Ist das Msi pro b660m-a wifi ausreichend für i5-12600K?

eingestellt am 27. Dez 2022 (eingestellt vor 23 h, 28 m)
Hallo,

ich möchte meinen meinen ersten PC bauen und bin noch relativ unerfahren und erforsche mich durch die Materie. Um als Noob nicht allzuviele Fehl-Käufe zu machen dachte ich, ich stelle meine Frage hier in die Diskussion. Vorab Danke für die Antworten.
Der PC ist primär für Videovearbeitung gedacht.
Nun folgen die Komponenten:
Cpu: I5-12600k
Mainboard: Msi pro b660m-a wifi
GraKa: Nvidia Rtx3060 Ti
und 16 Ram Arbeitsspeicher, der für den Anfang ausreichen sollte. Bei Bedarf stock ich auf.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

12 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Der 12600K kann übertaktet werden.
    Ein B660 Chipsatz/Board unterstützt keine Übertaktung.
    Wenn dir diese Diskrepanz egal ist, da du nicht vorhast zu übertakten, dann kann man die Kombination CPU/Board so machen.
    Für Videobearbeitung (auch wenn nichts über Programme, Formate, Auflösungen etc. genannt wurde) würde ich trotzdem gleich noch 50€ extra in ein 32GB RAM-Kit investieren.
  2. Avatar
    Laut diesem Artikel:

    lichtrebell.com/pc-…ng/

    Intel Prozessoren der 12. Gen (Alder Lake) oder 13. Gen (Raptor Lake) sind die aktuell logische Empfehlung für die Bild- und Videobearbeitung, da sie bei gleichem Preispunkt meistens etwas schneller sind als AMD-Prozessoren und umfangreichen Codec-Support in Premiere Pro und Davinci Resolve mitbringen.

    Noch mehr Infos inkl. Fachchinesisch findest du hier:
    pixelcomputer.de/der…-2/ (bearbeitet)
  3. Avatar
    Wieso matx?
    Avatar
    Autor*in
    Schien preisleistungstechnisch in der oberen Liga von b660 zu spielen. Habe mir dazu Tests, Vergleiche angeschaut

    das MSI MAG B660M BAZOOKA war noch ein Stück besser (bearbeitet)
  4. Avatar
    nimm den 12400f, spart nochmal gut und die Effizienz kerne brauchst du nicht.
    Dafür lieber direkt 32gb ram und ne größere ssd. (bearbeitet)
    Avatar
    Das mit
    primär für Videovearbeitung
    scheinst du überlesen zu haben, da ist der 12600k einem 12400f deutlich zu bevorzugen.
  5. Avatar
    Brauchst du das WLAN?
    Ansonsten würde ich, wenn's nicht mATX sein soll, das Gigabyte B660 Gaming X wählen.
    Hab ich gestern für 145€ beim großen Fluss gekauft.
Avatar