Jjh

5
eingestellt am 5. Nov 2017
Zusätzliche Info
Gesuche
5 Kommentare
Das A und O in Amsterdam
Edit zu teuer zu Silvester
217€
Bearbeitet von: "LeonLa" 5. Nov 2017
Naja hostels beginnen halt ab 60€ pro Nacht an Silvester, ich bezweifle, dass das viel günstiger geht.. Ansonsten einfach am 1. In den Zug nach hause einsteigen und dort schlafen?
Airbnb?
Und genau das Problem haben zig tausende Andere auch, alle wollen spontan Sylvester in einer geilen Stadt feiern = Preise steigen massiv. Geht mir in bangkok nicht anders. Komme am 16.12 an und zahle über Airbnb 27 €/Nacht. Reise dann ein bißchen rum und komme am 29. wieder zurück um dort zu feiern. Das gleiche Raum kostet aber dann 64 €/Nacht.

Das ist in jeder Stadt aber normal an nachgefragten Tagen, wozu Sylvester gehört. Wenn es nunmal mehr Gäste als Betten gibt, ist es mit günstig vorbei^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler