Abgelaufen

Jahresmitgliedschaft bei ADAC kostenlos für eine Freundschaftswerbung bei DocMorris

46
eingestellt am 6. Okt 2013
Update 1

Das Angebot bei Docmorris ist leider ausgelaufen. Jetzt bekommt man “nur noch” 10€ für die Werbung.

Ursprünglicher Artikel vom 22.04.2013:


Dipolli hat auf eine recht nette Aktion von DocMorris hingewiesen. Dort bekommt ihr, wenn ihr einen Freund als Neukunden werbt und dieser ein rezeptpflichtiges Medikament oder für mindestens 20€ rezeptfreie Medikamente bestellt, eine Jahresmitgliedschaft beim ADAC oder eine vergünstigte Mitgliedschaft bei ADACPlus geschenkt. Wenn man gerade eh Medis braucht, kann man natürlich auch einfach einen Freund/Bekannten fragen, ob man ihn werben kann und er einem dann die Medikamente bestellt.


562384.jpg



Bei der ganzen Aktion gibt es aber auch ein paar “Haken” bzw. Voraussetzungen:



Der Geworbene muss mindestens 18 Jahre alt sein
Der Geworbene darf nicht im selben Haushalt wohnen
Der Geworbene muss Neukunde sein
Die Aktion läuft noch bis zum 31. Dezember 2013

Die ADAC Mitgliedschaft kostet normalerweise 44,50€ pro Jahr und ist dann hier im ersten Jahr kostenlos. Die ADACPlus Mitgliedschaft kostet normalerweise 79,50€ und hier dann im ersten Jahr nur 35€. Denkt aber dran, dass ihr die Mitgliedschaft auch wieder kündigen müsst, wenn ihr nach dem ersten Jahr nicht zahlen wollt.


Zusätzliche Info
46 Kommentare

Das gilt wahrscheinlich nicht für bestehende ADAC Mitgliedschaften, oder?!
Also könnte man damit den Beitrag für eine bestehende Plus Mitgliedschaft reduzieren?
Danke und Grüße,
Michael

Die 20€ kann man in Aspirin investieren, für den Morgen nach dem Nordpolflug mit airberlin... nach 20 Menüs bei Burgerking hat man die auch wieder raus

Habe denen direkt gerade ne Mail geschrieben:

Hallo DocMorris Team,
sie bieten im Moment im Rahmen der Freundschaftswerbung als Prämie eine ADAC Jahresmitgliedschaft an. Ist es auch möglich diese Prämie bei einer schon bestehenden ADAC Mitgliedschaft anzuwenden, d.h. auf den nächsten Jahresbeitrag gutzuschreiben? Freue mich über ihre Antwort. Mit besten Grüßen

Sobald was kommt stelle ich es rein.



deltree:
Das gilt wahrscheinlich nicht für bestehende ADAC Mitgliedschaften, oder?!
Also könnte man damit den Beitrag für eine bestehende Plus Mitgliedschaft reduzieren?
Danke und Grüße,
Michael






Dipolli:
Habe denen direkt gerade ne Mail geschrieben:


Hallo DocMorris Team,
sie bieten im Moment im Rahmen der Freundschaftswerbung als Prämie eine ADAC Jahresmitgliedschaft an. Ist es auch möglich diese Prämie bei einer schon bestehenden ADAC Mitgliedschaft anzuwenden, d.h. auf den nächsten Jahresbeitrag gutzuschreiben? Freue mich über ihre Antwort. Mit besten Grüßen


Sobald was kommt stelle ich es rein.



ich würde mal vermuten, dass es leider nur für ADAC-Neukunden gilt, aber ich lass mich gern eines besseren belehren.
Avatar
Anonymer Benutzer


David:
ich würde mal vermuten, dass es leider nur für ADAC-Neukunden gilt, aber ich lass mich gern eines besseren belehren.




jupp, da steht ausdrücklich:

"ADAC Mitgliedschaft im 1. Jahr beitragsfrei"
Bearbeitet von: "" 9. Mär

und wo bekomm´ ich das auto zur mitgliedschaft gratis???



Dipolli:
Habe denen direkt gerade ne Mail geschrieben:

Hallo DocMorris Team,
sie bieten im Moment im Rahmen der Freundschaftswerbung als Prämie eine ADAC Jahresmitgliedschaft an. Ist es auch möglich diese Prämie bei einer schon bestehenden ADAC Mitgliedschaft anzuwenden, d.h. auf den nächsten Jahresbeitrag gutzuschreiben? Freue mich über ihre Antwort. Mit besten Grüßen
Sobald was kommt stelle ich es rein.


Zeitverschwendung. Die wollen Neukunden, die dann für das 2. Jahr vergessen zu kündigen.

Ich habe mal Ende November eine Mitgliedschaft beantragt. Die Karte bekam ich Mitte Dezember musste aber den kompletten November mitzahlen. Beschwerde hat nichst gebracht. Gekündigt habe ich dann am letzten Tag des Monats vor der dreimonatigen Kündigungsfrist per Fax - also Ende Juni, bzw. 7,5 Monate nach Erhalt der Karte. Dummerweise war das ein Samstag. Bearbeitet wurde das Fax erst 2 Tage später, und da da die Kündigungsfrist schon verstrichen war, wurde die Kündigung erst für das Folgejahr, also in 15 Monaten vorgemerkt. Beschwerde wurde wieder abgelehnt.

Das ist nicht nur Unkulanz, nein das ist schon Betrug.

Ich kann aus Erfahrung nur sagen, dass eine ADAC Mitgliedschaft sich lohnt - Sie hat durch kostenlosen Leihwagen schon mein Skiurlaub gerettet und den Heimtransport nach einem Unfall organisiert. Alles in allem haben sich meine Beiträge für die nächsten 10 Jahre schon rentiert...

Wenn ihr wirklich mal was mit dem Auto habt, kommen allerdings noch Hotlinekosten (je nach Netz nicht zu knapp) und die nervige Warteschleife hinzu. Wer jemals mal abends mit schwachem Handyakku im Nirgendwo eine Panne hatte, wird bestätigen können, dass es das reinste Nervenspiel ist.

Hä? Man kann doch auch bei ADAC direkt eine Freundschaftswerbung machen und bekommt den Jahrespreis als Prämie: adac.de/mit…=01

das könnte sich auf für nicht-Auto-Fahrer lohnen: 4x im Jahr 6€ bei JPC abreifen :-D

Hat jemand Erfahrungen was den ADAC und die VW Mobiltätsgarantie angeht? Hab beides und frag mich gerade ob es Sinn macht die Mitgliedschaft beim ADAC zu kündigen.

Bin ADAC Plus Kunde, kann ich dann meine Mitgliedschaft für ein Jahr vergünstigen?


Jana:
Hä? Man kann doch auch bei ADAC direkt eine Freundschaftswerbung machen und bekommt den Jahrespreis als Prämie

Aber das neue Mitglied muß voll zahlen, da die Prämie nur auf den Jahrespreis des Werbers angerechnet wird:
"Bei der nächsten Fälligkeit schreiben wir Ihnen den Betrag von 44,50 € für Ihre bestehende Mitgliedschaft gut.
Nur durch Sie persönlich zu nutzen
Nicht gegen Prämien-Wertscheck einlösbar
Keine Barauszahlung möglich"
adac.de/mit…rue

@Blubber: das ist kein Betrug, sondern ein Fehler von dir. Bei Kündigungen gilt der Tag des Zugangs beim ADAC, wenn es außerhalb der normalen Geschäftszeiten eingeht der nächste Werktag. Kulant ist es natürlich nicht, aber rechtlich vollkommen in Ordnung.

kommt noch die einmalige Bearbeitungsgebühr dazu?



Daniel:
Wenn ihr wirklich mal was mit dem Auto habt, kommen allerdings noch Hotlinekosten (je nach Netz nicht zu knapp) und die nervige Warteschleife hinzu. Wer jemals mal abends mit schwachem Handyakku im Nirgendwo eine Panne hatte, wird bestätigen können, dass es das reinste Nervenspiel ist.


Und wenn das Handy dann noch runterfällt und dann von einem Krokodil gefressen wird, dann ist es richtig blöd.

Sorry, aber wenn du nicht für eine Möglichkeit zur Kommunikation sorgen kannst dann ist das nicht das Problem des ADAC.


Gruß


SaschaCGN: Und wenn das Handy dann noch runterfällt und dann von einem Krokodil gefressen wird, dann ist es richtig blöd.


Sorry, aber wenn du nicht für eine Möglichkeit zur Kommunikation sorgen kannst dann ist das nicht das Problem des ADAC.


Gruß




Jaja, und die anderen sind alle doof, ich weiß.

Nochmal: Es ging darum, dass die Hotline nicht in der Mitgliedschaft drin ist und man sich auf eigene Kosten mit der Warteschlange rumschlagen darf. Mit einem Prepaid Handy kannste es dann z.B. eh vergessen, es sei denn man hat auf Vorrat 30€ auf der Karte.

Also ich hatte 2mal was mit dem Auto. Angerufen nach 30 Min war wer da. Warteschlange oder so nicht der Rede wert. Und wenn man ab und zu zu Burger King geht oder bei Shell tankt hat sich die Karte eh schon bezahlt gemacht ... daher kann ich es nur empfehlen



ottensener: und wo bekomm´ ich das auto zur mitgliedschaft gratis???
Im Spielzeugladen.

Leider ist der ADAC bei Mitfahrgelegenheit.de beteiligt.

Und die haben leider das Zwangsbuchungssystem mit 11% Gebühren eingeführt.

Nun muß man zu anderen Alternativen greifen (z.B. Fahrgemeinschaft.de, drive2day.de)

Leider unterstützt der ADAC diese Abzocke aktiv und lässt sich in seinem Tun nicht beeinflussen.

Daher ist der ADAC megacold.

Beschwert euch alle auf der Facebook Seite beim ADAC.

docmorris soll mal lieber wieder cashback für bestandskunden mit Rezept anbieten, anstatt nur neukunden zu generieren.

Bei YouTube gibt es eine interessante Doku. Der \"ADAC Check\". Ziemlich krasser \"Verein\". Verglichen wird u.a. auch mit ACE und AVD. Kann sich jeder sein eigenes Bild von machen.

Ich hatte auch mal gedacht das ich den ADAC nicht mehr brauche. Dann hatte ich einen Getriebeschaden in Belgien, Fahrzeug noch in Garantie. VW hat mich abgeschleppt und in die nächste Werkstatt gebracht, welche leider nicht besonders vertrauenserweckend war. Leihwagen habe ich nur einen Tag kostenfrei erhalten und musste 2 Wochen auf die Reparatur warten. Nach JEDE MENGE Schriftverkehr mit VW habe ich einen Teil meiner Kosten zurück, die ADAC Plus Mitgliedschaft hätte sich trotzdem für einige Jahre bezahlt gemacht.
Wenn man alles vergleicht, dann kostet einem die Mitgliedschaft fast nichts, ist eine sinnvolle Ergänzung zur Kaskoversicherung und bietet einige Vorteile. Man sollte nicht vergessen das es sich um eine Versicherung mit zahlreichen Zusatzleistungen handelt. Wie bei jeder Versicherung gilt: Wer keinen Schaden hat, zahlt drauf, kann aber ruhig schlafen.
Was Kündigungsfristen angeht, ist der ADAC nicht kulant, aber es steht ja wohl in den AGB, und die sollte man, auszugsweise, kennen wenn man unterschreibt.

Gibt was besseres.

Habe mich letztens auch angemeldet und von meinem Vater (ADAC Mitglied) werben lassen. Als Prämie ein Fahrsicherheitstraining (Schleuderkurs auf nasser Strasse, etc.) rausgesucht, was mir von Bekannten sehr empfohlen Wurde. Wert ist ca 80 Euro, also höher als die ADAC-PLUS Mitgliedschaft.
Meiner Meinung nach die Interessanteste Prämie, aber sicher nicht für alle interessant.

Link zu den ADAC Prämien:

adac.de/mit…spx

Geniale Aktion da könnten sich andere Unternehmen mal ne Scheibe von abschneiden


Daniel
Nochmal: Es ging darum, dass die Hotline nicht in der Mitgliedschaft drin ist und man sich auf eigene Kosten mit der Warteschlange rumschlagen darf. Mit einem Prepaid Handy kannste es dann z.B. eh vergessen, es sei denn man hat auf Vorrat 30€ auf der Karte.
Es gibt auch eine reguläre Münchener Telefonnummer als Hotline, z.B. für die Nutzung aus dem Ausland, und seit einiger Zeit sogar eine App zur Pannenmeldung mit Standortübermittlung.
Und auf der der Autobahn geht es auch über die Notrufsäulen am Straßerand.

Was für scheisse lassen sich nur die Firmen einfallen...

Münchner Ortsnummer für Pannenhilfe:

089-767630

super wenn man ne festnetz-flat hat;)

das hier ist hot

TIPP zum Geldsparen auch wenn man kein ADAC-Mitglied ist:

WENN ihr mal ne panne habt, dann ruft ihr den adac an.(089-etc.)...so die kommen.

ihr könnt auch dann Mitglied vorort werden.

Scheiße nur,wenn ihr mit der Karre ins Ausland wollt.

Ja, gibt nur Ärger.

Solange du in der Gewährleistung bist lass dich niemals vom ADAC abschleppen, sonst verweiget vw ggf die leistungen


moisling:
Hat jemand Erfahrungen was den ADAC und die VW Mobiltätsgarantie angeht? Hab beides und frag mich gerade ob es Sinn macht die Mitgliedschaft beim ADAC zu kündigen.


ottensener: und wo bekomm´ ich das auto zur mitgliedschaft gratis??? :DSchau mal bei den Freebies, vielleicht ist da grad was... :-p

Das Angebot ist sicher nicht verkehrt. Allerdings sollte jeder mal prüfen, ob es nicht auch ein Schutzbrief bei der eigenen Kfz-Versicherung tut. Ich zahle dafür - je nachdem bei welcher Versicherung ich gerade bin, ich wechsle nämlich aus Kostengründen fast jährlich die Kfz-Haftpflicht - zwischen 10 und 15 € im Jahr. Und der Knackpunkt ist der, daß im Pannenfall einfach lokale Werkstätten zur Hilfe geschickt werden und nicht ein ADAC-Auto von sonstwoher zu einem fahren muß. Bisher hat das immer super geklappt (bei den Schutzbriefen).
Auch habe ich in meiner Zeit beim ADAC nur negative Erfahrungen gemacht (einmal kam auch nach Stunden niemand und einmal wollte man mir nicht helfen, als ich auf einer Nebenstraße im Schnee steckenblieb - das sei kein Leistungsfall. Ich fragte, ob ich das Auto denn ernsthaft noch ein Stück in den Graben schieben müßte, damit die Voraussetzungen für das Merkmal "Bergen" erfüllt sind, was allen Ernstes bejaht wurde...).

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich bin auch sehr zufrieden mit dem ADAC, fast schon 20 Jahre da, hat sich für mich als sehr serviceorientiert gerade bei einer Panne oder Notzustand erwiesen, die Plus Mitgliedschaft habe ich allerdings, und die funktioniert sehr gut - im Gegensatz zu den Mobilitätsgarantieen der meisten Hersteller, die damit nur Werkatätten füllen wollen aber wenig Service bieten, schon allein dass ich mir meine Werkstatt selber suchen kann und bei einer Panne einen kompettenten Rat bekomme, was es sein könnte, schon allein das ist der Beitrag locker wert (fragt im Falle des Falles nach dem kleinen (service-) Auto, das Große (Lkw) schleppt meist nur ab...)

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@ Morgoth: Wartezeit ist da, aber wenigstens eine realistische Ansage von der Helpline, der AVd den ich spßeshalber im Rahmen der Kostenlosen Mitgliedschaft mal ausprobiert habe, war auch eine Strunde unterwegs (in HH), mir ist es wichtiger nicht von einer Werkstatt abgeschleppt zu werden die nur €uronen in den Augen hat, sondern jemanden zu haben, der idR neutral ist...

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Hallo,

ich werbe euch für Docmorris,

das gibt dann auch 15 Euro von mir dafür.
Meldet euch einfach durch eine PN oder unter mume60@web.de

Avatar
Anonymer Benutzer

Leute,

denkt dran, dass DocMoris deutlich teurer ist, als jede normale Apotheke in Deutschland (mal von den Angeboten abgesehen!)

VG

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

moin moin,

meine Werbung wurde zunächst abgelehnt, da ich als Neukunde ohne Bestellung ja keine anderen Kunden werben könnte. Mit den Verweis auf die Teilnahmebedinungen, wo diese Einschränkung nicht erwähnt ist, wurde die Prämie dann doch akzeptiert.

Gruß

DocMorris, nie wieder!!!
Hab bei der letzten Aktion 1.) mich werben lassen und 2.) anschliessend meine Schwester geworben.
Keiner von uns bekam die ADAC-Mitgliedschaft. Belanglose Gründe wurden vorgehalten wie z.B.: Rezept und Neuwerbung eines Kunden in einem Briefumschlag !?
Beschwerden über Telefon und E-Mail haben nichts gebracht, teilweise sind die am telefon sogar frech geworden! Seitdem meidet meine Familie und Freunde DocMorris.

Abgesehen davon. DocMorris ist meißtens eh nicht die günstigste Apo von daher fällt es leicht den Laden zu meiden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler