Jura oder Siemens

23
eingestellt am 10. Apr
Kann mich nicht entscheiden, habe die eq 9 s700 aber bin nicht zufrieden, denke es geht besser. Lieber Jura s8? E8?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Definitiv Jura studieren, sonst zieht dich Pierer noch in den Schwarzgeldskandal mit rein.
Vollautomaten ohne herausnehmbare Brühgruppe sind in meinen Augen ein absolutes NoGo, der Schimmel ist auf Dauer nicht gut für die Gesundheit.
Würde eher zur Siemens greifen, oder besser noch eine Melitta Barista
Ich besitze seit 10 Jahren eine Delonghi und sie funktioniert immer noch tadellos (ist auch mit herausnehmbarer Brühgruppe, das war mir wichtig).
23 Kommentare
Definitiv Jura studieren, sonst zieht dich Pierer noch in den Schwarzgeldskandal mit rein.
Na, die Jura bei meinem alten Arbeitgeber war auch nicht wirklich überzeugend.
Bearbeitet von: "nafspa12" 10. Apr
Lieber Jura als Siemens. Da gibt's noch reichlich Klage- und Entschädigungspotential weger der Sache mit den Siemens Lufthaken.

Oder lieber Siemens als Jura. Kannst die Rechtsverdreher dann an die Siemens Lufthaken hängen.
Filterkaffee
Miele
Weder, noch.
LasVegas198810.04.2020 23:12

Filterkaffee


Habe mir letztes Jahr die Moccamaster gekauft. Seitdem trinke ich keinen Kaffee aus einem Vollautomaten mehr.
Vollautomaten ohne herausnehmbare Brühgruppe sind in meinen Augen ein absolutes NoGo, der Schimmel ist auf Dauer nicht gut für die Gesundheit.
Würde eher zur Siemens greifen, oder besser noch eine Melitta Barista
Berti8110.04.2020 23:38

Vollautomaten ohne herausnehmbare Brühgruppe sind in meinen Augen ein …Vollautomaten ohne herausnehmbare Brühgruppe sind in meinen Augen ein absolutes NoGo, der Schimmel ist auf Dauer nicht gut für die Gesundheit. Würde eher zur Siemens greifen, oder besser noch eine Melitta Barista


Kann ich nur bestätigen! Ich hatte jahrelang eine Jura und bin vor 2 Jahren auf Siemens umgestiegen und super begeistert. Bei uns im Bekanntschaftskreis war es ebenso dass viele früher die Jura hatten und dann auf andere Marken umgestiegen sind weil eben die Brühgruppe sich nicht einfach so rausnehmen lässt. Es ist schon ekelig wenn man seine Jura Maschine nicht jedes Jahr zum Service schickt und den Schimmel einfach drinbehält.

Die Siemens macht auch deutlich besseren Milchkaffee/Cappuccino.
Ich besitze seit 10 Jahren eine Delonghi und sie funktioniert immer noch tadellos (ist auch mit herausnehmbarer Brühgruppe, das war mir wichtig).
Nespresso

Wieso bist du nicht zufrieden? Was gefällt dir an der Eq.9 nicht?
Deine Siemens macht keinen Kaffee mehr ? Auf Arbeit haben wir ne Jura ist mega aufwändig von der Reinigung ..
Habe zuerst gedacht, dass dieser Thread um eine Karriereentscheidung geht
noname95111.04.2020 06:35

Nespresso Wieso bist du nicht zufrieden? Was gefällt dir an der Eq.9 …Nespresso Wieso bist du nicht zufrieden? Was gefällt dir an der Eq.9 nicht?


Find die EQ9 bei meinen Ellis ziemlich langsam. Dafür ist sie verdammt leise.
French Press.
Einfachste Handhabung und Wartung. Tolles Preis-/Leistungsverhältnis. Und dazu eine Kaffeemühle, die an die Wand geschraubt ist.
Berti8110.04.2020 23:38

Vollautomaten ohne herausnehmbare Brühgruppe sind in meinen Augen ein …Vollautomaten ohne herausnehmbare Brühgruppe sind in meinen Augen ein absolutes NoGo, der Schimmel ist auf Dauer nicht gut für die Gesundheit. Würde eher zur Siemens greifen, oder besser noch eine Melitta Barista


Man kann die Maschine aber doch zu Jura bringen, wo sie gereinigt wird. Kosten aber immer Geld.
Nicolas_Moeller11.04.2020 12:39

Man kann die Maschine aber doch zu Jura bringen, wo sie gereinigt wird. …Man kann die Maschine aber doch zu Jura bringen, wo sie gereinigt wird. Kosten aber immer Geld.


Schau dir das

mal an, bei Minute 3:02 ca. wird über Jura gesprochen und die Bilder sagen alles darüber. Um sowas zu vermeiden müsste man die Maschine schon jeden Monat oder spätestens alle 2 einschicken zur Reinigung.
Bearbeitet von: "Berti81" 11. Apr
Berti8111.04.2020 12:44

Schau dir das [Video] mal an, bei Minute 3:02 ca. wird über Jura …Schau dir das [Video] mal an, bei Minute 3:02 ca. wird über Jura gesprochen und die Bilder sagen alles darüber. Um sowas zu vermeiden müsste man die Maschine schon jeden Monat oder spätestens alle 2 einschicken zur Reinigung.


Über die Effizienz der Reinigung kann ich nichts sagen. Wollte nur erwähnt haben, dass es die Option zur Reinigung gibt
Einmal Jura, immer Jura. Bester Kaffee, bester Service, beste Maschine, höchster Wiederverkaufswert. Und das mit dem Schimmel kommt nur von Leuten, die sich ihre Plastikeimer schön reden wollen.
iDiot11.04.2020 12:55

Einmal Jura, immer Jura. Bester Kaffee, bester Service, beste Maschine, …Einmal Jura, immer Jura. Bester Kaffee, bester Service, beste Maschine, höchster Wiederverkaufswert. Und das mit dem Schimmel kommt nur von Leuten, die sich ihre Plastikeimer schön reden wollen.


Das ist auch wieder sehr polarisierend. Beide haben ihr vor und Nachteile. Letztendlich hängt es von der Pflege ab
Ich hab die eq9 jetzt behalten und illy Kaffee gekauft, vielleicht muss ich mich noch mehr reinfinden... Der Mövenpick für 3,69 tuts hält vielleicht nicht.. Danke trotzdem
Bearbeitet von: "silentgalaxy" 11. Apr
Also ich kann die Melitta Maschinen empfehlen.
Meine letzte Caffeo Gourmet läuft immer noch (10 Jahre alt), habe aber aus Komfort Gründen mir demletzt folgende geholt: melitta.de/pro…tml
Top Qualität und super Mahlwerk. (Sehr leise) Lässt sich erstklassik reinigen.
Der Geschmack ist erstklassik. Steht einer Jura in nichts nach.
Die Brühgruppe lässt sich ausbauen und reinigen ebenso wie alle elementaren Teile auch.
Wer meint seine Jura Maschine kann per Reinigungsprogramm die Kaffeereste aus der Brühgruppe entfernen, dem kann ich nur mal an Herz legen die Maschine zu öffnen und einen Blick hinein zu werfen. Aber muss jeder selber wissen.
Ich finde die Juras auch Top was den Geschmack angeht (die Melitta ist nicht schlechter) aber der Punkt mit der nicht herausnehmbaren Brühgruppe ist leider ein No Go. Wer sich mit der Mechanik eines Kaffeeautomaten auskennt wird wissen was ich meine.
Am besten auch auf Testseiten schauen oder im Fachmarkt testen und beraten lassen.
Von Saeco Maschinen kann ich leider nur abraten, die Qualität ist zumindest bei den letzten Modellen nicht so berauschend.

EDIT: Müsste ich mich zwischen Siemens EQ9 oder der Jura entscheiden, ganz klar Siemens. (Kenne die EQ6 gut)

Viele Grüße
Bearbeitet von: "Dorve" 6. Mai
silentgalaxy11.04.2020 13:38

Ich hab die eq9 jetzt behalten und illy Kaffee gekauft, vielleicht muss …Ich hab die eq9 jetzt behalten und illy Kaffee gekauft, vielleicht muss ich mich noch mehr reinfinden... Der Mövenpick für 3,69 tuts hält vielleicht nicht.. Danke trotzdem



Beim Kaffee kann ich dir raten mal verschiedene Sorten zu probieren. Auch mal den Mahlgrad auf das feinste einstellen (Am Mahlwerk, nicht mit der Kaffeestärke am Gerät zu verwechseln). Hier kann man geschmacklich auch noch einiges rausholen. (Ist zumindest bei meiner Melitta Barista so)
Ansonsten kannst auch mal bei zum Beispiel Roastmarket.de ein Probierpaket bestellen. Ist zwar alles Geschmackssache aber ich habe hier zum Beispiel den "Speicherstadt Caffee Crema" für mich entdeckt. Für die Espresso Bohnen nehm ich den "Drago Mocambo Brasilia" aber auch hier wechsel ich durch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler