Abgelaufen

Kabel Deutschland - Internet & Telefon 100 mit 80€ Cashback + 50€ Amazon Gutschein

65
eingestellt am 6. Okt 2014

Kabel Deutschland ist für mich aktuell immer noch einer, wenn nicht der beste, fast bundesweit verfügbare Internet-Anbieter. Obwohl die Preise jetzt kurz nach der Vodafone Übernahme etwas erhöht wurden (den 100Mbit/s Tarif betrifft das glücklicherweise nicht wirklich). Aktuell gibt es wieder einen neuen Deal mit Qipu.


Internet & Telefon 100



  • 100Mbit/s Download / 6Mbit/s Upload
  • Kosten: 19,90€ in den ersten 12 Monaten (danach 39,90€ pro Monat)
  • Telefonanschluss inkl. Festnetzflatrate inklusive (wird über VOiP realisiert)
  • Modem wird für die Vertragslaufzeit kostenlos gestellt
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Anschlussgebühr: 39,90€
  • Prämie: Bei Bestellung über Qipu 80€ Cashback + 50€ Amazon Gutschein (Aktion gilt bis zum 14.10.)

Kabel Deutschland hat noch einige andere interessante Features. So kosten die 100Mbit/s ja in den ersten 12 Monaten wie gesagt nur 19,90€ und danach die regulären 39,90€. Merkt man, dass man gar nicht soviel Speed braucht, kann man innerhalb der ersten 12 Monate einfach bei der Hotline Bescheid geben und sich nach den 12 Monaten auf den 25Mbit/s- (29,90€) oder 50Mbit/s- (32,90€) -Tarif runterschalten lassen (Kabel Deutschland Wechselgarantie).


Ein weiterer Punkt ist, dass man den Anschluss meist extrem schnell bekommt, teilweise nach nur wenigen Tagen. Da man so schnell meist ja nicht aus seinem alten Vertrag rauskommt, erlässt einem Kabel Deutschland die eigene Grundgebühr (nicht die des alten Providers). Maximal werden allerdings 6 Monate erstattet und nur volle Monate werden erstattet. Dazu muss man dann eine Kopie der Kündigungsbestätigung an Kabel Deutschland schicken oder faxen.


563867.jpg


Fixkosten


  • 39,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 39,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 80€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • – 50€ Amazon Gutschein (erhält man nachdem der Status auf bestätigt bei qipu gesprungen ist – einige Wochen nach Anschluss)
  • ——————————————–
  • 627,50€ effektive Fixkosten für 2 Jahre 100Mbit/s

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 26,16€.


Günstiger wird es natürlich, wenn man in der Vertragslaufzeit nach den 12 Monaten sich auf 25Mbit/s, bzw. 50Mbit/s runterstufen lässt. Ich rechne es mal exemplarisch für den 25er Tarif vor.


  • 39,90€ Anschlussgebühr
  • 12 x 29,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 80€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • – 50€ Amazon Gutschein (erhält man nachdem der Status auf bestätigt bei qipu gesprungen ist – einige Wochen nach Anschluss)
  • ——————————————–
  • 507,60€ effektive Fixkosten für 1 Jahr 100Mbit/s + 1 Jahr 25Mbit/s

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 21,15€.


Haken


Die Haken sind an einer Hand abzuzählen, so bucht Kabel Deutschland das Sicherheitspaket automatisch mit. Das ist aber nur in den ersten 2 Monaten kostenlos (danach 3,98€ pro Monat) und nicht nur meiner Meinung nach absolut überflüssig. Also kündigt man das am besten direkt bei Kabel Deutschland innerhalb des ersten Monats Monate und muss dann auch keine weiteren Kosten fürchten. Bei mir hat das per Hotline geklappt, aber sonst reicht auch ein einfacher 2-Zeiler: “Hiermit kündige ich die Option “Sicherheitspaket” nach Ablauf der kostenlosen Probezeit von 2 Monaten. Ich bitte um schriftliche Bestätigung des Kündigungstermins. Mfg ….”. (UPDATE: Das Paket wird nicht mehr automatisch mitgebucht) Kontaktdaten: Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG; Kundenservice; 99116 Erfurt – Fax: (01805) 29 99 25 (0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz) oder per Kontaktformular. Wollt ihr den ganzen Vertrag dann irgendwann kündigen, findet ihr die Musterkündigung bei Aboalarm.


Leider hatte Kabel Deutschland  Mai 2012 die AGB geändert, so dass sie ab 10GB Download pro Tag die Geschwindigkeit für den Rest des Tages drosseln dürfen, aktuell wird dies aber erst ab 60GB pro Tag eingesetzt (das wären 2,5GB pro Stunde

Zusätzliche Info
65 Kommentare

Kann ich dabei von aktueller Kabeldeutschland-Kunde "Kabel Deutschland" zu "Vodafone" wechseln und mir den Bonus krallen? Oder geht das nicht

Ich habe leider fast nur negative Erfahrungen mit diesem Anbieter machen müssen... Ausfälle in einer Grossstadt und ein teilweise wirklich sehr schlechten Kundenservice...wirklich Schade, da die Angebote teilweise echt gut sind...

@mybookings:
Für einen Internetprovider ist ja leider "fast" normal. Traurig aber wahr Die Qual der Wahl zu haben, bekommt da eine ganz neue Bedeutung

@felix2008:
Die Frage hatten wir schon öfter und leider konnte es niemand verlässlich beantworten - weder Vodafone, noch Kabel Deutshcland noch Qipu. Die Pressesprecherin von Kabel Deutschland meinte, dass es gehen müsste. Aber ob ich es darauf ankommen lassen würde? Ich weiß nicht. Wenn Du sowieso wechseln wolltest, würde ich es aber auf jeden Fall probieren

Viel zu teuer und nicht zeitgemäß

Wann kommt endlich mal so ein Angebot über Qipu für Kabel-BW.

@Admin: Da hast Du "leider" recht... ;-)

Und was ist für Bestandskunden ? Kann auf den wechseln ? Ich zahl grad 23 € im Monat bei KD.

Hallo Adriano,

dann nenn uns doch mal Alternativen.

@ mitilini:
Erfahrungsgemäß gen Monatsende ist da was machbar.

@swifty: Leider nicht. Das gilt nur für "Neukunden"

Schade, dass das Angebot nicht mit den Kombi-Angeboten gilt. Kommt da vielleicht bald etwas in der Richtung?

Mit dem Kombi Angebot meinst Du Vodafone DSL?
qipu.de/cas…sl/

Wie können die einfach die Preise ändern, im Vertrag hab ich doch nen festen Preis angegeben?! Ist das rechtens?!



admin:
Mit dem Kombi Angebot meinst Du Vodafone DSL?
qipu.de/cas…sl/




Nein, ich meinte die Kombi-Pakete von Kabel Deutschland, z.B. "Basis 25" oder "Komfort 50".
Das ist ja nicht das gleiche wie das von Vodafone (auch wenn KD dazu gehört), oder?

Die Preise sind ja nur für Neukunden anders. Nicht für Bestandskunden. Und das waren ja auch immer nur "Promotion" Angebote - in dern ersten 24 Monate xyz

ich warte immernoch auf mein Amazon gutschein.



admin:
Die Preise sind ja nur für Neukunden anders. Nicht für Bestandskunden. Und das waren ja auch immer nur “Promotion” Angebote – in dern ersten 24 Monate xyz



nene, ich bin dort seit 2011 Kunde. Erst das Jahr die 100Mbits genutzt danach auf 30Mbits den Vertrag weiter laufen lassen. Letzte Woche kam der Brief von denen, dass sie die Preise von 29,90€ auf 31,39€ anheben (Für Internet & Telefon).

"wenn nicht der beste"
>>> selbst wenn es nur KD gäbe wären die nicht die Besten!

"fast bundesweit verfügbare Internet-Anbieter"
>>> KD hat mehr weiße Flecken als viele andere, selbst in ausgebauten Gebieten schließen die nicht mehr neu an!

KD hat die Technik nicht im Griff (OK, vielleicht Analog TV, sonst nichts!)
KD hat die Buchhaltung nicht im Griff!

=> KD = Autocold

ich habe diesen vertrag abgeschlossen wegen dem cb und gutschein und wurde abgelehnt die schei**e

Leider auch schon absolut katastrophale Erfahrungen mit KD gemacht, deren Kundendienst ist wirklich unbeschreiblich schlecht... Jedes Mal wenn ich dort anrufe, stürzt deren System gerade ab, ganz offensichtlich gefälschte Kündigungen ohne Unterschrift von ner Drückerkolonne werden akzeptiert, Vertragsveränderung trotz telefonischer Aufzeichnung nicht umgesetzt usw...

Nichts desto trotz benötigt meine Mutter mal einen etwas zeitgemäßen Internet Anschluss...

Was genau ist mit der Fritz Box Miete gemeint für 5 Euro, was wäre die Alternative?

Habe es mir bestellt. Mein alter Vertrag von ewe kostet 35€ im Monat und ich habe 16mbit und telefon.
6 Monate läuft der Vertrag noch, so habe ich auf jeden fall immer internet, um auf deals zu achten

Kurze Info: Wer das Angebot abschließt sollte einen langen Atem haben ... habe es am 01.02.14 abgeschlossen und bei qipu steht immer noch
Status: erfasst
Bezahlt: unbekannt

Mal sehen ob es noch in diesem Jahr was wird ....

evtl nochmal den Taschenrechnen anschmeissen. Anschlussgebühr ist in der Rechnung nicht bei

...bei uns gibts das nicht... würde es gerne in anspruch nehmen...NRW Duisburg



adriano2002: lossen und bei qipu steht immer noch
Status: erfasst
Bezahlt: unbekannt

Mal sehen ob es noch in diesem Jahr was wird ….



adriano2002:
Viel zu teuer und nicht zeitgemäß




Wenn das zu teuer ist bin ich mal auf die Alternativen von dir gespannt.
Und im Bezug auf zeitgemäss wären Alternativen zu Kabel-Internet noch viel interessanter

Einfach nur meckern wollen, wie billich......

Leider gibt es nicht wirklich viele Alternativen für einen Highspeed-Internetzugang im Privatkundensegment, während man bei VDSL50 (Verfügbarkeit in Deutschland derzeit weniger als 20%) sich bereits mit effektiv 35MBit an der Spitze der DSL-Leistungsklasse wähnen darf, kommen die Kabelnetzbetreiber mit 150MBit und neuerdings sogar 200MBit aus der Leitung bei dir an. Wer mag sowas benötigen? Dummerweise in Zeiten von Cloud/SaaS/Streaming etc. ist die am weitesten verbreitete ADSL-Technik jetzt schon am Ende, VDSL ist auch nur eine dahingewürgte Verlängerung des Lebenszyklus der DSL-Technik. Also bleibt nur:
- LTE -> Bandbreite passt, es gibt nur keine vernünftigen Tarifierungen dafür
- FTTB oder FTTH -> nur in wenigen Regionen verfügbar, oft von lokalen Providern vorangetrieben, fürchterlich teuer
- Kabelinternet -> die beiden Provider in Deutschland (KDG und UM) liefern so ziemlich das schlimmste ab, was man an Servicequalität erwarten kann, aber sie liefern zumindest mal (derzeit) ordentliche Bandbreiten zu günstigen Preisen.

Von daher ist das Angebot sicherlich sehr gut, man muss nur wissen auf was man sich einlässt (kein IPv4 mehr, nur noch DSLite mit Carrier Grade NAT, katastrophal bei UM, bei KDG akzeptabel wenn man keine Erreichbarkeit des Heimnetzwerkes von zu Unterwegs benötigt, Drosselung im Fall von KDG, veraltete Hardware mit Providerbindung).

Top Internet Anbieter! Hatte nie einen besseren!

Avatar
GelöschterUser94182

Ich bin gerade mit Kabel im Fight. Kostenpflichtige Hotline. Router(von Kabel) funktionierte nicht, Kabel angerufen. Auskunft: Interessiert uns erst mal nicht. Bitte rufen sie die Hotline von AVM ( ist eine Fritz-Box) an, dann gehen sie mit dem Mitarbeiter dort erst mal alle möglichen Fehlerquellen durch. Falls sie da nicht weiterkommen, melden sie sich bitte hier nochmal - bei unserer kostenpflichtigen Hotline.
Oder - altes Modem zurückgeschickt (ist ja nur gemietet), Kabel belastete erst mal 120€ weil das Modem angeblich nicht eingegangen ist - obwohl lt. Tracking längst zugestellt wurde. Einlieferungsbeleg von DHL gefaxt, gemailt, per Post....Kabel wars egal. Wir haben nix bekommen - fertig. Google bemüht - ups, ich bin kein Einzelfall - das System Kabel hofft vermutlich auf verschlampte Einlieferungsbelege. Tipp: Keine Einzugsermächtigung geben. Sollten die wegen verspäteter Zahlung allerdings mal abstellen und das machen die ziemlich schnell ( vorallem wenn man noch Kabel TV gebucht hat), dann beginnt der Vertrag neu zu laufen nachdem die Zahlung erfolgt ist - also auf 2 neue Jahre !

Zahlt man pünktlich seine Rechnung wird man auch nicht gesperrt.

Das nach einer Sperre der Vertrag mit neuer Laufzeit beginnt es auch Schwachsinn.

Es sei denn, man wurde gekündigt wegen Zahlungsverzug und hat im gegenseitigen Einverständnis einen neuen Vertrag gemacht.
Winbackkunde nennt man das bei KDG

Man sollte vielleicht noch darauf hinweisen, dass bei Ebay gekaufte Kabelfritzboxen am Kabel-Deutschland-Anschluss nicht funktionieren, da Kabel Deutschland nur selbst herausgegebene Geräte freischaltet

Kann man Kunden werben Kunden zusätzluch nutzen?
Theoretisch fährt man ja mit dem Angebot plus TV einzeln billiger als die Kombitarife, auch wenn wie schon erwähnt die Anschlussgebühr nicht in dem Effektivpreis berücksichtigt wurde.

Und ich zahl 30€ / Monat für ne 1 mbit leitung
weils mehr bei uns (zumindest über dsl) nicht gibt -.-
KD erst nach Umbaumaßnahmen (kosten knapp 2,5k €) verfügbar -.-

Würde das Angebot gerne über Qipu abschließen. Leider habe ich noch keine Informationen dazu gefunden, wie die Rufnummernübernahme iv.m. Qipu gehandhabt wird.

Kann die Festnetz-Rufnummer überhaupt mitgenommen werden und gleichzeitig die Qipu Frist vom 14.10 eingehalten werden? Kann Kabel Deutschland zunächst paralell geschaltet werden und die Rufnummer im Nachhinein übernommen werden, sobald die Kündigungsfrist abläuft?

Kann man als derzeitiger Vodafone DSL Kunde ohne Probleme wechseln und die gleichen Konditionen bekommen? Fallen hier auch 39,90 Anschlussgebühr an?

Was ist bei Kabel mit der Drossel? Hat sich nach Übernahme durch Vodafone etwas geändert, oder ist es immer noch eine Scheinflat?

wie ist es bei einem Neuanschluss? ich ziehe demnächst fürs Studium um. kann ich da jetzt schon bestellen und aktivieren sobald ich eine Wohnung habe?



Steve1:
Kurze Info: Wer das Angebot abschließt sollte einen langen Atem haben … habe es am 01.02.14 abgeschlossen und bei qipu steht immer noch
Status: erfasst
Bezahlt: unbekannt


Mal sehen ob es noch in diesem Jahr was wird ….



Also habe es damals Anfang Juli zum Ende der letzten Aktion (mit 25Mbit/s), mit selben Cashback + Gutschein bestellt und gleich freigeschaltet bekommen. Die beiden Boni sind innerhalb von 3 Monaten bei mir eingegangen. Ich würde an Deiner Stelle der Sache mal nachgehen.


Memory:
Würde das Angebot gerne über Qipu abschließen. Leider habe ich noch keine Informationen dazu gefunden, wie die Rufnummernübernahme iv.m. Qipu gehandhabt wird.


Kann die Festnetz-Rufnummer überhaupt mitgenommen werden und gleichzeitig die Qipu Frist vom 14.10 eingehalten werden? Kann Kabel Deutschland zunächst paralell geschaltet werden und die Rufnummer im Nachhinein übernommen werden, sobald die Kündigungsfrist abläuft?



Ist überhaupt kein Problem. Hat bei mir alles geklappt. Bei KD im Juli bestellt und freigeschaltet bekommen. Zeitgleich, wenn nicht sogar schon bei der Bestellung, über KD bei der Telekom gekündigt und im September ausgelaufen. Bis dahin lief der Anschluss einfach noch über die Telekom. Danach das Telefon umgestöpselt und die Kündigungsbestätigung weitergeleitet um die Grundgebühr erstattet zu bekommen.

Bisher lief alles Top. Jede Anfrage wurde schnell und gut beantwortet. Jeglicher Schriftverkehr kann über das Kontaktformular inkl. Anhängen erledigt werden.

Speed ist so gut wie immer bei 24Mbit/s. Gibt aber auch ganz andere Netzsegmente. Kumpel wohnt z.B. nur 1-2 Orte weiter und hat brutale Schwankungen, je nach Auslastung des Netzes. In dem Fall gibt's dann aber ne monatliche Gutschrift.

man munkelt das es eine prozentual deutlich höhere auszahlung anders wo gibt...



burschi7:
Was ist bei Kabel mit der Drossel? Hat sich nach Übernahme durch Vodafone etwas geändert,oder ist es immer noch eine Scheinflat?




Hatte NIE tatsächlich eine Drosselung. Da musst du schon extrem viel saugen...


yami:
man munkelt das es eine prozentual deutlich höhere auszahlung anders wo gibt…




Und das wäre wo?

Hier in Berlin geht schon länger nichts mehr. Meine 100mbit erreiche ich zu keiner normalen Tageszeit. Ab 15-16 Uhr gehts mit der Geschwindigkeit rapide bergab, um dann zur Prime Time mit 3mbits rumzugurken (!!!). Am Wochenende geht garnichts. Der Support ist ein Trauerspiel. Das Problem besteht hier durch Überlastung bei vielen Anschlüssen, die Hotline weiß aber angeblich von nix. Eröffnete Tickets werden kommentarlos geschlossen, angebliche Rückrufe aus der Technik nie getätigt. Mich nervt dieses geheuchel am Telefon so unsäglich. Es wird einem nur Quatsch erzählt, Gutschriften muss man förmlich erbetteln. Hab echt keine Lust mehr. Geht das so weiter werde ich außerordentlich kündigen, was aber mit unglaublich viel stress und nerverei verbunden ist.

Super, ich brauchte gerade noch Internet. Ich hoffe das klappt alles mit der Auszahlung, aber ich bin optimistisch :-) Danke für den tollen Tipp!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler