Apple Store für alle bestellbar.
Das braucht kein Mensch.Total übrteuertes Teil.Für den Preis kaufe ich lieber einen Gebrauchtwagen.
cerunda26. Okt 2017

Ich dachte mittlerweile ist dieser starthype abgeflacht?


Ganz im Gegenteil. Ich bin eher verblüfft, wie absurd hoch die Nachfrage ist.
ebay.de/itm…8Hy


Haut rein


Sie bieten hier auf Iphone X 64GB in Silber nicht nur auf Originalvepackung.
Selbstverständlich bekommen sie den Iphone X mit original verschweißte OVP zugesendet.
Sobald ich das Iphone X und das geld ehalten habe,werde ich es an den meistbietenden versenden.



Am 25.10.17 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:

Korrektur: Lieferung an Abholstation nicht möglich.



Erstmal musst du auch eins zum Release bekommen.
LOL
Nimm lieber dieses hier,ist ein bisschen günstiger und hat auch Wertsteigerung
Ein Kollege von mir würde bis zu 1500€ für ein neues iPhone X (64GB) bezahlen. Insofern denke ich schon, dass man in den ersten Tagen nach Release locker 300€+ an Gewinn machen kann. Bin am Überlegen, falls ich um heute um 09:01 leer ausgehen sollte, vor dem Apple Store in Hamburg zu campen. 350€ für eine zu durchmachende Nacht ist schon kein schlechter Stundenlohn. Oder ich bezahle alternativ einen Ansteher für 100€
Einfach online schnell vorbestellen und gut ist. Hat die letzten Jahre auch funktioniert.
Das Ding wird halt innerhalb von Minuten ausverkauft sein, deswegen schon vorher wissen welche Farbe und Speichergröße man möchte.
Oder es läuft wie beim SNES Classic Mini. Mindestens 80% der Vorbestellungen sind für den Weiterverkauf bestimmt und statt der erhofften mindestens 100 Euro sind es eher 20 Euro Gewinn.
Verfasser
Wer hat eins ergattern können? Stand jetzt wird es wohl nichts mit nächster Woche, habe meine Bestätigung für Mitte November.
jo, 3 November keine chance :-(
Lieferdatum 3.11
Hatte auch Glück

15168935-BVlvm.jpg
axelchen0126. Okt 2017

1000€ Gewinn an einem iPhone?is klar jungebist 8 Jahre zu spät


Da wäre ich mir nicht so sicher, axelchen:
ebay.de/itm…-QU
patela27. Okt 2017

Da wäre ich mir nicht so sicher, …Da wäre ich mir nicht so sicher, axelchen:https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-X-UNLOCKED-256GB/222673127477?hash=item33d85a4835:g:rxkAAOSwrjlZ2-QU



Bla bla... drauf bieten kann jeder, bezahlen wird keiner...
Konnte auch zum 03.11 bestellen
freewilly27. Okt 2017

Bla bla... drauf bieten kann jeder, bezahlen wird keiner...



Denke ich auch. Und dann hockt man da mit seinem iPhone, das zum Erscheinungstag geliefert wurde, aber der Käufer zahlt nicht.

Am besten noch Paypal anbieten. Dann ist man entweder Geld und Ware los oder der Käufer wollte nur mal mit dem iPhone rumspielen und macht einen Käuferschutzfall auf, weil irgendwas angeblich nicht passt.
Tobias27. Okt 2017

Denke ich auch. Und dann hockt man da mit seinem iPhone, das zum …Denke ich auch. Und dann hockt man da mit seinem iPhone, das zum Erscheinungstag geliefert wurde, aber der Käufer zahlt nicht.Am besten noch Paypal anbieten. Dann ist man entweder Geld und Ware los oder der Käufer wollte nur mal mit dem iPhone rumspielen und macht einen Käuferschutzfall auf, weil irgendwas angeblich nicht passt.


Das wäre auf jeden Fall witzig (Diverses 2017/2018) das zu lesen
freewilly27. Okt 2017

Bla bla... drauf bieten kann jeder, bezahlen wird keiner...


Wieso sollte das keiner bezahlen? Die Nachfrage nach dem Phone ist super hoch und es gibt so viele, denen die paar Euro einfach bums sind und kein Problem damit haben 2.000€ dafür hinzublättern. "Bezahlen wird keiner" ist doch kein Argument, derjenige der es verkaufen möchte, bekommt es definitiv los. Nur weil es Spaßbieter gibt, heißt das doch lange noch nicht dass es nur Spaßbieter gibt. Und selbst falls man mal an solch einen gerät, kann man es ja immer nochmal neu einstellen. Oder halt den Rechtsweg einleiten.

Und zur Info, ich werde es verschenken und nicht verkaufen. Aber dein Argument ist wirklich alles andere als belastbar.
patela27. Okt 2017

Wieso sollte das keiner bezahlen? Die Nachfrage nach dem Phone ist super …Wieso sollte das keiner bezahlen? Die Nachfrage nach dem Phone ist super hoch und es gibt so viele, denen die paar Euro einfach bums sind und kein Problem damit haben 2.000€ dafür hinzublättern. "Bezahlen wird keiner" ist doch kein Argument, derjenige der es verkaufen möchte, bekommt es definitiv los. Nur weil es Spaßbieter gibt, heißt das doch lange noch nicht dass es nur Spaßbieter gibt. Und selbst falls man mal an solch einen gerät, kann man es ja immer nochmal neu einstellen. Oder halt den Rechtsweg einleiten. Und zur Info, ich werde es verschenken und nicht verkaufen. Aber dein Argument ist wirklich alles andere als belastbar.



LOL.. sorry.. dazu fällt mir nichts mehr ein..
rechtsweg einleiten...

"ich habe das iPhone mit Gewinnabasicht verkaufen wollen ohne steuern zu bezahlen, aber der pöse Käufe hat nicht bezahlt..." LOL
Bearbeitet von: "freewilly" 27. Okt 2017
freewilly27. Okt 2017

LOL.. sorry.. dazu fällt mir nichts mehr ein..rechtsweg einleiten... "ich …LOL.. sorry.. dazu fällt mir nichts mehr ein..rechtsweg einleiten... "ich habe das iPhone mit Gewinnabasicht verlaufen wollen ohne steuern zu bezahlen, aber der pöse Käufe hat nicht bezahlt..." LOL


Mhmm, ich versteh dein Problem nicht. Würde den Weg auch nicht wählen, aber ist echt kein Problem. Siehe der Thread hier, da ging es um 500€: Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg

Aber ja, das wäre mir auch zu viel Stress. An deinem Argument, dass keiner bei eBay zahlt, ist aber wirklich deutlich weniger dran, als du vorgibst.
patela27. Okt 2017

Mhmm, ich versteh dein Problem nicht. Würde den Weg auch nicht wählen, a …Mhmm, ich versteh dein Problem nicht. Würde den Weg auch nicht wählen, aber ist echt kein Problem. Siehe der Thread hier, da ging es um 500€: Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein KlagewegAber ja, das wäre mir auch zu viel Stress. An deinem Argument, dass keiner bei eBay zahlt, ist aber wirklich deutlich weniger dran, als du vorgibst.



Es ist ein himmelweiter unterschied ob man ein gebrauchtes (avon apple getauschtes) Gerät verkauft oder nur aus dem grund gewinn zu erzielen ein neues iphone kauft..... aber macht ihr nur Es goibt genug Abmahnanwälte" da draußen" . Ich freue mich scohn auf diverses
Bearbeitet von: "freewilly" 27. Okt 2017
freewilly27. Okt 2017

Es ist ein himmelweiter unterschied ob man ein gebrauchtes (avon apple …Es ist ein himmelweiter unterschied ob man ein gebrauchtes (avon apple getauschtes) Gerät verkauft oder nur aus dem grund gewinn zu erzielen ein neues iphone kauft..... aber macht ihr nur Es goibt genug Abmahnanwälte" da draußen" . Ich freue mich scohn auf diverses


Lass doch mal das mit dem Rechtsweg gut sein, das ist ja nur eine Option. Und definitiv nicht die Beste. Auch wenn man sicherlich darüber streiten kann ob das einen der vielen "Abmahnanwälte" interessiert. Ob das einen der Abmahnanwälte interessiert, hängt von den Umständen ab. Hast du als Privatperson nur einmal im Jahr so eine Auktion drin, ist das sicherlich unproblematisch. Falls du aber ständig an- und verkaufst, könntest du ein Problem bekommen.

Zur eigentlichen Diskussion: Einfach neu einstellen und du findest einen Käufer, das war mein Argument. Nichts für ungut
Bearbeitet von: "patela" 27. Okt 2017
patela27. Okt 2017

Lass doch mal das mit dem Rechtsweg gut sein, das ist ja nur eine Option. …Lass doch mal das mit dem Rechtsweg gut sein, das ist ja nur eine Option. Und definitiv nicht die Beste. Auch wenn man sicherlich darüber streiten kann ob das einen der vielen "Abmahnanwälte" interessiert. Einfach neu einstellen und du findest einen Käufer, das war mein Argument zur eigentlichen Diskussion. Nichts für ungut



Dann ist aber wahrscheinlich der Anfangshype vorbei, wenn du erst wieder auf die nächste ebay Aktion zum erneuten Einstellen warten musst. Auch beim rechtlichen Weg dauert es ewig und bis das durch ist, gibt es schon den Nachfolger. Falls dann überhaupt beim Käufer etwas zu holen ist.

Unzuverlässige Käufer gibt es bei ebay häufig. Hatte ich dieses Jahr mehrmals. Bei einer Uhr für knapp 100 Euro habe ich z.B. drei Anläufe gebraucht. Die erste Käuferin hat scheinbar drauf gehofft, dass jemand vor der Zahlung verschickt. Der zweite Käufer hat angeblich meine Kontoverbindung in der Kaufübersicht nicht gefunden und sich dann später auch nicht mehr gemeldet, als er sie per Mail bekommen hat. Bei solchen Deppen kann man sich den rechtlichen Weg meistens direkt sparen.

Von daher bin ich sehr skeptisch, dass man da einfach locker einen schnellen dreistelligen Gewinn machen kann. Wer das Geld nicht sowieso auf dem Konto rumgammeln hat, sollte sich das vielleicht besser noch mal überlegen.
Tobias27. Okt 2017

Dann ist aber wahrscheinlich der Anfangshype vorbei, wenn du erst wieder …Dann ist aber wahrscheinlich der Anfangshype vorbei, wenn du erst wieder auf die nächste ebay Aktion zum erneuten Einstellen warten musst. Auch beim rechtlichen Weg dauert es ewig und bis das durch ist, gibt es schon den Nachfolger. Falls dann überhaupt beim Käufer etwas zu holen ist.Unzuverlässige Käufer gibt es bei ebay häufig. Hatte ich dieses Jahr mehrmals. Bei einer Uhr für knapp 100 Euro habe ich z.B. drei Anläufe gebraucht. Die erste Käuferin hat scheinbar drauf gehofft, dass jemand vor der Zahlung verschickt. Der zweite Käufer hat angeblich meine Kontoverbindung in der Kaufübersicht nicht gefunden und sich dann später auch nicht mehr gemeldet, als er sie per Mail bekommen hat. Bei solchen Deppen kann man sich den rechtlichen Weg meistens direkt sparen.Von daher bin ich sehr skeptisch, dass man da einfach locker einen schnellen dreistelligen Gewinn machen kann. Wer das Geld nicht sowieso auf dem Konto rumgammeln hat, sollte sich das vielleicht besser noch mal überlegen.


Die aktuelle Lieferzeit liegt bei 5-6 Wochen, also dürfte die hohe Nachfrage wohl ein paar Wochen anhalten. Aber das sind alles Mutmaßungen. Ob der Gewinn dann 3 oder 4-stellig ist, kann man natürlich schlecht sagen. Verlust machen sollte aber schwer werden

Beim letzten Satz stimme ich dir voll zu, wer das Geld nicht hat, sollte so etwas nie machen. Und ja, Rechtsweg ist kacke
Admin
axelchen0126. Okt 2017

1000€ Gewinn an einem iPhone?is klar jungebist 8 Jahre zu spät


In Berlin nicht ganz unrealistisch. Vorm Shop sind viele Russen unterwegs, die das Telefon für den russischen Markt wollen. Beim 7er und 7+er haben sie bis zu 600€ on Top gezahlt - direkt in Cash vor dem Apple Store
Admin
Ich hoffe ihr habt alle mit der AirBerlin Kreditkarte bestellt und noch 10% Cashback mitbenommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler