ABGELAUFEN

Ist das die neuste Betrugsmasche? [Ebay-Kleinanzeigen]

Habe soeben folgende Anfrage erhalten:

img1.bildupload.com/7ea…jpg

(siehe Bildauschnitt)


Ist das die neuste Betrugsmasche?

Beste Kommentare
39 Kommentare

Verfasser

Hier der Link zum anklicken:

Der zuverlinkende Text

yep- sieht so aus

oO oO

Aber sehr schlechte Betrugsmasche

Finisher

Hier der Link zum anklicken:Der zuverlinkende Text

Kann auch nur ein Kunde sein, der in irgendeinem Forum gelesen hat, dass das sicher wäre sich ein Kopie des Persos schicken zu lassen (nein ist es nicht).
Kann natürlich auch nur eine Betrugsmasche sein. Auf jeden Fall niemals einfach so einem Wildfremden eine Kopie des Personalausweises schicken. Solltest du dennoch auf den Handel eingehen wollen, zensier die Kopie (Bild, Teil der Personalausweisnummer... braucht er nicht zu wissen für ein Vergleich des Namens auf dem Ausweis mit dem des Kontos) und verseh es am besten mit einem Wasserzeichen woraus hervorgeht, zu welchem Zweck und für wen die Kopie angefertigt wurde.

Würde dir aber eher Abraten, da es sehr nach "Kettenbrief" klingt, so wie es formuliert ist (die unhöfliche, fordernte Art mal ignoriert). Schon mal nach der E-mail Adresse gesucht?

Was macht man mit dem Ausweis? Auf seinen Namen Konten eröffnen?

TeHa94

Was macht man mit dem Ausweis? Auf seinen Namen Konten eröffnen?



Handyvertrag abschließen !?

Der will nur deinen Perso zwecks Identitätsdiebstahl abgreifen und lockt mit schnellem Geld. Die Perso-Kopie in Verbindung mit deiner Bankverbindung nutzt er dann für weitere Verbrechen/Straftaten...

sag halt, dass dein perso gerade nicht da ist (verloren, beim amt,..)

TeHa94

Was macht man mit dem Ausweis? Auf seinen Namen Konten eröffnen?



Und was hätte er davon? Irgendwie nichts.

Außer einem neuen Handy hätte er nichts von, das stimmt...

Kann sein, muss aber nicht. Ich selbst habe mir auch schon Perso-Kopien senden lassen.

Er braucht nur jemanden kennen, der Verträge abschließt und die EC Karte kann er sich durch die Bankverbindung, selber in S/W erstellen.
Das ganze mit Kopie vom Perso und fertig ist sein neues Handy.

Finisher

Hier der Link zum anklicken:Der zuverlinkende Text



Wie hoch ist die Summe, um die es geht?

Die Kopie, die er dir schickt, ist ja sicher auch geklaut. Sag ihm geht klar, er soll erst schicken und dann schreibste "Boah yx olle Socke, wasn Zufall, ich bins, xy. Ruf mich doch gleich mal an, dann können wir den Kauf so bequatschen." Wenn dann nixmehr kommt, weißte Bescheid. ^^

Also das liest sich schon sehr merkwürdig.
Das kann nix ernsthaftes sein. Zudem darf man einen Personalausweis offiziell nicht kopieren laut deutschem Gesetz!

EthanHunt

Also das liest sich schon sehr merkwürdig.Das kann nix ernsthaftes sein. Zudem darf man einen Personalausweis offiziell nicht kopieren laut deutschem Gesetz!



ganz so ist auch nicht
es gibts Grundlagen, wo eine Kopie erlaubt ist, mal nen bissen nachlesen und nicht nur Kopie und einfügen von Internet Troll BlaBla

"
Einige Gesetze und Verordnungen sehen eine ausdrückliche Ermächtigung zum Kopieren des Ausweises vor. Für Banken gilt beispielsweise § 8 Abs. 1 S. 3 Geldwäschegesetz und für Telekommunikationsanbieter (z.B. beim Handyvertrag) § 95 Abs. 4 S. 2 TKG.
"

auch wenn die Typ von der E-Mail nicht zu den Ausnahmen zählt


Trotzdem will der nur die Identitätsdaten haben um damit Unfug zu machen, is ja nicht nur der Handyvertrag mit Handy, sondern wenn damit Straftaten gemacht werden

So einen Fall hatte ich auch schon. Ich wollte etwas verkaufen - nur Abholung (weil schwer, groß, unpraktisch und teuer zu verschicken). Egal jedenfalls wurde ich angeschrieben, dass die Person es kaufen wolle und sofort über PayPal bezahlen würde, wenn Ausweis etc.
Versand für 70 kg hat die Person auch mit 6,90 € veranschlagt. D:

Ich hab die Finger von gelassen und ignoriert. Lieber einmal vorsichtiger sein als hinterher bereuen!

Oder mal schaun ob zu der Adresse schon etwas bekannt ist.
Wenn Packstation: Finger weg!

Avatar

GelöschterUser57388

1. HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH

Mayam

Die Kopie, die er dir schickt, ist ja sicher auch geklaut. Sag ihm geht klar, er soll erst schicken und dann schreibste "Boah yx olle Socke, wasn Zufall, ich bins, xy. Ruf mich doch gleich mal an, dann können wir den Kauf so bequatschen." Wenn dann nixmehr kommt, weißte Bescheid. ^^



2. zur Sache: Ich finde daran nichts ungewöhnliches. Persokopie mit Wasserzeichen "Kopie nur für ebay-Kleinanzeige xyz" versehen und fertig.

Was soll die Perso Kopie bringen, wenn ich das Geld an ein deutsches Konto überweise, kann ich auch einfach den Kontoinhaber bei Betrug anzeigen...

Aber danke für den Upload, man ist gerne gut vorbereitet, bevor man selbst die erste Email bekommt

Mir fällt auf Anhieb ein Haufen Zeug ein, was man mit Persokopie und Kontodaten alles anstellen könnte

Besser mal nicht machen!
Lieber ein entgangenes Geschäft als ein Haufen Ärger hinterher.

TeHa94

Was macht man mit dem Ausweis? Auf seinen Namen Konten eröffnen?



Naja, lässt sich nicht eventuell was machen mit Kontonummer + Unterschrift (vom Perso)?

Wurde doch nun schon des Öfteren hier geschrieben. Damit können die Kriminellen Konten eröffnen, sich verifizieren lassen und andere Verträge abschließen.

Die Masche ist eigentlich nicht neu. Sie suchen sich irgendwelche Kleinanzeigen raus und täuschen vor Interesse an dem Artikel zu haben. Um sicher zu gehen, verlangen die Typen eine Persokopie (natürlich Vorder- und Rückseite, damit lässt sich es sich noch besser betrügen). Wenn die eure Personalausweiskopie haben, melden sie sich nicht mehr. Dann schließen sie Verträge ab oder verkaufen auf Kleinanzeigen teure Technik zu Spottpreisen. Manchmal schicken sie dem Interessenten schon nach der ersten Mail die Kopie des Personalausweises.

Also wenn euch so etwas passiert, Anzeige erstatten am besten bei der örtlichen Polizeiwache oder per Online Anzeige. Ansonsten Googeln, ob es diese Person wirklich gibt.

Würde auf jedenfall erstmal seine Daten haben wollen d. h. Anschrift, Festnetznummer, etc.

Diese kann man dann erstmal prüfen und mit demjenigen Telefonieren.

Wer da nicht drauf eingeht - selbst aber DEINE DATEN und KOPIE haben möchte, der führt sicherlich nichts gutes im Schilde! Also Finger weg.

Wenns dir zu heiß ist, dann schlag ihm doch vor du verkaufst es über Ebay/Hood als Sofortkauf. Dann kann er auch mit PP zahlen und du bist ohne Datenrausgabe auch halbwegs gut dabei raus.

Ideal wäre ansonsten immer BARZAHLUNG bei Abholung - und auch DA muß man vorsichtig sein - grade bei höheren Beträgen (Auto etc.)

Ryker

2. zur Sache: Ich finde daran nichts ungewöhnliches. Persokopie mit Wasserzeichen "Kopie nur für ebay-Kleinanzeige xyz" versehen und fertig.



Quatsch, schon mit der Ausweisnummer könnte er Unfug anstellen.
Ausweiskopie gibt es bei mir nur nur für Banken,Versicherungen,Behörden,Notare.

Avatar

GelöschterUser57388

burrick

Quatsch, schon mit der Ausweisnummer könnte er Unfug anstellen.


Was denn?

Seit ihr alle naiv? Ehrlich, kein Wunder, das es hier bergab geht.-...

Handyverträge online abschließen, PayPal-Konten eröffnen, Verifzierungen durchführen, anderen Leuten gegenüber eine falsche Identität vortäuschen, etc....

Justin

Er braucht nur jemanden kennen, der Verträge abschließt und die EC Karte kann er sich durch die Bankverbindung, selber in S/W erstellen.Das ganze mit Kopie vom Perso und fertig ist sein neues Handy.



Nur welcher Bekannte wäre so blöd? Letztendlich bekommt dann der Probleme.

come2tom1

Handyverträge online abschließen, PayPal-Konten eröffnen



Für ein PayPal Konto benötigt man keinen Ausweis und Handyverträge haben auch keinen Sinn, da die Vertragsunterlagen / das Handy an die Adresse im Ausweis verschickt wird.

Wieso, er kann doch behaupten, das ihm alles im original vorlag.
Er soll es ja auch nicht 3x im Monat durchziehen (der Handydealer vor Ort) und das Handy bekomme ich nach positiven Abschluß, direkt in die Hände gedrückt.

Avatar

GelöschterUser183178

Ryker

Ich finde daran nichts ungewöhnliches. Persokopie mit Wasserzeichen "Kopie nur für ebay-Kleinanzeige xyz" versehen und fertig.



Also mit dem Text könnte die Person es immer noch nutzen, um sich von anderen Käufern Geld zuschicken zu lassen.

An Leute, die ich nicht kenne, würde ich nie eine Persokopie schicken. Der bekommt die per Email, und 2 Minuten später schickt er die an die Interessenten seines konkurrenzlos günstigen iPhone-Angebots, und schreibt denen "Ey Alda, hier hast Du Kopie von meine Ausweis. Bin isch voll ehrlisch Alda, kannst Du ruich überweisen, Kollega."

Bevor einer sich empört: In diversen Kleinanzeigengruppen auf Facebook wird genau in dieser "Sprache" kommuniziert. Und da ist auch ab und zu mal ein Käffin Müller oder eine Schantalle Schmidt dabei.

@satosato:

Für ein PayPal Konto benötigt man keinen Ausweis und Handyverträge haben auch keinen Sinn, da die Vertragsunterlagen / das Handy an die Adresse im Ausweis verschickt wird.



Falsch, bei mindestens zwei Onlineanbietern, die direkte Netzbetreiber sind, kann man hier soagr nachlesen. ALso, keine Geschichten erzählen.

Für ein PayPal Konto benötigt man keinen Ausweis und Handyverträge haben auch keinen Sinn, da die Vertragsunterlagen / das Handy an die Adresse im Ausweis verschickt wird.



Link? Wieso sollten die Vertragsunterlagen an jemand anderes verschickt werden?

Justin

Wieso, er kann doch behaupten, das ihm alles im original vorlag.



Kann er nicht, da die Kartennummer der EC-Karte bei einer Fälschung nicht mit der echten Karte übereinstimmt...

@satosato:

Welche Unterlagen? Bei den Netzbtreibern druckst du das selber aus. Und die Ware mit den Unterlagen wird an dich per DHL versendet. UNd die Fragen nicht nach dem Ausweis, sondern nur, ob da ein Postkasten ist, wo die Paketkarte reinpasst oder, noch besser, man fängt den DHL-Onkel ab. Wenn der Auftrag im System ist, fragt keiner mehr, die Daten werden anders geprüft.

Ryker

Was denn?


Einkaufen per Bankeinzug und es an eine andere Adresse/Packstation schicken...
Und noch ein paar Sachen für die eine Persokopie und eine Bankverbindung reicht. Stichwort Identitätsdiebstahl

ah was mir gerade einfällt. einmal wurde ein paket an die falsvhe adresse verschickt und ich hatte auch die tracking id. kurzer anruf bei dhl und das packet wurde umgeleitet an die richtige adresse. vorrausgesetzt das packt wurde versichert verschickt.

Avatar

GelöschterUser57388

Dafür brauch derjenige aber wahrscheinlich nicht einmal eine Persokopie.

Ryker

Was denn?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Klarmobil und Freenetmobile via E-Mail kündigen?1730
    2. [Lebenshilfe] Fitnessstudio ohne Mindestlaufzeit in Hamburg811
    3. Ebay Käufer bricht nach Sofortkauf Aktion ab1821
    4. Kopfhörer V-Moda44

    Weitere Diskussionen