Kabel Deutschland Abzocke

Hallo,

es geht um einen KD-Anschluss welcher von mir gemacht wurde. Diesen habe ich durch zurücksenden der Hardware und der Smartcard meiner Meinung nach fristgerecht widerrufen. Nun nach einigen Monaten fliegt mir eine fristlose Kündigung eines angeblichen Vertrages ins Haus. Auf Grund dieses Schreibens habe ich mich an KD gewandt und meine Sicht der Dinge geschildert. Als Antwort erhielt ich eine eMail in der der fristgerechte Eingang der Ware bestätigt wurde und trotzdem sei man davon ausgegangen das ich meinen Vertrag behalten will. Das verneinte ich in meiner Antwort. Als nächsten wurde dann gesagt das sich die Widerrufsbelehrung nicht auf das von mir bezogene Produkt bezieht.

dazu folgender Ausszug:

Sie haben jedoch Verträge über den Kabelanschluss Komfort Premium HD und Premium Extra abgeschlossen. Aufgrund der Geräterücksendung wurde der Bestandteil Premium Extra widerrufen. Der Kabelanschluss-Vertrag blieb von dieser Rücksendung unberührt.

Ich habe nie eine Andere Widerrufsbelehrung als die die auch im Netz verfügbar ist erhalten. Somit muss ich davon ausgehen das ich den Vertrag durch zurücksenden der Hardware widerrufen habe.

Ich kann nicht verstehen wie ein Unternehmen wie KD so mit Kunden umgeht. Mir wurde gedroht das mein Kabelanschluss , den ich über einen regionalen Anbieter habe lahm gelegt wird. Ich soll nun vllt für die Schusseligkeit einiger Mitarbeiter löhnen für eine Leistung die ich nie empfangen habe.

Ganz tolles Spiel.

Habt ihr ähnliche Eefahrungen???? Wenn ja was habt ihr getan???

Grüße

Beliebteste Kommentare

Ich verstehe überhaupt nicht, worum es hier geht. Du hast nicht gekündigt sondern nur Geräte zurück geschickt und dann "flattert dir eine fristlose Kündigung zu", aber KD will dich nicht aus dem Vertrag lassen? oO

12 Kommentare

Wenn der Vertrag gelaufen ist, musst du ja auch monatlich gezahlt haben? Wieos merkst du das nicht?

Ich habe monatlich nichts gezahlt. Rechnungsempfänger war jmd anders.

Fragen:
1. Hast du mit einer (!) Bestellung Premium HD und Premium Extra bestellt?
2. Hast du denen noch irgendwas geschrieben außer die Hardware zurückzusenden?

Sehe gerade, dass man wohl bei der Bestellung Extra einfach ankreuzen muss. Ohne das du meine Fragen beantwortet hast, sieht es so aus als ob du die Hardware auch ohne Premium Extra bekommen hättest. Bei Extra wird wohl nur zusätzlich (softwareseitig) weitere Kanäle freigeschaltet. Somit wäre eine Rücksendung der Hardware ein Widerruf des ganzen Vertrages aus meiner Sicht.

Ich verstehe überhaupt nicht, worum es hier geht. Du hast nicht gekündigt sondern nur Geräte zurück geschickt und dann "flattert dir eine fristlose Kündigung zu", aber KD will dich nicht aus dem Vertrag lassen? oO

blicks grad auch nit.

a.) vertrag gemacht, hardware erhalten, hardware gleich wieder zurückgeschickt innerhalb einer frist

oder

b.) vertrag gemacht, hardware erhalten, nach 24monaten ohne kündigung nur hardware zurückgesandt?

Ich schreibe es immer wieder aber es liest ja niemand:
Bei dem Verein immer Einschreiben mit Rückschein.
Wegen 5 gesparten Euro jetzt den ganzen Ärger am Hals.

burrick

Ich schreibe es immer wieder aber es liest ja niemand:Bei dem Verein immer Einschreiben mit Rückschein.Wegen 5 gesparten Euro jetzt den ganzen Ärger am Hals.

Nö. Das der Kram zurückkam wird ja nicht bestritten. Aber er hat halt nun mal 2 Verträge abgeschlossen und die HW gehört halt nur zu einem...
Den andere hättest er schriftlich widerrufen müssen, da es da halt überhaupt keine HW dazu gab, durch deren Rücksendung er den Vertragsabschluss hätte widerrufen können.
Spannende Frage wäre imho vor allem ob er 2 Bestellungen getätigt hat oder eine, bzw ob es ein Kaufvertrag für beides war. Wenn nicht hat KD da vollkommen recht.

Habt ihr ähnliche Eefahrungen???? Wenn ja was habt ihr getan???



JEDER, aber auch jeder Vertrag wird ausnahmslos schriftlich gekündigt, bei einigen bekannten Partnern (z.B. mobilcom) vorab per E-Mail.

Vergleiche deine Kundennummer UND Vertragsnummern mit dem Vertrag evtl. Verträgen.
Sind sie unterschiedlich, hast du 2 Verträge und nur einen gekündigt.

Beziehst du über den Anschluss dein TV?
Wenn ja, denke ich, das sie dir den nicht sperren können.
de.wikipedia.org/wik…%29

Online Vertrag mit KD über Digital-TV geschlossen. Dann Hardware erhalten und ein Schreiben in dem Sie mir kein Digital-TV geben können da ich keinen Kabelanschluss habe aber gleich mal den Kabelanschluss mit "dranhängen". Den habe ich aber von einem anderen Anbieter. Laut Widerrufsbelehrung reicht es das die Hardware + Smartcard zurück zusenden. Dies ist geschehen aber ich habe dennoch ein Schreiben mit ins Paket gepackt in dem ich den Vertrag widerrufe. Ich habe den Vertrag nicht gekündigt sondern widerrufen das sind zwei verschiedene Sachen.

kschreibi

Online Vertrag mit KD über Digital-TV geschlossen. Dann Hardware erhalten und ein Schreiben in dem Sie mir kein Digital-TV geben können da ich keinen Kabelanschluss habe aber gleich mal den Kabelanschluss mit "dranhängen". Den habe ich aber von einem anderen Anbieter. Laut Widerrufsbelehrung reicht es das die Hardware + Smartcard zurück zusenden. Dies ist geschehen aber ich habe dennoch ein Schreiben mit ins Paket gepackt in dem ich den Vertrag widerrufe. Ich habe den Vertrag nicht gekündigt sondern widerrufen das sind zwei verschiedene Sachen.



Dann bist du meiner Meinung im Recht. Es reicht ja eigentlich theoretisch nur die Sachen zurückzuschicken - so stehts im Gesetz.
Und ob gekündigt oder widerrufen ist innerhalb der 14 Tage egal. Eine Kündigung innerhalb der 2 Wochenfrist wird/muss in einen Widerruf umgedeutet werden - auch das verlangt das Gesetz.
Ich würde noch einmal an den Kundenservice einen Brief schreiben wo du erklärst, wie du es siehst..ansonsten noch einmal an die Geschäftsführung - ansonsten Anwalt.

Wenn schon dann ZU durch GV.

burrick

Ich schreibe es immer wieder aber es liest ja niemand:Bei dem Verein immer Einschreiben mit Rückschein.Wegen 5 gesparten Euro jetzt den ganzen Ärger am Hals.

Mal ein kleines Update von mir. Also Kabel Deutschland hat nach langem hin und her eingelenkt. Nachdem Ich meinen Vermieter mit eingeschaltet habe und auch schon zur Verbraucherschutzzentrale war. Der "eine" Vertrag wurde rückabgewickelt. Das einzige an dem ich reicher bin ist Erfahrung und was ich gelassen habe sind ordentlich nerven.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128362
    2. Klaas Heufer - Umlauf - Autobiografie EXTENDED Version - für echte Fans1010
    3. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)1113
    4. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…79

    Weitere Diskussionen