Ist Tipp24 am Ende? Wieso diese vielen Gutscheine?

Die Gutscheine sind ja momentan sehr beliebt und ein mancher spielt sicher knapp 50 Lottofelder dieses Wochenende oder mehr.

Meine Frage ist allerdings:

Kann Tipp24 überhaupt am Ende noch Gewinne auszahlen?

Es mag einen Grund haben warum sie so aggressiv Kunden locken. Eventuell spielt niemand mehr dort wirklich.

Bei großen Gewinnen sehe ich daher schwarz.

Wie seht ihr die Situation mal ohne den Deal und den Sabber vor den Augen? Ich denke das wird am Ende ein ganz großes Theater geben, im Falle jemand gewinnt auch eine grössere Summe.

Beste Kommentare



Ich glaub, du weißt nicht, was ein Aktienkurs ist.

Die haben ihre Gewinne versichert. Und da sie manche Lotterien nur kopieren'können die eine Menge in die eigene Tasche stecken. Würde mir jetzt keine allzugroßen Sorgen machen. Man verdient mit Glücksspiel genügen Geld. Die sind halt bereit für Wachstum auf einen Teil ihres Gewinns zu verzichten..

Tipp24 verdient schon ne menge kohle. Mit den Gutscheinen versuchen Sie die Leute anzustecken. Auch wenn es so schwierig ist zu verstehen, SPIELEN macht wirklich SÜCHTIG und das erhofft sich Tipp24. Ich selbst arbeite als aushilfe bei einer Wettschein Fililale und habe da so einiges erlebt. (_;)

die können nicht pleite gehen, hab immerhin schon 0,75€ in den laden investiert!

52 Kommentare

naja 50 mIllionen will ich bei denen nicht geweinnen

Verfasser

Das war ein Gewinner im Jahre 2009. und viele spielen nur noch mit Gutscheine und wo nichts reinkommt kann man schlecht was raus geben . Also ich sehe das skeptisch wenn hier wirklich welche gewinnen .

Ich sehe das mittlerweile auch eher skeptisch. Hab diese Woche schon kostenlos für 25 Euro gespielt. So viele Gutscheine gab es soweit ich mich erinnern kann noch nie. Euro Millions und Euro Jackpot vermitteln die ja nur, da besteht eigentlich keine Gefahr, dass nicht ausbezahlt wird. Beim deutschen Lotto bin ich aber eher skeptisch mittlerweile. Lass die mal 20 Millionen auszahlen... keine Ahnung ob die dann pleite sind, aber könnte Probleme geben. Verstehe das nicht, warum man soviele Gutscheine auf einmal ausgibt. Ging ja schon bei Praktiker schief...

Die haben ihre Gewinne versichert. Und da sie manche Lotterien nur kopieren'können die eine Menge in die eigene Tasche stecken. Würde mir jetzt keine allzugroßen Sorgen machen. Man verdient mit Glücksspiel genügen Geld. Die sind halt bereit für Wachstum auf einen Teil ihres Gewinns zu verzichten..

Moderator

Ich glaube da irrt ihr euch gewaltig. Der Aktienkurs (Tipp24 ist börsennotiert) ist in der letzten Woche ordentlich gestiegen. Vielleicht reinvestieren sie das direkt.



Ich glaub, du weißt nicht, was ein Aktienkurs ist.

Moderator


Mir ist durchaus bewusst, dass ein gesteigerter Aktienkurs kein Bargeld, vor allem nicht auf dem Konto von Tipp24, bedeutet.
Es zeigt aber, dass das Unternehmen nicht schlecht dasteht. Die Gutscheinaktion kann durchaus ein Versuch sein, den Trend anhalten zu lassen. Zumal wir nun fast im Juni sind und am Ende von diesem das Quartal endet und die vielen Vermittlungen in den Quartalszahlen bestimmt super aussehen...

Die Wahrscheinlichkeit ist ja nicht so hoch, dass wirklich jemand alle Zahlen richtig hat und wenn doch, haben die wie oben schon erwähnt, Versicherungen dafür. Eine davon deckt bis zu 108 Millionen €, bei einem Selbstbehalt von 36 Millionen €.
2013 hatten die einen Umsatz von knapp 130 Millionen € und ein EBIT von knapp 20 Millionen € und im ersten Quartal 2014, trotz Spielgewinnausschüttungen von über 10 Millionen, noch ein EBIT von 1,3 Millionen €.

Tipp24 verdient schon ne menge kohle. Mit den Gutscheinen versuchen Sie die Leute anzustecken. Auch wenn es so schwierig ist zu verstehen, SPIELEN macht wirklich SÜCHTIG und das erhofft sich Tipp24. Ich selbst arbeite als aushilfe bei einer Wettschein Fililale und habe da so einiges erlebt. (_;)

Normalerweise sollen solche Gutscheine doch das Geschäft ankurbeln, warum also werfen die mit Gutscheinen nur so um such wenn das Geschäft so gut läuft...?

Im Vergleich behalten die alle Einnahmen. Beim staatlichen Lotto haben die nicht so viel von den Einnahmen.

Wenn sie Aktiennotiert sind ist es doch klar. Fast jedes Unternehmen "verschenkt" Geld um die Firma gut da stehen zu lassen und somit den Aktienkurs hoch zu halten (siehe zb vodafone mit ihren Wahnsinns angeboten an Monats- oder Quartalsende). Diese paar Euro die sie da raushauen ist wahrscheinlich nichts im Vergleich dazu wenn der Kurs in den Keller geht und die Investoren ihr Geld abziehen. Habe selbst ein paar Jahre bei einem Großhändler gearbeitet welcher direkt an der Börse in den USA notiert ist, da wurde bei Quartals- und Jahresabschluss noch mal Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um die Umsatzzahlen zu schönen.

Wenn nicht gerade der Jackpot geknackt wird sind das doch eher Peanuts, die Tipp24 da verschenkt. Zudem werden die kleinen Gewinne von vielen vermutlich direkt wieder re-"investiert".

Was ich viel seltsamer finde:
Warum sind die Aktionen nicht auf der Startseite?

Redaktion

Wenn sie alle Einnahmen behalten, dann haben sie folglich bei Gutscheineinlösungen auch - außer den möglichen Gewinnen - keine Kosten. Dann ist das im Prinzip so, als würde ich Euch ermöglichen bei mir Lotto zu spielen.Dann hätte ich vielleicht irgendwelche Lizenzgebühren, damit ich es deutsches Lotto nennen darf oder ähnliches, aber ich könnte Gutscheine von Euch annehmen und euch würde es nichts kosten. Falls ich dann Gewinne ausschütten müsste, würde meine Versicherung mit guten Konditionen das tragen. Hört sich doch nach einem super Geschäftsmodell an. Quasi Versicherungsabzocke, da den Gewinnen ja keine Einnahmen gegenüberstehen...

Ich denke auch es geht einzig und allein um Zahlen. Die wollen nun mit macht ihre Quartalsergebnisse pushen... denn seit April ist die Aktie im Sinkflug! 10 Euro sind vernichtet und das pro Aktie! Das soll so gestoppt werden, indem sie dem Aktiönar dann fulminante Zahlen vorlegen und ihm sagen wie toll alles ist und sie die größten sind.
Ein Schelm wer da schon auf weiter fallende Kurse setzt


Das Geschäftsmodell ist in 2014 auch schon zu oft kopiert um wirklich erfolgreich zu sein... es gibt ja richtig Krieg.. ein Lottoanbieter schaffte kürzlich sogar die Bearbeitungsgebühr ab und macht Tipp24 damit extrem Konkurrenz... zumindest bei Kunden, die noch Geld für Lotto ausgeben.. [Fehlendes Bild]

Das sind ganz normale Werbeausgaben. Früher wäre die Kohle in Fernsehwerbung geflossen, heute gibt's halt Gutscheine. Das das Budget dabei nicht Grenzenlos ist, merkt man ja daran, wie schnell der 10 € Gutschein wieder abgeschaltet wurde.

Was bei einem Millionengewinn passiert ist eine andere Sache, da helfen aber auch keine Spekulationen und Halbwissen.

Don't worry.
Die verdienen schon noch genug. Und ein paar Gutscheine auszugeben um Leute mit dem Lotto Fieber abzustecken bringen sie nicht um. (Davon abgesehen hast du 0 Risiko bei 0 Einsatz)
Bei den geringen Wahrscheinlichkeiten gewinnt nur ein kleiner Teil und selbst die reinvestieren das wohl auch wieder.
Letztlich verliert der Spieler sein Geld.



Eben. Hätte Tipp24 Probleme, läge der Aktienkurs deutlich tiefer als die aktuellen ca. 50 Euro.

Ja die sind am Ende. Tippt dort lieber nicht



Oh ja, Spielen macht süchtig, nur wenn man auch mal was gewinnt.

die können nicht pleite gehen, hab immerhin schon 0,75€ in den laden investiert!

Man sollte auch bedenken das nicht jeder auf "Schnäppchen Portale" unterwegs ist.
d.h. z.b. ohne mydealz hätte man von viele Aktionen und Gutscheine gar nichts mitbekommen da man eher selten Gutscheine per Newsletter von Tipp24 bekommt oder beworben werden.
Bei einigen gehen die Gutscheine dann auch oft nicht.

Sind am ende peanuts, sollte locker im Werbebuget drin sein.




wenn das 100 leute machen 75€, 1000 750€. ^^

Die sind nicht am Ende, die lassen einfach die Menschen die für ihren Erfolg verantwortlich sind daran teilhaben! Sie haben außerdem gerade erst eine eigene Lotterie in England Etabliert Namens Geolotto.


Die dividende die pro Aktie im April. 2015 ausgeschüttet wurde belief sich auf sagenhafte 7,50 € pro Stück und auch sonst sieht es nicht schlecht aus. Warscheinlich sparen Sie mit den Gutscheinen sogar noch Steuern.


hier mal der Bericht.

tipp24.co.uk/web…397


ja, ich sag ja, der rubel rollt!

Ja, hab da auch was an Geld schon da gelassen. Ist aber alles der Einsatz vom bereits gewonnenem Geld.

Nur eine Idee, die haben noch Werbebudget und nutzen dieses um mit solchen Aktionen die Nutzerzahlen(Kundenzahl) zu erhöhen und gleichzeitig dafür zu sorgen das das Werbebudget bei der nächsten Planung nicht gekürzt wird. So unter dem Motto, Wie? Ihr kommt mit 2/3 des Budgets aus? = Werbebudgetkürzung vom Cheffe xD


trotz gewinne aus gutscheinaktionen und ähnlichem sind die bestimmt auch mit mir etwa mit 1€ im gewinn. Zeigt wie aussichtslos das ganze ansich ist!


also ich würde gerne bei den 50 millionen gewinnen! sollte es dich treffen, kannst du deinen anspruch ja gerne an mich abtreten, wenn dir das so unangenehm ist



so war das nicht gemeint. Ich denke dann sind die fertig im Karton. Und greif mal einem nackten Mann in die Taschen. Da ist denen dein Tippschein egal. Pech gehabt

Admin



Ist natürlich keine Versicherungsabzocke, denn die Versicherung wird sich das fürstlich vergüten lassen, aber höchst profitabel ist es natürlich trotzdem



Wo gibt's denn 50 Millionen? Bei euromillions etc. vermitteln dir doch nur? (übrigens interessante frsgr: Wenn die Gutscheine auch für euromillions gehen und die nur vermitteln, kassieren die Kunden trotzdem schön das Geld aus dem ganzen Topf derer, die keinen Gutschein benutzt haben?)



Erzähl...
Interessiert mich wirklich!

@ Schwallinsall1

wo steht denn, dass sie bei Euro Millions nur vermitteln? Ich dachte eig. dass sie alle Spielscheine(Lotto, Eurojackpot, Euro Millions etc pp) einfach an ihr eigenes Tochterunternehmen MyLotto24 "vermitteln". Mit anderen Wochen tipp24 und Ihre Versicherung sind für alle Gewinne verantwortlich, also auch im Falle des Jackpots von Euro Millions.

Der Denkfehler dabei ist die Annahme, dass Otto Normalverbraucher seinen Tag bei einem Schnäppchenportal verbringt und überhaupt davon weiß, dass die mit Gutscheinen rumschmeißen.

Deren durchschnittlicher Kunde wird sich im Zweifel nicht mal bewusst sein, dass es sich um eine Parallel-Lotterie handelt und wenn er es weiß, wird es ihm egal sein.

Ich weiß, man vergisst das sehr schnell, weil wir hier im Prinzip zumindest in dem Punkt sehr ähnlich ticken, aber wir sind nicht der Durchschnittskunde. Oder anders gesagt: wir sind hier alle nicht normal. X)

Da hatte noch jemand bedenken bei Facebook (es ging dort um einen 6,7 Millionen Jackpot) falls man einen höheren Gewinn erzielt, und das ist die Antwort von Tipp24:

du brauchst dir keine Sorgen zu machen, wir garantieren weiterhin die Auszahlung sämtlicher Gewinne. Jackpots werden in der Regel nicht aus eigener Tasche ausbezahlt, sondern werden von uns über bestimmte Versicherungen abgedeckt. Bei diesem Jackpot war das nicht der Fall, da er unterhalb der abgesicherten Grenze lag und er ist in das Geschäftsergebnis mit eingeflossen.
Das heißt aber nicht, dass wir nun künftig keine Gewinne mehr auszahlen können. Die Gewinnauszahlung ist weiterhin garantiert und wir drücken dir für deine Tipps ganz fest die Daumen.
Dein Tipp24.com Serviceteam

Die ganzen Tabakkonzerne verschenken bei uns an der Uni auch immer Zigaretten und ich habe keine Angst um sie. Die wissen schon was sie machen und wenn wir erstmal alle süchtig sind dann bekommen die Tabak/Lotterien halt unser ganzes Geld! Was soll der Geiz!

hauptsache beim nächsten mal gibt es bei euromillions einen jackpot von über 87 millionen euro. schon irgendwie krank...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Aus Abosgratis.de wird Abo24.de66
    2. TV im Bad. Erfahrungen?1011
    3. Nintendo Switch für 307€ bei Amazon.co.uk44
    4. Artikel zum Thema Bierpreisentwicklung1452

    Weitere Diskussionen