[IT-Support] Windows 7 erkennt keinen USB Stick

Ich weiß, ähnliches Thema gibt's schon, bei mir aber etwas anders gelagert.

Habe heute den ganzen Tag damit verbracht Windows 7 auf meinem neuen HTPC zu installieren.

Kein optisches Laufwerk im Rechner.
Nur USB 3.0 Ports.
Windows 7 lässt sich nicht über USB 3.0 installieren (fehlende CD/DVD Treiber)

Also Windows 8 installiert und dann aus dem laufenden Betrieb Windows 7 installiert.

Problem:

Es werden keine USB Sticks im Windows 7 erkannt.
Diese brauche ich aber um die Treiber installieren zu können. Netzwerkverbindung besteht ohne Treiber auch nicht, da kein Netzwerkadapter vorhanden...

Hab schon etliche Hinweise getestet. Registry, Files im inf Verzeichnis ersetzt und gelöscht.

Im BIOS und zum booten werden die Sticks erkannt, nur halt im Windows geht gar nichts. Funk Tastatur mit USB Funk Empfänger funktioniert problemlos.

Wie bekomme ich nun die USB Sticks ans laufen, oder die Treiber installiert?

Keinen Bock morgen wieder den ganzen Tag an der Kiste zu sitzen.

Windows 8 ist keine Alternative.
Die 15 Minuten heute haben mir schon wieder gereicht.

Vielleicht gibt es ja hier einen schlauen Fuchs?

21 Kommentare

Internen Speicher ausbauen und notwenige Treiber draufkopieren?

Mydealzer110

Internen Speicher ausbauen und notwenige Treiber draufkopieren?



Fällt leider aus.
Kleines Gehäuse, alles verkabelt.
Müsste komplett alles raus bauen um an die SSD zu kommen.

Eventuell könnte ich eine HDD aus dem NAS ausbauen und anschließen. Wobei ich ungern die Rechner nochmal öffnen möchte
Bearbeitet von: "KeVe1983" 23. August

Wird der Stick in der Datenträger Verwaltung angezeigt. Wenn ja, dort einen Laufwerksbuchstaben zuweisen.

Nochmal Windows 8 drauf, beim Setup "am Ende" der Festplatte ca. 1GB (je nachdem wieviel Platz benötigt) frei lassen und nach dem Abschluss des Setups formatieren und die Treiber da ablegen. Nachdem 7 läuft dann entweder so belassen oder löschen und entsprechend den Speicherplatz zuordnen.

Eastg

Wird der Stick in der Datenträger Verwaltung angezeigt. Wenn ja, dort einen Laufwerksbuchstaben zuweisen.



Nein, es wird gar nichts angezeigt.
Nur die System SSD
kimo

Nochmal Windows 8 drauf, beim Setup "am Ende" der Festplatte ca. 1GB (je nachdem wieviel Platz benötigt) frei lassen und nach dem Abschluss des Setups formatieren und die Treiber da ablegen. Nachdem 7 läuft dann entweder so belassen oder löschen und entsprechend den Speicherplatz zuordnen.



Klingt gut und wäre eine Möglichkeit.

Drizzt

https://downloadcenter.intel.com/download/25476/Windows-7-USB-3-0-Creator-Utility



Deshalb

NOTE:This application ONLY works on Windows 8.1 and later.



Das Tool hatte ich heute auch schon auf dem Rechner (Windows 7). Und es tat sich nichts.


Bearbeitet von: "KeVe1983" 14. September

Stick vielleicht im falschen Format?

In Windows Setup Treiber integrieren und installieren.

veryape

Stick vielleicht im falschen Format?



Nein, hat damit nichts zu tun.

veryape

Stick vielleicht im falschen Format?



NTFS, FAT32 sollte Windows wohl können
Am Desktop PC funktionieren die Sticks.
Es liegt also definitiv am Windows

Geht es wenn du Linux über eine CD startest? (Live System)?

Wenn du noch das Windows Image auf USB/DVD hast, kannst du auch einfach das nochmal booten. Dann über die Eingabeaufforderung Notepad starten und dann hast du über "Datei öffnen" einen Explorer
https://picload.org/image/rrlwarro/unbenannt.png

Bearbeitet von: "mecaim" 23. August

Also Windows 8 installiert und dann aus dem laufenden Betrieb Windows 7 installiert.



Und? Alle Treiber im Windows 8 angesehen und aufgeschrieben? Die dann integrieren und Windows 7 installieren.

Drizzt

https://downloadcenter.intel.com/download/25476/Windows-7-USB-3-0-Creator-Utility


Die Lösung.
Bearbeitet von: "boerse" 14. September

Ist ne Funkmaus (Logitech) angesteckt?

Wegen des Theaters habe ich noch alle meine Win7 Keys zu Win10 aufgewertet. Wollte mir das nicht antun. Geht ja dann bei den nvme m2.ssds weiter.

1. Es gibt USB Sticks mit denen will Win7 nicht richtig.

2. Win 7 und USB 3.0 Ports wird schwierig. Welche CPU hast du in deinem HTPC und welches MB?



Bearbeitet von: "reishasser" 23. August

Sorry, aber das hat man halt davon wenn man neueste Hardware mit veralteter Software betreibt. Der Kampf gegen die Windmühlen macht gerade bei W10 überhaupt keinen Sinn mehr.

Das Tool hatte ich heute auch schon auf dem Rechner (Windows 7). Und es tat sich nichts.


youtube.com/wat…5Y0

Was machst du überhaupt mit dem Ding? Wenn es ein reiner Media Player ist, dann mach OpenElec drauf. Wenn es Windows sein soll, dann spricht gar nichts für 7 und gegen 10.

Boah, das hatte ich auch mal aufm Laptop. Musste dann vom Hersteller oder Microsoft irgendein Tool laden und damit Windows aufn Stick kopieren. Dann ging es. Habe es aber leider gerade auf die schnelle nicht mehr gefunden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Unitymedia internetseite keine preise22
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55
    4. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone88

    Weitere Diskussionen