Ist dies das Aus für die deutsch-mexikanische Netflix Beziehung?

12
eingestellt am 8. Feb
Nach dem Geoblock-Aus von der EU, soll ja Netflix ab März allen Zugang zu den Netflix Angebot des eigenen Landes und des Urlaubslands erlassen, aber für den "Urlaubsort" ist dies nur für einige Wochen verfügbar. Ist damit das Beziehen von Netlfix aus dem Ausland komplett vorbei? klick mich du sau
Zusätzliche Info
Netflix AngeboteDiverses
12 Kommentare
Was du schreibt versteht kein Mensch. Aber der Artikel ist schon eher verständlich. Ich denke am Ende wird es darauf hinauslaufen dass man überall das Angebot des Heimatlandes nutzen kann und immer im jeweiligen Land das Angebot des Drittlandes. Technisch anders schwierig möglich, da ja viele pendeln etc. Dann würde mich kurzer Zeit ein Block auftreten.
Mit vpn pendelt man ja auch. Übrigens geht es überhaupt nicht um Mexiko. Daher ist doch sowieso die Frage wieso sich dort was ändern soll...
Bearbeitet von: "El_Pato" 8. Feb
Verfasser
El_Pato8. Feb

Was du schreibt versteht kein Mensch. Aber der Artikel ist schon eher …Was du schreibt versteht kein Mensch. Aber der Artikel ist schon eher verständlich. Ich denke am Ende wird es darauf hinauslaufen dass man überall das Angebot des Heimatlandes nutzen kann und immer im jeweiligen Land das Angebot des Drittlandes. Technisch anders schwierig möglich, da ja viele pendeln etc. Dann würde mich kurzer Zeit ein Block auftreten.Mit vpn pendelt man ja auch. Übrigens geht es überhaupt nicht um Mexiko. Daher ist doch sowieso die Frage wieso sich dort was ändern soll...


Ich wollte, etwa verdeckt gebe ich zu, auf die vielen User hinaus, die Netflix aus dem Ausland beziehen, da sie es dort günstiger erhalten.
Zaphir8. Feb

Ich wollte, etwa verdeckt gebe ich zu, auf die vielen User hinaus, die …Ich wollte, etwa verdeckt gebe ich zu, auf die vielen User hinaus, die Netflix aus dem Ausland beziehen, da sie es dort günstiger erhalten.


Wenn du einen ausländischen Netflix Account benutzt musst du halt eine IP über VPN des Landes benutzen da dir sonst nach X-Wochen der Zugang gekappt wird.
Admin
Ja, früher musste man das aber nur ein einizges Mal bei der Bestellung machen. Wenn man jetzt noch einen VPN hinterklemmen muss, wird das für viele uninteressanter.
Verfasser
admin8. Feb

Ja, früher musste man das aber nur ein einizges Mal bei der Bestellung …Ja, früher musste man das aber nur ein einizges Mal bei der Bestellung machen. Wenn man jetzt noch einen VPN hinterklemmen muss, wird das für viele uninteressanter.


Ist halt die Frage ob man sich nur alle paar Wochen mit VPN einloggen muss oder komplett mit VPN streamen
Gute Nachrichten gibt es lediglich für Nutzer von Abo-Diensten wie Netflix oder Spotify. Für einen überschaubaren Zeitraum, also etwa für ein paar Wochen im Urlaub, dürfen Nutzer diese bezahlten Angebote künftig auch im EU-Ausland nutzen.....Das soll verhindern, dass Nutzer sich ein billigeres Netflix-Abo aus dem Nachbarland holen und dauerhaft zu Hause nutzen.

Aus meiner Sicht hat das Thema gerade bei einem mexikanischen Account keinen Einfluss.
Es handelt sich um eine EU Lösung für EU Kunden, also mit europäischem Account. Diese sollen auch im EU-Urlaubsland Ihre gewohnten Inhalte konsumieren können. Zum Wahrung der unterschiedlichen Preisgefüge (innerhalb der EU) soll dies nur auf Fair-Use Basis geschehen, siehe EU Roaming. Das ist allerdings eine KANN-Option für den Streaming Anbieter.

Der Deutsche mit Mexico Account wird davon also überhaupt nicht berührt. Weder wird er dadurch zwangsläufig mexikanische Inhalte in Deutschland "genießen" dürfen, noch erhöht sich das Risiko der Sperrung durch Fair-Use.
Netflix könnte, sofern man wollte, auch heute schon ohne Probleme den Stecker ziehen, da die Nutzungsprofile eindeutig zeigen, dass es sich nicht um mexikanische Kunden handelt.
Da hat Netflix aber zur Zeit offenbar überhaupt keine Interesse dran, Stichwort Wachstum.
El_Pato8. Feb

Was du schreibt versteht kein Mensch. Aber der Artikel ist schon eher …Was du schreibt versteht kein Mensch. Aber der Artikel ist schon eher verständlich. Ich denke am Ende wird es darauf hinauslaufen dass man überall das Angebot des Heimatlandes nutzen kann und immer im jeweiligen Land das Angebot des Drittlandes. Technisch anders schwierig möglich, da ja viele pendeln etc. Dann würde mich kurzer Zeit ein Block auftreten.Mit vpn pendelt man ja auch. Übrigens geht es überhaupt nicht um Mexiko. Daher ist doch sowieso die Frage wieso sich dort was ändern soll...


Kanns kaum erwarten, endlich Netflix und Amazon Prime Video im EU Ausland bzw. Rumänien so nutzen, als würde man es von Deutschland aus nutzen. Sind zwar einige Sachen auch vom EU Ausland verfügbar, das reicht mir aber nicht.
Wer guckt denn im Auslandsurlaub bitte Netflix?

Im Urlaub gucke ich mir das Land und die Leute an und nicht das dortige Netflix.
Stichwort Probemonat.
zzpaam8. Feb

Wer guckt denn im Auslandsurlaub bitte Netflix? Im Urlaub gucke …Wer guckt denn im Auslandsurlaub bitte Netflix? Im Urlaub gucke ich mir das Land und die Leute an und nicht das dortige Netflix.

Das hast du Missverstanden. Wir wollen im Auslandsurlaub ja nicht das dortige Netflix sondern das deutsche gucken!
italien01238. Feb

Wenn du einen ausländischen Netflix Account benutzt musst du halt eine IP …Wenn du einen ausländischen Netflix Account benutzt musst du halt eine IP über VPN des Landes benutzen da dir sonst nach X-Wochen der Zugang gekappt wird.



Netflix scheint das doch vollkommen egal zu sein wo man sein Abo bezahlt, und ich glaube auch nicht das sich daran was ändert und wenn hat das doch nichts mit den neuen EU Gesetzten zu tun.

Wenn Netflix verhindern wollte das Leute die in Mexiko einen Account haben und diesen aber überwiegend in D nutzen wäre das doch kein Problem.

Ich hatte noch nie Probleme mit meinem Account und der wird sogar in mehreren Ländern genutzt.
admin8. Feb

Ja, früher musste man das aber nur ein einizges Mal bei der Bestellung …Ja, früher musste man das aber nur ein einizges Mal bei der Bestellung machen. Wenn man jetzt noch einen VPN hinterklemmen muss, wird das für viele uninteressanter.


Netflix hat mich verloren seit dem ich die Region nicht mehr mit VPN wechseln kann. Terrarium TV auf dem FireTV macht auch seinen Job
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler