Abgelaufen

iRobot Roomba 585 inkl. 2 Virtual Walls für 291€ bei Amazon - Staubsauger-Roboter

13
eingestellt am 17. Feb 2014
Update 1

Leider schon wieder teurer.


Haselhirse hat gerade im Forum darauf hingewiesen, dass es bei Amazon den iRobot Roomba 585 zu einem guten Preis gibt:



Natürlich hat die 5er-Serie schon einige Jährchen auf dem Buckel, aber wirklich viel getan hat sich in der Zwischenzeit irgendwie trotzdem nicht, sodass man meiner Meinung nach auch ruhig zu einem älteren Modell greifen kann.


563032.jpg


Es gibt ja viele Saugroboteren, wobei die Roombas sozusagen die Mercedes unter den kleinen Kreiseln sind. Der 585 stellt das obere Ende der 5er Reihe und seine Arbeit wirklich gut zu erledigen, denn bei mittlerweile über 280 Bewertungen gibt es im Schnitt 4,5 Sterne und jeder der so ein Gerät hat, weiß, dass es viele potentielle Kritikpunkte geben kann. Gelobt wird er für die gründliche Reinigung bis in die Ecken, die lange Laufzeit, die einfache Bedienung und Reinigung. Kritik gibt es dafür, dass der Roomba (im Gegensatz beispielsweise zum Neato) eben gegen manche Gegenstände fährt (darauf beruht ja auch das Prinzip ein wenig), dann braucht der Roomba auch wirklich lange bis ein Raum sauber ist, denn er hat eben keine vorgelegte Routen, sondern fährt die Route per Zufallsprinzip ab. Bei kleineren Teppichen hat der Roomba ebenfalls Probleme, da er diese einfach vor sich her schiebt. Also muss man u.U. vorher ein wenig rumräumen. Ein generelles Problem ist auch, dass die kleinen Teile doch ziemlich laut sind.


Im Gegensatz zu einigen kleineren Modellen der Reihe ist der 585 programmierbar und arbeitet auch mit den Virtual Lighthouses zusammen (Übersicht der Unterschiede). Der 585 ist für Zimmer mit bis zu  80m2 gedacht und im Lieferumfang sind noch zwei virtuelle Wände dabei (damit kann man eine Grenze setzen, z.B. vor Treppen oder Stellen an die der Roomba nicht soll).


Hier gibt es den 585 auch nochmal in Action zu bewundern:


563032.jpg


Technische Daten:



Akku: NiMH • Farbe: schwarz • Fassungsvermögen: k.A. • Reinigungsmodi: 3-stufiges Reinigungsprogramm, Schmutzsensor • Navigation: Infrarotsensoren, Optiksensoren, Treppenerkennung, 2 virtuelle Wände mit Lighthouse Raumerkennung, Anti-Tangle-System • automatisches Ladesystem • programmierbare Reinigungszeiten • empfohlene Raumgröße: ca. 80m² • Laufzeit: 120min • Ladezeit: 3h • Geräuschentwicklung: k.A. • Abmessungen (HxØ): 90x330mm • Gewicht: 3.60kg • inkl. Fernbedienung, Bürstenset, Seitenbürste, Reinigungsset



Zusätzliche Info
13 Kommentare
Avatar
GelöschterUser259190

336,84 Euro

Avatar
GelöschterUser259190

Schon wieder vorbei...kostet jetzt 338,84

Es hat sich einiges getan, nur nicht bei den Irobots. Ich würde einen LG 6260 oder 6270 bevorzugen.



karbro:
Es hat sich einiges getan, nur nicht bei den Irobots. Ich würde einen LG 6260 oder 6270 bevorzugen.




Kostet aber auch knapp 200€ mehr.
Wieso würdest du den bevorzugen?


karbro:
Es hat sich einiges getan, nur nicht bei den Irobots. Ich würde einen LG 6260 oder 6270 bevorzugen.




Der 880 kommt auch in den nächsten Monaten nach Deutschland. Was man so hört scheint der vor allem bei Wartung ein großer Schritt nach vorne zu sein
Avatar
GelöschterUser259190


garak2406: Der 880 kommt auch in den nächsten Monaten nach Deutschland. Was man so hört scheint der vor allem bei Wartung ein großer Schritt nach vorne zu sein



Ich habe seit 3-4 Jahren einen Roomba 563 PET und der wird nie gewartet ;-) Das Einzige was ich neu kaufen musste, war die seitenbürste. Da habe ich virsichtshalber mal 10stk für 20 Euro gekauft. Die musste aber auch nur gewartet werden, weil meine Katzen daran genascht haben

DJ ROOMBA



kanuddel: Ich habe seit 3-4 Jahren einen Roomba 563 PET und der wird nie gewartet Das Einzige was ich neu kaufen musste, war die seitenbürste. Da habe ich virsichtshalber mal 10stk für 20 Euro gekauft. Die musste aber auch nur gewartet werden, weil meine Katzen daran genascht haben



den haben wir auch seit ca. 3 jahren ohne pet version und da wir keine katzen haben, geht sogar noch die seitenbürste ab und an muss man halt die bürsten reinigen...aber sonst schon eine spaßige hilfe und bin jedesmal verblüfft wie viel der so zusammensaugt bürstet.
Avatar
GelöschterUser259190
Stelten:

karbro:
Es hat sich einiges getan, nur nicht bei den Irobots. Ich würde einen LG 6260 oder 6270 bevorzugen.




Kostet aber auch knapp 200€ mehr.
Wieso würdest du den bevorzugen?

spätestens wenn der roomba völlig unkoordiniert losgelegt und mit seiner \"zarten\" Fahrweise erste Möbel verschönert hat weisst du was er meint. dazu ist das abgrenzen einzelner Räume mit den virtual walls einfach überholt, gerade wenn man sieht wie lg oder neato das inzwischen hinbekommen.

@sky, das was du mehr am Roboter ausgegeben hast ist wohl weniger in die Möbel bei dir geflossen oder? Hab einen 620er und an meinen Möbel aber auch gar nix. Ich verstehe weiterhin nicht warum es den Irobot zur Last gelegt wird das diese unkoordiniert durch die Gegend fahren, Fakt ist das das der Ansatz ist bei Irobot, mehrmals eine Stelle mitzunehmen. Die anderen haben ein anderes Konzept, aber das als Schwachstelle auszulegen ist schlichtweg falsch.

Avatar
GelöschterUser259190

291 Euro wäre ein guter Preis, im Dezember hatte ich ihn als Blitzangebot für 319 gekauft.

Avatar
GelöschterUser259190

@brot das kann ich so nicht sagen, nachdem unser neato defekt war habe ich für einen italienischen lg 300 ausgegeben. der roomba unserer Nachbarn ist einfach 10 gefühlte Generationen älter - wie ein Lanz Bulldog. robust, laut, fast unkaputtbar, aber völlig planlos und für mehrere Räume oder sogar automatischer Reinigung einer gesamten Etage völlig unbrauchbar.Der LG ist eben ein moderner deutz, nicht so robust vielleicht aber in jedem Bereich besser.

Avatar
GelöschterUser259190
skysmo: @brot das kann ich so nicht sagen, nachdem unser neato defekt war habe ich für einen italienischen lg 300 ausgegeben. der roomba unserer Nachbarn ist einfach 10 gefühlte Generationen älter - wie ein Lanz Bulldog. robust, laut, fast unkaputtbar, aber völlig planlos und für mehrere Räume oder sogar automatischer Reinigung einer gesamten Etage völlig unbrauchbar.Der LG ist eben ein moderner deutz, nicht so robust vielleicht aber in jedem Bereich besser.
in jedem Bereich besser, aber nicht in der Disziplin sauber machen.....Sinn nicht wirklich verstanden von dem Gerät....Du solltest nicht da sein, wenn der arbeitet. also alle Bereiche egal ausser dass Ergebnis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler