ABGELAUFEN

Jamo S 626 Paar Standlautsprecher für 199€ bei redcoon *UPDATE*

Redaktion
UPDATE 4

cedric76 hat gemeldet, dass die 2 Standlautsprecher aus dem HCS-Set sehr günstig bei Redcoon erhältlich sind:





Ursprünglicher Artikel vom 15.12.2014:

Cele hat auf einen echt guten Preis für ein 5.0 Lautsprecherset von Jamo hingewiesen:



Das 5.0 Set von Jamo verzichtet auf externen Subwoofer und hat 2 Subwoofer in den Standlautsprechern integriert. Die Jamo-Serie haben wir schon öfter beschrieben und auch die S 626 schneiden nicht weniger gut ab, als die anderen Sets der 5.0 Bauart. In Testberichten gibt es die Note 1,2. Besonders das Preis/Leistungsverhältnis überzeugt. Das System ist sehr gut verarbeitet und auch sehr gut aufeinander abgestimmt. Auch wenn man vielleicht einen externen Subwoofer vermisst, mindert das nicht das Heimkinoerlebnis, denn der Bass ist nicht unterrepräsentiert. Bei Amazon gibt es leider nur 3 Bewerungen mit durchschnittlich 4,5 Sternen. So reicht der Bass laut Rezension für Musik locker aus, wer jedoch auf extremen Bass bei Explosionen in Filmen steht, sollte noch einen externen Subwoofer anschließen.


Wer sich weiter belesen möchte, kann das bei areaDVD (untere Mittelklasse – überragend), hifitest (4 Sterne) und lite-magazin (Note 1,0) tun.


564312.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Kanäle: 5.0 • Gesamtleistung: 500W • Frequenzbereich: 42Hz-20kHz • bestehend aus: • 2x Standlautsprecher (S 626): 2x 130W • 2x Kompaktlautsprecher (S 622): 2x 80W • 1x Centerlautsprecher (S 62 CEN): 80W


Ursprüngliches UPDATE 2 vom 4.7.2015

Irgendwie war es komplett an mir vorbeigegangen, aber Redcoon bietet aktuell das Jamo S 626 Lautsprecherpaar in “Esche Weiß” wieder für 222€ an:



Danke, Search85!



Ursprüngliches UPDATE 1 vom 19.12.2014

Wer sich nur für 2 Standlautsprecher interessiert, kann die beiden aus dem HCS 3-Set jetzt sehr günstig bei Redcoon kaufen:



Danke MYDAVIDZ!



Ursprüngliches UPDATE 3 vom 16.11.2015

Aktuell bekommt ihr die Jamo S 626 Standlautsprecher im Bundle mit einem Center und zwei Surroundlautsprechern bei redcoon zum neuen Bestpreis:



Danke, Search85!



Beste Kommentare

Immer wieder geil die Diskussionen hier. Vor allem das Argument, wer schon mal Nubert, KEF, B&W und Konsorten gehört hätte, würde sich mit Jamo nicht mehr zufrieden geben. Das ist wie zu behaupten, wer einmal Mercedes gefahren sei, würde in keinen VW mehr steigen. Klar, wer sonst Phaeton fährt, wird von einer A-Klasse sicher schwer beeindruckt sein... Marken miteinander zu vergleichen und nicht konkrete Modelle zeugt meist von wenig Sachverstand. Hauptsache auf dicke Hose gemacht. Zudem sollte man, wenn man schon vergleicht, in der gleichen Preisklasse bleiben.

119 Kommentare

HOOT!!
Super Lautsprecher, zwar sehr unbekannt, aber nenne Sie seit knapp 3 Jahren mein Eigen. und bin bisher mehr als zufrieden!

Also wer gerade auf der Suche ist, ZUSCHLAGEN!

Hab die 606 vorgänger mit dem onkyo 626 und per bi amping angeschlossen. Bin auch begeistert. Für den preis echt top. Aber bitte beachten das man sehr viel platz zum aufstellen brauch. Am besten im deal direkt nachlesen oder allgemein hier navh dwn 626 oder 606 suchen.

Jamo ist nicht unbekannt.

Wer wirklich Ahnung hat von HiFi wird sich sowas nicht zulegen, wer aber für ein Kinderzimmer etwas braucht und keine Erwartung hat kann gerne zuschlagen.

mircn: Jamo ist nicht unbekannt.

Wer wirklich Ahnung hat von HiFi wird sich sowas nicht zulegen, wer aber für ein Kinderzimmer etwas braucht und keine Erwartung hat kann gerne zuschlagen.

popcorn in Zubereitung

yey los gehts!

Hm bräuchte nur 3.0 ... und Esche Weiß wäre auch passender. Btw. falls jemand den Center nicht braucht ;)...



mircn:
Jamo ist nicht unbekannt.


Wer wirklich Ahnung hat von HiFi wird sich sowas nicht zulegen, wer aber für ein Kinderzimmer etwas braucht und keine Erwartung hat kann gerne zuschlagen.




Kinderzimmer? Na die Eltern will ich sehen, die sowas ihrem Kind geben...sind wohl dann immer außer Haus und haben keine Nachbarn.

mircn: Jamo ist nicht unbekannt.

Wer wirklich Ahnung hat von HiFi wird sich sowas nicht zulegen, wer aber für ein Kinderzimmer etwas braucht und keine Erwartung hat kann gerne zuschlagen.

Nicht jeder hat das Geld auch Teufel oder canton oft ähnliches zu kaufen. schon mal da dran gedacht?

Ich finde es hört sich gut an. Und für das Geld sowieso

jamo würde ich jederzeit im Vergleich zu Angeboten von Teufel vorziehen.
Kurz gesagt: besserer Klang und bis 30qm kann man damit gut beschallen



SannSpeed: Nicht jeder hat das Geld auch Teufel oder canton oft ähnliches zu kaufen. schon mal da dran gedacht?


Ich finde es hört sich gut an. Und für das Geld sowieso




Also für den Preis sicher kein schlechtes Angebot, zumal man die Boxen auch alle einzeln kaufen kann und deutlich mehr zahlen würde.

habe mich diesen sommer in einem renommierten Fach Geschäft beraten lassen, hatte vorher noch keinen AVR und keine Sound Anlage.
bin aber gleich mit budget Vorstellung hin und hab auch die jamos erwähnt. ich glaub die s606.
habe dann kabel und avr und jamos im paket gekauft. Beratung und Aufklärung dann im paket Preis drin.
bin am ende mit diesem set in esche/ weiß rausgegangen. glaub runtergerechnet für 5.0 set dann so 450 gezahlt.

generell diese Kommentare a la \"wer ahnung hat kauft sowas nicht \"...
wer ahnung hat kauft keinen fiesta weil ein slk viel toller ist.
also ich bin echt begeistert von dem set! musik klingt echt gut, bass reicht für ne normale Wohnung mit Nachbarn im Haus völlig aus, ich fahre das set nie voll aus! könnte mir jederzeit n sub dazu kaufen (30cm sub ho ho ho) . wer überlegt sich generell ein Sound System zuzulegen - uneingeschränkte Empfehlung!
und das in DIESER Preis Kategorie.
wer 4stellige Beträge nur für boxen ausgeben möchte: nicht kaufen!
wer mit teufel liebäugelt: jamo kaufen!
freund von mir wurde fast schwach, da dieses Set grob geschätzt 1,4 Billionen mal besser klingt als seine teufel Anlage.
hoffe konnte helfen,
kisses n hugs ;-)

sorry, autokorrektur.....ihr wisst was ich sagen wollte....

In einer anderen Farbe gibts die aber nicht ?

Habe den Vorgänger, die 606 und ich finde sie echt gut.. Für den Preis. Hot

eviluncelz: mircn: Jamo ist nicht unbekannt.

Wer wirklich Ahnung hat von HiFi wird sich sowas nicht zulegen, wer aber für ein Kinderzimmer etwas braucht und keine Erwartung hat kann gerne zuschlagen.

popcorn in Zubereitung

nicht nötig...

Ich diskutiere nicht, weil die meisten anderen hier keinen Vergleich haben um die Jamos genauer beurteilen zu können.

Wenn man Logitech und so gewöhnt ist mag das Set toll sein, aber wer KEF, Nubert, B&W etc gehört hat weiß was ich meine..

Ich habe Zuhause von Nubert die Nuvero 14 im 7.2 Verbund stehen und weiß leider, dass son Set halt nix dolles ist, ja Preis usw nicht vergleichbar... ich weiß ;-)

Danke fürs Posten, die standen schon länger auf der Liste. Gerade bestellt auch wenn ich Sie in Apfel lieber genommen hätte. Super Preis !

Hab auch die Vorgänger und bin komplett zufrieden, man sollte nur beim Receiver nicht sparen, da die Teile schon ne Menge Leistung ziehen da sie nicht so hohe Effizienzwerte haben. Die 2 Türme sollte man auf jeden Fall per Bi-Amping anschließen können.

Preis Leistung auf jeden Fall HOT!

Jamo gehört btw zur Fa. Klipsch die auch Lautsprecher in höheren Preissegmenten herstellen. Das Know How ist bei denen also auf jeden Fall auch vorhanden.

Habe das große jamo set am onkyo laufen und bin mit Klang und Fülle sehr zufrieden, habe mir aber noch den passenden Sub dazu geholt, da ich den bass auch gerne spüre, freistehendes EFH sei Dank auch kein Problem mit Nachbarn;-)ich kann es nur empfehlen, nutze es für film und auch für musik(phono)... Und dieses Blabla von wegen \"wer wirklich was von HiFi versteht holt sich das nicht\" ist meiner Meinung nach Schwachsinn, da die meisten Menschen dort keinen Unterschied wahrnehmen werden...

Ich bin zwar selber Canton User und habe auch deutlich mehr Geld gelassen aber hier wird man für ein Geld garantiert glücklich. HOT! kein schlechterer Einstieg wenn man sich nicht mehr leisten kann oder eben will und sicherlich besser als die meisten Brüllwürfel/Sub Kombos

ah ja und das man für mehr Geld besseres bekommt sollte nicht überraschend sein...
mein Porsche ist aber viel schneller als dein Ford Kommentare kann man sich echt sparen... hier geht es um Preis/Leistung und das stimmt.



mircn:
Jamo ist nicht unbekannt.


Wer wirklich Ahnung hat von HiFi wird sich sowas nicht zulegen, wer aber für ein Kinderzimmer etwas braucht und keine Erwartung hat kann gerne zuschlagen.




Schon sind die selbsternannten Pros wieder am Start.

was wäre den ein geeigneter AV Receiver? vllt. mal einer unter 250 €?

370€ sind also günstig?

Ich habe meine Canton 5.1 ,,Brühwürfel\" durch die Jamos ersetzt und bin auch total begeistert.
Nur den Canton Subwoofer habe ich noch zusätzlich mit dran gelassen.
Als ich mir dann das erste mal den Film ,,Oblivion\" ansah, habe ich über den Ton nicht schlecht gestaunt !
Top Preis !



Avangard:
was wäre den ein geeigneter AV Receiver? vllt. mal einer unter 250 €?



Als Beispiel
redcoon.de/B51…ver

Ich habe mir damals den Sony Str DN 1040 gekauft, der kostet allerdings ungefähr das dopellte.

Heute würde ich mir allerdings einen Yamaha Receiver kaufen, da die Menüführung bei den Sony Receivern wirklich nicht der Hit ist.



m0rTuuS:
Hab die 606 vorgänger mit dem onkyo 626 und per bi amping angeschlossen.

Du hast die Ls an 2 Verstärkern angeschlossen?
Bi-Wiring ist nicht nötig - im Gegenteil. Kein Soundvorteil, aber mehr Geld für Kabel ausgegeben.



kasse1: Du hast die Ls an 2 Verstärkern angeschlossen?
Bi-Wiring ist nicht nötig – im Gegenteil. Kein Soundvorteil, aber mehr Geld für Kabel ausgegeben.



Wenn die Endstufen ohne Bi-Amping in die Knie gehen schon von Vorteil?!

welcher Receiver so um 200 Eus würde zu den Jamo passen,



hynoon:
welcher Receiver so um 200 Eus würde zu den Jamo passen,



das würde mich auch interessieren, ist es überhaupt möglich noch einen weiteren Subwoofer anzuschließen sollte der Bass nicht ausreichen und was muss der AV Receiver hierfür haben?

Avangard:

hynoon:
welcher Receiver so um 200 Eus würde zu den Jamo passen,



das würde mich auch interessieren, ist es überhaupt möglich noch einen weiteren Subwoofer anzuschließen sollte der Bass nicht ausreichen und was muss der AV Receiver hierfür haben?

einen subwoofer ausgang. Um einen aktiven Subwoofer ranhängen können.

dankeschön!!! und über welchen Anschluss werden die Jamos angeschlossen diese haben doch auch tieftöner verbaut

Wie würde sich der Onkyo TX-NR636 mit den Boxen machen?

Ich persönlich habe mich für den Denon X2000 entschieden (wegen Bi-Amping) und weil er mir Klanglich deutlich besser als Onkyo und Yamaha gefallen hat.

Und was sollen immer solche kommentare wie; "wer KEF und so kennt"... PFF

Aber Jeder wie er mag. Nur die Jamo´s sind super verarbeitet, deutlich besser als die Billigs-Serie von Nubert und das zu dem Preis. Und Klanglich besser als ALLES was sich Preislich nur in der Nähe befindet (und ich habe genug Set´s bis 1000€ angehört und kenne KEF, B&W und etliche selbstbauten). Ich persönlich kann nicht verstehen wie man sowas zu dem Preis fertigen und verkaufen kann.

HOT

Only my 50 Cent

Hatte mir vor Zeiten zwei 626er standlautsprecher geholt, für mehr ist einfach kein bedarf in meinem fall. Bei dem preis hätte ich aber wohl zugeschlagen und den rest verkauft.

Ich betreibe sie an nem marantz 1504, guter receiver und mehr als 65 % der Lautstärke sind in ner mietswohnung einfach nicht drin.

Ich war in vielen stores, habe viel probe gehört und wäre für nen wow effekt auch bereit gewesen deutlich mehr auszugeben. Blieb aber aus und bin mit den jamos total zufrieden. Der tiefbass auch ohne sub begeistert mich jedesmal aufs neue. Jamo Ist übrigens eine tochter von klipsch.

Für das geld bekommt man wirklich nix besseres. Platz sollte vorhanden sein, die front ls sollten mindestens 2m auseinander stehen.

Preis Leistung ist bei den Jamos sehr gut. Habe das Set in Dark Apple im Wohnzimmer.

Bin sehr zufrieden mit der Verarbeitungs- und Klangqualität. Zu dem Preis Hot.

Beim schauen von Blue Rays dachte ich zuerst ein riesen LKW brummt laut vor meinem Haus.
War aber der Center. Hat schon ganzschön Wumms.

Für mich sind die Boxen völlig ausreichend und ich bin sehr zufrieden.
Gibt auch diverse Tests in welchen diese Boxen im Vergleich zu deutlich teureren nicht schlechter abschneiden.

Ich besitze den großen Bruder Jamo 628.
Ich würde, wenn jemand wert auf einen guten "lineareren" und authentischeren Frequenzgang wert legt, lieber die 628 empfehlen, da die 626er Baubedingt im mittleren Frequenzbereich ziemlich einknicken, d.h. um bis zu 10 db (was knapp mehr als die doppelte Lautstärke empfunden wird).Ein verleich der Frequenzverläufe findet sich auf hifitest.de/tes…9/6 und hifitest.de/tes…6/3.

Da die Boxen also nicht ganz linear sind, wäre evtl. eine Korrektursoftware wie bspw. Audyssey angeraten, die linearisiert das ganze noch etwas mehr.

Ich kann natürlich zwar weiterhin nur von meinen Jamos sprechen, aber ich denke, dass die Verarbeitung ähnlich ist. Die Jamos sind nicht ganz Aufstellungsunkritisch, bedingt durch den seitlichen Basstreiber muss man mindestens 1,5 Meter abstand zu den Seitenwänden besitzen, da sonst die Tiefenstaffelung knadenlos verloren geht (Bassüberhöhung und Auslöschungen).
Spielt auf jeden Falls bei den Jamos mit den Richtungswinkle der Fronts zu der primären Hörposition rum. Messungen (auch bei mir zuhause) zeigen, dass man diese nur leicht anwinkeln sollte, da sonst der Hochtonbereich gnadenlos zu forsch wird (kann mitunter auch mal zu Ohrensausen führen). Ich habe sie jetzt in einem Winkel von ca. 16° und finde es da ganz angenehm.

Bzgl. Enstufe (Reciever) kann ich nur sagen, dass ich ein Denon x-2000 besitze und ich damit sehr gut zurecht komme, was die Leistung/Lautstärke angeht. Ich fahre die Boxen (40qm) fast nie ganz aus.

@mircn: Du bist toll und hast den Größten.......



Musikfan:
Ich besitze den großen Bruder Jamo 628.
Ich würde, wenn jemand wert auf einen guten “lineareren” und authentischeren Frequenzgang wert legt, lieber die 628 empfehlen, da die 626er Baubedingt im mittleren Frequenzbereich ziemlich einknicken, d.h. um bis zu 10 db (was knapp mehr als die doppelte Lautstärke empfunden wird).Ein verleich der Frequenzverläufe findet sich auf hifitest.de/tes…9/6 und hifitest.de/tes…6/3.


Da die Boxen also nicht ganz linear sind, wäre evtl. eine Korrektursoftware wie bspw. Audyssey angeraten, die linearisiert das ganze noch etwas mehr.


Ich kann natürlich zwar weiterhin nur von meinen Jamos sprechen, aber ich denke, dass die Verarbeitung ähnlich ist. Die Jamos sind nicht ganz Aufstellungsunkritisch, bedingt durch den seitlichen Basstreiber muss man mindestens 1,5 Meter abstand zu den Seitenwänden besitzen, da sonst die Tiefenstaffelung knadenlos verloren geht (Bassüberhöhung und Auslöschungen).
Spielt auf jeden Falls bei den Jamos mit den Richtungswinkle der Fronts zu der primären Hörposition rum. Messungen (auch bei mir zuhause) zeigen, dass man diese nur leicht anwinkeln sollte, da sonst der Hochtonbereich gnadenlos zu forsch wird (kann mitunter auch mal zu Ohrensausen führen). Ich habe sie jetzt in einem Winkel von ca. 16° und finde es da ganz angenehm.


Bzgl. Enstufe (Reciever) kann ich nur sagen, dass ich ein Denon x-2000 besitze und ich damit sehr gut zurecht komme, was die Leistung/Lautstärke angeht. Ich fahre die Boxen (40qm) fast nie ganz aus.




Vielen Dank für den Beitrag! Hat mich dazu bewogen erstmal darauf zu verzichten. 1. fehlt der Platz auf der rechten Seite und das einknicken bei den Mitten ist nun auch nicht schön. Gibt es auch einen Test von dem Center?



Avangard:
was wäre den ein geeigneter AV Receiver? vllt. mal einer unter 250 €?




ich würdem ich nach einem Onkyo Deal umsehen, die tauchen hier ja immer wieder gern auf. Die älteren Modelle haben eine bessere Einmessung als die neuen - da hat Onyo leider gespart

Gehalt wurde überwiesen ... muss ... wiederstehen. Fuck it wird bestellt!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Tausche] 1 Jahr Zattoo Account33
    2. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1762209
    3. Topbonus Meilen verfallen - was tun?33
    4. 5 € Interwetten Gutschein zu verschenken - 3 Monatsregel11

    Weitere Diskussionen