Jemand praktische Erfahrung mit Holzschutzlasur/Lack/Gel für Dachüberstand?

13
eingestellt am 18. Mai
Hallo.

der Dachüberstand bzw. die Front davon muß demnächst gestrichen werden.

Ich muß bis in zehn Meter Höhe d.h. ich muß mir ein externes Gerät mieten um überhaupt in die große Höhe zu kommen.

Jetzt stellt sich die Frage welche Lasur/Lack oder Gel für das zu behandelnde Holz?

Es soll vernünftige Lasur sein die so lang wie möglich hält damit ich nicht nach kurzer Zeit wieder ein externes Gerät leihen muß.

Hat da wer eigene Erfahrung?
Zusätzliche Info
Sonstiges
13 Kommentare
Man muss regelmäßig nachstreichen, weil man alles abschleifen muss, wenn man auf einen Defekt wartet. Holz am Haus ist leider "high maintenance".

Am besten ist wohl weißer Lack (reflektiert Sonnenstrahlung), aufgetragen in mehreren dünnen Schichten. Aber wer macht das schon?
Schau mal nach Jotun Farbe. Habe ich seit 5 Jahren am Neubau und bin sehr zufrieden. Wurde mir vom Architekt empfohlen.
Wie ist denn der derzeitige Zustand? Welche Holzart? Was für ein Anstrich war bisher drauf? So ganz allgemein kann man da nix empfehlen. Stell doch mal ein paar Bilder ein..
der profi, der damals mein gartenhaus aufgebaut hat, hat mir sikkens oder consolan empfohlen.

das musst du vor dem erneuten streichen nicht anschleifen.

ich habe vor 8 jahren consolan genommen und bisher die latten vom dachgiebel 1 x übergestrichen...der rest hat immer noch den ersten anstrich. sieht immer noch top aus(y)
Bearbeitet von: "DonWurstDucklone" 18. Mai
Hauptsache nicht im baumarkt kaufen, sondern lieber beim Fachhandel. Kostet mehr, lohnt sich aber auf die Jahre gesehen.

Ich wurde damals zu irgendso nem gel beraten. Ist vorteilhaft bei überkopf Anstrichen...
Bearbeitet von: "coffeejunkie" 18. Mai
wenn du schon da oben rumgondelst, kannst du dir auch gleich überlegen, ob du das holz mit (edlstahl-) blechen etwas verblenden kannst/willst.

je nach ausrichtung hast du dann evtl. etwas länger ruhe...
Wenn's nicht unbedingt eine Lasur sein muß, sondern auch Farbe sein darf, kann ich Owatrol Solid Color empfehlen.
Das Zeug ist nicht ganz billig ( So 25 Euro der Liter) aber wirklich gut. Hab damit in Schwedenrot vor 5 Jahren das Gartenhaus gestrichen, sieht aus wie am ersten Tag.
Mittlerweile auch Garagentor und Holzfenster, alles gut.
Bearbeitet von: "derHirte1" 19. Mai
26300207-n4ITx.jpg
Nur Mal aus Interesse:
Für mich als Laie sieht sowas schon nach "allerhöchster Eisenbahn" aus. Würde hier überhaupt noch ein einfaches drüberstreichen reichen?
(Wetterseite, bin nur Mieter)
gerd_dd18.05.2020 22:37

Wie ist denn der derzeitige Zustand? Welche Holzart? Was für ein Anstrich …Wie ist denn der derzeitige Zustand? Welche Holzart? Was für ein Anstrich war bisher drauf? So ganz allgemein kann man da nix empfehlen. Stell doch mal ein paar Bilder ein..


Der jetzige Zustand ist das was gemacht werden muß aber es noch nicht zu spät ist, der eigentliche Unterstand sieht noch sehr gut aus, nur die Front da platzt der Anstrich schon langsam ab.

Was jetzt für ein Anstrich drauf ist kann ich nicht sagen da ich es nicht aufgetragen habe.
coffeejunkie18.05.2020 22:48

Hauptsache nicht im baumarkt kaufen, sondern lieber beim Fachhandel. …Hauptsache nicht im baumarkt kaufen, sondern lieber beim Fachhandel. Kostet mehr, lohnt sich aber auf die Jahre gesehen.Ich wurde damals zu irgendso nem gel beraten. Ist vorteilhaft bei überkopf Anstrichen...


Vom Baumarkt lasse ich in diesem Fall auch die Finger.

Schon Erfahrungen mit Brillux oder Mega gemacht? Die sind bei mir vor Ort.

Wenn Gel keine Nachteile hat hört sich das doch gut an.
richie2118.05.2020 22:55

wenn du schon da oben rumgondelst, kannst du dir auch gleich überlegen, ob …wenn du schon da oben rumgondelst, kannst du dir auch gleich überlegen, ob du das holz mit (edlstahl-) blechen etwas verblenden kannst/willst.je nach ausrichtung hast du dann evtl. etwas länger ruhe...


Die Idee ist gut, würde aber nicht ins optische Bild passen. Weißer/heller Klinker, dunkelbraune Fenster und dunkelbraune Holzüberstände.
Bearbeitet von: "Olsen8383" 19. Mai
derHirte119.05.2020 06:32

Wenn's nicht unbedingt eine Lasur sein muß, sondern auch Farbe sein darf, …Wenn's nicht unbedingt eine Lasur sein muß, sondern auch Farbe sein darf, kann ich Owatrol Solid Color empfehlen.Das Zeug ist nicht ganz billig ( So 25 Euro der Liter) aber wirklich gut. Hab damit in Schwedenrot vor 5 Jahren das Gartenhaus gestrichen, sieht aus wie am ersten Tag.Mittlerweile auch Garagentor und Holzfenster, alles gut.


Ob nun Lasur/Lack oder Gel weiß ich noch nicht aber dunkelbraun soll es werden.
Es gibt auch farbig eloxiertes Alu für die Front
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler