IPL Haarentfernung (Erfahrungen/Meinungen)

Hallo, was ist denn eure Meinung zu den Geräten z.B. Philips Lumea. Habt ihr bereits Erfahrungen damit gesammelt? Kennt jemand eine Langzeitstudie bezüglich Nebenwirkungen?

Viele Grüße

8 Kommentare

swr.de/mar…tml

Bringen meiner Meinung nach nicht viel. Die Geräte sind einfach zu schwach.

A second published clinical trial by Alster and Tanzi9 evaluated 20 women for hair removal with the Silk'N device. As in the previous study, three treatments were given and subjects were followed for one, three, and six months following the last treatment session. All of the subjects in this clinical trial showed a response to the Silk'N device. Hair reduction was noted to be from 37.8 to 53.6 percent six months after three treatments. Side effects were minimal with 25 percent of the subjects noting mild erythema following the treatment session. Overall patient satisfaction scores were high in this clinical trial. Of note, the overall experience and patient satisfaction were high in all of the clinical trials with the Silk'N device. The results of the clinical trial in discussion support the positive results seen in both previous studies by Mulholland8 and Alster and Tanzi.9 The 78-percent hair reduction at one month and 72-percent hair reduction at three months following the last treatment are consistent with the results already presented. The importance of properly using any at-home device must be prominent in the consumer marketplace, as patient responses to these devices will differ by device and training.



ncbi.nlm.nih.gov/pmc…62/

From the clinical trial performed, this novel home-pulsed system is a safe and effective at-home device for the removal of unwanted facial hair, with statistically significant results obtained in both hair count numbers and in the percentage of hair removed.



ncbi.nlm.nih.gov/pmc…83/


Bei beiden war aber ein gewisser Michael H. Gold beteiligt

Interessante Beleuchtung, kann man die auch dort nutzen wo sonst selten die Sonne scheint?

Meine persöhnliche Erfahrung. Es funktioniert auf höchster Stufe beim richtigen Haut- und Haartyp (dunkle Haare helle Haut) auf jeden Fall! Allerdings nichts für Weicheier da auch die Lichtstrahlen sehr schmerzhaft sind !

Das ist gerade auch mein Thema...
Ich war allerdings vor ca.2 Wochen in einem Kosmetikstudio und habe die Methode (Epilux) zum ersten Mal an Kinn und Oberlippe getestet (39€). Soweit ich mich belesen habe, sind die Geräte für zu Hause oft zu schwach...
Also, es hat schon ganz schön weh getan und ich bin kein Weichei, nun ist das Ganze fast 2Wochen her und gestern Abend konnte ich haufenweise lose Haare mit der Pinzette entfernen.
Mal sehen wie es weitergeht, habe nach 5Wochen den nächsten Termin gemacht.

Bringt nix, habe ich über mehrere Jahre verschiedene Studios und Ärzte probiert.
Bei IPL wird es auch nur verlangsamt, kommt aber wieder.
Ich habe hellere Aut und dunkle Haare, also eigentlich perfekt dafür.

Bei so einem Philips Gerät habe ich dann übrigens Pigmentstörungen bekommen, das heißt die Stellen der "Schüsse" waren danach heller. Dies ist fast ein Jahr geblieben und nun zum Glück wieder normal.

Ich hatte mal irgendwann was von einem Alexandritlaser gelesen und auch ein Arzt hatte mir das empfohlen. Habe damit schon mehrere tausend Euro versenkt und hatte da keinen Bock mehr drauf.
Der soll auch sehr schmerzhaft sein, aber wer schön sein.......... ach egal

okolyta

Bringt nix, habe ich über mehrere Jahre verschiedene Studios und Ärzte probiert. Bei IPL wird es auch nur verlangsamt, kommt aber wieder. Ich habe hellere Aut und dunkle Haare, also eigentlich perfekt dafür. Bei so einem Philips Gerät habe ich dann übrigens Pigmentstörungen bekommen, das heißt die Stellen der "Schüsse" waren danach heller. Dies ist fast ein Jahr geblieben und nun zum Glück wieder normal. Ich hatte mal irgendwann was von einem Alexandritlaser gelesen und auch ein Arzt hatte mir das empfohlen. Habe damit schon mehrere tausend Euro versenkt und hatte da keinen Bock mehr drauf. Der soll auch sehr schmerzhaft sein, aber wer schön sein.......... ach egal




Mehrere tausend Euro oO

okolyta

Bringt nix, habe ich über mehrere Jahre verschiedene Studios und Ärzte probiert. Bei IPL wird es auch nur verlangsamt, kommt aber wieder. Ich habe hellere Aut und dunkle Haare, also eigentlich perfekt dafür. Bei so einem Philips Gerät habe ich dann übrigens Pigmentstörungen bekommen, das heißt die Stellen der "Schüsse" waren danach heller. Dies ist fast ein Jahr geblieben und nun zum Glück wieder normal. Ich hatte mal irgendwann was von einem Alexandritlaser gelesen und auch ein Arzt hatte mir das empfohlen. Habe damit schon mehrere tausend Euro versenkt und hatte da keinen Bock mehr drauf. Der soll auch sehr schmerzhaft sein, aber wer schön sein.......... ach egal




Jap. und keine Änderung

als ich es das erste mal probiert habe, gab es noch die DM und eine Handflächen große Behandlung lag pro Sitzung schon bei 250DM


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 20164991
    2. Krokojagd3034
    3. [STEAM] Heckabomb (3 Sammelkarten) @Indiegala24
    4. Veröffentlichung von Gutscheinen79

    Weitere Diskussionen