iTunes - Daten von Windows zu MacOS übertragen

5
eingestellt am 18. Mär 2021
Hallo und guten Abend!
Nachdem ich mir kürzlich mein erstes MacBook gegönnt habe, bin ich noch dabei, meine bisherigen Dateien auf das neue Gerät zu bringen, darunter auch meine iTunes-Mediathek. Da die althergebrachte Form von iTunes auf macOS schon länger nicht mehr fortgeführt wird und stattdessen verschiedene Bereiche jeweils in eigene Apps ausgelagert wurden, habe ich mich gefragt, ob es sinnvoll ist, einfach den iTunes Ordner komplett zu kopieren oder ob man dabei nicht auf Dateien oder ganze Ordner verzichten kann, die zwar unter Windows noch notwendig und sinnvoll sind, in der Musik-App von macOS aber keinen Zweck mehr erfüllen. Erreichen möchte ich damit, dass kein unnötiger Ballast mitgeschleppt wird.
Welche Dateien oder Ordner sind also notwendig, um die Mediathek möglichst 1:1 zu übertragen, aber zugleich aktuelle Strukturen auf macOS zu berücksichtigen? Oder mache ich mir da einfach überflüssige Gedanken?
Vielleicht kann ich hier den einen oder anderen Tipp dazu bekommen… Ich bedanke mich schon jetzt! Und natürlich noch einen angenehmen Abend!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
5 Kommentare
Dein Kommentar