Jungfahrer Kfz Versicherung gesucht

30
eingestellt am 23. Jan
Moin, hat jemand einen guten Tipp welche Versicherung besonders für Jungfahrer empfehlenswert ist? Meine Freundin hat jetzt ihren Führerschein bekommen und die Beiträge sind teilweise verdammt hoch. Mein Versicherungstypi hat ihr ein Angebot von 95 mtl vorgeschlagen, was auch erstmal der Bestpreis ist. Sie ist dann auch Versicherungsnehmerin, über mich würde es dasselbe kosten) Bevor sie das abschließt, wollte ich noch mal nach euern Rat fragen,um noch etwas günstigeres zu finden

6000 km
Kein begleitetes Fahren
Nur Haftpflicht (wenn es günstiger ist auch mit Teilkasko)
19 Jahre alt
Vor 1 Monat Führerschein bekommen
Auto: 0005/163
Schülerin
Ich hoffe das sind erstmal die wichtigsten Daten womit man einen Preis errechnen kann.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
DeltaC23.01.2020 08:19

Warum nutzt ihr denn kein Vergleichsportal?


Faulheit. Bei mydealz findet sich schon ein dummer, der das erledigt.
30 Kommentare
Warum nutzt ihr denn kein Vergleichsportal?
DeltaC23.01.2020 08:19

Warum nutzt ihr denn kein Vergleichsportal?


Faulheit. Bei mydealz findet sich schon ein dummer, der das erledigt.
DeltaC23.01.2020 08:19

Warum nutzt ihr denn kein Vergleichsportal?


Spucken bei mir nur Angebote ab 140 Euro aus, außerdem gibt es eine Menge Versicherungsgesellschaften die dort auch nicht gelistet sind.
Bearbeitet von: "cornsnark" 23. Jan
cornsnark23.01.2020 08:36

Spucken bei mir nur Angebote ab 140 Euro aus, außerdem gibt es eine Menge …Spucken bei mir nur Angebote ab 140 Euro aus, außerdem gibt es eine Menge Versicherungsgesellschaften die dort auch nicht gelistet sind.


Dann schreib das doch direkt.
Schau mal bei HUK24.
Gibt es die Möglichkeit in ihrem Verwandtenkreis, dass einer ihrer Großeltern den Führerschein abgibt? Wenn ja, dann ist es direkt bei der letzten Versicherung zum Teil möglich, dass die Enkelin die jeweilige SF-Klasse übernehmen kann.
Um dennoch den Preis zu drücken und es für euch eine Option ist, einfach eine andere Person als Hauptfahrer laufen lassen und deine Freundin als Nebenfahrer eintragen.
DeltaC23.01.2020 08:39

Dann schreib das doch direkt.


Hätte ich machen können, sorry. Der Thread ist ja auch nur an die gerichtet, die auch wirklich einen Tipp haben, wie man die üblichen Preise für Jungfahrer umgehen kann. Check24 ist wirklich nicht geeignet für Jungfahrer, weil man meines Wissens nach auch nie Sondereingestuft wird bei den Angeboten. In einer Agentur klappt das eigentlich immer.
Spar95roso23.01.2020 08:47

Gibt es die Möglichkeit in ihrem Verwandtenkreis, dass einer ihrer …Gibt es die Möglichkeit in ihrem Verwandtenkreis, dass einer ihrer Großeltern den Führerschein abgibt? Wenn ja, dann ist es direkt bei der letzten Versicherung zum Teil möglich, dass die Enkelin die jeweilige SF-Klasse übernehmen kann. Um dennoch den Preis zu drücken und es für euch eine Option ist, einfach eine andere Person als Hauptfahrer laufen lassen und deine Freundin als Nebenfahrer eintragen.


Ihr Opa ist vor 5 Jahren verstorben, somit gibt es bestimmt keine Möglichkeit die SF zu übernehmen? Ich muss mich mal durchlesen. Bisher schaut es so aus, als wenn sie nichts mitnehmen könne, weil sie nicht mal 1 Jahr den Führerschein hat. Ab 1 Jahr gibt es 1 Klasse, 2 Jahr 2 Klassen usw.. Hmm

Ja das war tatsächlich ein Option, aber der Versicherungstypi (zum Glück ein guter Freund) hat mich nur schräg angeguckt und es nicht empfohlen.
Bearbeitet von: "cornsnark" 23. Jan
Das Problem habe ich leider auch...
Und bisher noch keine Lösung
Spar95roso23.01.2020 08:47

Gibt es die Möglichkeit in ihrem Verwandtenkreis, dass einer ihrer …Gibt es die Möglichkeit in ihrem Verwandtenkreis, dass einer ihrer Großeltern den Führerschein abgibt? Wenn ja, dann ist es direkt bei der letzten Versicherung zum Teil möglich, dass die Enkelin die jeweilige SF-Klasse übernehmen kann. Um dennoch den Preis zu drücken und es für euch eine Option ist, einfach eine andere Person als Hauptfahrer laufen lassen und deine Freundin als Nebenfahrer eintragen.

Gibt es nicht die Regelung das man nur soviele SF Klassen übertragen kann wie lange man den Führerschein hat?


Aber Generell, 95€ monatlich ist noch günstig am Anfang steigt man immer so ein habe etwa 950€ im ersten Jahr bezahlt und bin jetzt nach 5 Jahren bei 400€.
Bearbeitet von: "motorrad123" 23. Jan
motorrad12323.01.2020 08:58

Gibt es nicht die Regelung das man nur soviele SF Klassen übertragen kann …Gibt es nicht die Regelung das man nur soviele SF Klassen übertragen kann wie lange man den Führerschein hat?


Korrekt. Deswegen ist das für neueinsteiger auch sinnlos
motorrad12323.01.2020 08:58

Gibt es nicht die Regelung das man nur soviele SF Klassen übertragen kann …Gibt es nicht die Regelung das man nur soviele SF Klassen übertragen kann wie lange man den Führerschein hat?Aber Generell, 95€ monatlich ist noch günstig am Anfang steigt man immer so ein habe etwa 950€ im ersten Jahr bezahlt und bin jetzt nach 5 Jahren bei 400€.


Richtig, fällt also raus.

Sicher, dass ihr keine Teilkasko wollt? Im Fall der Fälle (Steinschlag Frontscheibe) wird es dann ggfs. teuer.
Bearbeitet von: "firewalker2k" 23. Jan
motorrad12323.01.2020 08:58

Gibt es nicht die Regelung das man nur soviele SF Klassen übertragen kann …Gibt es nicht die Regelung das man nur soviele SF Klassen übertragen kann wie lange man den Führerschein hat?Aber Generell, 95€ monatlich ist noch günstig am Anfang steigt man immer so ein habe etwa 950€ im ersten Jahr bezahlt und bin jetzt nach 5 Jahren bei 400€.


Exakt, deswegen wird der oben genannte Vorschlag nicht funktionieren.

Irgendwann muss man halt bei der Versicherung in den sauren Apfel beißen. Selbst wenn die Freundin jetzt nur als Nebenfahrerin angemeldet wird, wird dies auch nicht ihre schadensfreien Jahre erhöhen.
Spar95roso23.01.2020 08:47

Gibt es die Möglichkeit in ihrem Verwandtenkreis, dass einer ihrer …Gibt es die Möglichkeit in ihrem Verwandtenkreis, dass einer ihrer Großeltern den Führerschein abgibt? Wenn ja, dann ist es direkt bei der letzten Versicherung zum Teil möglich, dass die Enkelin die jeweilige SF-Klasse übernehmen kann. Um dennoch den Preis zu drücken und es für euch eine Option ist, einfach eine andere Person als Hauptfahrer laufen lassen und deine Freundin als Nebenfahrer eintragen.


Ich kenne von den Versicherungen nur folgendes:
Bei Übernahme von SF-Klassen können nur so viele Jahre übernommen werden, wie der zu Übernehmende hätte selbst „generieren“ können.
Ist eigentlich Gang und gebe in den letzten Jahren. Sonst würde den Versicherungen ja ein Haufen Kohle flöten gehen.
BTW ich würde auch keinen Anfänger wie einen 70Jährigen versichern wollen als Versicherung. (Meine Meinung)

Ansonsten kann ich dir da leider auch nicht weiterhelfen.
firewalker2k23.01.2020 09:00

Richtig, fällt also raus.Sicher, dass ihr keine Teilkasko wollt? Im Fall …Richtig, fällt also raus.Sicher, dass ihr keine Teilkasko wollt? Im Fall der Fälle (Steinschlag Frontscheibe) wird es dann ggfs. teuer.


Das Problem ist nicht die Teilkasko oder die Vollasko. Die Haftpflicht ist das teure
SF-Klasse kann nur insoweit übernommen werden, sofern man die Jahre auch selbst hätte erfahren können, also maximal die Jahre ab Führerscheinerwerb.
D.h. hier spielt das gar keine Rolle.
Wer seine KFZ-Haftpflicht monatlich bezahlen muss / will, sollte möglicherweise grundsätzlich über öffentliche Verkehrsmittel oder ein Fahrrad nachdenken.
95€/Monat bzw. etwas weniger als 95*12€ / Jahr (jährliche Zahlung ist günstiger) ist doch ok für einen Führerschein-Neuling.
Das Risiko ist einfach sehr groß, entsprechend sind die Kosten höher.
Die SF-Stufen werden ja auch sehr schnell günstiger, also einfach in den sauren Apfel beißen, wenn deine Holde schadenfrei bleibt hat sie in paar Jahren eine günstige Stufe auf sich selbst. Rochaden mit Zweitwagen auf andere Personen kann man machen, ich empfehle es aber nur ausnahmsweise.
P.S. Hauptsache BMW aber keine Kohle mehr für die Versicherung ^^
Bearbeitet von: "therealpink" 23. Jan
Und es kommt natürlich auf die Regionalklasse an, nach meinem Umzug war es etwa 90€ günstiger.
Ein Tipp wäre noch DA direkt mit aklamio oder wie schon gesagt HUK24.
motorrad12323.01.2020 09:05

Und es kommt natürlich auf die Regionalklasse an, nach meinem Umzug war es …Und es kommt natürlich auf die Regionalklasse an, nach meinem Umzug war es etwa 90€ günstiger. Ein Tipp wäre noch DA direkt mit aklamio oder wie schon gesagt HUK24.


Die HUK24 erscheint mir aber auch nicht günstiger. Oder gibt es da etwas was ich übersehen habe?
24782982-kUPBv.jpgkommt davon, wenn man unbedingt bmw fahren muss man hätte auch vorher mal gucken können, wie die möhre so eingestuft ist.
Habe damals als Zweitwagen von meinem Dad mit den Prozenten angefangen. Sobald ich dann eine Versicherung auf mich abgeschlossen hatte habe ich die Prozente bekommen anhand der Jahre wie ich den Führerschein hatte.
Momoko23.01.2020 09:10

[Bild] kommt davon, wenn man unbedingt bmw fahren muss man hätte auch …[Bild] kommt davon, wenn man unbedingt bmw fahren muss man hätte auch vorher mal gucken können, wie die möhre so eingestuft ist.


Wo kann man sich so etwas anschauen?
Gibts da ne extra seite für oder so? Ich suche das schon lange
so nen ollen bmw gibt es doch grade gebraucht für wenig €

JanJ23.01.2020 09:15

Wo kann man sich so etwas anschauen? Gibts da ne extra seite für …Wo kann man sich so etwas anschauen? Gibts da ne extra seite für oder so? Ich suche das schon lange


autoampel.de/typ…ste

bekomme da immer tränen in die augen

24783353-261SY.jpg
Bearbeitet von: "HildegunstvonMythenmetz" 23. Jan
HUK24 kostet fast dasselbe wie das Angebot von meinem Versicherungsberater, also besser als andere was ich bisher gefunden habe bei den Vergleichsportalen.

Hauptsache BMW kann man nicht sagen, aber er wurde ihr fast geschenkt, da sagt man ja auch nicht nein zu
HUK oder WGV
Den BMW auf jeden Fall Teilkasko versichern lassen!
cornsnark23.01.2020 09:49

HUK24 kostet fast dasselbe wie das Angebot von meinem …HUK24 kostet fast dasselbe wie das Angebot von meinem Versicherungsberater, also besser als andere was ich bisher gefunden habe bei den Vergleichsportalen.


Vergleichsportale werden dir wenig bringen. Würde einfach ein paar Makler abklappern. Sie hat natürlich den Nachteil, dass es nur noch Unisex-Tarife gibt.
motorrad12323.01.2020 09:05

Und es kommt natürlich auf die Regionalklasse an, nach meinem Umzug war es …Und es kommt natürlich auf die Regionalklasse an, nach meinem Umzug war es etwa 90€ günstiger. Ein Tipp wäre noch DA direkt mit aklamio oder wie schon gesagt HUK24.


Nicht nur auf die Regionalklasse
Ist das nicht günstiger, wenn man den Wagen mit seinen eigenen Schadensfreiheitsjahren versichert, sie als Fahrerin eintragen lässt und sie dann später mit den Fahrerjahren die zwischenzeitlich angesammelten Schadensfreiheitsjahre übernimmt?
Wenn für den verstorbenen Opa noch ne SF rumliegt, warum übernimmt die nicht ihr Vater bzw ihre Mutter (das Kind des Opas), der/die dann damit den BMW versichert? Und in 3-4 Jahren übernimmt deine Freundin dann eben diese 3-4 Jahre?
Eine Fahranfängerin muss nun mal in den sauren Apfel beißen und beweisen, dass sie unfallfrei ein Fahrzeug über Jahre und Jahrzehnte führen kann. Dann wird es auch billiger.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler