[Januar bis Dezember] Ab 260€ von Barcelona nach Nagpur in Indien und zurück - Ab ~ 390€ inklusive Gepäck ab Deutschland inklusive Übernachtungen in Barcelona

Admin

Qatar Airways bietet ja momentan wirklich viele zum Teil sehr günstige Flüge an, gerade hab ich aber gesehen, dass man aktuell von Barcelona sehr günstig nach Indien kommt und nach Barcelona kommt man ja von Deutschland aus bekanntlich ziemlich günstig mit Ryan Air – Ich muss allerdings zugeben, dass mir die Stadt Nagpur in Indien so auf Anhieb erstmal nichts gesagt hat, sie liegt laut Wikipedia aber nicht nur ziemlich mittig, sondern ist neben einem Industrie- auch ein Kulturzentrum und Verkehrsknotenpunkt, sodass man von dort aus wohl auch ziemlich gut zu anderen interessanten Ecken kommen können sollte.


666638.jpg


Es sind wirklich viele verschiedene Reisetermine über das ganze Jahr hinweg möglich. Einige haben ja vermutlich bereits mitbekommen, dass ich bei solchen Sachen ein großer Fan von Skyscanner bin, weil man dort einfach ziemlich einfach die günstigen Flüge findet. Ihr müsst natürlich einfach mal selber schauen, vor allem auch, weil man möglichst das ganze ja auch noch mit einem günstigen Flug nach Barcelona verbinden sollte. Daher hab ich jetzt einfach nur mal ein Beispiel am Hamburg rausgesucht. Von anderen deutschen Städten kommt man aber auch sehr günstig nach Barcelona. Ich hab auch direkt mal geschaut, was Übernachtungen in Barcelona günstigsterweise kosten. Hier starten die Preise schon bei ~ 13€ die Nacht. So kommt man dann bequem am Tag vor dem Flug nach Indien in Barcelona an und auf dem Rückweg kann man dann auch nochmal schlafen bevor es wieder nach Hause geht. Allzu viel dafür man dafür natürlich nicht erwarten, aber zum Schlafen wird es wohl reichen. Alternativ kann man natürlich die Gelegenheit nutzen und sich Barcelona noch ein paar Tage anschauen. Lohnt sich auch definitiv.


Beispiel für den Reisezeitraum 02.05. – 13.05.2016:


Hin- und Rückflug von Hamburg nach Barcelona (mit Gepäck +30€) am 02.05. und 13.05.


666638.jpg


 


Hin- und Rückflug von Barcelona nach Nagpur am 03.05. und 12.05.


666638.jpg


 


Und hier als Beispiel noch der “Beweis” für die günstigen Übernachtungsmöglichkeiten in Barcelona:


666638.jpg


Insgesamt würde man so inklusive Übernachtungen bei genau 391€ landen. Unter Umständen lassen sich sogar noch günstigere Kombinationen finden. Aber gerade aufgrund der vielen verfügbaren Daten sind auch 391€ schon ein ziemlich guter Preis.


Für die Einreise braucht ihr natürlich noch ein Visum. Das lässt sich aber ganz bequem online beantragen und dann bei Ankunft am Flughafen abholen. Genaue Infos dazu findet ihr auf der Internetseite der indischen Regierung. Die Infos dazu findet ihr auf der offiziellen Seite der indischen Regierung bzw. der indischen Botschaft.

Beste Kommentare

woopwoop

klar sind nie alle gleich, aber es ist eben auffällig....die vielen berichte sind ja sowieso nur die spitze des eisbergs und das solltest du dir auch denken können. bist du vllt inder? krampfhaft zu verteidigen hilft nicht.... kleiner edit: man muss auch mal überlegen, ob es das risiko wert ist. man muss nämlich nicht unbedingt jeden fleck der erde selbst bereist haben.



Ich verteidige nicht krampfhaft, sondern argumentiere hier schlicht gegen durch Vorurteile geschürten Kulturalismus.

Solange du mir keine Studie zeigst, die eine signifikante(!) Korrelation bezüglich "indischen Männern" und "Vergewaltigungen" aufzeigt - inkl. Vergleichsgruppen aus anderen Ländern, ist alles, was du sagst weiteres schüren von Vorurteilen und Stammtischparole auf Basis von Hörensagen.

Die Kategorie "indische Männer" ist, das wollte ich mit meinem vorherigen Argument deutlich machen, viel zu groß um darüber eine verallgemeinernde Aussage zu machen, die etwas so spezielles wie sexuellen Missbrauch betrifft.


Erklär mir mal, was du und Dieter Zurwehme gemein haben, außer, dass ihr in Deutschland geboren und männlich seid.
Ich glaube, da gibt es zig arabische und indische Menschen, die dir deutlich ähnlicher sind. Und trotzdem sagst du "die" und "wir".

Wie kommt ihr immer auf so verrückt Deals?

Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien"

X)

Konrad_Adenauer

Die gehypten Medienberichte beziehen sich auf schreckliche Vergewaltigungen. Der kleiner Grabscher zwischendurch ist jedoch an der tagesordnung. In Indien als Ausländerin begrabbelt zu werden ist leider tägliche Realität.



Wo wart ihr denn? Weder in Delhi noch in Mumbai, Kerala oder Goa wurde jemand meiner Bekannten, trotz z.T. monatelange Aufenthalten, "angegrabbelt" - ich selbst habe auch keine dieser Erfahrungen gemacht oder auf Menschen mit derartigen Erfahrungen getroffen.
Aber Indien ist größer als das Saarland, da ne verallgemeinernde Aussage zu treffen ist schlicht unmöglich.

Und die triffst du mit "die indischen Männer" "traditionellen Gesellschaftsnormen" .. etc. zu genüge und gehst damit in jene Richtung von Kulturalismus, die du auf jeden Fall mal hinterfragen solltest. Indien hat mehr als 600 Millionen(!) Männer - vielleicht kennst maximal 100 und hast weitere 100 in den Medien gesehen. Daraus kannst du keine Rückschlüsse auf 600 Million ziehen. Wahrscheinlich teile ich mit knapp einer Millionen dieser Männer mehr Interessen als mit dem Urdeutschen Bayer, der grad' irgendwo an seiner Weißwurst knabbert.



VitoVendetta

Wie kommt ihr immer auf so verrückt Deals? Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien" X)



Genau so ist es bei einem Großteil meiner Reisen gewesen.
Dieses Jahr will ich in die USA ... obwohl ich gerade schon kurz zögerte doch Indien einzuschieben
40 Kommentare

Wie kommt ihr immer auf so verrückt Deals?

Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien"

X)

VitoVendetta

Wie kommt ihr immer auf so verrückt Deals? Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien" X)



Genau so ist es bei einem Großteil meiner Reisen gewesen.
Dieses Jahr will ich in die USA ... obwohl ich gerade schon kurz zögerte doch Indien einzuschieben

Verfasser Admin

VitoVendetta

Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien" X)


Ach warum nicht. Die Sachen müsste ich zwar selber packen, aber das könnte die Entscheidung ja eigentlich noch leichter machen.

VitoVendetta

Wie kommt ihr immer auf so verrückt Deals? Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien" X)



Ich denke "oh Indien, da war ich und will ich wieder hin" deshalb gebucht. Gibt sicher genug Leute, die sowas ultra hot finden, habe Anfang 2015 100 Euro mehr nach Mumbai gezahlt und das war auch schon ein Schnäppchen.

Von Nagpur kommst du für unter 50 Euro hin und zurück nach Goa (cleartrip). Günstiger kommst du nicht an Traumstrände fernab von mega-tourismus.

VitoVendetta

Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien"



Ja. Wieso nicht?

ich hab 8 Monate in Nagpur gelebt

Die gehypten Medienberichte beziehen sich auf schreckliche Vergewaltigungen. Der kleiner Grabscher zwischendurch ist jedoch an der tagesordnung. In Indien als Ausländerin begrabbelt zu werden ist leider tägliche Realität. Die indischen Männer sind der Überzeugung, dass bei uns ja eh "free Sex" gilt ganz im Gegensatz zu den traditionellen hinduistischen Gesellschaftsnormen. So hat man(n) nicht so ein schlechtes Gewissen bei Ausländerinnen. Beispiel: Auch als meine Frau direkt vor mir lief, wurde sie aus der Menge der Fußgänger heraus begrabbelt. Das war zwar eher die Ausnahme, wenn ich dabei war aber es kam vor. Im vollen Bus oder in der S-Bahn ist es besonders schlimm. Rigide Gesellschaftsnormen und Bollywood bis Pornovideo gucken bauen da was auf, was sich irgendwie Bahn brechen will.

Konrad_Adenauer

Die gehypten Medienberichte beziehen sich auf schreckliche Vergewaltigungen. Der kleiner Grabscher zwischendurch ist jedoch an der tagesordnung. In Indien als Ausländerin begrabbelt zu werden ist leider tägliche Realität.



Wo wart ihr denn? Weder in Delhi noch in Mumbai, Kerala oder Goa wurde jemand meiner Bekannten, trotz z.T. monatelange Aufenthalten, "angegrabbelt" - ich selbst habe auch keine dieser Erfahrungen gemacht oder auf Menschen mit derartigen Erfahrungen getroffen.
Aber Indien ist größer als das Saarland, da ne verallgemeinernde Aussage zu treffen ist schlicht unmöglich.

Und die triffst du mit "die indischen Männer" "traditionellen Gesellschaftsnormen" .. etc. zu genüge und gehst damit in jene Richtung von Kulturalismus, die du auf jeden Fall mal hinterfragen solltest. Indien hat mehr als 600 Millionen(!) Männer - vielleicht kennst maximal 100 und hast weitere 100 in den Medien gesehen. Daraus kannst du keine Rückschlüsse auf 600 Million ziehen. Wahrscheinlich teile ich mit knapp einer Millionen dieser Männer mehr Interessen als mit dem Urdeutschen Bayer, der grad' irgendwo an seiner Weißwurst knabbert.



Nach Indien wenn man schon mal in Barcelona ist ?

Nee lass mal...

Günstig ist nur der Flug von Barcelona aus.

Der Rest für Jemanden aus Deutschland ist nicht so prall.

Da kann man auch mit Air India von Frankfurt im 787 fliegen ohne in dem Loch an der Avenida übernachten zu müssen ;P

Konrad_Adenauer

Die gehypten Medienberichte beziehen sich auf schreckliche Vergewaltigungen. Der kleiner Grabscher zwischendurch ist jedoch an der tagesordnung. In Indien als Ausländerin begrabbelt zu werden ist leider tägliche Realität.



und jetzt? klar sind nie alle gleich, aber es ist eben auffällig....die vielen berichte sind ja sowieso nur die spitze des eisbergs und das solltest du dir auch denken können. bist du vllt inder? krampfhaft zu verteidigen hilft nicht....

aber ich halt mich jetzt raus. jeder muss wissen was er macht... manche sind halt vorsichtiger und andere hinterher schlauer, wenn dann doch mal was passiert ist...dann ist das geheule übrigens besonders gross.


kleiner edit: man muss auch mal überlegen, ob es das risiko wert ist. man muss nämlich nicht unbedingt jeden fleck der erde selbst bereist haben.

Achtung, hab zwar keine Erfahrung damit, aber laut der indischen Webseite für's e-Visum ist das nur für bestimmte Flughäfen in Indien möglich, der hier ist nicht dabei.

eTV is valid for entry through 16 designated Airports i.e. Ahmedabad, Amritsar, Bengaluru, Chennai, Cochin, Delhi, Gaya, Goa, Hyderabad, Jaipur, Kolkata, Lucknow, Mumbai, Tiruchirapalli, Trivandrum & Varanasi

woopwoop

klar sind nie alle gleich, aber es ist eben auffällig....die vielen berichte sind ja sowieso nur die spitze des eisbergs und das solltest du dir auch denken können. bist du vllt inder? krampfhaft zu verteidigen hilft nicht.... kleiner edit: man muss auch mal überlegen, ob es das risiko wert ist. man muss nämlich nicht unbedingt jeden fleck der erde selbst bereist haben.



Ich verteidige nicht krampfhaft, sondern argumentiere hier schlicht gegen durch Vorurteile geschürten Kulturalismus.

Solange du mir keine Studie zeigst, die eine signifikante(!) Korrelation bezüglich "indischen Männern" und "Vergewaltigungen" aufzeigt - inkl. Vergleichsgruppen aus anderen Ländern, ist alles, was du sagst weiteres schüren von Vorurteilen und Stammtischparole auf Basis von Hörensagen.

Die Kategorie "indische Männer" ist, das wollte ich mit meinem vorherigen Argument deutlich machen, viel zu groß um darüber eine verallgemeinernde Aussage zu machen, die etwas so spezielles wie sexuellen Missbrauch betrifft.


Erklär mir mal, was du und Dieter Zurwehme gemein haben, außer, dass ihr in Deutschland geboren und männlich seid.
Ich glaube, da gibt es zig arabische und indische Menschen, die dir deutlich ähnlicher sind. Und trotzdem sagst du "die" und "wir".

Vergesst Loperamid nicht!!

Verfasser Admin

eTV is valid for entry through 16 designated Airports i.e. Ahmedabad, Amritsar, Bengaluru, Chennai, Cochin, Delhi, Gaya, Goa, Hyderabad, Jaipur, Kolkata, Lucknow, Mumbai, Tiruchirapalli, Trivandrum & Varanasi

Tiger1993

ich hab 8 Monate in Nagpur gelebt



Hast recht. War mir gar nicht bewusst, dass das nur für ausgewählte Flughäfen gilt. Hab ich oben mal ergänzt. Danke für den Hinweis!


und wie war's? kannst du irgendwas empfehlen?

woopwoop

klar sind nie alle gleich, aber es ist eben auffällig....die vielen berichte sind ja sowieso nur die spitze des eisbergs und das solltest du dir auch denken können. bist du vllt inder? krampfhaft zu verteidigen hilft nicht.... kleiner edit: man muss auch mal überlegen, ob es das risiko wert ist. man muss nämlich nicht unbedingt jeden fleck der erde selbst bereist haben.



Du hast meine Unterstützung in deinen Aussagen.
Aber es gibt Menschen mit denen man einfach nicht diskutieren kann - es ist nicht auf sachlicher Basis. Wer andere Kulturen selbst nicht gesehen hat und nur durch Hörensagen im Internet oder auf dem Dorffest seine Meinung bildet - naja,. da kann man nichts anderes erwarten.

Konrad_Adenauer

Die gehypten Medienberichte beziehen sich auf schreckliche Vergewaltigungen. Der kleiner Grabscher zwischendurch ist jedoch an der tagesordnung. In Indien als Ausländerin begrabbelt zu werden ist leider tägliche Realität.



Delhi gilt nicht umsonst als "rape capital" in Asien. Aus diesem Grund wohnen übrigens viele erwachsene Frauen dort bei ihren Eltern; anders als in anderen indischen Städten.

Ansonsten ist Indien ein interessantes und schönes Land, auch wenn es mich an andere Orte zieht.

woopwoop

klar sind nie alle gleich, aber es ist eben auffällig....die vielen berichte sind ja sowieso nur die spitze des eisbergs und das solltest du dir auch denken können. bist du vllt inder? krampfhaft zu verteidigen hilft nicht.... kleiner edit: man muss auch mal überlegen, ob es das risiko wert ist. man muss nämlich nicht unbedingt jeden fleck der erde selbst bereist haben.




Absolut, dem Gedankengu... Äähm den Gedankdendünnpfiff von der völkisch miefiegen Sojawurst des "Adenauers" kann man schon meilenweit riechen. Argumentationen die aus pseudo empirischer Salbaderei von Chemopartizipanten auf holztischen in der Stammrunde entstanden sind erwerben natürlich einwandfreien Leumund.

Ich frag mich immer wieder aus welchem Universum diese ganzen Experten herver gekrochen kommen. Zudem sollten sich die Experten mal Gedanken darüber machen ob sich das Blatt nicht wenden kann - wenn man mal domestische "Dilikte" mit in den Topf wirft.

Solange hier mir nichts wissenschaftlich faktuelles , indem eine eindeutige Korrelation zwischen besagten Aussagen aufgezeigt wird , bitte ich dich doch noch einmal das ganze zu überdenken ;-)
I


Greetz dein vergewaltigINDER von nebenan. ;-)



woopwoop

klar sind nie alle gleich, aber es ist eben auffällig....die vielen berichte sind ja sowieso nur die spitze des eisbergs und das solltest du dir auch denken können. bist du vllt inder? krampfhaft zu verteidigen hilft nicht.... kleiner edit: man muss auch mal überlegen, ob es das risiko wert ist. man muss nämlich nicht unbedingt jeden fleck der erde selbst bereist haben.


Die diversen Berichte reichen ja wohl...komischerweise taucht das in dem Ausmaß nur bei den Hinterwäldlern auf...
Reicht dir das nicht? Vielleicht hast du einfach Glück gehabt?

Ich würde aufgrund solcher Vorfälle diese Kulturkreise einfach nur meiden wo es geht

VitoVendetta

Wie kommt ihr immer auf so verrückt Deals? Ob sich jetzt hier jemand denkt "Oh Indien? Da war ich noch nicht. Schatz pack die Sachen, wir fliegen nach Indien" X)


Genau so hat sich das gerade hier abgespielt ;-) wir werden fliegen! Danke für den deal

SGD44

Ich würde aufgrund solcher Vorfälle diese Kulturkreise einfach nur meiden wo es geht



Ein bisschen contact hypothesis würde dir dabei eigentlich ganz gut tun.

Angebot ist interessant, vor allem da Barcelona auch eine Reise wert ist und man ja bei Bedarf 1-2 Tage einschieben kann.

Nach meinen Erfahrungen in Nordindien würde ich als alleinstehende Frau nicht dorthin reisen (in Gruppe kein Thema). Ich gehe mal davon aus, daß ein Großteil der 'Versteher' hier noch nie im Leben durch Indien gereist ist. Ansonsten kann ich mir die Kommentare nicht erklären. Wer sich ein bischen mit dem durchaus lebendigen Kastensystem, dem Bildungsgrad der Landbevölkerung & der Stellung der Frau in der indischen Familie auskennt wäre ansonsten etwas vorsichtiger mit seinen 'kann doch gar nicht sein' Kommentaren.

P.s. in Indien wird stündlich eine Frau verbrannt und zwar im Rahmen von Mitgift Morden.

von Madrid gehts auch, dann mit 787 statt a330. allerdings wenig teurer.

6 Monate quer durch indien. Sehr viele Frauen getroffen die alleine durch indien gereist sind. Keine wurde auch nur berührt. Aber jemand der noch nie dort war kann sowas besser einschätzen. Also "bloß nicht hinfahren".

Fezi

Wo wart ihr denn?


Der Kommentar zeigt doch recht deutlich, dass er noch nie in Indien war, vielleicht Deutschland noch nie verlassen hat, in einer ausländerfreien Zone lebt, Fremde ablehnt, Pegida toll findet, von deutscher Kultur wenig Ahnung hat und mit Hochdeutsch ernste Probleme.

Alternative Madrid klingt interessant, gibt auch Leute hier die in Spanien wohnen!
Werd gleich nochmal rum stöbern, ob auch andere Stadt in Indien als Ziel geht und danach buchen
Wenn wer ende März mitkommen will, 1-2 Wochen back packing, einfach PN!

Fezi

Wo wart ihr denn?


Wenn ihr schon alle anderen die anderer Meinung als ihr seid als dumme Rassisten hinstellt sollte ihr zumindest mal mit Statistiken rausrücken die ihm die vielleicht unbegründeten Vorurteile nehmen. Leider könnt und wollt ihr das nicht ...

Fakt ist nämlich dass Indien noch mehr als jeder andere Staat der Welt diese Fälle verheimlicht bzw. gar nicht erst erwähnt.

masterblaster01

Wenn ihr schon alle anderen die anderer Meinung als ihr seid als dumme Rassisten hinstellt sollte ihr zumindest mal mit Statistiken rausrücken die ihm die vielleicht unbegründeten Vorurteile nehmen. Leider könnt und wollt ihr das nicht ... Fakt ist nämlich dass Indien noch mehr als jeder andere Staat der Welt diese Fälle verheimlicht bzw. gar nicht erst erwähnt.


Du machst den Pegida-Deppen tatsächlich alle Ehre. Von anderen Beweise verlangen, aber dann etwas als "Fakt" bezeichnen, wofür Du keine Beweise erbringen kannst. Merkst Du was? Nein? Typisch.

Dann liess mal fleissig die vielen Artikel zu systematischer Vertuschung und Vergewaltigung niederer Kasten (Kastenkrieg).
Fahrt doch alle nach Indien und macht euch ein eigenes Bild. Ich war nur 2 Wochen da (Dehradun), das hat mir schon gereicht.

Natürlich reichen 2 Wochen dafür bei weitem nicht, aber man kann doch nicht erwarten dass jeder mehrere Monate dort umherstreift. Bagatellisierende und marginalisierende Berichte sowie "Sozialfolklore" bringen einen nicht weiter.

Lol, indien ist zig mal grösser als die brd und bald das bevölkerungsreichte Land der Welt. Nebenbei ist es das Land mit dem schnellsten Wirtschaftswachstum auf der Welt. Im Grunde genommen ist Indien ein Bund aus Staaten, wie die EU, es gibt unterschiedliche Sprachen, Religionen etc.

Und die ungefähr 600 mio. Männer wollen hier welche zusammenschmeissen in eine Schublade weil sie mal in einer Ecke in Indien waren oder irgendwo was gelesen haben lol.

So als ob jemand schreiben würde, die polen klauen Autos und bei den deutschen sollten man auch aufpassen. Tzzz...hirnies

theintelligence.de/ind…tml

Ihr selbsternannten 'dummen Rassisten' geht mir so dermassen auf die Eier. Unfassbar. Vor allem der Satz 'bist du vielleicht Inder, dass du die hier verteidigen musst' - herzlichen Glückwunsch zur deutschen Herkunft kann ich da nur sagen.

dratsab

http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/volksverdummung/5108-in-deutschland-werden-mehr-frauen-vergewaltigt-als-in-indien.html Ihr selbsternannten 'dummen Rassisten' geht mir so dermassen auf die Eier. Unfassbar. Vor allem der Satz 'bist du vielleicht Inder, dass du die hier verteidigen musst' - herzlichen Glückwunsch zur deutschen Herkunft kann ich da nur sagen.


Wer den Artikel glauben will kann das gerne tun. Ändert nichts an der Rechtslage in Indien. Erschreckende Artikel kann ich ebenso wie du liefern, nur ist dies hier belegbar und strotzt nicht vor Fehlern (Kommentare dazu lesen):
ipsnews.de/ind…alt
focus.de/pan…tml
Aber wie üblich kommst du gleich wieder mit "Einzelfällen" und "man darf doch nicht verallgemeinern", mimimi.

Zitat: Alice Schwarzer über ein Gespräch mit einem deutschen Polizisten schon über die 90er Jahre:
"80% der Vergewaltigungen in Deutschland werden von Türken begangen"
Über dieses Thema ist der Lanz ja in der letzten Sendung verdächtig schnell rübergegangen...


Konrad_Adenauer

Die gehypten Medienberichte beziehen sich auf schreckliche Vergewaltigungen. Der kleiner Grabscher zwischendurch ist jedoch an der tagesordnung. In Indien als Ausländerin begrabbelt zu werden ist leider tägliche Realität. Die indischen Männer sind der Überzeugung, dass bei uns ja eh "free Sex" gilt ganz im Gegensatz zu den traditionellen hinduistischen Gesellschaftsnormen. So hat man(n) nicht so ein schlechtes Gewissen bei Ausländerinnen. Beispiel: Auch als meine Frau direkt vor mir lief, wurde sie aus der Menge der Fußgänger heraus begrabbelt. Das war zwar eher die Ausnahme, wenn ich dabei war aber es kam vor. Im vollen Bus oder in der S-Bahn ist es besonders schlimm. Rigide Gesellschaftsnormen und Bollywood bis Pornovideo gucken bauen da was auf, was sich irgendwie Bahn brechen will.



Ich glaube das liegt ganz an der Region. Wo wart ihr denn? Wir waren Kalkutta, Varanasi und Darjeeling. Was du beschreibst ist uns nicht passiert. Alle waren äußerst höflich, auch die Unterschicht und wollten höchstens mal ein Foto von uns machen.

Ich denke es ist nicht überraschend dass die meisten Ausländer in Indien keine Probleme haben.

Wie ich es mitbekommen habe (Studienreise) handelt es sich dabei in den meisten Fällen um aufgestaute Wut der höheren Kasten gegen die rigiden Quotenregelungen für die unteren Kasten (quasi wie die Frauenquote bei uns) und Unterdrückungsbewegungen gegen die Auflösungserscheinungen des Kastensystems.
Diese sind aber noch relativ gering, auf dem Land sowieso.

dratsab

http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/volksverdummung/5108-in-deutschland-werden-mehr-frauen-vergewaltigt-als-in-indien.html Ihr selbsternannten 'dummen Rassisten' geht mir so dermassen auf die Eier. Unfassbar. Vor allem der Satz 'bist du vielleicht Inder, dass du die hier verteidigen musst' - herzlichen Glückwunsch zur deutschen Herkunft kann ich da nur sagen.



Ich glaube weder den einen oder den anderen Artikel, ich glaube Zahlen, Fakten und vor allem empirischen Erfahrungen. Die nackten Zahlen lassen den Schluss, dass es in Indien mehr Vergewaltigungen gibt als anderswo, einfach nicht zu. Punkt. Natürlich ist es schlimm wenn jemand Opfer von Gewalt und niemand ausser Dir redet hier von Einzelfällen. Viele Frauen in Indien werden viel zu früh verheiratet, haben zu wenig Rechte, das ist mehr als schlimm. Aber Du darfst gerne mal googeln wie viele Frauen in Deutschland Opfer häuslicher Gewalt werden - und dann solltest Du Deinen Bekanntenkreis vor Reisen in den bayrischen Wald warnen.

Zu 80 Prozent aller Vergewaltigungen werden von Türken begangen sage ich mal nichts, das ist echt sowas von daneben sowas zu behaupten. Aber Frau Schwarzer darf ja alles, das arme Opfer. Die Frau sollte im Gefängnis sitzen und nicht in Politshows.

Zu der Behauptung von Frau Schwarzer sage ich mal nichts weiter, ihre Behauptung ist jedenfalls eine recht alte Aussage (ca. 2011 und davor), es ging dabei um den Bereich Köln, nicht ganz Deutschland.

Natürlich ist es schlimm wenn jemand Opfer von Gewalt und niemand ausser Dir redet hier von Einzelfällen.


Das hast du sicher umgekehrt gemeint ?

Aber Du darfst gerne mal googeln wie viele Frauen in Deutschland Opfer häuslicher Gewalt werden - und dann solltest Du Deinen Bekanntenkreis vor Reisen in den bayrischen Wald warnen.


Oh wie lustig, ich wohne im bayerischen Wald!
1. Vergewaltigung in der Ehe ist in Deutschland strafbar (theroetisch hier seit 1997 verboten, praktisch schon länger)
2. Ein Fünftel der Inder gibt in einer Umfrage zu ihre Ehefrauen zum Sex zu zwingen

ich glaube Zahlen, Fakten und vor allem empirischen Erfahrungen. Die nackten Zahlen lassen den Schluss, dass es in Indien mehr Vergewaltigungen gibt als anderswo, einfach nicht zu.


Das ist immer das Problem von Statistiken und Dunkelziffern. Ich kenne keine realistische Statistik für Indien, schon allein aufgrund der Rechtslage ist eine Vergleichbarkeit kaum gegeben. Eben auch wegen der Größe und Zerstückelung der Provinzen.
Mag aber auch von dem eigenen Standpunkt abhängen ob man einer Statistik glaubt oder sie anzweifelt.


Und genau darum geht es, Du kennst auch keine realistischen Statistiken für Deutschland, warnst aber vorsorglich schon mal vor Reisen nach Indien. Jede vierte Frau in D gibt an, sexuelle Gewalt innerhalb einer Beziehung zu erleben oder erlebt zu haben. Und das beweist gebau was? Richtig, dass es unabhängig vom Land zuviel sexuelle Gewalt gibt, dass dagegen unbedingt etwas unternommen werden muss. Aber nicht, dass Inder oder Türken Triebtäter sind.

Konrad_Adenauer

Die gehypten Medienberichte beziehen sich auf schreckliche Vergewaltigungen. Der kleiner Grabscher zwischendurch ist jedoch an der tagesordnung. In Indien als Ausländerin begrabbelt zu werden ist leider tägliche Realität.


Dito, bei meinen Indien-Reisen mit hübscher 30 jähriger Schwester gab's auch nie Probleme ^^ (Goa, Maharashtra)

Meine Pauschalverurteilung der indischen Männer war sicher eine völlig unangebrachte, unfaire Verallgemeinerung. Vielleicht haben sich da verdrängte Gefühle meiner sehr persönlichen Beziehung mit Indien Bahn gebrochen. Unter den indischen Männern gibt es welche, die gern Frauen begrabbeln, wäre wohl der angemessenere Ausdruck gewesen. Das Ganze passiert wohl öfter in nordindischen Städten. Nicht ohne Grund gibt es in der Eisenbahn Abteile nur für Frauen und in den Bussen Sitzreihen nur für Frauen (z.B. in Kerala). Wenn ich von traditionellen Gesellschaftsnormen rede, denke ich da an Heiraten, die von den Eltern arrangiert werden, keinen Sex vor der Ehe, Scheidung sollte am besten gar nicht vorkommen etc. Gleichzeitig gibt es Liebesromanzen in der Glotze oder im Kino pausenlos.---

Wollen morgen nach Barcelona und dann über doha nach Nagpur haben aber nur ein etv also online Visum. Gibt das Probleme bei der Einreise in Nagpur? Da diese Stadt nicht explizit ausgewiesen ist für ein etc visum. Hat jemand eine Wrfahrung?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg72127
    2. Coupons nerven unter https://www.mydealz.de/new​ , bitte entfernen.66
    3. [Sammelthread] Steam Giveaways Links22446
    4. [B] Uploaded mit 17 Monaten Laufzeit55

    Weitere Diskussionen