Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
eingestellt am 27. Okt 2020
Hallo!

Ich habe vor 2 Wochen mein iPhone zu wirkaufens geschickt und das Tracking steckt fest. Es hat sich nie wieder bewegt und wurde nie zugestellt.
Jetzt kommt mein Konflikt: Das Paket hat von denen aus eine Versicherung von 500€, was jetzt irgendwie unglücklich ist, weil der Ankaufpreis 744€ sind.

Was kann ich jetzt eigentlich machen und vom wem kriege ich überhaupt Geld, wenn auch nur 500€?
Hatte sowas jemand schon mal?

Versandbeauftragt war Hermes.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Hab dazu mal folgendes gelesen:

"4. Bedingungsgerechte Sendungen

4.1 Hermes befördert Sendungen, die (...) folgende Werte nicht übersteigen: 50 € je Hermes Päckchen, 500 € je Paket (...)

6 Haftung

6.2 Hermes haftet nicht für Schäden im Zusammenhang mit der Beförderung nicht bedingungsgerechter Sendungen."

Das bedeutet: Sie haften nur und bis zu 500 € für Pakte - reichst du einen Beleg mit höherem Inhalt ein, sind sie aus jeglicher Haftung entlassen, da dur dir eine Beförderung einer nicht bedingungsgerechten Sendung erschlichen hast
Bearbeitet von: "KomT" 27. Okt 2020
Avatar
Sorry, aber wer verschickt etwas im Wert von 744 Euro, mit einer 500 Euro Versicherung??
Da hättest einfach selbst einen erstellen sollen mit Zusatzversicherung per DHL, oder per GLS Paket inkl. 750 Euro Versicherung. Kostet bei deiner Größe 5 Euro.
Geld gibt dir erstmal niemand.
Nachforschungsauftrag lautet das Stichwort.
Bearbeitet von: "bigmoh19" 27. Okt 2020
Avatar
WinniethePooh27.10.2020 21:16

das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen …das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen höheren wert versaubeuteln und dann nur einen teil erstatten? ich kann doch auch keinem ins auto reinfahren und dann sagen sorry, das ding ist zwar komplett hin, aber mehr als 500€ geht echt nicht. lies mal das kleingedruckte auf meiner zulassung.wen muss ich jetzt kontaktieren? hermes oder wirkaufens?


Sorry, aber das Beispiel ist jetzt Äpfel mit Birnen verglichen. Bei KFZ gibt es eine Haftpflichtversicherung und auch hier nur mit einer gewissen Mindestabsicherungssumme. Da steht auch nicht in den Versicherungsbedingungen, dass sie für eine unendlich hohe Schadenssumme haften.
Zum Thema: aus schaden wird man klug, vielleicht vorher die Bedingungen des Anbieters lesen, bevor man das Häkchen setzt. Zur Not bleibt natürlich der Klageweg oder die schiedsstelle, aber bei der Summe ...
129 Kommentare
  1. Avatar
    "Jetzt kommt mein Konflikt: Das Paket hat von denen aus eine Versicherung von 500€, was jetzt irgendwie unglücklich ist, weil der Ankaufpreis 744€ sind."
    Korrekt - maximale Erstattung 500 - steht aber auch alles so in deren AGB?
  2. Avatar
    Sorry, aber wer verschickt etwas im Wert von 744 Euro, mit einer 500 Euro Versicherung??
    Da hättest einfach selbst einen erstellen sollen mit Zusatzversicherung per DHL, oder per GLS Paket inkl. 750 Euro Versicherung. Kostet bei deiner Größe 5 Euro.
    Geld gibt dir erstmal niemand.
    Nachforschungsauftrag lautet das Stichwort.
    Bearbeitet von: "bigmoh19" 27. Okt 2020
  3. Avatar
    Ich hoffe für dich das dein Paket wieder auftaucht.
    MWn siehst du ansonsten keinen Cent von Hermes.
  4. Avatar
    Autor*in
    McSpar27.10.2020 21:14

    "Jetzt kommt mein Konflikt: Das Paket hat von denen aus eine Versicherung …"Jetzt kommt mein Konflikt: Das Paket hat von denen aus eine Versicherung von 500€, was jetzt irgendwie unglücklich ist, weil der Ankaufpreis 744€ sind."Korrekt - maximale Erstattung 500 - steht aber auch alles so in deren AGB?


    das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen höheren wert versaubeuteln und dann nur einen teil erstatten? ich kann doch auch keinem ins auto reinfahren und dann sagen sorry, das ding ist zwar komplett hin, aber mehr als 500€ geht echt nicht. lies mal das kleingedruckte auf meiner zulassung.
    wen muss ich jetzt kontaktieren? hermes oder wirkaufens?
  5. Avatar
    Autor*in
    bigmoh1927.10.2020 21:15

    Sorry, aber wer verschickt etwas im Wert von 744 Euro, mit einer 500 Euro …Sorry, aber wer verschickt etwas im Wert von 744 Euro, mit einer 500 Euro Versicherung??Da hättest einfach selbst einen erstellen sollen mit Zusatzversicherung per DHL, oder per GLS Paket inkl. 750 Euro Versicherung. Kostet bei deiner Größe 5 Euro.Geld gibt dir erstmal niemand. Nachforschungsantrag lautet das Sprichwort.


    haben hier nur hermes annahme derzeit. dhl ist aktuell zu wegen eines corona falls. auf nachfrage gab es keinen höheren versicherungssatz bei hermes, also blieb mir nichts anderes.

    Tam_TamTam27.10.2020 21:16

    Ich hoffe für dich das dein Paket wieder auftaucht.MWn siehst du ansonsten …Ich hoffe für dich das dein Paket wieder auftaucht.MWn siehst du ansonsten keinen Cent von Hermes.



    na hoffentlich nicht. das wäre doof
  6. Avatar
    Hab dazu mal folgendes gelesen:

    "4. Bedingungsgerechte Sendungen

    4.1 Hermes befördert Sendungen, die (...) folgende Werte nicht übersteigen: 50 € je Hermes Päckchen, 500 € je Paket (...)

    6 Haftung

    6.2 Hermes haftet nicht für Schäden im Zusammenhang mit der Beförderung nicht bedingungsgerechter Sendungen."

    Das bedeutet: Sie haften nur und bis zu 500 € für Pakte - reichst du einen Beleg mit höherem Inhalt ein, sind sie aus jeglicher Haftung entlassen, da dur dir eine Beförderung einer nicht bedingungsgerechten Sendung erschlichen hast
    Bearbeitet von: "KomT" 27. Okt 2020
  7. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:19

    haben hier nur hermes annahme derzeit. dhl ist aktuell zu wegen eines …haben hier nur hermes annahme derzeit. dhl ist aktuell zu wegen eines corona falls. auf nachfrage gab es keinen höheren versicherungssatz bei hermes, also blieb mir nichts anderes.na hoffentlich nicht. das wäre doof


    Dann wärst in einer andere DHL Filiale, ein Ort weiter.....
    Oder GLS , oder Online Frankierung mit Abholung, oder oder....Aber doch nicht Corona(confused)
  8. Avatar
    Autor*in
    KomT27.10.2020 21:20

    "4. Bedingungsgerechte Sendungen4.1 Hermes befördert Sendungen, die (...) …"4. Bedingungsgerechte Sendungen4.1 Hermes befördert Sendungen, die (...) folgende Werte nicht übersteigen: 50 € je Hermes Päckchen, 500 € je Paket (...)6 Haftung6.2 Hermes haftet nicht für Schäden im Zusammenhang mit der Beförderung nicht bedingungsgerechter Sendungen."Das bedeutet: Sie haften nur und bis zu 500 € für Pakte - reichst du einen Beleg mit höherem Inhalt ein, sind sie aus jeglicher Haftung entlassen, da dur dir eine Beförderung einer nicht bedingungsgerechten Sendung erschlichen hast


    also kriege ich im zweifelsfall gar nichts weil meins mehr wert war, was gegen die agb ist?
  9. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:16

    das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen …das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen höheren wert versaubeuteln und dann nur einen teil erstatten? ich kann doch auch keinem ins auto reinfahren und dann sagen sorry, das ding ist zwar komplett hin, aber mehr als 500€ geht echt nicht. lies mal das kleingedruckte auf meiner zulassung.wen muss ich jetzt kontaktieren? hermes oder wirkaufens?


    Sie erstatten gar nichts.
    Von myHermes kopiert...

    Die Hermes Germany GmbH haftet nicht für Schäden im Zusammenhang mit der Beförderung nicht bedingungsgerechter Sendungen.
  10. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:16

    das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen …das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen höheren wert versaubeuteln und dann nur einen teil erstatten? ich kann doch auch keinem ins auto reinfahren und dann sagen sorry, das ding ist zwar komplett hin, aber mehr als 500€ geht echt nicht. lies mal das kleingedruckte auf meiner zulassung.wen muss ich jetzt kontaktieren? hermes oder wirkaufens?


    Sorry, aber das Beispiel ist jetzt Äpfel mit Birnen verglichen. Bei KFZ gibt es eine Haftpflichtversicherung und auch hier nur mit einer gewissen Mindestabsicherungssumme. Da steht auch nicht in den Versicherungsbedingungen, dass sie für eine unendlich hohe Schadenssumme haften.
    Zum Thema: aus schaden wird man klug, vielleicht vorher die Bedingungen des Anbieters lesen, bevor man das Häkchen setzt. Zur Not bleibt natürlich der Klageweg oder die schiedsstelle, aber bei der Summe ...
  11. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:21

    also kriege ich im zweifelsfall gar nichts weil meins mehr wert war, was …also kriege ich im zweifelsfall gar nichts weil meins mehr wert war, was gegen die agb ist?


    Korrekt
  12. Avatar
    Autor*in
    mal weitergesponnen... was passiert wenn ich zum letzten bekannten ort fahre und die herausgabe meines pakets verlange?

    Hermes Verteilzentrum DEP Köln (1444)?
  13. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:23

    mal weitergesponnen... was passiert wenn ich zum letzten bekannten ort …mal weitergesponnen... was passiert wenn ich zum letzten bekannten ort fahre und die herausgabe meines pakets verlange?Hermes Verteilzentrum DEP Köln (1444)?


    der Kollege hat dir doch darauf schon geantwortet...
    Nachforschungsauftrag ist das Zauberwort.
    Es ist gar nicht so selten das damit Erfolg erzielt wird.
  14. Avatar
    Autor*in
    KomT27.10.2020 21:23

    Korrekt


    1 like = 1 gebet

    oh man scheiße. naja versuch macht klug. wieder was gelernt. danke euch!
  15. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:23

    mal weitergesponnen... was passiert wenn ich zum letzten bekannten ort …mal weitergesponnen... was passiert wenn ich zum letzten bekannten ort fahre und die herausgabe meines pakets verlange?Hermes Verteilzentrum DEP Köln (1444)?


    Der/Die am Empfang sprinten ins Lager und suchen es dir raus. Ganz bestimmt.
    Wie wäre es damit, einfach mal morgen bei Hermes anzurufen, dein Problem schildern und um Klärung bitten?
  16. Avatar
    Autor*in
    bigmoh1927.10.2020 21:28

    Der/Die am Empfang sprinten ins Lager und suchen es dir raus. Ganz …Der/Die am Empfang sprinten ins Lager und suchen es dir raus. Ganz bestimmt. Wie wäre es damit, einfach mal morgen bei Hermes anzurufen, dein Problem schildern und um Klärung bitten?


    das ist schwierig weil ich vollidiot mein handy verkauft habe um mir das 12 leisten zu können.
    werde es wohl in der mittagspause heimlich an der arbeit machen.
  17. Avatar
    Ist bei DHL meines Wissens auch so. Bei Unterversicherung gibt es genau garnix wieder.
  18. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:29

    das ist schwierig weil ich vollidiot mein handy verkauft habe um mir das …das ist schwierig weil ich vollidiot mein handy verkauft habe um mir das 12 leisten zu können.werde es wohl in der mittagspause heimlich an der arbeit machen.


    dann wird es halt ein günstiges Xiaomi

    Falls Dein iPhone gebraucht war, würde ich eine Chance sehen das du trotzdem 500€ von der Hermes Versicherung bekommen kannst.
    Die Angebotenen 744€ sind vielleicht gar nicht der
    wirkliche Wert(?)
    Ich kenne mich allerdings mit den genauen Regularien da nicht aus...
    Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 27. Okt 2020
  19. Avatar
    WinniethePooh27.10.2020 21:16

    das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen …das kann aber doch nicht legal sein oder? die können doch nicht einen höheren wert versaubeuteln und dann nur einen teil erstatten? ich kann doch auch keinem ins auto reinfahren und dann sagen sorry, das ding ist zwar komplett hin, aber mehr als 500€ geht echt nicht. lies mal das kleingedruckte auf meiner zulassung.wen muss ich jetzt kontaktieren? hermes oder wirkaufens?


    Mit der Transportversicherung steht alles auf der wirkaufens Website.
    Du wolltest halt keine höhere Versicherung.

    28437667-NM9cM.jpg28437667-vUfbZ.jpg
    WinniethePooh27.10.2020 21:23

    mal weitergesponnen... was passiert wenn ich zum letzten bekannten ort …mal weitergesponnen... was passiert wenn ich zum letzten bekannten ort fahre und die herausgabe meines pakets verlange?Hermes Verteilzentrum DEP Köln (1444)?



    Kannst du machen, aber auf das Depot Gelände lässt sich keiner rein
  20. Avatar
    Autor*in
    Tam_TamTam27.10.2020 21:31

    dann wird es halt ein günstiges Xiaomi


    ne dann lieber dispo
  21. Avatar
    Zum Glück ist mein Paket an wirkaufens angekommen. Hatte auch n ungutes Gefühl weil die Firma ja groß drauf steht und jeder Mitarbeiter bei DHL weiß was da drin sein wird.
    Ähnlich wird es wohl bei dir gelaufen sein, ein Mitarbeiter im Verteilzentrum hat sich das Paket eingesteckt.
    Eine Suchauftrag wird da wohl leider nix bringen.

    Da wette ich n 10er drauf.
    Bearbeitet von: "Punzpusher" 27. Okt 2020
  22. Avatar
    bigmoh1927.10.2020 21:15

    Sorry, aber wer verschickt etwas im Wert von 744 Euro, mit einer 500 Euro …Sorry, aber wer verschickt etwas im Wert von 744 Euro, mit einer 500 Euro Versicherung??Da hättest einfach selbst einen erstellen sollen mit Zusatzversicherung per DHL, oder per GLS Paket inkl. 750 Euro Versicherung. Kostet bei deiner Größe 5 Euro.Geld gibt dir erstmal niemand. Nachforschungsantrag lautet das Sprichwort.


    Bei 5€ Aufpreis wird man im Schnitt wohl deutlich mehr sparen, wenn man die Zusatzversicherung nicht nimmt. Bei so einer geringen Versicherungslücke würd ichs eher in Kauf nehmen, alle Jubeljahre mal die Lücke zu verlieren, als jedes Mal 5€ draufzuzahlen.
  23. Avatar
    makrom27.10.2020 21:35

    Bei 5€ Aufpreis wird man im Schnitt wohl deutlich mehr sparen, wenn man d …Bei 5€ Aufpreis wird man im Schnitt wohl deutlich mehr sparen, wenn man die Zusatzversicherung nicht nimmt. Bei so einer geringen Versicherungslücke würd ichs eher in Kauf nehmen, alle Jubeljahre mal die Lücke zu verlieren, als jedes Mal 5€ draufzuzahlen.


    Das muss jeder selbst wissen. Ich würde mir jetzt sowas von in den Arsch beißen, wenn ich 744 Euro verliere, nur weil ich die „Lücke“ nicht für 5 Euro gefüllt hätte.
  24. Avatar
    Nachforschung läuft über wirkaufens, da die Auftraggeber sind (du hast ja ein bereits bezahltes Versandlabel von denen bekommen, oder?)
  25. Avatar
    bigmoh1927.10.2020 21:37

    Das muss jeder selbst wissen. Ich würde mir jetzt sowas von in den Arsch …Das muss jeder selbst wissen. Ich würde mir jetzt sowas von in den Arsch beißen, wenn ich 744 Euro verliere, nur weil ich die „Lücke“ nicht für 5 Euro gefüllt hätte.


    Du verlierst ja nur 244€.
  26. Avatar
    makrom27.10.2020 21:35

    Bei 5€ Aufpreis wird man im Schnitt wohl deutlich mehr sparen, wenn man d …Bei 5€ Aufpreis wird man im Schnitt wohl deutlich mehr sparen, wenn man die Zusatzversicherung nicht nimmt. Bei so einer geringen Versicherungslücke würd ichs eher in Kauf nehmen, alle Jubeljahre mal die Lücke zu verlieren, als jedes Mal 5€ draufzuzahlen.


    Ich habe bisher meine >500€ immer selbst versichert verschickt. Die paar Euro Aufwand ist mir der kühle Kopf während der Zustellung wert. Wird aber ohnehin mit der Risikoaffinität des Einzelnen zutun haben
    Bearbeitet von: "nissay" 27. Okt 2020
  27. Avatar
    makrom27.10.2020 21:41

    Du verlierst ja nur 244€.


    Die Beiträge hier gelesen?
  28. Avatar
    Autor*in
    Wetterfrosch4827.10.2020 21:41

    Nachforschung läuft über wirkaufens, da die Auftraggeber sind (du hast ja e …Nachforschung läuft über wirkaufens, da die Auftraggeber sind (du hast ja ein bereits bezahltes Versandlabel von denen bekommen, oder?)


    ja so sieht es aus. hoffe die kümmern sich da auch wirklich drum. mal sehen...
  29. Avatar
    wenn der Paketschein von wirkaufens stammt, ist doch der Transportvertrag zwischen Hermes und wirkaufens,
    der TE doch kann den Verlust gar nicht melden oder die Versicherung in Anspruch nehmen ?
  30. Avatar
    makrom27.10.2020 21:46

    Na die Versicherung ersetzt dir ja 500 der 744€.


    Macht sie das? Höre ich zum ersten Mal
  31. Avatar
    makrom27.10.2020 21:46

    Na die Versicherung ersetzt dir ja 500 der 744€.


    Nein, sie ersetzt nichts.
  32. Avatar
    Bleibt zu klären, ob die Sendung wirklich nicht angekommen ist? Das Paket läuft ja unter Retoure. Und bei Hermes ist folgendes "Retouren sind - im Gegensatz zu Sendungen, die wir zustellen - über unsere Online-Sendungsverfolgung nicht vollständig verfolgbar."
    Genau solch einen Fall hatte ich mal mit einer Rücksendung bei otto. Irgendwann kam dann aber mal ne Rückmeldung von Otto dass die Retoure eingegangen ist.
    Bearbeitet von: "flaver77" 27. Okt 2020
  33. Avatar
    noname95127.10.2020 21:44

    Die Beiträge hier gelesen?


    Nein nicht alle, aber seh schon, welchen Beitrag du wohl meinst. Ich hatte bei Hermes auch schon mal einen Verlust gemeldet, da hatten die anstandslos 500€ bezahlt. Kann allerdings auch sein, dass die damals noch eine andere AGB hatten.
  34. Avatar
    Autor*in
    hier steht ja echt viel unterschiedliches. ich glaube ich kann nur abwarten und tee trinken (krümeltee zitrone versteht sich).

    melde mich wenn ich was neues weiß. interessiert mittlerweile sicher nicht nur mich
  35. Avatar
    DerMatti27.10.2020 21:47

    Macht sie das? Höre ich zum ersten Mal


    Ja ist die Frage, ob das haltbar ist. Unter den Versicherungsbedingungen haben sie keine solchen Ausschluss festgehalten. Weiß jetzt nicht, ob die mir deshalb damals die 500€ erstattet haben, oder ob die AGB damals noch anders waren.
  36. Avatar
    makrom27.10.2020 21:46

    Na die Versicherung ersetzt dir ja 500 der 744€.


    Welche Versicherung?
  37. Avatar
    Autor*in
    flaver7727.10.2020 21:51

    Bleibt zu klären, ob die Sendung wirklich nicht angekommen ist? Das Paket …Bleibt zu klären, ob die Sendung wirklich nicht angekommen ist? Das Paket läuft ja unter Retoure. Und bei Hermes ist folgendes "Retouren sind - im Gegensatz zu Sendungen, die wir zustellen - über unsere Online-Sendungsverfolgung nicht vollständig verfolgbar."Genau solch einen Fall hatte ich mal mit einer Rücksendung bei otto. Irgendwann kam dann aber mal ne Rückmeldung von Otto dass die Retoure eingegangen ist.


    wir bestätigen die übernahme von 1 rücksendung(en) steht auf meinem bon den ich bekommen habe von dem hermes shop
  38. Avatar
    McSpar27.10.2020 21:14

    "Jetzt kommt mein Konflikt: Das Paket hat von denen aus eine Versicherung …"Jetzt kommt mein Konflikt: Das Paket hat von denen aus eine Versicherung von 500€, was jetzt irgendwie unglücklich ist, weil der Ankaufpreis 744€ sind."Korrekt - maximale Erstattung 500 - steht aber auch alles so in deren AGB?



    Bei DHL wird, wenn der Wert über 500€ liegt, gar nix erstattet, es sei denn, man hat eine extra Versicherung abgeschlossen.
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler