Jetzt/ Zukünftig über Gearbest bestellen sicher vor dem Zoll?

10
eingestellt am 16. Okt 2017
Guten Abend Leute,
ich habe vor mir einige Sachen über Gearbest zu bestellen, jedoch verunsichert mich wie viele die aktuelle Lage.

Viele hatten ja das Problem; dass ihre Lieferung in UK festhing, das war im September. Da es jetzt die Priority line nicht mehr gibt und aktuell Gebühren zahlen muss, hier meine Frage:
Wenn ich jetzt etwas meint ihr, dass es ankommt und ob Zoll und Einfuhrumsatzsteuer dazu kommen odee nicht?

LG
Zusätzliche Info
10 Kommentare
Würde zurzeit die Finger davon lassen vermutlich hat die UK das Problem erkannt und schaut genauer drüber
Kannst ja auch mal bei Aldi fragen, ob die die MwSt abziehen, wenn du an Kasse 3 zahlst.

Zahlt den Kram halt... Macht schon Sinn.
Solange alle GB Deals hier künstlich gehottet werden wird bestimtm auch geliefert.
Ich denke schon, dass man noch bei Gearbest bestellen kann. Da sind wieder mal nur ein paar Container stecken geblieben. Das ist auch früher schon ab und zu passiert. Gearbest hat es nur übertrieben und plötzlich bei fast allen Artikeln Germany Express angeboten. Das wurde jetzt schon geändert und die Versandart gibt es nur noch bei hochpreisigeren Artikeln wie Smartphones.

Im Zweifel bestell man halt über DHL Express und zahlt einfach mal seine Einfuhrumsatzsteuer, wenn man das Zeug wirklich haben will. Über DHL Express geht die Zollabwicklung meistens auch problemlos.
Risiko gibts immer. Seit sie aber wieder über ihren vorigen Logistikpartner verschicken kommt der Kram wieder durch, nur ohne echtes Tracking. Alternativ eben NICHT über Priority/Express liefern lassen, sondern BE/NL Post oder Expedited. Das landet dann beim deutschen Zoll.
Bearbeitet von: "Xer0" 16. Okt 2017
Also ich hab am 6.10. ein Smartphone bei GB bestellt, seit gestern ist es im Logistikzentrum von Hermes.
Also scheint GB inzwischen wieder zu laufen, restrisiko ist natürlich immer.
Gibt es eigentlich bei anderen Anbietern (banggood, aliexpress, ...) etwas vergleichbares wie Priority Line?
Auf der Seite mit den chinesischen Gadgets gab's gestern mal wieder ein Update:

"Update 15. Oktober: Eine „Lösung“ seitens GearBest ist es anscheinend, die betroffenen Pakete neu zu versenden. Mehrere Kunden berichten, dass ihre Waren zurück nach China gesendet werden und ihnen eine neue Lieferung versprochen wird. Eine allgemein gültige Aussage lässt sich noch nicht treffen, in vielen Tickes des Supports kündigt GearBest aber an, dass die Pakete in ein bis zwei Wochen zugestellt werden sollen. Unklar ist, ob es bisher Ausnahmen sind oder das Vorgehen für alle Sendungen in London geplant ist. (...) Auch zeigt sich weiter, dass wohl hauptsächlich Bestellungen aus dem oben genannten Zeitraum (13.-22.9.) betroffen sind, denn spätere Bestellungen wurden teilweise schon ohne Probleme mit dem Zoll zugestellt."
Also ich habe ein Tablet Ende September bestellt. Seit heute ist es im Hermes-Tracking sichtbar. Also alles ganz normal!
Ich hatte übrigens eine Rechnung angefordert, auf der steht 19,90 $ statt 134 €. Es ist also Glück, ob der Zoll den Angaben glaubt.
Mein xiaomi selfie stick,was ich vor 2 Wochen bestellt habe, steckt beim Zoll fest. Werde es wohl nicht bekommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler