Abgelaufen

iTeufel Air für 285€ - AirPlay-Lautsprecher *UPDATE*

43
eingestellt am 11. Mär 2014
Update 2

ichwillabernicht hat auf einen B-Ware Deal für den iTeufel Air hingewiesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es noch Restposten gibt:


Update 1

Jetzt bietet Teufel den iTeufel Air ganz regulär bei MeinPaket für 333,33€ an, was abzüglich des 7% Gutscheins dann gute 309,99€ macht:


Danke, OliverSc!

UPDATE 2

ichwillabernicht hat auf einen B-Ware Deal für den iTeufel Air hingewiesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es noch Restposten gibt:


UPDATE 1

Jetzt bietet Teufel den iTeufel Air ganz regulär bei MeinPaket für 333,33€ an, was abzüglich des 7% Gutscheins dann gute 309,99€ macht:


Danke, OliverSc!

Ursprünglicher Artikel vom 19.03.2013:


nadim44hsg hat darauf hingewiesen, dass sich Teufel gerade über MeinPaket von iTeufel Air (-Play) Lautsprechern trennt:


  • iTeufel Air für 341,99€ mit Gutschein “10PROZENT” (Vergleichspreis für Neuware: 474€ ebenfalls mit 10% MeinPaket Gutschein)

Teufel schreibt, dass es sich um Ware handelt, die kleinere optische Mängel aufweisen kann. Sollte das wirklich der Fall sein und ihr euch daran stören, dann bleibt euch natürlich das ganz normale 14-tätige Widerrufsrecht. Allerdings gibt Teufel auch auf B-Ware die ganz normale Garantie von 2 Jahren auf die Elektronik bzw. bis zu 12 Jahren auf die eigentlichen Lautsprecher.


 563128.jpg


Der iTeufel Air ist also ein AirPlay-fähiger Lautsprecher, der sich über WLAN oder normales LAN in euer Heimnetzwerk einklinkt und dann Musik von euren iOS-Geräten oder Macs bzw. PCs streamt. Sollte kein WLAN zur Verfügung stehen kann der iTeufel Air auch als Hotspot dienen und ein eigenes WLAN bereitstellen. Es kommt nicht oft vor, dass ein Gerät in den Testberichten glatt die Note 1,0 bekommt, aber der iTeufel Air schafft es. Alle Testberichte attestieren ihm einen sehr neutralen, ausgeglichenen und definierten Klang bei gleichzeitig hoher maximaler Lautstärke. In Kombination mit der wertigen Verarbeitung und dem gelungen Design gibt es dann nur noch Kritik für die fehlende Fernbedienung und den eben nicht gerade günstigen Preis. Anders sieht es dagegen bei den Rezensionen auf Amazon aus, wo es gerade mal 3,5 Sterne gibt. Am meisten Probleme gab es mit Verbindungsabbrüchen und schwachem WLAN-Empfang. Das ist aber ein allgemeines Problem von AirPlay-Lautsprechern, da WLAN einfach oftmals noch eine Diva ist und das Protokoll ganz offensichtlich nicht allzu fehlerresistent ist.

Zusätzliche Info
43 Kommentare

Lieber direkt eine ordentliche Aktivbox + Airport Express kaufen. Z.B. NuPro A-20.

Die Dinger sind immer ein Spagat!

Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!

Ein Kollege hatte NUR Ärger mit den Dingern. Mehrfach zurück geschickt. Verlieren ständig die Verbindung zum Router trotz aktuellster Firmware etc.

localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!

Vollkommen Recht
localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!
Avatar
Anonymer Benutzer
peter: Lieber direkt eine ordentliche Aktivbox + Airport Express kaufen. Z.B. NuPro A-20.

Richtig!
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich will euch gerne glauben!
Habt ihr auch nen Link?
Fange erst an mich da schlau zu machen...

guck mal bei nurbert.de

nubert

Sonos bevorzugt

ach teufel war mal so gut ... mein vater hat noch welche im wohnzimmer zu stehn die er mit dem olln tschimmel zusamm in 70gern gebaut hat ... sehen mega kacke aus aber haben ein mega klang

mittlerweile ist da viel mist bei außer evtl im höchsten preis segment

Mein iteufel hatte noch nie verbindungsabbrüche, weder mit telekom router mit einem stockwerk abstand, noch mit meiner fritzbox ( da ist allerdings auch nur 1 wand dazwischen)

Was allerdings zu kritisieren ist, ist die grobmotorische lautstärkeeinstellung, oft zu leise oder zu laut, mitteldinger schwer einstellbar

Diese Airplay fähigen Geräte:

Benötigen die ein vorhandenes Netzwerk oder kann man von iOs auch eine Adhoc Verbindung aufbauen?

Danke!

Deine frage wird oben beantwortet

Hier kriegt ihr auch 10% Gutscheine günstig: ebay.de/sch…686



localHorst:
Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..
ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!



das nennst du luxus, weisst du wovon du sprichst, auch wenn dir die knete dazu fehlt?
das ist hier das beste und ein luxus, wenn er um dieser Art Geräte geht: bowers-wilkins.de/Wir…tml

jeden cent wer, vegiss teufel oder sonstige Scherze.

Naja, das Beste ist meiner Meinung nach immer noch AirPort Express + fette Boxen nach Wahl. Da ist man dauerhaft flexibel und muss keine Kompromisse eingehen.



grzegorz: das nennst du luxus, weisst du wovon du sprichst, auch wenn dir die knete dazu fehlt?
das ist hier das beste und ein luxus, wenn er um dieser Art Geräte geht: bowers-wilkins.de/Wir…tml


jeden cent wer, vegiss teufel oder sonstige Scherze.



Kosten ja auch nur das Doppelte

Und dir Android User gucken wieder in die Röhre? Testurteil 1,0.....

Ich bevorzuge Sonos.



hohlesrad:
Und dir Android User gucken wieder in die Röhre? Testurteil 1,0…..

Ich bevorzuge Sonos.



Äh.. das Gerät ist speziell für iDevices entwickelt. Steht doch schon im Namen.

"Diese Mikrowelle ist wirklich klasse, aber schade dass man sie nicht als Winkelschleifer verwenden kann."
CASUALS: localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!

Vollkommen Recht

Vollkommen Panne.
Apple hat die stabilsten Preise.
Ich kann mir keinen Android wegwerf Schrott leisten, der nach zwei Jahren nix mehr wert ist auf dem Gebrauchtmarkt.

Teufel ? - Nie wieder!
Diese drecks überteuerten Dinger kommen mir nicht mehr in mein Haus - Service eine Katastrophe kann ich jedem nur abraten, fragt sich nur wann die insolvenz gehen.



koppleer:
VollkommenRecht


Vollkommen Panne.
Apple hat die stabilsten Preise.
Ich kann mir keinen Android wegwerf Schrott leisten, der nach zwei Jahren nix mehr wert ist auf dem Gebrauchtmarkt.

Also ich muss immer lachen wenn ich Leute mit ihren kleinen fuppigen IPhones in der Hand sehe. Mir brennts immer auf der Zunge zu fragen, ob es nicht für ein richtiges Smartphone gereicht hat...;)

Finger weg von Teufel.
Nach einer Reparaturabwicklung, nie wieder... gibt besseres für das Geld!



kochmik: Vollkommen Panne.
Apple hat die stabilsten Preise.
Ich kann mir keinen Android wegwerf Schrott leisten, der nach zwei Jahren nix mehr wert ist auf dem Gebrauchtmarkt.


Also ich muss immer lachen wenn ich Leute mit ihren kleinen fuppigen IPhones in der Hand sehe. Mir brennts immer auf der Zunge zu fragen, ob es nicht für ein richtiges Smartphone gereicht hat…;)



Stimmt, Smartphones können nie groß genug sein und das zweitwichtigste sind krass viele Benchmarkpunkte. Es funktioniert doch immer wieder...

Mal eine andere Frage, würdet Ihr vom Klang her eher zu einem Teufel- oder Bose-Dock raten?


Kaffeeeinlaufbot:
Finger weg von Teufel.
Nach einer Reparaturabwicklung, nie wieder… gibt besseres für das Geld!




Also das kann ich so nicht bestätigen.
Ich habe letztes Jahr gebrauchte Teufel Boxen (5.1 LT 3 Power Edition) mit Restgarantie gekauft und bei zwei der Standlautsprecher waren die Boxenkabelschrauben überdreht.
Ich bekam von Teufel einen Retourenschein und die Boxen wurden von DHL abgeholt und innerhalb einer Woche hatte ich nagelneue Boxen Zuhause stehen.
Auch auf E-Mails wurde immer prompt geantwortet.

Der Zander76
Avatar
GelöschterUser259190


Ulli:
Naja, das Beste ist meiner Meinung nach immer noch AirPort Express + fette Boxen nach Wahl. Da ist man dauerhaft flexibel und muss keine Kompromisse eingehen.




Wie sieht´s denn bei so einer Kombi mit der Steuerung per App aus? Mir wäre wichtig, dass ich den Lautsprecher per WOL anschalten und über eine App die Lautstärke steuern kann.
Avatar
GelöschterUser259190
kochmik:


Also ich muss immer lachen wenn ich Leute mit ihren kleinen fuppigen IPhones in der Hand sehe. Mir brennts immer auf der Zunge zu fragen, ob es nicht für ein richtiges Smartphone gereicht hat...;)



Ich hoffe einigen ist schon bewusst, dass sobald sie ein \"mein-ist-besser-als-deins\"-Spielchen beginnen, sie genau genommen nur etwas kompensieren müssen. Solche Leute müssen sich selbst so sehr stärken, da sie komplett verunsichert sind.
Wer sich dort wiederfindet oder es nicht glauben kann, darf sich gerne mal informieren
Avatar
GelöschterUser259190

Danke
Habe das Gerät (Restposten) gerade bestellt.

Avatar
GelöschterUser259190

Zum Thema Gewährleistung:
Ich habe mit meinem iTeufel Radio V2 leider mehrere Retouren durch. DHL hat das Paket nach Wunsch abgeholt und ich habe innerhalb kurzer Zeit ein neues Gerät erhalten. Leider immer mit dem gleichen Fehler (Software freeze nach ein paar Stunden Betrieb), aber die Abwicklung war immer tip top!



kochmik: Vollkommen Panne.
Apple hat die stabilsten Preise.
Ich kann mir keinen Android wegwerf Schrott leisten, der nach zwei Jahren nix mehr wert ist auf dem Gebrauchtmarkt.


Also ich muss immer lachen wenn ich Leute mit ihren kleinen fuppigen IPhones in der Hand sehe. Mir brennts immer auf der Zunge zu fragen, ob es nicht für ein richtiges Smartphone gereicht hat…;)




apple auch nicht mehr preisstabil, es gibt schon gebrauchtes iphone 5s für 400-420€

Hat zufällig mal jemand von Euch die Philips AW9000 gehört ?
Überlege die mit Airplay zu kombinieren ...

Avatar
GelöschterUser259190

Ist es nicht besser, wenn man sich für 85 Euro eine AirPort Express kauft und dann für 200 Euro die besten Boxen, die der Markt entsprechend hergibt? Ich vermute ja mal, dass man da deutlich besseren Klang bekommen kann.



Franz:
Ist es nicht besser, wenn man sich für 85 Euro eine AirPort Express kauft und dann für 200 Euro die besten Boxen, die der Markt entsprechend hergibt? Ich vermute ja mal, dass man da deutlich besseren Klang bekommen kann.


Wenn man sich etwas in dieser Größenordnung kauft, möchte man nicht Boxentürme oder ähnliches aufstellen. Der Sinn ist es doch, einfach aufstellen, Strom rein und zack hat man Musik mit ordentlichem Klang und man ist flexibel in der Aufstellung.


Franz:
Ist es nicht besser, wenn man sich für 85 Euro eine AirPort Express kauft und dann für 200 Euro die besten Boxen, die der Markt entsprechend hergibt? Ich vermute ja mal, dass man da deutlich besseren Klang bekommen kann.



Genau darauf zielte meine Frage vor Deiner ab !

Dann lass mal hören, welche Boxen Du vorschlägst !

Ich schiele auf die AW9000´s !
Avatar
GelöschterUser259190

Tut mir leid, ich bin Hi-Fi-Noob. Hoffe aber, dass jemand antworten kann, weil ich auch mal gute Boxen bräuchte.



Franz:
Tut mir leid, ich bin Hi-Fi-Noob. Hoffe aber, dass jemand antworten kann, weil ich auch mal gute Boxen bräuchte.

Die NuPro Serie von Nubert ist wohl das Maß aller Dinge bei den digitalen Aktivboxen, aber vielleicht hat ja noch jemand eine Meinung zu den AW9000 von Philips bzw. eine sonstige Alternative.

Avatar
GelöschterUser259190

peter:
Lieber direkt eine ordentliche Aktivbox + Airport Express kaufen. Z.B. NuPro A-20.
Die Dinger sind immer ein Spagat!


Erkenntnisse aus dem Reich der Audio-Esoterik oder was? Nenn mir bitte einen einzigen technischen Grund, warum ein ins Gehäuse integriertes WLAN-Streaming-Modul ein akustischen Nachteil gegenüber einem externen WLAN-Streaming-Modul haben soll?

Das eine einzelne Aktivbox bauarbedingt nicht meinem Stereopaar zu vergleichen ist - wie Du es machst - ist ja wohl logisch. Die Anwendungszwecke sind total unterschiedlich. Es gibt aber auch Stereo-Aktiv-Streaming-Boxensets, wie z.B. die Raumfeld M (vergleichbar mit den A20 - aber weniger Grundrauschen) oder die Raumfeld L (High End). Das spart nicht nur ein weiteres Gerät, das verstaubt, sondern bietet unter dem Stichwort Multiroom auch wesentlich mehr als eine Bastellösung.
Avatar
GelöschterUser259190

Und noch mal die Frage zur Airport-Express-Lösung: Die Steuerung über eine App ist damit wohl nur sehr eingeschränkt möglich, oder?
Das praktische bei diesen Streamingboxen ist doch, dass sie fürs Streaming gemacht wurden.

Gruß
Gidian

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler