Abgelaufen

Kabel Deutschland - Internet & Telefon 100 mit 80€ Cashback + 50€ Amazon Gutschein

Admin 53
eingestellt am 21. Nov 2014

Einen ziemlich ähnlichen Deal hatten wir ja bereits Anfang Oktober, zYloriC und Julien26 hatten jetzt darauf hingewiesen, dass bei Qipu wieder die 80€ Cashback in Kombination mit dem 50€ Amazon-Gutschein gibt, diesmal aber im Moment auch noch die Anschlussgebühr in Höhe von 39,90€ entfällt:


Internet & Telefon 100



  • Maximal 100Mbit/s Download und 6Mbit/s Upload
  • Kosten: 19,90€ in den ersten 12 Monaten (danach 39,90€ pro Monat)
  • Telefonanschluss mit Festnetzflatrate inklusive (wird über VoIP realisiert)
  • Modem wird für die Vertragslaufzeit kostenlos gestellt
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Anschlussgebühr: 39,90€ entfällt
  • Prämie: Bei Bestellung über Qipu 80€ Cashback + 50€ Amazon Gutschein (Aktion gilt bis zum 23ten November)

Kabel Deutschland hat noch einige andere interessante Features. So kosten die 100Mbit/s ja in den ersten 12 Monaten wie gesagt nur 19,90€ und danach die regulären 39,90€. Merkt man, dass man gar nicht soviel Speed braucht, kann man innerhalb der ersten 12 Monate einfach bei der Hotline Bescheid geben und sich nach den 12 Monaten auf den 25Mbit/s- (29,90€) oder 50Mbit/s- (32,90€) -Tarif runterschalten lassen (Kabel Deutschland Wechselgarantie).


Ein weiterer Punkt ist, dass man den Anschluss meist extrem schnell bekommt, teilweise nach nur wenigen Tagen. Da man so schnell meist ja nicht aus seinem alten Vertrag rauskommt, erlässt einem Kabel Deutschland die eigene Grundgebühr (nicht die des alten Providers). Maximal werden allerdings 6 Monate erstattet und nur volle Monate werden erstattet. Dazu muss man dann eine Kopie der Kündigungsbestätigung an Kabel Deutschland schicken oder faxen.


564091.jpg


Fixkosten



  • 39,90€ Anschlussgebühr entfällt
  • 12 x 39,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 80€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • – 50€ Amazon Gutschein (erhält man nachdem der Status auf bestätigt bei qipu gesprungen ist – einige Wochen nach Anschluss)
  • ——————————————–
  • 587,60€ effektive Fixkosten für 2 Jahre 100Mbit/s

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 24,48€.


Günstiger wird es natürlich, wenn man in der Vertragslaufzeit nach den 12 Monaten sich auf 25Mbit/s, bzw. 50Mbit/s runterstufen lässt. Ich rechne es mal exemplarisch für den 25er Tarif vor.



  • 39,90€ Anschlussgebühr entfällt
  • 12 x 29,90€ monatliche Grundgebühr
  • 12 x 19,90€ monatliche Grundgebühr
  • – 80€ qipu Cashback (erhält man etwa 2-3 Monate nach Anschluss)
  • – 50€ Amazon Gutschein (erhält man nachdem der Status auf bestätigt bei qipu gesprungen ist – einige Wochen nach Anschluss)
  • ——————————————–
  • 467,70€ effektive Fixkosten für 1 Jahr 100Mbit/s + 1 Jahr 25Mbit/s

Sollte man innerhalb der 2 Jahre rechtzeitig kündigen, wäre das eine effektive monatliche Grundgebühr von 19,48€.


Haken


Leider hatte Kabel Deutschland  Mai 2012 die AGB geändert, so dass sie ab 10GB Download pro Tag die Geschwindigkeit für den Rest des Tages drosseln dürfen, aktuell wird dies aber erst ab 60GB pro Tag eingesetzt (das wären 2,5GB pro Stunde

Zusätzliche Info
53 Kommentare
Gebannt

youtube.com/wat…lT4

Kabel Deutschland DROSSELT - Wehrt euch!

Kabel Deutschland - Nein Danke!

Das ist faktisch falsch was Du schreibst.
Kabel Deutschland drosselt definitiv bereits ab 10 GB Traffic pro Tag zu One Click Hostern und Co. Selbst mehrfach erlebt.
Zusammen mit dem Umstand, dass besonders gegen Abend die Bandbreiten regelmäßig massiv einbrechen und dann wenn man Pech hat nicht einmal 10 Prozent der normalerweise verfügbaren Bandbreite zur Verfügung steht, sollte man sich das gut überlegen bevor man einen Vertrag dort abschließt.
Ich für meinen Teil werde das nächste Mal definitiv wieder einen klassischen DSL Anschluss, und mit etwas Glück VDSL dem Kabel Anschluss vorziehen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Saftladen, schliesst da bloß nichts ab. 20mbit versprochen und Abends sind maximal 1mbit drin. Absolut Katastrophal.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

War heute erst im kabeldeutschland-store und hätte fast unterschrieben,
hat man bei o.g. Angebot auch die 6 Monate Wechselbonus dabei? (Kabeldeutschland Grundgebühr entfällt obwohl man das Angebot schon nutzt für bis zu 6 Monate wenn man noch für den alten DSL-Vertrag zahlt)

Habe dann aber das mit den 10 GB gelesen, es stehen nun mal 10 GB in den AGBs, ob die erst ab 60 Drosseln weiß man nicht sicher.
Finde es eine unverschämtheit wie man hier mit dem Kunden umgeht, der Preis ist hot - dennoch M-net und Telekom scheinen noch die letzten Provider gemäß Value for Money zu sein...

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Noch ein Tipp aus eigener Erfahrung:
Kündigt rechtzeitig vor Ablauf der zwei Jahre, auch wenn ihr eigentlich bei KD bleiben wollt. Ihr bekommt kurz vor Ende der Laufzeit einen Anruf wo euch folgendes offeriert wird, wenn ihr bleibt und die Kündigung zurückzieht:
- für 3 Monate keine Grundgebühr
- für die nächsten 12 Monate ca. 10€ weniger im Monat zahlen

Verfasser Admin


elknipso:
Das ist faktisch falsch was Du schreibst.
Kabel Deutschland drosselt definitiv bereits ab 10 GB Traffic pro Tag zu One Click Hostern und Co. Selbst mehrfach erlebt.
Zusammen mit dem Umstand, dass besonders gegen Abend die Bandbreiten regelmäßig massiv einbrechen und dann wenn man Pech hat nicht einmal 10 Prozent der normalerweise verfügbaren Bandbreite zur Verfügung steht, sollte man sich das gut überlegen bevor man einen Vertrag dort abschließt.
Ich für meinen Teil werde das nächste Mal definitiv wieder einen klassischen DSL Anschluss, und mit etwas Glück VDSL dem Kabel Anschluss vorziehen.



danke für die Information. War mir nicht bewusst, dass sie es inzwischen wirklich durchziehen. Hab den entsprechenden Passus oben ergänzt/korrigiert.

Wie sieht es mit rufnummermitnahme von vodafone aus? Entstehen da zusatzliche kosten?

Hab hier (Berlin) abends auch nur <1Mbit anstatt 100Mbit.

Weiß jemand ob sich das mit Kunden-werben-Kunden kombinieren lässt?

Kabeldeutschland = Vodafone = megacold

Ist es möglich jetzt abzuschließen auch wenn man erst kurz vor Weihnachten in die neue Wohnung kann?

Cold. Wenn bereits ab 10 GB gedrosselt wird, kann man ja nichtmal ein Spiel bei Steam o.ä. laden.

Bei mir wird nichts gedrosselt. Gab auch Tage, da habe ich an die 100GB geladen.
Darüber hinaus liegen die 100.000 jederzeit an. Kommt also wohl auf den Wohnsitz an. Bei mir ist es eine Wohnung mit 36 Wohnungen, wobei die meisten bei KD sind.

Es gibt bei jedem Anbieter Horrorgeschichten, davon sollte man sich nicht beeinflussen lassen. Wenn überhaupt, sollte man in seiner Nachbarschaft gucken, ob dort Leute bei einem Anbieter sind, für den man sich interessiert und eventuell nach Erfahrungen fragen.



stefanelbi: M-net

Ja, offenbar schon. Du kannst im Bestellprozess ein Wunschaktivierungsdatum auswählen.


stefanelbi:
Ist es möglich jetzt abzuschließen auch wenn man erst kurz vor Weihnachten in die neue Wohnung kann?



Ja, offenbar schon. Du kannst im Bestellprozess ein Wunschaktivierungsdatum auswählen.

mist gestern ohne qipu abgeschlossen

Ich habe auch erst seit kurzem KD und bei mir wird auch nach 10 GB gedrosselt aber das kann man gut umgehen. Entweder Ports ändern oder VPN benutzen. Bei mir wird seitdem nichts mehr gedrosselt. Meine 100 MBit habe ich eigentlich immer.



magjam:
Noch ein Tipp aus eigener Erfahrung:
Kündigt rechtzeitig vor Ablauf der zwei Jahre, auch wenn ihr eigentlich bei KD bleiben wollt. Ihr bekommt kurz vor Ende der Laufzeit einen Anruf wo euch folgendes offeriert wird, wenn ihr bleibt und die Kündigung zurückzieht:
- für 3 Monate keine Grundgebühr
- für die nächsten 12 Monate ca. 10€ weniger im Monat zahlen



Ist immer unterschiedlich. Mein Vertrag liefe bis Februar 2015. Habe im September gekündigt. Neues Angebot bei Anruf, Vertrag läuft ab Anruf 1 Jahr und 10 Euro weniger / Monat. Durch die nur 12 Monate Vertragslaufzeit habe ich verlängert.

Wer zu Kabel Deutschland geht ist selbst Schuld. Versprechen Bandbreiten die sie nicht halten können. Absoluter Sauladen geworden.

Bei mir wurde noch nie nach 10GB gedrosselt. Ich habe das 25er Paket und bisher konnte ich immer mit 3MB/S laden.
Kommt also wohl wirklich drauf an wo man wohnt.
Kostenlose Hotline war bisher immer kompetent und sehr freundlich.
Ich bereue es nicht, von der Telekom gewechselt zu haben.

Echt jetzt? Hab am Dienstag ein Vertrag abgeschlossen :/! Die 80 Euro hab ich mir über Check24 gesichert aber die 50 € werden wohl nix mehr. ..

Ich bin Kunde der Kabeldeutschland habe 100mb und 50 mb probiert, ich empfehle es leider nicht. ich habe ständig Verbindung Unterbrechungen und Speed wird manchmal extreme langsam... Ursache ist nicht bei mir und Technische Hilfe der Firma könnte keine richtige lösung finden.

Ich glaube das liegt an der Kabel selbst ..... Kabeldeutschland benutzt Fernsehkabel und nicht Telefon anschluss.... 1&1 mit 16 mb war schneller und flüssiger...



tippur:
Finde es eine unverschämtheit wie man hier mit dem Kunden umgeht, der Preis ist hot – dennoch M-net und Telekom scheinen noch die letzten Provider gemäß Value for Money zu sein…

Telekom? Telekom? Woher hat die Telekom eigentlich den Spitznamen Drosselkom?

Und zum Thema Download: das hängt immer davon ab, wie viele dran hängen. Ich wohne auf dem Dorfe, die ganze Siedlung nutzt Kabel und habe trotzdem rund um die Uhr volle 50 MBit (könnte max. 100 MBit). In der Stadt mag das wieder anders aussehen.

Dafür sagt mir hier die Telekom, dass ich per DSL bis zu 6 Mbit bekommen kann, andere Anbieter reden sogar von "bis zu 16 MBit". Effektiv geht hier aber nicht mehr als 1 MBit/s per DSL :-(. Aus diesem Grund habe ich seit über 5 Jahren auch nur noch Kabel.

Drosselung habe ich hier noch nicht erlebt, aber zugegebenermaßen sauge ich hier auch nicht täglich hunderte Gigabyte per Torrent oder Oneclick-Hoster. Habe letztens mal 80 GB an einem Tag bei SAP gesaugt, trotzdem hatte ich den Rest des Tages die volle Bandbreite.


135i:
Cold. Wenn bereits ab 10 GB gedrosselt wird, kann man ja nichtmal ein Spiel bei Steam o.ä. laden.

Ist Steam neuerdings ein 1Click-Hoster? Oder lädst du die Spiele dort per Torrent?


Rettum:
Wer zu Kabel Deutschland geht ist selbst Schuld. Versprechen Bandbreiten die sie nicht halten können. Absoluter Sauladen geworden.

Wenn sie schlau sind, schreiben sie einfach "bis zu 100 MBit/s", wie es jeder DSL-Anbieter auch macht. Dann wäre wieder alles gut :-).

Die können mir zahlen was sie wollen, freiwillig würde ich nicht zu Kabel Deutschland wechseln. Die router die die ausliefern sind billiger China mist, Freitag und Samstag Abend sinkt die Bandbreite rapide das du nicht mal nen Film Streamen kannst und drosseln tuen die auch wenn du zuviel Internet konsumiert hast.

Welchen Router mit Modem, WLAN etc würdet ihr empfehlen ? Möchte nicht eins Mieten, sondern direkt kaufen lieber...

Die 10GB Drosselung ist lächerlich schlecht! Sowas muss boykottiert werden...!
(was bei einem genügend großen Kundenecho dann auch wie bei der Telekom zu einem Zurücknehmen seitens des Unternehmens führen könnte)

Niemals KabelD!!! Ich spreche aus Erfahrung und will nun so schnell wie möglich weg von diesem Hampelmännernverein. 40Eu/Monat und nun wird gedrosselt ohne Ende. Es spielt keine Rolle, ob Filesharing für legale oder illegale Zwecke genutzt wird und das ist lächerlich! Außerordentliche Kündigung wurde bereits eingereicht, weil ohne Info die AGBs abgeändert wurden.
Absolut KEINE Empfehlung!!!!!!!



Oceanwaves: Wenn sie schlau sind, schreiben sie einfach “bis zu 100 MBit/s”, wie es jeder DSL-Anbieter auch macht. Dann wäre wieder alles gut :-).




Eben nicht. Ich habe auch 100k und hier sieht man mal meine Geschwindigkeiten:

speedtest.net/de/…a=0

Besonders Abends immer unter 10 von 100. Also "bis zu" kann man schrreiben, aber dann keine Abweichungen von 90 %.

Und das traurige: Kabel Deutschland kloppt weiter Verträge mit Gutscheinen, Tablets und was nicht alles. Weiss aber in manchen Ecken genau dass sie die Versprechungen nicht halten können.

Bei uns laut Kabel D bis Juli 2015 , dann kommt der Ausbau. Auf der Webseite kann man aber noch 100k buchen obwohl es nicht eingehalten werden kann.

Für mich Betrug am Neukunden.


oliver1001:
Die können mir zahlen was sie wollen, freiwillig würde ich nicht zu Kabel Deutschland wechseln. Die router die die ausliefern sind billiger China mist, Freitag und Samstag Abend sinkt die Bandbreite rapide das du nicht mal nen Film Streamen kannst und drosseln tuen die auch wenn du zuviel Internet konsumiert hast.



Mich bekommen dafür keine 10 Pferde noch mal zu 1&1. Die FB 6490 wird also in China produziert? Wusste ich auch noch nicht. Aber Mist ist die nicht!

Mal schauen, es ist Freitag, 20:09 Uhr. Speedtest auf wieistmeineip.de sagt:
Download: 49.869 kbit/s
Upload: 1.969 kbit/s

Finde ich für 50Mbit eigentlich ok.

Hast du eine Quellangabe, wo jemand von KDG wegen zu viel Surfen gedrosselt wurde?

Habe bei der letzten Aktion mit gemacht und keinen qipu Cashback bekommen. Ist storniert worden. Schade...



Rettum: Eben nicht. Ich habe auch 100k und hier sieht man mal meine Geschwindigkeiten:


speedtest.net/de/…a=0


Besonders Abends immer unter 10 von 100. Also “bis zu” kann man schrreiben, aber dann keine Abweichungen von 90 %.


Und das traurige: Kabel Deutschland kloppt weiter Verträge mit Gutscheinen, Tablets und was nicht alles. Weiss aber in manchen Ecken genau dass sie die Versprechungen nicht halten können.


Bei uns laut Kabel D bis Juli 2015 , dann kommt der Ausbau. Auf der Webseite kann man aber noch 100k buchen obwohl es nicht eingehalten werden kann.


Für mich Betrug am Neukunden.



Nicht registriert, daher ohne schöne Grafik: speedtest.net/my-…532

Na ja, 1&1 sagt auch, ich könnte hier DSL mit "bis zu 16 MBit/s" bekommen. Real gibt's nur 1 MBit/s. Das sind dann auch nur 6,25%. Und das 1 MBit/s ist hier seit ungefähr 2007 das Maximum, könnten ja auch die Anbieter inzwischen wissen.

Was mir nicht so gefällt ist das Modem von KD. Hoher Stromverbrauch, klobig, kaum Features, und wenn man nicht extra blechen will muss man für WLAN noch einen Router dranhängen, der dann auch wieder Strom verbraucht. Da lobe ich mir doch die gratis Fritzbox bei 1&1.

Kann auch nur von Kabel Deutschland abraten. Hab wirklich katastrophale Erfahrungen gemacht. Statt 100Mbit nur 20-30. Dann hab ich mich runterstufen lassen auf 32Mbit und mir gedacht, dann krieg ich wenigstens das wofür ich auch zahle. Denkste. Ab dem Zeitpunkt an dem ich 32Mbit hatte gingen nur noch max. 10, oft auch weniger. War dann erstmal nen Jahr im Ausland, aber bei meinem Bruder, der im gleichen Wohnhaus wohnt, wurde es so schlimm, dass sie sich noch nicht mal youtube videos angucken konnten. Sie wurden dann vorzeitig aus dem Vertrag gelassen.

Bin jetzt bei Vodafone und habe 50Mbit Fullspeed. Tausend mal besser!

Gebannt

Teilweise sind Gebiete völlig überlastet.
Meins noch nicht. Bekomme volle Bandbreite am Anschluss. Zudem will KDG bald proaktiv das Netz ausbauen.

Späte Einsicht, aber immerhin ^^

Avatar
Anonymer Benutzer

Hier wird immer nur gemeckert, dass KD nicht zu empfehlen ist. Habt ihr denn preisliche Alternativen?! 1&1 soll ja auch Müll sein und Vodafone müsste ja nahezu identisch sein zu KD. Was bleibt denn noch übrig?!

Bearbeitet von: "" 9. Mär


lucky-pinoy:
Hier wird immer nur gemeckert, dass KD nicht zu empfehlen ist. Habt ihr denn preisliche Alternativen?! 1&1 soll ja auch Müll sein und Vodafone müsste ja nahezu identisch sein zu KD. Was bleibt denn noch übrig?!



easybell, wenn du das Glück hast, dass es bei dir verfügbar ist.

Wir haben auch die 100er Leitung und telefonieren seit Tagen mit Kabel Deutschland weil wir abends nie auf 100.000 kommen. Um genau zu sein nicht mal auf 20!!! Das soll kein schlecht machen sein, leider ist das tatsächlich so. 100.000 werden wahrscheinlich abends zumindest über W-Lan niemals erreicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler