JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd

Hier kann über die JtC / Jay-Tech Ultra TVs diskutiert werden - Mittlerweile werden die einzelnen Deal-Threads ja etwas unübersichtlich:

Fazit: Preislich ungeschlagener - Vergleichsweise ganz guter TV mit etwas wenig Einstellungsmöglichkeiten ohne SchnickSchnack wie Smart TV (lediglich USB).

Zu den wichtigsten Details / den ersten Fragen die auftreten:
-UHD funktioniert an HDMI1 (4k bis 30hz) und HDMI2 (4k mit bis zu 50/60 hz) - Manchmal streiken anscheinend aber die Fire Tvs, manchmal nicht - Ein HDMI Kabel lösen und wieder einstecken soll angeblich helfen
-Ja der TV hat an den Seiten eine etwas hellere Ausleuchtung - Ist ein Edge (Rand) LED Fernseher - Daher auch am seitlichen Rand mehr Licht - Eine Taschenlampe hat am Taschenlampenkopf auch das meiste Licht :-)
-Servicemenü gibt es unter: Source - 2 - 5 - 8 - 0 (Mehr zu den Einstellungen weiter unten in den Kommentaren)
-Es gibt vom Upscaling einen Soapeffekt ähnlich dem True Motion, dieser lässt sich nicht ausstellen (einige User Berichten davon, dass man ihn vermindern kann - Mehr davon in den ersten Kommentaren)

In den nächsten Kommentaren kopiere ich einige interessante Beiträge aus den anderen Threads...

Beliebteste Kommentare

Basierend und artekk´s und Harry´s Einstellungen habe ich nun auch meine gefunden, muss dazu sagen das ich diese Parameter jetzt habe um primär über das Apple-TV das TV-Programm zu empfangen und um Filme vom NAS zu streamen.

Soo, nach ausgiebigen Tests habe ich jetzt für mich die optimale Einstellung ohne pulsierende oder zumindest nicht wahrnehmbare weiße Vignette gefunden.

Kontrast: 45
Helligkeit: 52
Farbe: 55
Schärfe: 40
Farbtemp: Warm
Rauschunterdrückung: Niedrig
Dyn. Kontrast: Aus

RGB-Offset: 960 960 960
Verstecktes Menü:

Bildmodus:
Over Scan: 0 0 0 0
GammaTypeSetting: GammaTab2

Funktion:
Heim-Zustand:
Backlight: 100

Von 150 auf 100HZ geändert.

Und ich muss sagen, richtig richtig geil das Bild. Ich bin absolut begeistert von dem "Billigheimer".

Edit: Feintuning bei den Parametern.



Also... Ich bin stolzer Besitzer eines JTC Genesis 6.5 UHD und hatte das selbe Problem mit dem DVB-T und SAT Empfänger, hatte keine Ahnung was einige Nutzer meinten mit den Nasen zurück biegen, habe stattdessen den TV aufgeschraubt und ein paar Fotos gemacht und siehe da, das Modul für DVB-T und SAT ist nicht richtig eingesteckt...

Hier ein bild von dem Mainboard:
dsc_0010.jpg

Hier kann man klar sehen, dass der Tuner nicht richtig drinne steckt:
dsc_0013.jpg

So sollte es sein:
dsc_0014.jpg

Hier ein beweis
dsc_0015.jpg

Auf dem letzten Bild kann man klar erkennen, dass auf dem Mainboard die Version des HDMI Anschlusses abgebildet ist, das sind HDMI 1 und 2, HDMI 3 hat keine Versionsnummer:
dsc_0012.jpg

Und ein mal das große ganze:

dsc_0008.jpg

Hoffe die Bilder können euch weiterhelfen!

MFG

Serpiente

mir ist gestern abend noch ein Pixelfehler aufgefallen - Dauerweiß. Kann man da was machen?



Diesen Fehler werde ich definitiv nicht wiederholen, gezielt nach Pixelfehlern suchen. Ich war damals mit meinem 24er iMac top zufrieden, bis ich auf die irrsinnige Idee kam mit einem Check-Tool nach Pixelfehlern zu suchen. Ich find natürlich prompt einen den ich von da an immer sofort sah.

Beim JTC ist mir nichts aufgefallen und ich werde auch nicht akribisch danach suchen. Was ich nicht sehe, sofern vorhanden, nervt mich auch nicht.

Moin Männers,

ich möchte mich erstmal für diesen langen Thread bedanken. Schließlich hat der mich dazu gebracht mir bei Real den 6.5 Smart zu bestellen. Auch die Wandhalterung P6 von amazon, die ist wirklich geil stabil.
Ich bin schwer begeistert, allerdings muß ich sagen, daß mich dieser TV fernsehtechnisch ins 3. Jahrtausend katapultiert, ich guckte bisher auf einer 70cmRöhre.

Nun gut, ich will auch etwas beitragen unter dem Motto: Pimp my Genesis:

a) die ziemlich unempfindliche Fernbediung verbessern.
b) die eingebauten Lautsprecher zu verbessern
c) Empfehlung DAC für Konvertierung Coax-Audio out auf Analog Cinch für Stereoanlage.

Also man kann von hinten rechts und links nach lösen von ca. 10 Schrauben einen Teil der Rückwand abnehmen.
Achtung, die Schrauben sind unterschiedlich lang, Positionmerken.
Falls eine Wandhalterung montiert ist, muß die ggf ab. Es geht mit etwas Drücken und Frickelei auch ohne Demontage den Teil zu entfernen, aber verwindsfreier ist es besser.
Man entdeckt dann, daß in diesem Teil der Rückwand einLAutsprecher installiert ist, sowie vorne rechts unten eine winzig kleine Platine mit dem Fernbedienungssensor sowie der 2-Farb-LEDrot/blau.
Die kleine Platine ist mit einer kleinen halbtransparenten Rauchglasabdeckung versehen. Diese ist so geformt, daß die nach vorne im 45°-Winkel zeigt.
Das hat zur Folge, daß mind. die hälfte der Aussendung vom Infrarotsender zum TV nach unten abgelenkt werden.
Man kann diese Rauchglasabdeckung einfach abschrauben, die Platine wieder dran schrauben und voila:
Die Fernbediung geht nun imganzen Raum, fast egal wo man hinzeigt.
Bei meinem Sichtabstand von 5m sieht man nichtmal, daß da eine Abdeckung fehlt :-)
Diese Änderung ist im Garantiefall rückstandsfrei rückbaubar.

Hier mal 2 Bilder
11607750-R0tYl.jpg
Wenn man sich nun den Lautsprecher anguckt, stellt man fest, daß der nur mit 2 Schrauben an 2 Gumminippel freischwingend (!!!) im Gehäuse befestigt ist, keinerlei Kontakt zum Chassis.
Das kann gar nicht klingen, man kann nichtmal Nachrichten damit hören.

Nun gibt es da mehrere Pimp-Möglichkeiten.
b1)
Die Lautsprecher abschrauben und unten auf die Lüftungsschlitze auf das Chassis legen. Dann mit Heißkleber an 3 Punkten den Lautsprecher am Chassis festkleben.
Das hört sich schonmal deutlich besser an.
Hier das Ergebnis
11607750-Svz0M.jpg

b2)
Man baut andere/größere Lautsprecher ein, dazu lötet man die Anschlüsse ab und montiert 2 neue.
Die neuen Lautsprecher dürfen max 5cm breit, 18cm lang und ca. 3,5-4cm hoch sein.
(Die originalen haben die Abmessungen 13 x 3,5 cm und 3cm hoch, 8W 8Ohm)
Und klebt die auch ans Chassis fest.

b3)
Wenn man sich den Teil der Plastikrückwand genauer anschaut, stellt man fest, das da mehrere runde Löcher drin sind.
Man könnte jetzt in diese Löcher 2 Cinch-buchsen, 4mm Telefonbuchsen (das sind kleien Bananenbuchsen) etc. einbauen und die Anschlüsse der internen Lautsprecher daran anlöten.
Dann kann man sich einfach 2 herkömmliche passive Regalboxen an den TV anschließen, braucht keine Soundbar, kann den Ton über den TV-direkt laut/leiser stellen.
Ichhatte gelesen, daß die eingebaute Ton-"Endstufe" ein Class-D-Verstärker von TI ist. Diesen haben wir in der Firma auch mal ausprobiert. Diese TI-Verstärker (wir hatten die AUsführung Mono 10W) machen an einer richtigen Box richtig gute Musik.
Die Box war ca Din A5 groß und 10cm tief.
Für Monster, die durchs Wohnzimmer stapfen sollen oder gefühlte Baß-Erdbeben reicht das nicht, aber beeindruckend ausreichend für normalen Filmgenuß.

c)
Da ich den Ton über den Coax-Ausgang an meine analoge Hifi-Anlage anschließen wollte.
Also brauchte ich einen DAC von Coax auf Cinch.
Es gibt da billige bei Pollin und Co für 17 €.
Ein hifi-begeisterter Arbeitskollege empfahl mir den "FiiO Taishan D03K Coaxial/Optical to R/L Audio converter".
Der hat 2 gute ICs von namhaften Audioherstellern und würde auch für sehr guten Klang sorgen.
Er meinte...man könnte auch 400€ ausgeben für bei Mondschein von nepalesischen Jungfrauen handgeklöppelten sauerstoffarmen und mit Jakhoden versetzten Audiowandlern, muß man aber nicht......
Der Vorteil ist, daß die Stromversorgung über eine Mini-USB-Buchse geschieht. Man kann also das beigefügte USB-Kabel am TV einstecken und direkt den DAC damit versorgen, dann wird der DAC auch nur eingeschaltet wenn der TV an ist.

Also hier der Amazonlink und ebaylink
FiiO D3 Coaxial/Optical zu R/L Audio Konverter bei Amazon

Die billligen Wander haben oft nur einen Innenhohlbuchse als Stromversorgung, da muß man dann wieder adaptieren von USB auf Innenhohlbuchse....
FiiO Taishan D03K Optical konverter Ebay-Verkäufer kib-trade
(Verkäufer nicht verwandt etc...)
ich habe den DAC direkt aufgeschraubt, sieht gut verarbeitet aus, alles in SMD.
Auch mit einer Seriennr die man irgendwo eintippen kann, um einem Chinanachbau auf die Schliche zu kommen, da kursieren wohl viele Billignachbauten.
Sehr lustig, der DAC wird auch in China gefertigt........

Der Nachteil ist bisher, daß der Ton über Coax immer konstant laut ist, ich muß den Ton nun über die Fernbedienung dr Hifi-Analage regeln.
Gibt es da einen Hack/Einstellung im Geheimmenü, um die Lautstärke mit der TV-Fernbedienung zu regeln ?

Der TV-Tuner

1200 Kommentare

Dank an LexingtonP: Falls mal alles schief geht: Zurücksetzen auf Werkseinstellungen: Hardwaretaste Power länger gedrückt halten.





Harry2017

Da ich nochmal nach meinen Einstellungen gefragt wurde, hier nochmal die Einstellungen nach Buroschtest und wie ich das etwas angepasst habe, weil mir das Bild so dann etwas zu dunkel war. Ich bin aber auch besonders in Farbwiedergabe kein Guru - Die erhebe nicht den Anspruch, dass das die besten Einstellungen sind :-) Es hat sich aber im Schwarzton dadurch schon ganz schön verbessert (meiner persönlichen Meinung nach).(Die Einstellungen sind noch komplett ohne Nutzung des geheimen Menüs)Also ich habe nun selbst folgendes:Kontrast 55 (Laut Burosch soll aber eher 60)Helligkeit 45 (Laut Burosch 38)Farbe 50 (Frau mit besserem Farbverständnis fande das so ok anhand des Burosch Hautfarben/Obstschalen Bildtest)Schärfe 40 (Sehe aber egal was ich einstelle keinen Unterschied und habe keine Doppelkonturen)Farbtemperatur NormalRauschunterdrückung Niedrig oder Aus - Da probiere ich noch rumDyn. Kontrast aus





artekk

Soo, nach ausgiebigen Tests habe ich jetzt für mich die optimale Einstellung ohne pulsierende oder zumindest nicht wahrnehmbare weiße Vignette gefunden.Kontrast: 62Helligkeit: 40-42Farbe: 55Schärfe: 50Farbtemp: WarmRauschunterdrückung: NiedrigDyn. Kontrast: AusVerstecktes Menü:Bildmodus:Over Scan: 0 0 0 0GammaTypeSetting: GammaTab3 oder 4Funktion: Heim-Zustand: Backlight: 100 Dadurch vermeidet man das PWM brummen. Dieses überträgt sich gerade wenn man über den Kopfhöreranschluss den Ton abzapft doch hörbar. Damit die hellen seitlichen Ränder verschwinden muss man mit der Helligkeit ziemlich weit runtergehen. Das Backlight auf 100 und der Gamma-Wert auf 3 oder 4 kompensiert die verlorene Helligkeit aber größtenteils. Auch der Hohe Kontrastwert wirkt hier aufhellend. Alles in allem bin ich jetzt sehr zufrieden. Hätte ich die hellen Ränder nicht wegbekommen, dann hätte ich ihn Morgen wieder zurück gebracht. Die bereits von mehreren angesprochenen Microruckler hab ich aber auch festgestellt. Die sind aber eher sporadisch und unregelmäßig. Hängt vielleicht auch von der Quelle und Bitrate zusammen.





Hier noch ein Vorschlag:

lexingtonp

Basierend und artekk´s und Harry´s Einstellungen habe ich nun auch meine gefunden, muss dazu sagen das ich diese Parameter jetzt habe um primär über das Apple-TV das TV-Programm zu empfangen und um Filme vom NAS zu streamen.Soo, nach ausgiebigen Tests habe ich jetzt für mich die optimale Einstellung ohne pulsierende oder zumindest nicht wahrnehmbare weiße Vignette gefunden.Kontrast: 45Helligkeit: 52Farbe: 55Schärfe: 40Farbtemp: WarmRauschunterdrückung: NiedrigDyn. Kontrast: AusRGB-Offset: 960 960 960Verstecktes Menü:Bildmodus:Over Scan: 0 0 0 0GammaTypeSetting: GammaTab2Funktion: Heim-Zustand: Backlight: 100 Von 150 auf 100HZ geändert.Und ich muss sagen, richtig richtig geil das Bild. Ich bin absolut begeistert von dem "Billigheimer".Edit: Feintuning bei den Parametern.



Rufy

Hallo zusammen, hab ein echtes Problem, mein Gerät zeigt kein Bild mehr.. Gibt es eine Möglichkeit ihn auf die Werkseinstellungen per Tastendruck zu bringen, bin hier gerade echt am verzweifeln.. war ihn schön am einstellen.. das letzte was ich machen wollte war die backlight Helligkeit und Zack Bild weg... die power Lampe am Gerät zeigt noch blau und rot aber leider kein Bild mehr ... ich weiß nicht weiter.. evtl kennt ja einer von euch einen Trick... Danke !!

Kopfweh

Mist, kann den Beitrag nicht mehr finden. Welches Gerät musste nochmals angegeben werden für die Logitch Harmony? Genesis 6.5 ist nichtgelistet.Danke für die Info

4. Logitech Harmony.Konnte ich einrichten als JAY-Tech DVB-821510 alle Tasten funktionieren für mich (allerdings nutze ich nicht den internen Tuner)




Spucha










Noch etwas zu, Tuner:

Ermittler

ServiceMenu -> Source Taste dann 2-5-8-0Panel Einstellungen -> Funktion - Heim Zustand - OK"USB Recording läßt sich dort auch einschalten und noch viele andere Sachen, aber bevor man da zuviel rumspielt,sollte man sich die Einstllungen aufschreiben. Wenn man es versaut hat und nicht weiß warum,dann kann man das Gerät resetten und wieder alles neu einstellen.

andi994783

Über einen externen Receiver kriege ich ein Bild. (HDMI)Aber über Sat kriege ich kein Signal rein ? Hat jemand ein Tipp ? Der Support bei JTC hat keiner Ahnung, der Mitarbeiter meinte nur Umtauschen.



Amazon Fire -> APP -> "Screen test" ist ganz gut zum Einstellen. Oder hat da noch einer einen Tip für eine .apk / App

Ich kann nur sagen, dass sich die paar Euro für die Burosch Bilder echt gelohnt haben...Ne App habe ich noch nicht genutzt...

Ich habe UHD Netflix abonniert. Netflix Film reingemacht. Neues HDMI Kabel gekauft, unten am Bildschirm steht aber trotzdem 1080p@60HZ.

Das Bild ist zwar scharf aber 4K??
Was mache ich falsch?
Zitieren

Userrr123

Ich habe UHD Netflix abonniert. Netflix Film reingemacht. Neues HDMI Kabel gekauft, unten am Bildschirm steht aber trotzdem 1080p@60HZ. Das Bild ist zwar scharf aber 4K??Was mache ich falsch?Zitieren



Mit welchem Gerät spielst du Netflix ab?

TimoD


Täuscht das oder sind die Bilder verkehrt herum?

Mit der Play Station 4, die wiederum an nem AV Receiver hängt.

Woher kommt die Information HDMI 1 könne nur 30hz? Dachte HDMI 1 UND HDMI 2 unterstützen uhd @ 60hz

Danke, super Idee gewesen



Mit rot habe ich ein Problem.

Wenn ich beim Totalcommander Dateien markiere, sehe ich kaum den Unterschied.
Auch die rote Mydealz Benachrichtigung ist er tiefes dunkel rot.

Wenn ich rot ihm geheimen Menü erhöhe, ändert sich nichts nur das Gesamtbild wirkt dann rosa.

Userrr123

Mit der Play Station 4, die wiederum an nem AV Receiver hängt.



deine ps4 kann aber kein uhd

Heisst das ich muss mir so ein 4k Streaming Gerät kaufen wie dieses Fire TV? Da kann ich dann Netflix und andere Apps drauf laden? Sorry hab da keine Ahnung von...

Dass ein nicht 4k AV Receiver zwischengeschaltet ist wäre dann egal?

justan1ck

Woher kommt die Information HDMI 1 könne nur 30hz? Dachte HDMI 1 UND HDMI 2 unterstützen uhd @ 60hz



Hatte jemand aufgrund Erfahrungen mit der Vorserie gepostet - Ehrlich gesagt habe ich das garnicht getestet und den Receiver sofort an HDMI2 angeschlossen...

Userrr123

Heisst das ich muss mir so ein 4k Streaming Gerät kaufen wie dieses Fire TV? Da kann ich dann Netflix und andere Apps drauf laden? Sorry hab da keine Ahnung von...Dass ein nicht 4k AV Receiver zwischengeschaltet ist wäre dann egal?



ich habe einen fire tv 4k und bin garnicht zufrieden
kauf dir nen odroid c2 der hat hdmi2 und kannst ein richtiges betriebssystem installieren

Ok danke. Hatte mich leider auf die kürzliche Meldung verlassen, dass die PS4 4k Videos abspielen kann, nur halt keine 4k Spiele.

Userrr123

Ok danke. Hatte mich leider auf die kürzliche Meldung verlassen, dass die PS4 4k Videos abspielen kann, nur halt keine 4k Spiele.



Die neue (Codename Neo) soll das erst können die Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres kommt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [STEAM] Heckabomb (3 Sammelkarten) @Indiegala25
    2. Krokojagd 20164991
    3. Krokojagd3034
    4. Veröffentlichung von Gutscheinen79

    Weitere Diskussionen